Mongolei

Diskutiere Mongolei im Sonstige Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo zusammen, Ich hätte mal ne Frage ob hier jemand Auskunft über die Mongolische Luftwaffe geben kann. Wäre sicher mal interessant Danke...

Moderatoren: TF-104G
  1. Chrono

    Chrono Berufspilot

    Dabei seit:
    05.12.2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Schweißer
    Ort:
    Singen
    Hallo zusammen,

    Ich hätte mal ne Frage ob hier jemand Auskunft über die Mongolische Luftwaffe geben kann.
    Wäre sicher mal interessant

    Danke schon im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TF-104G, 18.11.2006
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.176
    Zustimmungen:
    19.529
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Im Inventar sollten sein 12 Mi-24, ein paar An-26,MiG-21PFM und Mi-8´en, mehr Infos hab ich auch nicht.
     
  4. #3 Hönter, 18.11.2006
    Hönter

    Hönter Flieger-Ass

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    An einem schönen Ort
  5. #4 Eugenia, 20.11.2006
    Eugenia

    Eugenia Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Thermographer
    Ort:
    Athen
    Hätte auch noch ein paar Zahlen anzubieten...
    Erhebe aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Aktualität:

    10 St. MIG-17 (ob die noch operabel sind...?)
    10 St. MIG-21MF
    20 St. AN-2
    4 St. AN-24
    6 St. IL-14
    einige PZL-104
    ca. 15 Helikopter, bestehend aus MI-2, MI-4, MI-8

    Angaben aus "Die Luftflotten der Welt",

    Gruß, Eugenia
     
  6. #5 Eugenia, 20.11.2006
    Eugenia

    Eugenia Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Thermographer
    Ort:
    Athen
    Habe gerade das noch aus www.scramble.nl mal rauskopiert, dürften aktuelle Daten sein:

    Formerly Soviet controlled, this small air force is administered by the army, and is operated along former-Soviet lines. Under a 1993 Law of Defense of Mongolia, the armed forces are divided into five branches:
    - General Purpose Troops
    - Air Defence Forces
    - Construction Corps
    - Civil Defence
    - Mobilization Reserves
    and also of the Public Security's forces, responsible for border control

    The foundation date of the Air Force is considered to be on May 25th, 1925, the day of the first landing of a Yonkers Y-13 freight aircraft. The first jet-fighters, being MiG-17/MiG-15UTI arrived in 1969 followed by a small batch of MiG-21PFM and MiG-21US in late 70's and some 12 Mi-24 helicopters some years later. No more jet fighters have been received since and even the remaining MiG-21s have been grounded for some years now.

    It has been reported that initiatives were taken in 2001 to get the MiG-21's flying again.

    The air force currently is equipped with the following aircraft:
    Number Type
    4 An-24
    3 An-26
    10 An-2
    4 Y-12
    8/2 MiG-21PFM/US (probably wfu)
    4 Mi-24V
    14 Mi-8 anti-tank
    11 Mi-8 transport


    With a vast, sparsely populated country with little infrastructure, Mongolia relies heavily on air transport. There are over 80 airports, few of which have paved runways.
    The Soviet forces that were based in the country until 1992also used many of these airports.

    Hilft das weiter?

    BG Eugenia
     
  7. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.404
    Zustimmungen:
    3.734
    Ort:
    Mainz
    Na dann wollen wir dieses alte Thema mal wiederbeleben !

    Vor ein paar Tagen hat mir ein Freund folgendes Foto zugemailt ... unser erster Gedanke war eine chinesische J-5 umgebaut zur Zieldarstellungsdrone !!!

    Doch leider ergab ein weiteres Nachfragen nichts ... bis auf die Info, dass dies eine russische MiG-17 der mongolischen Luftwaffe sei ! :eek:

    Kann jemand von den Spezialisten hierzu was sagen ???

    Danke im Voraus + Gruß,

    Deino
     

    Anhänge:

  8. #7 Nachbrenner, 07.10.2008
    Nachbrenner

    Nachbrenner Alien

    Dabei seit:
    31.05.2001
    Beiträge:
    8.447
    Zustimmungen:
    13.976
    Ort:
    Leipzig
    Hallo Deino, bin zwar kein Spezialist aber ob es eine mongolische ist? Bin mir da nicht sicher. Das nicht recht erkenbare Hoheitszeichen am Leitwerk ist offentsichtlich rund. Dies kenne ich von mong. Maschinen nicht, ebensowenig die lange takt. Nummer die ich bei den wenigen Bildern von mong. Maschinen noch nie gesehen habe. Lass mich gerne eines besseren belehren, aber dies sind so meine Gedanken.
    Bestens, der Jan
     
  9. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.404
    Zustimmungen:
    3.734
    Ort:
    Mainz

    Anhänge:

  10. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.404
    Zustimmungen:
    3.734
    Ort:
    Mainz
  11. #10 Nachbrenner, 07.10.2008
    Nachbrenner

    Nachbrenner Alien

    Dabei seit:
    31.05.2001
    Beiträge:
    8.447
    Zustimmungen:
    13.976
    Ort:
    Leipzig
    Was der Sache keinen Abbruch tut , denn die Maschine sieht doch recht interessant aus:TOP:
    Bestens, der Jan
     
  12. #11 Nachbrenner, 07.10.2008
    Nachbrenner

    Nachbrenner Alien

    Dabei seit:
    31.05.2001
    Beiträge:
    8.447
    Zustimmungen:
    13.976
    Ort:
    Leipzig
    Schicke Bilder!!Interessant dabei ist, das die MiG21PFM "010" auf dem offentsichtlich älteren Bild in silberner Bemalung einen Rückspiegel im Kabinendach hat, auf dem neueren aber nicht mehr.
    bestens, der Jan
     
  13. #12 Reinhard, 07.10.2008
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Das Foto von Deinozeigt eine ganz normale MiG-17 aus Afghanistan.
     
  14. #13 Nachbrenner, 07.10.2008
    Nachbrenner

    Nachbrenner Alien

    Dabei seit:
    31.05.2001
    Beiträge:
    8.447
    Zustimmungen:
    13.976
    Ort:
    Leipzig
    Na , da passt ja nix:) wieder die lange Nummer und das Hoheitszeichen der afg. Mig17 is doch ein bissel anders, damals wo die im Dienst waren, siehe unten, und auch später. Und wenn es doch so sei, wieso bist Du Dir so sicher? Will ich wissen weil es ein schönes Modellchen werden könnte:rolleyes:
    Bestens, der Jan
     

    Anhänge:

    • Afg.jpg
      Dateigröße:
      3,7 KB
      Aufrufe:
      223
  15. #14 Reinhard, 07.10.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.10.2008
    Reinhard

    Reinhard Guest

    "...wieso bist Du Dir so sicher? "

    Eben weil man das Hoheitszeichen sieht.Afghanistan hat ziemlich oft die Hoheitszeichen gewechselt,Ende der 70-er Jahre hatten sie einen roten Kreis mit schlecht erkennbaren gelben Symbolen drin.Deshalb werden diese afghanischen Flugzeuge aus dieser Zeit auch oft für Japanische Gehalten und wilde Gerüchte verbreitet.

    http://wp.scn.ru/en/ww3/f/12/56/0
     
  16. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.404
    Zustimmungen:
    3.734
    Ort:
    Mainz
    Hmmm ... jetzt wird's ja noch verwirrender !! :FFEEK: :?! Obwohl ich zwischen "unsicher" und "stimmt nicht ganz" schwanke trotzdem Danke für den Hinweis.

    Mal sehen, was sich noch ergibt.

    Deino
     
  17. #16 MiG-21.de, 07.10.2008
    MiG-21.de

    MiG-21.de Testpilot

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Thüringen
    Die taktische Nummer ist ein so offensichtliches fake, daß wir das für das Hoheitskennzeichen ruhig auch annehmen dürfen.
     
  18. #17 MiG-21.de, 07.10.2008
    MiG-21.de

    MiG-21.de Testpilot

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Thüringen
    Also Jan, ich sehe auf beiden Bildern ein Periskop.
     
  19. #18 Nachbrenner, 07.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2008
    Nachbrenner

    Nachbrenner Alien

    Dabei seit:
    31.05.2001
    Beiträge:
    8.447
    Zustimmungen:
    13.976
    Ort:
    Leipzig
    Hmmmmm, das hat sich aber ganz schön versteckt:red: Muss vielleicht mal mehr 9live gucken um kleine Dinge auf Bildern besser zu erkennen:FFTeufel:
    Hast natürlich Recht:rolleyes:

    Die Sache mit der MiG17 ist aber noch nicht fertig-mit der Nummer als Fake geht beim genauen Betrachten durch;) und das Hoheitszeichen - wo ich nun mal in die Runde schmeißen ob es überhaupt eins ist und nicht eventuell ne andere Markierung- sieht komisch aus. Wenn es denn so wäre könnte Deino vielleicht mal in die Richtung schaun ob es bei den chin. Fliegern spezielle Markierungen gab/ gibt. Ich hab da nix.
    Bestens, der Jan
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    8.404
    Zustimmungen:
    3.734
    Ort:
    Mainz

    Tja, wenn man mal den Sinodefence-Link mit den beiden Fotos zur Hand nimmt, bin ich nicht sicher, ob die 12012 bzw. 12014 nicht doch stimmt ... :?! ... zumindest würde sich damit Afghanistan ausschließen.

    Was das "Hoheitszeichen" angeht, so halte ich es nicht für ein solches ... :confused: Bei der weißen nr. 12014 ist es das übliche Emblem des "PLAAF Drone Test & Training Centre", das man auch von einigen J-7-Drohnen kennt.

    Ich weiß im Moment aber wirklich nicht weiter .... :FFCry:
     

    Anhänge:

    • UAV_s.gif
      Dateigröße:
      1,1 KB
      Aufrufe:
      198
  22. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    außerdem ist es eine MiG-15;) :p
     
Moderatoren: TF-104G
Thema:

Mongolei