Mosquito PR.XVI - Airfix 1/48

Diskutiere Mosquito PR.XVI - Airfix 1/48 im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Ich zeige Euch hier meine Mosquito PR XVI von Airfix. Der Bausatz ist eine Neuauflage des alten Mossie-Bausatzes der FBVI von Airfix. Jedoch ist...
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Ich zeige Euch hier meine Mosquito PR XVI von Airfix. Der Bausatz ist eine Neuauflage des alten Mossie-Bausatzes der FBVI von Airfix. Jedoch ist er um einige Teile erweitert worden, um den Bau der Bomber- oder Aufklärervariante der MK XVI zu ermöglichen.
Ich habe mich für die Aufklärervariante, die PR XVI, entschieden. Das Vorbild (NS 644 'G') flog bei der No.680 Squadron der RAF (einige dieser Maschinen wurden von Besatzungen der No. 60 Squadron der SAAF geflogen). Die Mossies flogen ihre Aufklärungseinsätze vom italienischen Foggia-Komplex (San Severo) aus.

Wie das nunmal im Leben des Modellbauers so ist, eine Farbaufnahme des Originals habe ich erst geraume Zeit nach Fertigstellung des Modells gefunden - und zwar in Freemans The Royal Air Force of World War Two in Colour" (das Buch ist sehr zu empfehlen). Es zeigt - laut Bildunterschrift - NS644/'G' im September 1944. Die Aufnahme befindet sich ebenfalls im "in action", dort allerdings nur in s/w.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Nun zu meinem Modell.

Der Bausatz ist nicht gerade einfach zu bauen, die Paßgenauigkeit lässt stellenweise sehr zu wünschen übrig, aber im Großen und Ganzen ist er in Ordnung. Aber Airfix ist nunmal nicht Tamiya...
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
... daher stellte ich von Beginn an auch keine allzu großen Erwartungen an die Paßgenauigkeit des Bausatzes. Es muss ja nicht immer alles auf Anhieb zusammenfallen ;)
 
Anhang anzeigen
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Das Modell ist wie immer mit Xtracolor-Farben lackiert, PRU Blue über alles.

Ich habe mich ich für dieses Variante entschieden, da die No.680 Squadorn die Seitenflossen ihrer Mossies mit roten Streifen auf weißem Untergrund versah. Der Grund dafür waren 'schiessfreudige' Allierte, die die Mossies für Messerschmitts hielten und angriffen. Die auffällige Markierung sollte helfen diese Vorfälle zu vermeiden.
 
Anhang anzeigen
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Ein Blick auf die Motorverkleidungen - die Auspuffleisten aus dem Bausatz kann man durchaus als nicht gelungen bezeichnen. Ich hatte leider keinen Ersatz - aber aus der Ferne ist es ok.
 
Anhang anzeigen
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Die Reifen des Hauptfahrwerks sind aus Resin und von True Details. Die Originalreifen des Bausatzes konnten mich nicht überzeugen, die Beine des Hauptfahrwerks hingegen finde ich sehr gelungen.
 
Anhang anzeigen
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Die Bodencrews nahmen es an Maschinen der 680 Squadron wohl nicht so genau mit den Invasionsstreifen - auf zahlreichen Aufnahmen waren diese zwar augenscheinlich abgeklebt, aber teilweise doch mehr als 'windschief'. So auch an meinem Modell.

Eine s/w-Aufnahme der NS644/'G' zeigt den schrägen Verlauf sehr gut. Ich habe versucht dies am Model ebenfalls zu realisieren.
 
Anhang anzeigen
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Die Display-Platte hat mittlerweile auch für andere Modelle herhalten müssen. Ursprünglich war sie für die Mossie gedacht und sollte ein wenig den Eindruck der primitiven Flugplätzen (sprich Acker) rund um Foggia vermitteln, den ich bei Betrachtung zahlreicher Fotos bekommen hatte. PSP war allgegenwärtig.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
wildschwein

wildschwein

Fluglehrer
Dabei seit
13.07.2005
Beiträge
171
Ort
Emden
Klasse gemacht, wirklich Sahne, was du aus dem Kit gemacht hast! :TOP:
 
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Ästhetik und britische Flugzeuge sind zwei nur selten vereinbare Themengebiete :p

Die Aufkärer besaßen ausgebeulte Cockpitseitenfenster - damit und mit dem kleinen Glasdom auf der Oberseite des Canopys wird der Mosquito PR XVI erst recht ein "insekten-mäßiges" Aussehen verliehen - einen Schönheitspreis bekommt sie nicht, aber Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters.
 
Anhang anzeigen
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
Ich schließe mit einer etwas versöhnlicheren Aufnahme der Mosquito PR XVI.

Für Fragen, Kritik aber auch Lob habe ich immer ein offenes Ohr. Nur zu.
 
Anhang anzeigen
TKaner

TKaner

Space Cadet
Dabei seit
21.05.2004
Beiträge
1.195
Ort
Mandelbachtal
Hallo, die gefällt mir auch sehr gut :TOP: und das passende Diorama finde ich auch super :TD: , bitte auch hierzu ein paar Worte.

Gruß TKaner
 
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Ort
Deutschland
TKaner schrieb:
Hallo, die gefällt mir auch sehr gut :TOP: und das passende Diorama finde ich auch super :TD: , bitte auch hierzu ein paar Worte.

Gruß TKaner
Danke auch Dir für die netten Worte.

Die Bodenplatte (der Begriff 'Diorama' ist da etwas hochgegriffen) ist eine einfache MDF-Platte aus dem Baumarkt (ca 40cm x 45cm) - bei zweimotorigen Maschinen kommt es besser, wenn die Bodenplatte etwas größer ist, sonst wirkt es zu 'gequetscht', finde ich.
Das PSP ist von Eduard und zusammen mit einem Wasser/Ponal/Erde-Gemisch auf der Platte verarbeitet. Das Gras stammt aus dem Modelleisenbahn-Bedarf. Der britische Anlasserwagen ist aus dem Revell Ground Support Set (übrigens sehr empfehlenswert, aber akutell leider nicht im Programm).
 
Zuletzt bearbeitet:

Scale72

Guest
Hallo christoph2,

Sehr schönes Modell und sehr gelungen in Szene gesetzt :TOP: :TOP:

Vor allem wenn man bedenkt dass Du die Airfix Gurke verbaut hast :FFTeufel: :TD:

Gruß
RedStarsGermany
 
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.093
Ort
Mönchengladbach
Kann mich meinen "Vorschreibern" nur anschließen, absolut gelungen. Vor allem war es beeindruckend mit zu erleben wie dieses , sicherlich , nicht einfache Model entstanden ist :TOP:
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
9.899
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Habe sie ja schon in einem Modell-Magazin bewundert, aber freue mich hier noch mehr Bilder zu sehen!
Tolle Leistung, es ist nicht immer leicht einen so "langweiligen" Anstrich so "aufregend" erscheinen zu lassen! Die Abgasspuren tragen dazu wieder viel bei, sehr realistisch!!
Was soll man bei Dir noch schreiben?? :HOT

christoph2 schrieb:
Ästhetik und britische Flugzeuge sind zwei nur selten vereinbare Themengebiete :p
:TOP:
 

tarner

inaktiv
Dabei seit
21.08.2005
Beiträge
1.646
Ort
.
hallo christoph2,

toll gemacht, auch die bilder mit dem diorama. schöne alterung des models :) anregung/frage: die alterung ist schön gemacht. die rot-weissen flächen wirken hingegen total 'clean'. ist das gewollt so? müsste dort nicht auch die alterung gewirkt haben?
 
Thema:

Mosquito PR.XVI - Airfix 1/48

Mosquito PR.XVI - Airfix 1/48 - Ähnliche Themen

  • LB-36 Mosquito, Tamiya, 1/48

    LB-36 Mosquito, Tamiya, 1/48: Hallo zusammen, heute kann ich ein Modell der LB-36 präsentieren: Es handelt sich hier um ein Modell der De Havilland Mosquito FB Mk.VI im...
  • 1/72 Tamiya Mosquito FB. Mk.VI "Lady Luck"

    1/72 Tamiya Mosquito FB. Mk.VI "Lady Luck": Liebes Forum, wenn auf einem Bausatz "Tamiya" draufsteht, braucht man über den Zusammenbau nicht viel berichten. Dargestellt ist "Lady Luck" von...
  • Mosquito FB.VI nach Restaurierung geflogen

    Mosquito FB.VI nach Restaurierung geflogen: Die nächste in Neuseeland flugfähig restaurierte de Havilland D.H. 98 Mosquito, diesmal die Mosquito FB.VI PZ474/NZ2384/ZK-BCV/N9099F/ZK-BCV, ist...
  • Ta 152 H - Mosquito

    Ta 152 H - Mosquito: habe eine harte Nuss Laut Willi Reschke flog er zwischen dem 13. März und 15. März 1945 einen Einsatz gegen eine Mosquito Startplatz von Reschke...
  • de Havilland DH 98 Mosquito in 1/32 von Tamiya

    de Havilland DH 98 Mosquito in 1/32 von Tamiya: Servus, nun habe auch ich meinen Beitrag für diesen Wettbewerb fertiggestellt. Die Mosquito von Tamiya macht beim Bauen unglaublich viel Spaß und...
  • Ähnliche Themen

    • LB-36 Mosquito, Tamiya, 1/48

      LB-36 Mosquito, Tamiya, 1/48: Hallo zusammen, heute kann ich ein Modell der LB-36 präsentieren: Es handelt sich hier um ein Modell der De Havilland Mosquito FB Mk.VI im...
    • 1/72 Tamiya Mosquito FB. Mk.VI "Lady Luck"

      1/72 Tamiya Mosquito FB. Mk.VI "Lady Luck": Liebes Forum, wenn auf einem Bausatz "Tamiya" draufsteht, braucht man über den Zusammenbau nicht viel berichten. Dargestellt ist "Lady Luck" von...
    • Mosquito FB.VI nach Restaurierung geflogen

      Mosquito FB.VI nach Restaurierung geflogen: Die nächste in Neuseeland flugfähig restaurierte de Havilland D.H. 98 Mosquito, diesmal die Mosquito FB.VI PZ474/NZ2384/ZK-BCV/N9099F/ZK-BCV, ist...
    • Ta 152 H - Mosquito

      Ta 152 H - Mosquito: habe eine harte Nuss Laut Willi Reschke flog er zwischen dem 13. März und 15. März 1945 einen Einsatz gegen eine Mosquito Startplatz von Reschke...
    • de Havilland DH 98 Mosquito in 1/32 von Tamiya

      de Havilland DH 98 Mosquito in 1/32 von Tamiya: Servus, nun habe auch ich meinen Beitrag für diesen Wettbewerb fertiggestellt. Die Mosquito von Tamiya macht beim Bauen unglaublich viel Spaß und...

    Sucheingaben

    mosquito 1:48 airfix

    Oben