Motivationslos

Diskutiere Motivationslos im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo Barney, da wirst du mir ja mit deinem Musikgeschmack schlagartig sehr sympathisch. Sollten wir vielleicht mal versuchen, das Flugzeug vom...
Bernd2

Bernd2

Astronaut
Dabei seit
31.12.2003
Beiträge
4.662
Zustimmungen
55
Ort
Hamburg
Hallo Barney, da wirst du mir ja mit deinem Musikgeschmack schlagartig sehr sympathisch.

Sollten wir vielleicht mal versuchen, das Flugzeug vom Cover des "Bomber"-Albums zu bauen? Wäre doch mal was anderes.

Aber um zur eigentlichen Frage zurück zu kommen: Es ist eine der besten Methoden, sich zu motivieren, wenn man Bausätze, auf die man Lust hat, billig einkaufen zu können. Mein Problem ist einfach der Platz. Und damit ist jetzt nicht der Platz, den die fertigen Modelle einnehmen gemeint. Nein, wenn ich den Platz dazu hätte, hätte ich ca. 10-12 Modelle gleichzeitig im Bau. Immer wenn irgendwo etwas trocknen muß (Farbe oder Klebstoff), gehe ich zum nächsten über. Eine Traum-Vorstellung.

Ansonsten reicht es mir meistens, wenn ich mir einen Bausatz kaufe und ansehe, und beim Ansehen von der Qualität begeistert bin, oder mir vorstelle, wie ich was mache und welche Ätzteil-Sätze ich dabei verarbeiten möchte.
 
#
Schau mal hier: Motivationslos. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Gärtner

Kunstflieger
Dabei seit
12.01.2005
Beiträge
47
Zustimmungen
8
Ort
Chemnitz
Ich wollte mal einen kleinen Zwischenbericht abliefern, wie der Bau vorankommt- zur Zeit eigentlich überhaupt nicht. Um ehrlich zu sein, ich hab langsam die Nase voll von dem Teil. Die Anleitung war nicht sonderlich gut, das Modell wenig detailiert und beim Anmalen ist auch irgendwas schief gegangen. Wie gesagt, der Bau ruht zur Zeit und weil ich das Ganze morgen erstmal wieder zwecks Geburtstagsfeier verstauen muss glaube ich das die Motivationslosigkeit wieder bei mir einzug halten wird. Da ich grad ein Promblem beim Einfügen von Anhängen habe (geht nicht, kennt das problem zufällig jemand und weiß jemand wie ich das in den Griff kriege?) kann ich leider kein aktuelles bild mitschicken - das kommt aber vielleicht früher oder später noch! MOTIVIERT MICH!!!
 
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.895
Zustimmungen
974
Ort
Ilmenau
Gärtner schrieb:
MOTIVIERT MICH!!!
Wie darf man(n) das verstehen? So á la "RUF MICH AN!!!" ;)

Bring' erst mal die Feier - nachträglich alles Gute zur Volljährigkeit - standesgemäß hinter Dich und dann kleiner Tipp:

Bild vom Original anschauen und "Das schaffe ich auch - und zwar in 1/72!"
 

Toxic91

Testpilot
Dabei seit
17.02.2005
Beiträge
791
Zustimmungen
36
Ort
Rathenow (bei Brandenburg/Havel)
tjoa ich halt mich bei Laune, in dem ich einfach öfters feststell, dass eh nix besseres zu tun is...
So kann es passiern, das ein Modell (in 1:144) an einem Abend fertig wird :FFEEK:...
 

Toxic91

Testpilot
Dabei seit
17.02.2005
Beiträge
791
Zustimmungen
36
Ort
Rathenow (bei Brandenburg/Havel)
kenn ich, ich hab mir eigentlich vorgenommen, die F117 morgen zu bauen und nu isse soweit fertig...
Muss halt nur noch lackiert werden und das mach ich wenn ich von nem Kumpel alles hab mit dem seiner Gun (nurnoch auf Schlauch und Druckgasdose warten...
Und bei dem kanns dauern)
 
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.895
Zustimmungen
974
Ort
Ilmenau
Na dann - trial & error! :p
 
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.895
Zustimmungen
974
Ort
Ilmenau
Wenn Dir "Übung macht den Meister" lieber ist - leg' los!
 

Toxic91

Testpilot
Dabei seit
17.02.2005
Beiträge
791
Zustimmungen
36
Ort
Rathenow (bei Brandenburg/Havel)
so kannstes auch sagen
Aber:
Brushen ohne Luftschlauch geht irgendwie schlecht :FFEEK:
Aber auch noch das man angeblich Druckluft dazu braucht...

Nuja aber wenn ichden krma hab kanns los gehn
 
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.895
Zustimmungen
974
Ort
Ilmenau
Vielleicht sollten sich unsere Mod's mal außer den "Privaten Kleinanzeigen" über so 'ne Art Second-Hand-Abteilung Gedanken machen. Dir und anderen Anfängern wäre u. a. auch mit "abgelegtem" Werkzeug geholfen.
 
Rapier

Rapier

Space Cadet
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
1.895
Zustimmungen
974
Ort
Ilmenau
Ausgefallener Ansatz. :TOP:

Ist es ein Polyethylen wie bei ESCI früher, oder doch ein Weich-Polystyrol? Auf gut Deutsch, kann man's kleben?
 
Mystic

Mystic

Space Cadet
Dabei seit
27.10.2002
Beiträge
1.128
Zustimmungen
14
Ort
Bamberg
Bin auch zur Zeit extrem demotiviert.. monatelang auf Aztek Ersatzteile gewartet, dann nach ca. 5 Spritzgängen bricht die Verbindung des Reglers (zum zweiten Mal) :mad:

Sollte mich so langsam mal aufraffen und die Aztek umtauschen, oder gar eine andere Airbrush kaufen. Andere Farben will ich mir sowieso holen, die Hälfte der Kunstharzfarben bei mir sind schon fast wieder eingetrocknet :mad:

Hab mir heute einfach mal eine Me-262 aus dem (zu großen) Stapel gegriffen und einfach zusammengeleimt :D
 
Bernd2

Bernd2

Astronaut
Dabei seit
31.12.2003
Beiträge
4.662
Zustimmungen
55
Ort
Hamburg
Wer braucht einen Luftschlauch? Ich habe einen über aus einem Airbrush-Satz, den man mir geschenkt hat. Ist allerdings für Revell/Badger. Wenn das jemand gebrauchen kann: Einfach PN an mich mit Adresse.

Was ihr mit "Rollout-Rate" und so schreibt, erinnert mich an meine Jugend. Als ich arbeitslos war, konnte ich auch diverse "Nachtschichten" einlegen und Modelle sehr schnell Fertigstellen. Das haut heutzutage (leider?) nicht mehr hin. Jetzt habe ich ´nen Job und wohne auch nicht mehr bei meiner Mutter, sondern mit meiner Partnerin zusammen.

Aber um mal auf die ursprüngliche Frage zurück zu kommen: Motiviert bin ich (fast) immer. Es kommt aber durchaus vor, das ich zwischendurch einfach keine Lust mehr habe, an einem bestimmten Modell weiter zu bauen. Es kann aber nichts daraus werden, wenn ich etwas lustlos mache, also lege ich es zur Seite und mache lieber etwas anderes. Dabei muß ich nur aufpassen, das so etwas nicht Überhand nimmt. Und solange ich keine anständige Kamera habe, verspreche ich keinen Rollout, also kann von dort auch kein Druck kommen. Das ändert auch sich erst, wenn eine solche Kamera da ist.

Aber wie ich schon sagte: Bei mir reicht es für gewöhnlich, wenn ich einen tollen Bausatz habe und ihn mir richtig ansehe, während ich mir dazu die Bauanleitung nehme. So ist es z.B. bei der Ju 290. Eine andere Möglichkeit ist, wenn ich einen Bausatz habe und dann auch endlich die bestellten Zurüstteile von Aero-Spezial eintreffen (die einzigen nötigen für die Ju 290, die Radar-Antennen, habe ich schon). Dann nehme ich beides zusammen und füge es in Gedanken schon zusammen und bekomme dabei richtig Lust zu bauen. Und zweimal ist schon vorgekommen, das ich mir angesehen habe, was ich in ein Modell alles einbauen kann. Daraufhin habe ich es etwas übertrieben und die Materialkosten von EUR 5,- bzw. 7,50 auf knapp 40,- bzw. 44,- gebracht (so geschehen bei der Me 262 1:72 von Revell und der Mosquito 1:72 von Airfix). (Und das könnte/wird mir jetzt mit der Fw 190 A8 1:72 von Revell ebenso gehen.)

Was mir aber auch die Motivation nehmen kann ist, wenn ich irgendwelche Teile benötige und nicht (mehr) bekomme (fotogeätzte einzelne Instrumentenrahmen von Reheat Models z.B.), und/oder wenn ich über so viele Unterlagen verfüge, die ich verwerten will und mich echt fragen muß, wie ich das darstellen kann (Avro Anson Mk I 1:72 von Airfix, da trifft beides zu). Auch wenn etwas irreparabel mißlingt, kann es mir die Lust auf dieses bestimmte Modell nehmen, aber nicht die Lust auf Modellbau allgemein.
 

eagle_91

Guest
churchill

hallo leute
ich hatte lust ein "spaarschwein" aus einem modell zu machen. also kaufte ich ein modell für 5 CHF (7.50 euro) . Doch ich merkte dass der churchill von heller zu klein war. doch ich bastelte ihn trotzdem und spritzte ihn. Ich bin gerade dabei, den churchill zu altern. ich lasse es euch wissen wie er fertig aussieht. das ist er ohne alterung
 
Anhang anzeigen
fightingfalcon

fightingfalcon

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2002
Beiträge
1.012
Zustimmungen
229
Ort
Mehring
Hallo Holger

Ich gehe mal davon aus, daß Du Revell oder Humbrol Enamel farben benutzt. Diese verarbeite ich seit Jahren schon nicht mehr, da es hin und wieder mal zu unerklärlichen Phänomenen kam. Nun arbeite ich nur noch mit Acryl und bin zufrieden. Seit dem stinkt es auch nicht mehr so übel in meiner Wohnung. :TD:


Apropos Motivation(slos):

Schon zum 3. mal in diesem Jahr plage ich mich z. Zt. mit einer schweren Erkältung herum. Darüber hinaus leide ich z. Zt. an dem Burn-Out- Syndrom. Zeitweise bin ich nach der Arbeit und am WE dermaßen ausgelaugt, daß es mir sehr schwer fällt konzentriert an einem Modell zu arbeiten. Motivation habe ich schon, aber gesundheitlich sind mir momentan Grenzen gesetzt.

Meistens sind solche gesundheitlichen Begleiterscheinungen psychischer Natur und oftmals streßbedingt. In meinem Job sind die Zeiten momentan so beschissen, daß ich manchmal stundenlang Däumchen drehen kann und am darauffolgenden Tag 15-18 Stunden arbeiten muß. Eine vernünftige mittel- bis langfristige Planung ist kaum noch möglich. Daneben sind die Leute oftmals so beschissen drauf, weil sie Angst um ihren Arbeitsplatz oder Probleme in der Familie haben. Oder so arrogant, daß sie bei einem vermeintlichen 8000,-- € Großauftrag so lange an winzigen Dingen herumnörgeln, die absolut unsignifikant sind, nur um noch den Preis nach unten zu drücken. Die Krankheit "miese Stimmung" ist leider hoch ansteckend. Letztes jahr war ich noch immun dagagen, in diesem Jahr fällt es mir schon schwerer.

Im Hobby will ich mich nur nicht unnötig quälen oder zwingen. Wenn es nicht geht, dann geht es nicht. Durch langsames Herantasten hoffe ich demnächst wieder den alten Zustand zu erreichen.

Heute habe ich mich trotz (abklingender) Grippe an den Basteltisch hingesetzt und an der 32er F-16CJ ein paar Dinge montiert. Damit verbunden war dann auch ein kleines Erfolgserlebnis und ich hoffe, daß damit der Aufschwung eingeleitet wird.


Viele Grüße
Christian
 
jw8028

jw8028

Berufspilot
Dabei seit
24.04.2005
Beiträge
57
Zustimmungen
0
Ort
Dresden
Motivationslos?

Hallo Christian,

in diesen Zeiten geht es vielen Menschen nicht besonders - und gerade deswegen ist der Mann/Frau gut beraten, wenn er ein Hobby hat. Denn nur dieses, bringt ein wenig Abwechslung in unserer Dasein. In solch' bescheidenen Zeiten sind Frau, Freunde und Hobbys ganz besonders wichtig!
Also - Kopf hoch und "Basteln" ...oder "Liebe" machen - ist auch schön! :TOP:

MfG Jens
 
Erdferkel

Erdferkel

Space Cadet
Dabei seit
30.05.2002
Beiträge
1.301
Zustimmungen
28
Ort
Marl/NRW
Hilfe, motiviert mich :D Hab hier eine MiG 29 liegen..komplett lackiert, komplett Decals drauf (nach meiner Ansicht..) soweit so gut..es fehlen noch diverse Antennen aus PE, das mach ich wohl auch noch..nur ich hab wirklich NULL Lust die Canopy innen und außen zu maskieren und zu lackieren. Dann da rein noch Ätzteile montieren, und dann noch das Cockpit aufräumen und fertig machen (Detailbemalungen..)..das ist so ätzend..derweil bin ich dabei die Eisenbahnanlage abureißen und neuzuplanen..nur da hakt es auch überall. Ich will die landschaft fertig machen, Vatter legt dagegen Veto ein, weil er noch nicht so weit ist mit der Verkabelung und den Gleisen..also geht es da auch nur minimal vorran...so ein Käse auch :(
 
Thema:

Motivationslos

Oben