Motor-Modell Le Rhone 80 PS Umlaufmotor (Williams Brothers)

Diskutiere Motor-Modell Le Rhone 80 PS Umlaufmotor (Williams Brothers) im Props ab 1/32 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Ich hoffe, ich darf das in diese Kategorie einstellen. Ich habe mich einmal an das Modell eines Umlaufmotors gewagt. Der Typ Le Rhone 9C mit 80...
Bergfalke

Bergfalke

Astronaut
Dabei seit
14.08.2006
Beiträge
2.504
Zustimmungen
3.918
Ort
bei Göppingen
Ich hoffe, ich darf das in diese Kategorie einstellen.
Ich habe mich einmal an das Modell eines Umlaufmotors gewagt. Der Typ Le Rhone 9C mit 80 PS mit 9 Zylindern wurde in der Zeit des 1. Weltkrieges in verschiedene alliierte Jagdmaschinen eingebaut. Die bekanntesten dürften die Sopwith Pup oder die Nieuport 17 gewesen sein.
Die Firma Williams Brothers aus den USA bieten Modelle solcher Motoren in verschiedenen Maßstäben an (beispielsweise 1/8 oder 1/6), die auch im RC-Scale-Bereich eingesetzt werden können. Ich wollte aber einfach solch einen Motor in der Vitrine haben. Der Maßstab des Modells ist bei 1/6.
Der Holzpropeller ist aus den RC-Bereich, gibt aber die Proportionen eines Weltkrieg-I-Propellers nicht unbedingt wieder. Was passenderes hab ich bislang noch nicht gefunden, aber es sieht trotzdem hübsch aus, finde ich.
Hier aber erst einmal das Deckelbild des Verpackungskartons und die Titelseite der Bauanleitung.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Bergfalke

Bergfalke

Astronaut
Dabei seit
14.08.2006
Beiträge
2.504
Zustimmungen
3.918
Ort
bei Göppingen
Die Bauanleitung ist mit einem englischen Text versehen, der die einzelnen Schritte erläutert. Die Bilder sind eher spärlich. Leider sind die einzelnen Bauteile nicht durchnummeriert, so daß man immer wieder mal suchen mußte.
 
Anhang anzeigen
Bergfalke

Bergfalke

Astronaut
Dabei seit
14.08.2006
Beiträge
2.504
Zustimmungen
3.918
Ort
bei Göppingen
So, nun aber zum Modell. Hier die Frontansicht. Ein Displayständer lag dem Bausatz bei. Diesen habe ich auf eine dunkle Holzplatte montiert und mit einem gravierten Schildchen versehen. Macht sich gut in der Vitrine.
 
Anhang anzeigen
Bergfalke

Bergfalke

Astronaut
Dabei seit
14.08.2006
Beiträge
2.504
Zustimmungen
3.918
Ort
bei Göppingen
Die Umlaufmotoren waren sehr filigran aufgebaut. Mit der Bemalung habe ich mich an einem Foto in dem Buch "Jagdflugzeuge 1914-1918" aus dem Heel-Verlag orientiert. Alles wurde vor dem Zusammenbau mit der Airbrush lackiert (diverse Revell-Farben, von Eisen über Kupfer bis Aluminium). Mit stark verdünnter Ölfarbe habe ich danach noch alles überzogen, damit der Motor nicht so fabrikneu aussieht. Er hat also schon ein paar Stunden auf dem Buckel...:wink:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Bergfalke

Bergfalke

Astronaut
Dabei seit
14.08.2006
Beiträge
2.504
Zustimmungen
3.918
Ort
bei Göppingen
Detailansicht der Zylinder:
Ich muß sagen, der Bausatz wurde sehr sorgfältig hergestellt. So gut wie kein Grat. Die Details wurden sehr gut wiedergegeben. Besonders an den
dünnen Zylinderrippen bestach die Paßgenauigkeit, da jeder Zylinder aus zwei Hälften zusammengebaut werden mußte. Ein Kupferdraht für die Darstellung der Zündkabel lag dem Bausatz ebenfalls bei.
 
Anhang anzeigen
Bergfalke

Bergfalke

Astronaut
Dabei seit
14.08.2006
Beiträge
2.504
Zustimmungen
3.918
Ort
bei Göppingen
Soweit meine Modellvorstellung. Ich hoffe, es hat Euch ein bißchen gefallen. Wenn jemand einen Tip hat wo man passendere Holzpropeller im WK-I-Design herbekommt, immer her damit!
Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!
 

se5

Testpilot
Dabei seit
25.05.2004
Beiträge
563
Zustimmungen
62
Ort
Frankfurt am Main
Der Motor ist Dir wirklich gut gelungen :TOP: Sieht echt überzeugend aus.

Die Latte, die Du momentan montiert hast, finde ich eigentlich gar nicht so schlecht.
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.203
Zustimmungen
92
Ort
Frankfurt(Oder)
Gefällt mir sehr gut Dein Motor. Hast Du mal dran gedacht, Dir einen Propeller selbst zu bauen?
 
Junkers-Peter

Junkers-Peter

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.102
Zustimmungen
3.194
Hallo Bergfalke,

sehr schönes und seltenes Modell. Einen Motor "solo" ohne dranhängendem Flugzeug sieht man ja recht selten.:congratulatory:

Wir hatten übrigens im hiesigen Doppeldeckerfaden mal ein Foto eines Le Rhone-Umlaufmotors, der sich davon gemacht hat. Es könnte sich um denselben Typ handeln.

Viele Grüße
Peter
 
H.-J.Fischer

H.-J.Fischer

Alien
Dabei seit
23.10.2005
Beiträge
6.732
Zustimmungen
2.988
Ort
NRW
So, nun aber zum Modell. Hier die Frontansicht. Ein Displayständer lag dem Bausatz bei. Diesen habe ich auf eine dunkle Holzplatte montiert und mit einem gravierten Schildchen versehen. Macht sich gut in der Vitrine.
Klasse:TOP::TOP:

Gruß
Hans-Jürgen
 
Bergfalke

Bergfalke

Astronaut
Dabei seit
14.08.2006
Beiträge
2.504
Zustimmungen
3.918
Ort
bei Göppingen
Danke Euch allen für Euer positives Feedback!
 
Bad-Angel

Bad-Angel

Testpilot
Dabei seit
23.01.2005
Beiträge
735
Zustimmungen
358
Ort
Ingolstadt
Tolles Model :TOP:
 
Augsburg Eagle

Augsburg Eagle

Alien
Dabei seit
10.03.2009
Beiträge
20.746
Zustimmungen
76.355
Ort
Bavariae capitis
Schaut echt gut aus:TOP::TOP:

Den Prop würde ich dranlassen, er passt ganz gut dazu.
Habe ich das richtig verstanden, dass das ein Metallbausatz ist?

Gruß
AE
 
Thema:

Motor-Modell Le Rhone 80 PS Umlaufmotor (Williams Brothers)

Motor-Modell Le Rhone 80 PS Umlaufmotor (Williams Brothers) - Ähnliche Themen

  • Schraubensicherung bei Flugmotoren

    Schraubensicherung bei Flugmotoren: Hallo zusammen, Bei Flugmotoren ist die eigentlich altertümliche Sicherungsdraht immer noch das üblichste Mittel zur Schraubensicherung. Bei den...
  • was macht man eigentlich mit einem Motorsegler?

    was macht man eigentlich mit einem Motorsegler?: Moin zusammen, für mich sieht das eher so aus, als wären die für gemütlichen Motorflug ausgelegt und nicht unbedingt dafür den Motor nur zum...
  • Größerer Nachlass eine Modellbauers! Flugzeuge, Motoren, Pläne, uvm.

    Größerer Nachlass eine Modellbauers! Flugzeuge, Motoren, Pläne, uvm.: Hallo, ich bin neu in diesem Forum und benötige etwas Hilfe. Ich bin kein Modellbauer und habe in diesem Bereich absolut keine Ahnung. Ich hoffe...
  • Motormodelle

    Motormodelle: Gibt es einen Hersteller, der Motormodelle (Merlin, Griffen, Jumo 213 usw.) in 1:10 o.ä. macht? Die mir bekannten Hersteller machen leider nur...
  • Modellbau für Grobmotoriker

    Modellbau für Grobmotoriker: Hallo zusammen. Auch auf die Gefahr hin jetzt gesteinigt, oder hier gesperrt zu werden, möchte ich Euch ein paar Modelle zeigen welche es beim...
  • Ähnliche Themen

    • Schraubensicherung bei Flugmotoren

      Schraubensicherung bei Flugmotoren: Hallo zusammen, Bei Flugmotoren ist die eigentlich altertümliche Sicherungsdraht immer noch das üblichste Mittel zur Schraubensicherung. Bei den...
    • was macht man eigentlich mit einem Motorsegler?

      was macht man eigentlich mit einem Motorsegler?: Moin zusammen, für mich sieht das eher so aus, als wären die für gemütlichen Motorflug ausgelegt und nicht unbedingt dafür den Motor nur zum...
    • Größerer Nachlass eine Modellbauers! Flugzeuge, Motoren, Pläne, uvm.

      Größerer Nachlass eine Modellbauers! Flugzeuge, Motoren, Pläne, uvm.: Hallo, ich bin neu in diesem Forum und benötige etwas Hilfe. Ich bin kein Modellbauer und habe in diesem Bereich absolut keine Ahnung. Ich hoffe...
    • Motormodelle

      Motormodelle: Gibt es einen Hersteller, der Motormodelle (Merlin, Griffen, Jumo 213 usw.) in 1:10 o.ä. macht? Die mir bekannten Hersteller machen leider nur...
    • Modellbau für Grobmotoriker

      Modellbau für Grobmotoriker: Hallo zusammen. Auch auf die Gefahr hin jetzt gesteinigt, oder hier gesperrt zu werden, möchte ich Euch ein paar Modelle zeigen welche es beim...

    Sucheingaben

    modell uml

    Oben