Motor Technica Museum, Bay Oeynhausen

Diskutiere Motor Technica Museum, Bay Oeynhausen im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; AW: Bad Oeynhausen/ Automuseum 17. Juli 03 Kinder, wie doch die Zeit vergeht ................. :FFEEK: :headscratch: ... wozu kann man eine...
MiG-Admirer

MiG-Admirer

Alien
Dabei seit
10.08.2003
Beiträge
7.482
Zustimmungen
7.619
Ort
Funkstadt Nauen
AW: Bad Oeynhausen/ Automuseum 17. Juli 03

Kinder, wie doch die Zeit vergeht ................. :FFEEK:

:headscratch:
... wozu kann man eine MiG-21-Kanzel gebrauchen ... nur den aufklappbaren Teil ...
:confused:


:FFCry:
 
Tu-95Ms

Tu-95Ms

Fluglehrer
Dabei seit
21.02.2009
Beiträge
236
Zustimmungen
457
Ort
Einflugschneise Ju-Air
AW: Bad Oeynhausen/ Automuseum 17. Juli 03

Natürlich als Vitrine
 

an-12

Flieger-Ass
Dabei seit
13.11.2006
Beiträge
253
Zustimmungen
168
Ort
Hannover
AW: Bad Oeynhausen/ Automuseum 17. Juli 03

Ich bin zwischen Weihnachten und Neujahr in Bad Oeynhausen vorbeigefahren und war etwas erstaunt: Neue Parkplätze wurden angelegt, das Gestrüpp um die Flugzeuge deutlich zurückgeschnitten und auch das Grundstück selber machte einen aufgeräumten Eindruck - tut sich da was? Weis jemand Näheres?
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
8.670
Zustimmungen
28.363
Ort
Niederlande
Bin einmal da gewesen irgendwann m. Jahre 90, aber damals Flugzeuge in Musea auf zu nehmen war nicht gerade mein Ding.
Aber hatte man eigentlich tun sollen, heute sehen die ja gerade nicht besser aus.
Immer wieder seht man das Museum Aushangeschild am A2 wenn man uber die Weserbrucke nach Hannover fahrt.
Gestern das Weser/Werretal mal ein Kurzbesuch gestattet.

Urspunglich hatte es in 1973 in Rehme, damals noch selbstandiger Stadt, angefangen als Auto Technica, spater hiess es dann Motor Technica, weil auch Auto-Motorrad und Technik-Museum als Name bekannt ist.
Exponate waren Baijahr 1959 Hans Luftbild Aero Commander 680E (805) D-IBIB, damals abgelost von Ce402B/Ce404.
Alouette II 7666, ehemalige Buckeburger? Welche Staffelwappen hat der auf der Nase?
Bristol 171 Sycamore HR52 WE+542, 78+06, RVSt(?) 2, D-HAHN
Wer hat ein Bild davon?
Marine(?) Do-27B-1 56+21, D-EIKW. Welcher Vorgeschichte hat dieser Dornier?
Piaggio 149D 91+75, D-EHIT, welche Vorgeschichte?
Dazu Wrackteile einer P-47 und Ju88.

Nach 1991 bekam neue Impulse mit die Zufuhr von 9 NVA/LSK/Luftwaffe Flugzeuge und zwei(?) Polnische Machinen.
L-39ZO 28+33, ging dann vor 2002, wann(?) nach USA, Illinios, Pride Aviation. Fliegt der heute?
MiG 21SPS 22+44 (353)
MiG-21MF-75 23+48 (782), als 22+58 Weisser Haie vom JG 1
https://www.youtube.com/watch?v=mQpLpJuP1uE
MiG-21UM 23+83 (266) spaeter an ein Kartbahn (wo?) dann etwa 2012(?) Motorrad & Automuseum Winterberg
MiG-21U-600 23+91 (272) in 2005 nach Aachen, wo, RWTH?
MiG23UB 20+58 (106)
Mil Mi-8S 93+19 (970) angeblich ehemalige Honecker Flieger(?), oder war das doch dieser
https://www.youtube.com/watch?v=OcNZSzAVYwM
Mil Mi-8S 93+39 (966)
Su22UM-3K 25+50 (146)

Spater kamen aus Polen noch dazu (wann?)
An-2R SP-WWF, 17 Dezember 1991 ausser Dienst gestellt, war 2006 noch da, 2010 nicht mehr, wo jetzt?
Mil Mi-2(oder woanders her?) Wer hat ein Bild vom Mi-2 und ist sie heute noch da?

Ich erinner mich auch noch eine Luftwaffe Starfighter draussen oder irre ich mich?
Ende 1994(?) kam dann TF-104G D-5804 aus Zeist/Soesterberg nach Rehme. Weil man radioaktiver Cesium und Thorium im J-79 entdeckte musste dieser Leihgabe aus Holland zuruck und vernichtet worden. Die Ruckfahrt war am 13 dezember 2013.
In 2014 konnte ich die in Zeist noch mal inspektieren, da ist mir aufgefallen das der rechter Flugel vom D-5814 stammte, der linker vom D-5807, und der Hinterrumpf war wahrscheinlich vom D-5702 aber das konnte ich nicht mehr feststellen. War das ublich beim Inspektionen und das zusammenbauen das diese Teile austauschbar waren beim Lockheed F-104?

Ein Yak-28 (die aus Werneuchen?) lag damals an die andere Seite der Weser bei ein Betrieb auf das Gelande.
Die hatten wir dann auch noch besucht.

Ab 2007 gibt es kein Einlass mehr im Museum, und einige Exponate sich abtransportiert.

Hier mal das linker Werbeplakat vom A3 ab gesehen, im vorbeifahren aus dem Fenster geschossen

(c) JeroenMB
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
8.670
Zustimmungen
28.363
Ort
Niederlande
Und von die andere Seite auch mit 18mm irgendwie schwer auf zu nehem ohne das Privatgrundstuck der Nachbarn zu betreten.
Musste "aus der Hufte" schiessen.

(c JeroenMB
 
Anhang anzeigen
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
8.670
Zustimmungen
28.363
Ort
Niederlande
Der Aero Commander 680E D-IBIB vom Hans Luftbild aus Münster steht schon langst nicht mehr am Boden.

(c) JeroenMB
 
Anhang anzeigen
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
8.670
Zustimmungen
28.363
Ort
Niederlande
Photographieren habe ich in Jahre 70 mit Dampflokomotieve angefangen, dann kamen Flugzeugen dazu. Hier dann schoner Bildsymboliek. These, anti-These und Synthese, das muss alte Hegelianer und ML-isten sogar ansprechen.

Ein wenig mehr Dampf kann das Museum in 2016 wohl ertragen nicht?
Hoffe der Kanaldeckel da rechst unten symboliert nicht wo es hinfliesst mit diese Flugzeugensammlung?

(c) JeroenMB
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
chopper

chopper

Space Cadet
Dabei seit
30.06.2008
Beiträge
1.244
Zustimmungen
1.175
Ort
Nördliche Halbkugel
Jeroen;2234375 Alouette II 7666 schrieb:
Rotes Schild, und in Silber der Doppelwinkel der Panzerabwehrhubschrauberregimenter, keine weiteren Darstellungen.

Dieses Wappen hat es m.E. so nicht gegeben. Soll eventuell das Wappen des Panzerabwehrhubschrauber Regimentes 16 in Celle darstellen. Ist aber nicht vollständig. Es fehlen die Darstellung des Celler Schlosses und die Heeresfliegerschwingen.
 
Anhang anzeigen

Jumo 004

Astronaut
Dabei seit
15.07.2011
Beiträge
3.177
Zustimmungen
9.598
Ort
Germany
Werden sie... (nicht in Cottbus, keine falschen Schlüsse ziehen :FFTeufel:)


Axel
Ist über den Verbleib der Exponate etwas bekannt? Die hatten dort doch auch einige alte Kettenfahrzeuge. Wenn ich mich nicht irre, war da auch ein frühes Sturmgeschütz (vollständig!) bei, dass man in Russland aus einem Sumpf gezogen hatte.
 

Skyservant

Testpilot
Dabei seit
14.10.2004
Beiträge
619
Zustimmungen
254
Ort
Holzminden
Die Do soll schon weg sein... Hoffe nicht zu einem Schrottplatz...!
 

an-12

Flieger-Ass
Dabei seit
13.11.2006
Beiträge
253
Zustimmungen
168
Ort
Hannover
Hat jemand eine Ahnung, wo die Exponate hingehen?
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
8.670
Zustimmungen
28.363
Ort
Niederlande
Die Susi war neulich auch schon zum neuen Einhaber abgefahren.
 
Thema:

Motor Technica Museum, Bay Oeynhausen

Motor Technica Museum, Bay Oeynhausen - Ähnliche Themen

  • Bristol-Sternmotoren

    Bristol-Sternmotoren: Zu obengenannten Motoren (Pegasus, Centaurus etc.) habe ich mal eine Frage: Im Gegensatz zu amerikanischen Sternmotoren lag der Auspuff-Sammelring...
  • Dynafocal Motorlager

    Dynafocal Motorlager: Hallo zusammen, bei dieser Art der Motorlagerung zielen die Mittelachsen der Motorlager auf den Motorsschwerpunkt, dies ergibt bei hohen...
  • Motor?

    Motor?: Kennt jemand diesen Motor ?
  • 1/72 Fokker F.25 Promotor – Decarli

    1/72 Fokker F.25 Promotor – Decarli: Ein Resin Bausatz, so weit ich weiß bei den einschlägigen Großen Modellquellen in UK und NL zu haben, nicht billig. Aber etwas Ausgefallenes: Die...
  • Verbleib der P-47D aus dem Motortechnica Museum Bad Oeynhausen

    Verbleib der P-47D aus dem Motortechnica Museum Bad Oeynhausen: Bin gerade im Internet darauf gestoßen ,dass die Überreste der P-47D "42-7924", die im Jahre 1995 aus dem Ijsselmeer geborgen wurden, sich im...
  • Ähnliche Themen

    • Bristol-Sternmotoren

      Bristol-Sternmotoren: Zu obengenannten Motoren (Pegasus, Centaurus etc.) habe ich mal eine Frage: Im Gegensatz zu amerikanischen Sternmotoren lag der Auspuff-Sammelring...
    • Dynafocal Motorlager

      Dynafocal Motorlager: Hallo zusammen, bei dieser Art der Motorlagerung zielen die Mittelachsen der Motorlager auf den Motorsschwerpunkt, dies ergibt bei hohen...
    • Motor?

      Motor?: Kennt jemand diesen Motor ?
    • 1/72 Fokker F.25 Promotor – Decarli

      1/72 Fokker F.25 Promotor – Decarli: Ein Resin Bausatz, so weit ich weiß bei den einschlägigen Großen Modellquellen in UK und NL zu haben, nicht billig. Aber etwas Ausgefallenes: Die...
    • Verbleib der P-47D aus dem Motortechnica Museum Bad Oeynhausen

      Verbleib der P-47D aus dem Motortechnica Museum Bad Oeynhausen: Bin gerade im Internet darauf gestoßen ,dass die Überreste der P-47D "42-7924", die im Jahre 1995 aus dem Ijsselmeer geborgen wurden, sich im...

    Sucheingaben

    d-ibib

    ,

    bad oeynhausen motor technical museum

    ,

    D-EHIT

    ,
    motor technica museum betreten
    , Oeyenhausen
    Oben