Musée de l'Aviation/Fligermusee, Mondorf (LX)

Diskutiere Musée de l'Aviation/Fligermusee, Mondorf (LX) im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Für diejenigen, die es noch nicht mitbekommen haben: Luxembourg hat nun auch ein eigenes Luftfahrtmuseum! Es befindet sich im Örtchen Mondorf...

Moderatoren: mcnoch
  1. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.669
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Für diejenigen, die es noch nicht mitbekommen haben:

    Luxembourg hat nun auch ein eigenes Luftfahrtmuseum!

    Es befindet sich im Örtchen Mondorf und zeigt - neben anderen Exponaten - auch einige Original-Luftfahrzeuge. Darunter befindet sich auch eine originale Klemm (K)L 25!

    Website des Museums: Bienvenue au musée de l'aviation luxembourgeois

    Wäre toll, wenn 'mal jemand aus der ff-Gemeide dort vorbeischaut und hier einen Bildbericht einstellt...

    Gruß,
    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TDL, 13.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2013
    TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.669
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Musée de l'Aviation/Fligermusee, Mondorf (LX)

    Gestern hatte ich unverhofft Gelegenheit, das Fligermusee/Musée de l'Aviation in Mondorf-les-Bains zu besuchen.

    Um es gleich vorweg zu sagen: Eine Anfahrt (für mich: aus dem Kölner Raum) hätte sich wohl nicht gelohnt - dafür ist das Museum einfach zu klein und hat (wieder für mich) zuwenig "ausgewachsene" Flugzeuge. Zur Verschönerung meiner gestrigen Mittagspause auf einer langen Autofahrt war der Besuch jedoch genau das Richtige...

    Nachfolgend das (einzige) Museumsgebäude von außen - ein Freigelände mit Exponaten gibt es nicht - Luxemburg ist eben ein kleines Land. Das Museum ist in Mondorf-les-Bains von der Hauptstraße aus ausgeschildert. Leider hörten die Schilder aber irgendwann auf. Es empfiehlt sich daher, auf den großen Parkplatz zu fahren, der wohl für den Badebetrieb (wie der Name - auf Französisch - schon sagt, ist Mondorf ein (Bade-) Kurort) angelegt wurde. Wenn man dann die diversen Gebäude für den Kurbetrieb abgeht, trifft man automatisch auf das Museum (vom Parkplatz ca. 250-300 Meter). Falls man fragen möchte, sollte man nach dem französischen Namen fragen, Deutsch konnten/wollten die drei, vier Leute mit denen ich gesprochen habe, nicht verstehen...
     

    Anhänge:

  4. #3 TDL, 13.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2013
    TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.669
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Musée de l'Aviation/Fligermusee, Mondorf (LX)

    Die Öffnungszeiten des Museums sind: 14-18 Uhr im Zeitraum vom 1. April bis 15. Oktober - mittwochs, samstags und sonntags. Der Eintritt ist offenbar gratis - es gab keinen richtigen "Empfangsschalter" und mich hat - abgesehen vom Wünschen eines "Bonjour!" - auch niemand wg. Geld, Besucherstatistik, Einweisung in die Ausstellung etc. angesprochen.

    Das Bild zeigt die Eingangstür des großzügig verglasten Gebäudes (gut fürs Fotografieren) mit seinen zwei Stockwerken (vom oberen Stockwerk kann man durch einen zweiten Eingang das Museum von der oberhalb der Bäder-Gebäude verlaufenden Straße ebenfalls betreten).
     

    Anhänge:

  5. #4 TDL, 13.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2017
    TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.669
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Musée de l'Aviation/Fligermusee, Mondorf (LX)

    Hier ein Blick in die "hinterste Ecke" des Erdgeschosses - dort bin ich zuerst hingegangen, weil dort ein Tisch stand, hinter dem ein Mann saß von dem ich annahm, dass er das Eintrittsgeld kassiert. Dieser begrüßte mich jedoch nur freundlich und überließ mich ansonsten meinem Schicksal.

    Die Wände des Erdgeschosses sind zu einem großen Teil mit Foto-Wänden bestückt. Darüber hinaus gibt es weitere Exponate, die man gut in aufgehängtem Zustand zeigen kann, wie z.B. Plakate oder Modelle. Die Fotos dokumentieren fast ausnahmslos die Luftfahrtgeschichte Luxemburgs - mit Schwerpunkt auf der Sportfliegerei - sehr speziell, aber ich habe eine Schwäche für Museen/Sammlungen, die sich einem Spezialgebiet widmen (im Ggs. zu "Gemischtwarenläden", die alles zum Thema Luftfahrt zeigen, dessen man habhaft werden konnte)!
     

    Anhänge:

  6. #5 mig-jet, 13.10.2013
    mig-jet

    mig-jet Testpilot

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1.190
    Ort:
    Luxembourg
    AW: Musée de l'Aviation/Fligermusee, Mondorf (LX)

    Hallo Space Cadet,
    Ich bin froh über Deinen Besuch in Mondorf. Ein Flugzeugmuseum in Luxemburg ist einfach "Neuland" und da können wir mit unseren Nachbarn einfach nicht mithalten. Da wir keine Luftwaffe besitzen sind sämtliche Exponate auf die zivile Luftfahrt beschränkt und es würde mich freuen wenn dieses kleine Museum andere Dimensionen annehmen würde. Ich war dieses Jahr schon viermal in Hermeskeil und kann mich nur wundern was dieser Privatbesitzer auf die Beine gestellt hat. Es wäre ein Wunsch von mir wenn unser kleines Land (ca.500.000 Einwohner) auch ein Museum in dieser Grössenordnung realisieren könnte. Ich freue mich auf jedes FF Mitglied in Luxemburg und möchte meinen FF Kollegen aber noch darauf hinweisen dass jeder Luxemburger Deutsch spricht. Da das Oertchen Mondorf an der französischen Grenze liegt kann man auf einen Franzosen fallen, aber die Luxemburger selbst sind sehr "deutschfreundlich" und freuen sich über jeden Besucher in unserem Land.
     
  7. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.669
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Musée de l'Aviation/Fligermusee, Mondorf (LX)

    Dieses Bild zeigt gleich drei von mir erwähnte Arten von Exponaten: Plakate, darunter eine Foto-Wand und daneben ein Modell...
     

    Anhänge:

  8. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.669
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Musée de l'Aviation/Fligermusee, Mondorf (LX)

    Und dies ist in etwa die Perspektive von dem Tisch mit dem Mann dahinter (Post 4) in die Gegenrichtung. Links hinter dem Glas befindet sich das Treppenhaus, welches die beiden Stockwerke miteinander verbindet.
     

    Anhänge:

  9. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.669
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Musée de l'Aviation/Fligermusee, Mondorf (LX)

    Schon im vorigen Bild zu sehen - der Ballonkorb eines Heißluftballons mit assoziiertem "Gerödel": Brenner, Hülle (?), Helme, Taue, etc.
     

    Anhänge:

  10. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.669
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Musée de l'Aviation/Fligermusee, Mondorf (LX)

    Die zugehörige Tafel mit Erläuterungen (die meisten Exponate sind so oder ähnlich beschildert): Wenn mein Französisch nicht trügt, handelt es sich um den ersten Heißluftballon Luxembourgs - mit dem Namen "Feierwon"!
     

    Anhänge:

  11. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.669
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Musée de l'Aviation/Fligermusee, Mondorf (LX)

    Neben dem Ballonkorb ist ein kleines "Kino" aufgebaut. Auf dem Fernseher liefen permanent Filme aus der Luftfahrtgeschichte Luxembourgs. Als Sitzgelegenheit dienen offenbar originale Flugzeugsitze aus einem Verkehrsflugzeug.
     

    Anhänge:

  12. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.669
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Musée de l'Aviation/Fligermusee, Mondorf (LX)

    Als besonders interessant im Erdgeschoss empfand ich dieses Exponat: das Modell einer (für mich) Junkers Ju 88 (auf der zugehörigen Tafel als Ju 82 bezeichnet...):
     

    Anhänge:

  13. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.669
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Musée de l'Aviation/Fligermusee, Mondorf (LX)

    Und hier wieder die zugehörige Tafel.

    Bei solchen Exponaten und zugehöriger Geschichte kommt man schon ins Nachdenken. So etwas macht abstrakte "Geschichte" irgendwie greifbar...
     

    Anhänge:

  14. #13 TDL, 14.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.2013
    TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.669
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Musée de l'Aviation/Fligermusee, Mondorf (LX)

    Perspektive ungefähr von Standort des gerade gezeigten Modells in Richtung Eingang: Weitere Modelle und Fotowände
     

    Anhänge:

  15. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.669
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Musée de l'Aviation/Fligermusee, Mondorf (LX)

    ... sowie als letztes Bild aus diesem Bereich ein Bild vom Eingangsbereich zurück zum "Kino":
     

    Anhänge:

  16. #15 mig-jet, 15.10.2013
    mig-jet

    mig-jet Testpilot

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1.190
    Ort:
    Luxembourg
    AW: Musée de l'Aviation/Fligermusee, Mondorf (LX)

    Bei der ausgestellten Klemm L25dvII handelt es sich um eine 1934 gebaute Maschine mit der Werksnummer 772. Die Klemm LX-MAF wurde komplett restauriert aber leider wurde der Motor nicht überholt und ist somit im Moment nicht flugfähig. Hoffentlich wird dieser letzte Schritt auch noch in Angriff genommen und man könnte wieder dieses seltene Flugzeug im Himmel bewundern.
     

    Anhänge:

    • klemm.jpg
      Dateigröße:
      102,6 KB
      Aufrufe:
      101
  17. #16 mig-jet, 15.10.2013
    mig-jet

    mig-jet Testpilot

    Dabei seit:
    29.06.2011
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1.190
    Ort:
    Luxembourg
    AW: Musée de l'Aviation/Fligermusee, Mondorf (LX)

    und hier noch ein Bild
     

    Anhänge:

  18. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.669
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Musée de l'Aviation/Fligermusee, Mondorf (LX)

    Obwohl mir Marc/mig-jet schon mit dem "Starexponat" des Museums vorgegriffen hat, mache ich mal mit meinem Rundgang vom Samstag weiter...

    Auch noch unten (auf einer Fotowand) gab es ein zeitgenössisches Foto der LX-MAF:
     

    Anhänge:

  19. #18 TDL, 15.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2013
    TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.669
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Musée de l'Aviation/Fligermusee, Mondorf (LX)

    Nachdem ich die Ausstellung in der unteren Etage nunmehr dokumentiert habe, bewegen wir uns jetzt ins "Treppenhaus" - wo auch die ersten "lebensgroßen" Luftfahrzeuge, wenn auch in einem Fall nicht komplett ausgestellt - residieren...

    Das Foto zeigt den Blick aus dem Vorraum auf die Tür zur Ausstellung in der unteren Etage. In meinem Rücken bei diesem Foto befindet sich auch ein Aufzug, so dass für Leute die nicht so gut zu Fuß sind oder sogar im Rollstuhl sitzen, ebenfalls ein Besuch der oberen Etage möglich ist (man kann aber auch von dem Niveau der Straße HINTER dem Gebäude ebenerdig in den 1. Stock kommen!):
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.669
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Musée de l'Aviation/Fligermusee, Mondorf (LX)

    Bei dem schon im vorigen Bild rechts sichtbaren Segelflugzeug handelt es sich um einen Scheibe Bergfalke III mit dem Kennzeichen LX-CPG. Aus verständlichen Gründen wurde er ohne Flächen ausgestellt...
     

    Anhänge:

  22. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.669
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Musée de l'Aviation/Fligermusee, Mondorf (LX)

    Über dem Bergfalken hängt dieser Hängegleiter (Typ - keine Ahnung!) im Treppenhaus:
     

    Anhänge:

Moderatoren: mcnoch
Thema: Musée de l'Aviation/Fligermusee, Mondorf (LX)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fliegermuseum mondorf

    ,
  2. mondorf flugzeugmuseum

    ,
  3. fliegermuseum luxemburg

    ,
  4. klemm 25
Die Seite wird geladen...

Musée de l'Aviation/Fligermusee, Mondorf (LX) - Ähnliche Themen

  1. Museen UK

    Museen UK: Hi, ich bin ab 21.7 für 6 Tage in London. Kann mir jemand Tips geben , welche Sammlungen man bei knapper Zeit besuchen sollte , wenn möglich mit...
  2. Westküste USA Inch.Las Vegas - sehenswerte Flugzeugmuseen und Spottingpoints

    Westküste USA Inch.Las Vegas - sehenswerte Flugzeugmuseen und Spottingpoints: Hallo Zusammen, ich plane mit meiner Familie eine Reise an die Westküste der USA. Die Eckpunkte sind ganz grob mal San Francisco - Las Vegas -...
  3. Tekniska Museet, Stockholm (Schweden)

    Tekniska Museet, Stockholm (Schweden): Um in dieser jahreszeitlichen "Saure-Gurken-Zeit" für etwas Abwechslung zu sorgen, habe ich einmal in meinem Archiv gekramt und möchte ein...
  4. D-Day Museen in der Normandie

    D-Day Museen in der Normandie: Hallo, im Sommer 2013 besuchte ich einige Museen in der Normandie. In 2 Museen habe ich auch Luftfahrttechnisches entdeckt. Das erste ist das...
  5. Musée de l'Aviation, Saint Victoret (Frankreich)

    Musée de l'Aviation, Saint Victoret (Frankreich): Da ich aus familiären Gründen gezwungen war, den geplanten Herbsturlaub in Italien ad acta zu legen, musste kurzfristig eine neue Planung erstellt...