Museo dell’Aeronautica Gianni Caproni in Trient

Diskutiere Museo dell’Aeronautica Gianni Caproni in Trient im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Nachdem mein Urlaub am Gardasee jetzt zu Ende ist und ich seit ein paar Tagen wieder hier dem drohenden Winter entgegensehe hatte ich Gelegenheit...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 propellerflieger, 19.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2011
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    746
    Ort:
    Karlsruhe
    Nachdem mein Urlaub am Gardasee jetzt zu Ende ist und ich seit ein paar Tagen wieder hier dem drohenden Winter entgegensehe hatte ich Gelegenheit meine Urlaubsfotos zu sichten und möchte hier ein Museum vorstellen, das vielleicht nicht zu den unbedingt grössten zählt, das aber sehr aufwändig und detailreich gestaltet ist und sich den vielleicht nicht ganz so bekannten Exponaten zuwendet.

    Es handelt sich um das Museo dell’Aeronautica Gianni Caproni in Trento ( Trient)
    unmittelbar neben der Brennerautobahn Richtung Süden gelegen direkt an einem kleineren Regionalflugplatz.

    Das Museum besteht aus einer grösseren Hangarhalle die wohl extra gebaut bzw. umgebaut wurde für die Ausstellung und einer kleineren daneben befindlichen Halle in die ich auch Einblick bekommen habe die wohl aber ansonsten nicht für Besucher offen ist, es wird zumindest nicht darauf hingewiesen. Da aber fast keine Besucher da waren bei meinem Besuch hatte ich das Glück, dass mir die nette Museumserklärerin im Verlauf meines über 2 stündigen Besuchs und nachdem wir etwas intensiver ins Gespräch gekommen sind diese Halle zeigte in der noch einige Exponate mehr ( Bücker, Texan, Bell AB 47 usw ) ausgestellt sind.

    Es gibt noch ca. 10 weitere Flugzeuge die derzeit nicht ausgestellt sondern eingelagert sind für die aber geplant ist noch eine weitere, grosse Museumshalle an stelle der jetzigen kleinen Halle zu bauen. Mit den Arbeiten hierzu soll wohl in den nächsten zwei Jahren begonnen werden.

    Die ausgestellten Exponate befassen sich natürlich zu allererst einmal mit dem schaffen Gianni Capronis und so sind auch einige seiner Flugzeuge ausgestellt, wie zB. die Caproni Ca.60, Caproni Ca. 100, Caproni Bristol, Caproni Ca.6, Caproni Ca.193, Caproni Trento F-5. Darüberhinaus sind aber auch noch andere Flugzeuge zu sehen zB. die SM 79, Bell AG 47, Texan Harvard,Bücker 131, Macchi MB 308, Saiman 202 M.

    Zwei besonders interessante Exponate sind leider keine ganzen Flugzeuge sondern nur Fragmente und zwar einmal eine Reggiane Re.2005 Sagittario von der leider nur ein Rumpfstück erhalten ist und soweit ich das verstanden habe dies das einzige originale Teil
    darstellt und dann noch eine Macchi MC.200 Saetta, die als Ausbildungsmodell in einer Ingenierschule gestanden hat und dort zu Anschauungs- und Lehrzwecken mehr oder weniger „demontiert“ wurde

    Dazwischen gibt es noch eine Vielzahl an Holzmodellen, Vitrinen mit Dokumenten, einen Raum der Capronis Büro zeigt und eine kleine Werkstatt , dort werden auch noch Filme gezeigt die sich mit der Flugzeugherstellung in der damaligen Zeit befassen.

    Sehr umfangreich ist die Dokumentation zur Caproni Ca 60, einem Riesenflugboot das Caproni in den 20 er Jahren entwarf und baute und von dem leider nur noch einige Fragmente von Rumpf, Schwimmern und Instrumententafel vorhanden sind. Auch hier gibt es einen historischen Film mit Originalaufnahmen der ersten Flugversuche auf dem Gardassee zu sehen.

    Hier noch der Link zum Museum http://www.museocaproni.it/

    Bei der Adresse bitte beachten, fürs Navi

    Museo dell’Aeronautica
    Via Lidorno 3
    38123 Trento ( nicht 38100 wie auf der Museumsseite angegeben)

    Ein Hinweis noch im Museum ist das fotografieren mit Blitz nicht gestattet daher vielleicht ein Stativ mit nehmen, ich hatte so meine Schwierigkeiten da teilweise die Lichtverhältnisse sehr problematisch sind.

    Und wem das dann noch nicht genug Flugzeuge waren der kann im Foyer noch mehrere Vitrinen mit Flugzeugmodellen besichtigen die von Mitgliedern des Modellbauclubs Trient
    Gebaut wurden, natürlich alles italienische Maschinen.

    So jetzt hoffe ich, dass der Eine oder Andere vielleicht beim nächsten Italienurlaub auf der Fahrt in den Süden einen kleinen Abstecher macht und mal dort vorbeischaut.

    gruss propellerflieger
     
    nerbe gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. PeWa

    PeWa Space Cadet

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    97
    Beruf:
    Technischer Zeichner
    Ort:
    Niederbayern
    Nicht verzagen, Bilder folgen noch hier im Thread! ;)
     
  4. #3 propellerflieger, 20.10.2011
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    746
    Ort:
    Karlsruhe
    So dann geht es jetzt hier los mit den Bildern, so wie mit PeWa abgesprochen.
    Den Link zum Album lasse ich drin, da sind dann alle zu sehen.

    Los gehts mit einem Blick auf das Museum von Aussen und die F-104 die dort als Gate Guard steht
     

    Anhänge:

    • 01.jpg
      Dateigröße:
      105,5 KB
      Aufrufe:
      159
  5. #4 propellerflieger, 20.10.2011
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    746
    Ort:
    Karlsruhe
    Gate Guard
     

    Anhänge:

    • 02.jpg
      Dateigröße:
      89,9 KB
      Aufrufe:
      157
  6. #5 propellerflieger, 20.10.2011
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    746
    Ort:
    Karlsruhe
    und jetzt ein Blick auf die Exponate im Inneren, als erstes eine Caproni Ca 100 ein Schulflugzeug aus dem Jahr 1929
     

    Anhänge:

    • 07.JPG
      Dateigröße:
      85,8 KB
      Aufrufe:
      157
  7. #6 propellerflieger, 20.10.2011
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    746
    Ort:
    Karlsruhe
    Gabardini G.51 Bis, aus dem Jahr 1928, im Jahr 1990 im Museum restauriert und wohl die einzige Maschine dieses Typs die es noch existiert
     

    Anhänge:

    • 09.JPG
      Dateigröße:
      62,8 KB
      Aufrufe:
      153
  8. #7 propellerflieger, 20.10.2011
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    746
    Ort:
    Karlsruhe
    und nochmal von vorne
     

    Anhänge:

    • 10.JPG
      Dateigröße:
      69,5 KB
      Aufrufe:
      152
  9. #8 propellerflieger, 20.10.2011
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    746
    Ort:
    Karlsruhe
    eine Caproni Ca 53 Triplanino, ein Dreidecker von 1917, unrestauriert und ohne angebaute Tragflächen, die sind allerdings seitlich daneben ausgestellt
     

    Anhänge:

    • 12.JPG
      Dateigröße:
      86,9 KB
      Aufrufe:
      152
  10. #9 propellerflieger, 20.10.2011
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    746
    Ort:
    Karlsruhe
    und nochmal etwas detaillierter
     

    Anhänge:

    • 13.JPG
      Dateigröße:
      87,5 KB
      Aufrufe:
      153
  11. #10 propellerflieger, 20.10.2011
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    746
    Ort:
    Karlsruhe
    und noch ein Blick von vorne, dahin wo der Motor normalerweise zu Hause ist
     

    Anhänge:

    • 14.JPG
      Dateigröße:
      78,6 KB
      Aufrufe:
      154
  12. #11 propellerflieger, 20.10.2011
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    746
    Ort:
    Karlsruhe
    weiter gehts mit einer Macchi M.20, Baujahr 1929, Entwurf aus dem Jahr 1921, im Museum in den Jahren 1990-91 restauriert
     

    Anhänge:

    • 16.JPG
      Dateigröße:
      64,5 KB
      Aufrufe:
      120
  13. #12 propellerflieger, 20.10.2011
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    746
    Ort:
    Karlsruhe
    Hier jetzt die schon im Bericht erwähnten Fragmente des Superflugboots Caproni Ca 60
    aus dem Jahr 1921 und noch ein Foto eines Modells.

    Der Erstflug fand am 4.März 1921 auf dem Gardasse statt, dabei stürzte das Flugzeug aus 20m Höhe ab. Ein Neuaufbau wurde begonnen, doch bei einem späteren Brand zerstört und das Projekt dann eingestellt
     

    Anhänge:

    • 04.JPG
      Dateigröße:
      85,6 KB
      Aufrufe:
      119
  14. #13 propellerflieger, 20.10.2011
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    746
    Ort:
    Karlsruhe
    das Modell
     

    Anhänge:

    • 05.JPG
      Dateigröße:
      80,3 KB
      Aufrufe:
      119
  15. #14 propellerflieger, 20.10.2011
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    746
    Ort:
    Karlsruhe
    die Reggiane Re. 2005 "Sagittario" bzw das Rumpfstück das noch vorhanden ist.
     

    Anhänge:

    • 18.JPG
      Dateigröße:
      69,6 KB
      Aufrufe:
      119
  16. #15 propellerflieger, 20.10.2011
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    746
    Ort:
    Karlsruhe
    Heckbereich
     

    Anhänge:

    • 19.JPG
      Dateigröße:
      67,2 KB
      Aufrufe:
      119
  17. #16 propellerflieger, 20.10.2011
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    746
    Ort:
    Karlsruhe
    ein Blick ins Innere
     

    Anhänge:

    • 20.JPG
      Dateigröße:
      70,7 KB
      Aufrufe:
      119
  18. #17 propellerflieger, 20.10.2011
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    746
    Ort:
    Karlsruhe
    Macchi MC. 200 Saetta,
    das an der Decke im Hintergrund ist übrigens eine Caproni Vizzola C-22J
     

    Anhänge:

    • 23.JPG
      Dateigröße:
      100,8 KB
      Aufrufe:
      117
  19. #18 propellerflieger, 20.10.2011
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    746
    Ort:
    Karlsruhe
    Rumpfsektion aus der Nähe, das ist der Cockpitbereich
     

    Anhänge:

    • 25.JPG
      Dateigröße:
      106,1 KB
      Aufrufe:
      117
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 propellerflieger, 20.10.2011
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    746
    Ort:
    Karlsruhe
    Heckbereich
     

    Anhänge:

    • 28.JPG
      Dateigröße:
      86,5 KB
      Aufrufe:
      117
  22. #20 propellerflieger, 20.10.2011
    propellerflieger

    propellerflieger Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.06.2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    746
    Ort:
    Karlsruhe
    Rumpf von der Steuerbordseite
     

    Anhänge:

    • 29.JPG
      Dateigröße:
      110,7 KB
      Aufrufe:
      115
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Museo dell’Aeronautica Gianni Caproni in Trient

Die Seite wird geladen...

Museo dell’Aeronautica Gianni Caproni in Trient - Ähnliche Themen

  1. Malaga - Museo de Aeropuertos y Transporte Aereo

    Malaga - Museo de Aeropuertos y Transporte Aereo: Das Museo de Aeropuertos y Transporte Aereo befindet sich im Osten des Flughafens von Malaga (LEMG/AGP) in unmittelbarer Nachbarschaft zum General...
  2. Museo Piaggio, Pontedera (Italien)

    Museo Piaggio, Pontedera (Italien): In der Stadt Pontedera - in der italienischen Toskana, zwischen Florenz und Pisa gelegen - ist der Hauptsitz des Unternehmens Piaggio & C. SpA...
  3. Museo Aeroespacial Colombiano, Bogotá (Kolumbien)

    Museo Aeroespacial Colombiano, Bogotá (Kolumbien): Das - schon seit 1968 existierende - Museum hat für die nähere Zukunft große Pläne:...
  4. Museo do Ar (Sintra, Portugal)

    Museo do Ar (Sintra, Portugal): Auf der Basis Sintra befindet sich inzwischen der Hauptstandort des portugisischen Luftfahrtmuseums. Im Rahmen eines Basisbesuchs hatte ich...
  5. Museo do Ar (Ovar, Portugal)

    Museo do Ar (Ovar, Portugal): Auf der Reservebasis Ovar gibt es eine der drei Zweigstellen des portugisischen Luftfahrtmuseums (Museo do Ar). Das Museum befindet sich im...