Myanmar

Diskutiere Myanmar im Aktuelle Konflikte Forum im Bereich Aktuell; Nach dem Putsch und den anhaltenden Protesten wurde gestern anscheinend ein Luftangriff der burmesischen Luftwaffe gegen Rebellen durchgeführt...
Hönter

Hönter

Flieger-Ass
Dabei seit
30.04.2005
Beiträge
396
Zustimmungen
337
Ort
An einem schönen Ort
Nach dem Putsch und den anhaltenden Protesten wurde gestern anscheinend ein Luftangriff der burmesischen Luftwaffe gegen Rebellen durchgeführt:
...Saturday, March 27
[...]
Meanwhile, military jets launch air strikes on a village in territory controlled by an armed group from the Karen ethnic minority, killing at least two, a civil society group says.
Earlier, the Karen National Union said it had overrun an army post near the Thai border, killing 10 people -- including a lieutenant colonel -- and losing one of its own fighters as tensions with the military surge after years of relative peace.
Quelle: Myanmar coup latest: Japan, S. Korea join junta condemnation - Nikkei Asia

Übersetzung: Kampfflugzeuge sollen ein Dorf, das von Karen-Rebellen gehalten wird, angegriffen haben. Mindestens 2 Todesopfer. Die Karen National Union berichtet, sie habe zuvor einen Armeeposten an der thailändischen Grenze überrannt und 10 Menschen getötet, inkl. einen Lieutenant Colonel.

Das Problem daran ist, dass die Karen in den letzten Jahren kaum Krieg gegen die Zentralregierung geführt haben. Aktive Rebellengruppen waren in dieser Zeit eigentlich nur die Kachin, Arakan, allenfalls ein paar Gruppen im Shan und natürlich militante Rohingya. Diese Gruppen sind aber allesamt in völlig anderen Gebieten des Landes aktiv. Im Süden / Südosten, wo die Karen leben, war jahrelang mehr oder weniger Friede. Durch den Militärputsch werden also allenfalls alte Brandherde wieder entfacht.
 
#
Schau mal hier: Myanmar. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Hönter

Hönter

Flieger-Ass
Dabei seit
30.04.2005
Beiträge
396
Zustimmungen
337
Ort
An einem schönen Ort
Die Luftangriffe im Südosten haben sich angeblich über mehrere Tage hingezogen:
Myanmar's military, which seized power in a February 1 coup, has been conducting airstrikes in southeastern Karen state since Saturday night, forcing thousands of residents to flee into the jungles.
Many of the villages targeted are controlled by the Karen National Union (KNU), an ethnic armed group that holds large swathes of territory in the borderlands.

A 5-year-old boy died in a bombing on Sunday, and a 12-year-old girl was hit in the face by bomb shrapnel, according to relief organization Free Burma Rangers

A high school in Dwe Lo Township was destroyed in an airstrike on Monday, but no casualties were reported as the students were in hiding, FBR said. Then on Tuesday, six people were killed and 11 injured by airstrikes near Hsaw Hti township.
Quelle: Myanmar military airstrikes killed children, activists say - CNN

Die Informationen dazu kommen von der Organisation Free Burma Rangers (FBR), sind also nicht offiziell.
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
10.203
Zustimmungen
36.772
Ort
Niederlande
Myanmar bombardiert schon ofter Dorfer im Grenzgebiet etwa in 2015 als ein Chinesisches Dorf getroffen wurde, 2016 kamen burmesische "Geschosse/Bomben" uber die Grenze in China nieder.

Hier Bilder von m.M nach Flares von entweder ein Flugzeug oder Hubschrauber, vor 4 Wochen hochgeladen.
Burma Myanmar drops bomb from fighter jets_mobilejournalism - YouTube
Tekst sagt "Bomben von Dusenjager"

Hier etwas Hintergrund zu de FBR die es etwa seit 1990 gibt fur an Quellen Uberprufung interessierte
Free Burma Rangers - Wikipedia
und
Free Burma Rangers - Free the Oppressed
 
Zuletzt bearbeitet:

MightyDragon

Fluglehrer
Dabei seit
04.01.2014
Beiträge
204
Zustimmungen
25
Myanmar bombardiert schon ofter Dorfer im Grenzgebiet etwa in 2015 als ein Chinesisches Dorf getroffen wurde, 2016 kamen burmesische "Geschosse/Bomben" uber die Grenze in China nieder.

Hier Bilder von m.M nach Flares von entweder ein Flugzeug oder Hubschrauber, vor 4 Wochen hochgeladen.
Burma Myanmar drops bomb from fighter jets_mobilejournalism - YouTube
Tekst sagt "Bomben von Dusenjager"

Hier etwas Hintergrund zu de FBR die es etwa seit 1990 gibt fur an Quellen Uberprufung interessierte
Free Burma Rangers - Wikipedia
und
Free Burma Rangers - Free the Oppressed
Gibt es irgendwelche Bestrebungen von der UNO dort zu intervenieren , oder fürchtet man ein zweites Vietnam ?
Oder ist das Land zu arm als das man im Falle eines Eingreifens einer internationalen Truppe die Kosten für Truppen ausgleichen könnte ?
Weil man dann ja zum Beispiel den USA glauben könnte , daß Sie dazu da ist , Länder unter einen Schutzmantel zu bringen , die sich selbst nicht schützen können . Für die NATO würde sich so etwas natürlich nicht lohnen , aber was ist mit der UNO ?
Um in diesem Falle den Schutz der Zivilbevölkerung zu gewährleisten , denn mir scheint in diesem Falle wirklich ein Fall von Genozid vorzuliegen
was im besonderen die Karen betrifft .
Wie damals so heute .
Man soll nicht glauben , daß Hollywwod mit Rambo 4 nur Werbung für Fitneß machen wollte .
 

topas

Testpilot
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
584
Zustimmungen
442
Ort
26135 oldenburg
Im Moment hält da wohl noch China seine „schützende „Hand drüber. Und als Vetomacht können die viel blockieren.😏
 

MightyDragon

Fluglehrer
Dabei seit
04.01.2014
Beiträge
204
Zustimmungen
25
Im Moment hält da wohl noch China seine „schützende „Hand drüber. Und als Vetomacht können die viel blockieren.😏
Hängt das dann mit irgendwelchen Waffenlieferungen zusammen oder mit der Nähe zu Vietnam oder hat das andere Gründe ?
Ich meine , aus Myanmar erfährt man ja fast gar nichts .
Da ist der Putsch mal angesprochen worden , es gab Aufnahmen wie ein Armeeangehöriger einen Zivilisten besinnungslos geschlagen hat , ansonsten aber scheint sich ein allgemeiner Mantel des Schweigens ausgebreitete zu haben .
Dann verstehe ich aber auch nicht , daß Jeroen schrieb , daß Myanmar schon öfter Dörfer im grenznahen Raum bombardiert hat und dabei ein chinesisches Dorf traf . ( etwa 2015 ) ich meine gerade China müßte doch ein Interesse daran haben , daß keine Kampfhandlungen stattfinden .
Oder dient das Nichteingreifen irgend einem `höheren ´ Zweck .
Weil Laos , Kambodscha und Vietnam so nahe liegen ?
Das China sich deshalb gegen ausländische Truppen ausspricht ?
Dann stelle ich die Frage so : Hat China Angst vor der NATO ?
 
Zuletzt bearbeitet:

topas

Testpilot
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
584
Zustimmungen
442
Ort
26135 oldenburg
Hier ein ganz interessanter link dazu. Chinas Rolle in Myanmar - "Das Interesse Chinas besteht darin, Stabilität in Myanmar zu halten"

wenn du China Myanmar googlest findest du noch jede Menge weitere Infos z.b. aus der Zeit „ usw. 😎

Das China sich deshalb gegen ausländische Truppen ausspricht ?
Das wäre dann wohl eher was für UN Truppen und nicht für die Nato. Aber wie gesagt da ist China ja Vetomacht.

Dann stelle ich die Frage so : Hat China Angst vor der NATO ?
Wohl nicht. Eher Respekt. Angst hat China nur vor Demokratie, Meinungsfreiheit, Pressefreiheit u.s.w.
 
pok

pok

Space Cadet
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
2.263
Zustimmungen
2.149
Ort
Clarkston, MI, USA
Das wäre dann wohl eher was für UN Truppen und nicht für die Nato. Aber wie gesagt da ist China ja Vetomacht.
Wohl eher auch nicht, da es sich anscheinend bis auf einige Kollateralschäden um einen Konflikt innerhalb von Myanmar handelt. Gegen den Willen des „Gastlandes“ wird da sicher keine UN Streitmacht entsandt werden.

Wohl nicht. Eher Respekt. Angst hat China nur vor Demokratie, Meinungsfreiheit, Pressefreiheit u.s.w.
Dem hingegen stimme ich uneingeschränkt zu. Davor haben sie Angst. Die NATO und ihre Aufgabe und ihr Bündnisgebiet hingegen steht nicht im Konflikt mit China.
 

MightyDragon

Fluglehrer
Dabei seit
04.01.2014
Beiträge
204
Zustimmungen
25
Danke an Euch , also wird sich eher nichts in Myanmar ändern .
 

gringo

Testpilot
Dabei seit
13.02.2004
Beiträge
840
Zustimmungen
635
Ort
Neubrandenburg
Wohl nicht. Eher Respekt. Angst hat China nur vor Demokratie, Meinungsfreiheit, Pressefreiheit u.s.w.
Das ist nur eine Seite der Medaille, denn Myanmar hat für China eine geo-strategische Bedeutung.
Über Ost- und Südchinesischen Meer hängt im ernsten Konfliktfall das Damoklesschwert einer Seeblockade. Dazu die Unsicherheit der Malakka-Straße. Somit ist Myanmar ein back up.
Es ist dann der einzig mögliche Weg zum indischen Ozean.
“Die Öl- und Gaspipelines, die durch Myanmar verlaufen, diversifizieren Chinas Versorgungsquellen und tragen dazu bei, die Nutzung der Malakka-Straße, einem Hotspot für Piraterie, zu vermeiden”, sagte er. “Und die Entwicklung von Häfen und die Überlandverbindung zwischen China und Myanmar tragen auch dazu bei, eine größere chinesische Präsenz im Indischen Ozean zu ermöglichen.”
China's 'laissez-faire' approach toward Myanmar's coup puts its own interests at risk, says analyst

Dann ist da noch Russland:
Russland ist seit 2008 Myanmars zweitgrößte Waffenquelle und liefert Produkte im Wert von 835 Mio. USD, verglichen mit 1,5 Mrd. USD aus China, so das Stockholm International Peace Research Institute.
... einem Besuch des russischen Verteidigungsministers Sergei Shoigu in Myanmar eine Woche vor der militärischen Übernahme, wo er eine Reihe von Waffengeschäften abschloss, unter anderem für Überwachungsdrohnen.
Subscribe to read | Financial Times

Etwas konkreter:
Myanmar hat bisher 30 in Russland hergestellte MiG-29-Düsenjäger, 12 Yak-130-Jet-Trainer, 10 Mi-24- und Mi-35P-Hubschrauber sowie acht Pechora-2M-Flugabwehr-Raketensysteme und unbemannte Luftfahrzeuge gekauft. Panzerabwehr- und Artilleriesysteme. Myanmar hat außerdem einen Vertrag über den Kauf von sechs Su-30SME-Kampfflugzeugen unterzeichnet.
Myanmar Orders Russian-Made Missile Systems

Zum UNO-Mandat, teile ich die Meinung,
Gegen den Willen des „Gastlandes“ wird da sicher keine UN Streitmacht entsandt werden.
Und dazu kommt:
Neben China blockierte Russland zunächst eine Resolution des UN-Sicherheitsrates, in der der Putsch im Februar verurteilt wurde.
Diese Position zu Myanmar folgt dem von John C. Kornblum in einer ARD-Talkrunde formulierten Grundsatz: Es gibt keine Freundschaft zwischen Staaten, es gibt nur Interessen ...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: pok

MightyDragon

Fluglehrer
Dabei seit
04.01.2014
Beiträge
204
Zustimmungen
25
Jetzt wird verständlicher , warum die USA ihr Augenmerk mehr in den asiatischen Raum verlagert .
Und nach den Kriegen in Irak und Afghanistan wird auch klarer , daß die USA ( NATO ) in Querelen kommen , wenn Sie Kräfte zur
Stabilisierung der Ukraine abstellen müßte .
Weltweit wird die militärische Lage also weiter kompliziert statt einfacher werden .
 
Hönter

Hönter

Flieger-Ass
Dabei seit
30.04.2005
Beiträge
396
Zustimmungen
337
Ort
An einem schönen Ort
Im Rahmen einer Militäroperation gegen die Kachin Independence Army (KIA) gab es anscheinend wieder Luftangriffe, diesmal im Kachin-Staat:
Clashes are also taking place near Alaw Hill in Momauk, where KIA’s Battalion 30 is stationed.

The battalion seized the hill near the Chinese border from Myanmar’s military on March 25. The military has been attempting to retake the hill for three days, said Col. Naw Bu.

“They have attacked with jet fighters four times this morning. They are still firing. It is far from villages and there are no civilians there. They are fighting fiercely. We are trying to maintain our control of the hill,” said Col. Naw Bu.
Quelle: Myanmar Military Artillery Kills Kachin Civilians (irrawaddy.com)

Die Information beruht nur auf der Aussage eines Offiziers der KIA.
 
Hönter

Hönter

Flieger-Ass
Dabei seit
30.04.2005
Beiträge
396
Zustimmungen
337
Ort
An einem schönen Ort
Die KNU hat gestern einen Aussenposten der Armee Myanmar an der Grenze zu Thailand erobert. Darauf soll es in der Gegend erneute Luftangriffe gegeben haben:
Ethnic Karen guerrillas said they captured a Myanmar army base on Tuesday near the border with Thailand, representing a morale-boosting action for those opposing the military's takeover of the country's civilian government in February.

Myanmar's military staged airstrikes several hours later on villages in territory controlled by the Karen forces, according to a guerrilla spokesman, a senior Thai official and a relief worker.
Quelle: Myanmar guerrillas capture gov't base; airstrikes follow - StarTribune.com

Dies ein paar Tage nach dem ASEAN-Gipfel.
 
Hönter

Hönter

Flieger-Ass
Dabei seit
30.04.2005
Beiträge
396
Zustimmungen
337
Ort
An einem schönen Ort
Die KIA will nach bzw. während erneuten Luftangriffen einen Hubschrauber der Armee abgeschossen haben:
The Kachin Independence Army (KIA), one of Myanmar's most powerful rebel groups, said on Monday it had shot down a helicopter after returning fire following air strikes by the military, an official at the group said.
[...]
The KIA's information department head, Naw Bu, said the helicopter was shot down around 10:20 a.m. at a village near the town of Moemauk in Kachin province.
"The military council launched air strikes in that area since around 8 or 9 this morning ... using jet fighters and also fired shots using a helicopter so we shot back at them," he said by telephone. He declined to say what weapons were used.
Quelle: Myanmar rebel group says shoots down military helicopter - SWI swissinfo.ch
 
Thema:

Myanmar

Myanmar - Ähnliche Themen

  • Myanmar National Airlines Notlandung 12.5.19

    Myanmar National Airlines Notlandung 12.5.19: Flugzeug muss auf den Hinterrädern notlanden Aeronews on Twitter
  • Militärflugzeug in Myanmar vermisst

    Militärflugzeug in Myanmar vermisst: Im südostasiatischen Staat Myanmar ist am Mittwoch möglicherweise eine Militärmaschine mit mehr als 100 Menschen an Bord abgestürzt. Laut...
  • Spottertour Myanmar

    Spottertour Myanmar: Chengdu F-7M Airguard 1662 Yangon 14.2.17
  • 11.06.14 : Myanmar Air Force MiG-29 abgestürzt

    11.06.14 : Myanmar Air Force MiG-29 abgestürzt: Am Mittwoch den 11.06. ist in der Nähe von Yaung Ma Nge eine MiG-29UB der Myanmar Air Force auf ein Feld abgestürzt, beide Piloten konnten sich...
  • Schleppunfall A319/A320 Myanmar

    Schleppunfall A319/A320 Myanmar: Rechts vor links? :FFTeufel: http://thithtoolwin.myanmarbloggers.com/Home/Detail/?path=/2014/04/blog-post_6348.html...
  • Ähnliche Themen

    Oben