Nachfolger Mig-31?

Diskutiere Nachfolger Mig-31? im Russische / Sowjetische LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Gibt es schon Bestrebungen,Informationen und Spekulationen über einen eventuelleren Nachfolger der Mig-31? Er wird mit Sicherheit Kostengünstiger...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Moderatoren: TF-104G
  1. #1 spectre, 01.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2010
    spectre

    spectre Sportflieger

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Gibt es schon Bestrebungen,Informationen und Spekulationen über einen eventuelleren Nachfolger der Mig-31?

    Er wird mit Sicherheit Kostengünstiger in der Unterhaltung,Wartung und bei den Betriebskosten sein.
    Die gesammte Flotte der MIG-31 wurde ab 1997 auf den BM-Standart modernisiert .
    Die Neuerungen beinhalten u.a. Glas-Cockpit,neuere Avionik zur Mitnahme von Intelligenten Bomben (KAB-1 500 und KAB-500) und neueren Raketen(R-77 und KS-172 AAM-L ) sowie zusätzl. Pylone.

    Bis 2015 sollen die Modernisierungs-Massnahmen abgeschlossen sein und 6 Regimenter mit 144 Maschinen zur Vefügung stehen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    NVP
    Nicht vor 2030. Ich gehe sogar davon aus, das die Mig-31 die F22 und F35 überlebt. Es hat einfach mehr Potenzial und die Radartechnik und BVR Waffen einer Mig-31 werden schneller zulegen als die der F22/F35. Das ergibt sich aus zwei Punkten. Größe des Radars und Platz der BVR Waffen am oder im Flugzeug. Die Mig-31 kann schlicht einfacher größere BVR Waffen tragen oder einsetzen. Auch das Radar wird immer leistungsfähiger sein als das der F22/35. Besonders da Russland hier nicht abfällt sondern zulegt.
    Auch die Triebwerke können bei einer Mig-31 leichter modernisiert und ersetzt werden. Die 31er hat schlicht den "Raum" und keine "Begrenzungen".
     
  4. #3 koehlerbv, 02.01.2010
    koehlerbv

    koehlerbv Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    2.096
    Zustimmungen:
    1.817
    Ort:
    Breisgau
    @701: Bevor sich jetzt ein FF-Forumsmitglied kaputt lacht - bitte bringe Fakten. "Grösse des Radars" war schon mal nicht der Bringer, und bei den BVR-Systemen einsatzfähig ist, würde sicherlich auch den einen oder anderen hier sehr interessieren.

    Danke.
    Bernhard
     
  5. #4 spectre, 02.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2010
    spectre

    spectre Sportflieger

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Avionik usw

    Zur Entdeckung und Verfolgung schneller Tiefflieger (F-15E,Tornado IDS,B-1,B-2) im Schleier von Bodenechos wurde das "Saslon AM"-Radar eingebaut.
    Es verfügt über eine Reichweite von300-400km, leistungsmässig etwa mit der F-14 (AWG-9)Radar Vergleichbar.
    Damit kann die MIG 10 verschiedene Ziele Simultan bekämpfen,d.h. auch folgen,vier davon gleichzeitig bekämpfen.Häufige Zusammenarbeit mit der il-78....
    Wobei die vier bedrohlichsten Ziele automatisch vom Bordcomputer Argon-15 ausgewählt werden.
    Durchmesser: 1,4m
    Gewicht: 300 kg
    Frequenzbereich 9 bis 9,5 GHz
    Abstrahlleistung 2,5 kW
    Ziel-RCS von 19 m² beträgt die Erfassungsreichweite maximal 200 km Zielverfolgung kann ab 150 km möglich
    Kleinster RCS= 0,3 m² und kann auf bis zu 65 km aufgefasst werden .
    Das Radarsystem ist nach heutigen Maßstäben als fehleranfällig und wartungsintensiv einzustufen.(Im Gegensatz zur F-22: APG-77 Radar Freq:8-12Ghz,195-240km Reichweite...)
    Infrarot-Such- und Verfolgungssystem ist Vorhanden.
    Passive Zielerfassung durch 8TP
    Für die Flugzeugführung :
    SAU-155MP
    Navigationkomplex KN-25
    Der Computer-Komplex nennt sich "baged".

    Anmerkung an das Solowjow-Triebwerk:
    Es stammt noch aus den 60er jahren,wurde natürlich verbessert und findet Verwendung auch bei den IL-76 und Tu-154.
     

    Anhänge:

    Pirat gefällt das.
  6. #5 schrammi, 04.01.2010
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Da hier für mein Empfinden nur Spekulationen möglich sind, mache ich mal zu. Sobald offizielle Andeutungen oder Informationen vorliegen, öffne ich gern wieder.
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: Nachfolger Mig-31?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mig 31 nachfolger

    ,
  2. mig 35

    ,
  3. nachfolger für mig 31

Die Seite wird geladen...

Nachfolger Mig-31? - Ähnliche Themen

  1. Unbemannte Frachtflugzeuge ... Ideen zum Nachfolger für Jumbo-Transporter usw.

    Unbemannte Frachtflugzeuge ... Ideen zum Nachfolger für Jumbo-Transporter usw.: ---------- Die 777F ist doch konkurrenzlos, wenn die 747 weg wäre. Es gäbe keinerlei Marktverlust an Airbus. ---------- Und trotzdem ist selbst...
  2. An-124 bzw. An-225 Nachfolger

    An-124 bzw. An-225 Nachfolger: Natürlich wird man die Dinger fliegen, bis sie auseinander fallen.... dennoch würde mich interessieren ob man bereits über Nachfolger für diese...
  3. News zum Tornado Nachfolger 20xx

    News zum Tornado Nachfolger 20xx: NTV berichtet das ab 2016 die ersten Planungen zum Nachfolger des Panavia Tornado starten sollen. Ich dachte mir diesen Beitrag hier frühzeitig...
  4. FLUGZEUG Profile 53 Messerschmitt Me 163 Komet Die Nachfolger und Weiterentwicklunge

    FLUGZEUG Profile 53 Messerschmitt Me 163 Komet Die Nachfolger und Weiterentwicklunge: Seit heute auf dem Markt: FLUGZEUG Profile Nr. 53 Messerschmitt Me 163 Komet - Die Nachfolger und Weiterentwicklungen Im Teil 2 dieser...
  5. Nachfolger Jetranger

    Nachfolger Jetranger: Heute stellte Bell den Nachfolger des Jetrangers in Paris vor:...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.