Nachrichten rund um den Flughafen Almaty UAAA

Diskutiere Nachrichten rund um den Flughafen Almaty UAAA im News aus der Luftfahrt Forum im Bereich Aktuell; Laut unbestaetige Berichten soll der Flugplatzbetrieb eingeschraenkt sein. Verschiedene Flieger kehren zuruck (Air Astana KZR916 und KZR954) oder...
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
11.772
Zustimmungen
47.043
Ort
Niederlande
Laut unbestaetige Berichten soll der Flugplatzbetrieb eingeschraenkt sein.
Verschiedene Flieger kehren zuruck (Air Astana KZR916 und KZR954) oder drehen ein Schleife (TEZ4966).
Einige (etwa 10) VIP-Flieger etwa Embraer EMB-135BJ Legacy 650 UP-EM007 und Bombardier BD-700-1A11 Global 5000 9H-AVA sollen heute/gestern noch abgeflogen sein.
Andere Berichten melden das heute dort noch moglich ein Tu-214 und Il-76 beide aus RF gelandet (oder ausgewichen?) sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.240
Zustimmungen
1.011
Ort
Nordschwarzwald
Steht wahrscheinlich hiermit im Zusammenhang

".... Der kasachische Präsident Kassym-Jomart Tokajew hat angesichts der Unruhen im Lande eine von Russland geführte Sicherheitsallianz in der Region um Hilfe gebeten. Die Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit (OVKS) solle dabei helfen, einer "terroristischen Bedrohung" zu begegnen, erklärte Tokajew am Mittwoch. Die "terroristischen Banden" übernähmen die Kontrolle über große Infrastruktur-Einrichtungen im Land. .... Zuvor hatten Demonstranten in der größten Stadt des Landes, Almaty, öffentliche Gebäude gestürmt und das Rathaus in Brand gesetzt. ... "
Kasachischer Präsident ruft russisch geführte Sicherheitsallianz zu Hilfe (msn.com)

und

"In der kasachischen Wirtschaftsmetropole Almaty haben Protestierende einem Insider zufolge am Mittwoch den Flughafen besetzt. Alle Flüge von und nach Almaty seien vorübergehend gestrichen worden, sagte eine mit dem Vorgang vertraute Person der Nachrichtenagentur Reuters. ..."
Insider - Protestierende besetzen Flughafen im kasachischen Almaty (msn.com)
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.240
Zustimmungen
1.011
Ort
Nordschwarzwald
".... Der Flughafen von Almaty sei wieder "befreit" worden, berichtete er (Anm.: Präsident Kassym-Jomart Tokajew) weiter. Es habe eine "Spezialoperation" begonnen. Am Mittwochnachmittag hatte der Flughafen mitgeteilt, der Airport sei geräumt worden und die Mitarbeiter hätten das Gelände verlassen. Grund sei, dass eine Menschenmenge das Gebäude besetzt habe. Mehrere Fluggesellschaften strichen daraufhin Flüge nach Almaty, darunter auch die Lufthansa, teilte die Airline-Gruppe am Donnerstag mit. .."
Unrugen in Kasachstan: Russland schickt Fallschirmjäger - Politik - SZ.de (sueddeutsche.de)
 

rufumbula

Berufspilot
Dabei seit
21.04.2018
Beiträge
99
Zustimmungen
143
Ort
Riga

rufumbula

Berufspilot
Dabei seit
21.04.2018
Beiträge
99
Zustimmungen
143
Ort
Riga

rufumbula

Berufspilot
Dabei seit
21.04.2018
Beiträge
99
Zustimmungen
143
Ort
Riga
Der Flughafen Almaty befindet sich in Nutzung russischer Transportfliegerkräfte, hier eine An-124.


Das russische Verteidigungsministerium hat mitgeteilt das an den Flügen nach Kasachstan über 70 Il-76 und 5 An-124 beteiligt sind. Transportiert werden
u. a. Luftlandetruppen.
 

rufumbula

Berufspilot
Dabei seit
21.04.2018
Beiträge
99
Zustimmungen
143
Ort
Riga
Im beschreibenden Text des russischen Verteidigungsministerium ist u. a. die Rede von 9 IL-76 die (heute) in Almaty gelandet sind. Vier sind in diesem Video zu sehen.

www.youtube.com/watch?v=xLhbVuWOSNA
 

rufumbula

Berufspilot
Dabei seit
21.04.2018
Beiträge
99
Zustimmungen
143
Ort
Riga
Hier geht es um Il-76 der russischen Transportfliegerkräfte in Almaty.


Evakuierungsflug aus Kasachstan laut dem russischen Verteidigungsministerium. Übersetzung unter dem Link.


Die Luftfahrzeuge der russischen Luftwaffe brachten 25 russische Staatsbürger aus Alma-Ata, die sich auf einer touristischen Reise in der Republik befanden, vom Flugplatz Žetygen (Republik Kasachstan) nach Moskau.

Mit Flugzeugen der militärischen Transportflugzeuge nach Russland gebracht, kamen russische Bürger in Alma-Ata für die Neujahrsferien in einem der Skigebiete an. Infolge der Verschärfung der Lage und der Einstellung des internationalen Flughafens Almaty blieben russische Touristen in einem der Hotels der Stadt. Während sie im Hotel waren, wandten sie sich an die Führung des russischen Kontingents der Friedenstruppe und baten um Hilfe, um sie auf das Territorium der Russischen Föderation zu bringen.

Derzeit wird die gesamte Gruppe russischer Touristen mit dem VTA-Flugzeug von Alma-Ata nach Moskau gebracht.
 

rufumbula

Berufspilot
Dabei seit
21.04.2018
Beiträge
99
Zustimmungen
143
Ort
Riga
Mittlerweile befindet sich ein dritter Flugplatz in russischen Händen, der Flughafen von Baikonur. Hier ein Video vom Airport Almaty vom russischen Verteidigungsministerium.

 

rufumbula

Berufspilot
Dabei seit
21.04.2018
Beiträge
99
Zustimmungen
143
Ort
Riga
Ankunft der Streitkräfte von Belarus in Almaty.

 

rufumbula

Berufspilot
Dabei seit
21.04.2018
Beiträge
99
Zustimmungen
143
Ort
Riga
Ab morgen wird wohl der zivile Flugverkehr nach Almaty im kleinen Umfang wieder aufgenommen. Lufthansa soll vormittags landen.
Die folgenden, wohl von heute stammenden Aufnahmen, zeigen Passagierankünfte, in Almaty. Es kann sich um Flüge der russischen Transportfliegerkräfte handeln, in den letzten mindestens zwei Tagen hat es entsprechende Abflüge gegeben.

 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
12.098
Zustimmungen
7.287
Ort
Potsdam
Stelle ich mal hier rein:
Россия применила против боевиков в Казахстане уникальные комплексы "Леер" (avia.pro)

Sagt der Google-Translater:
Der Grund für die Niederlage der Militanten in Kasachstan war der Einsatz einzigartiger Waffen durch Russland, die kein anderes Land der Welt mehr besitzt. Die erfolgreiche Niederlage von Militanten und Mitgliedern terroristischer Gruppen, die in Kasachstan einen Staatsstreich versuchten, ist auf den Einsatz einzigartiger russischer Waffen zurückzuführen. Letzteres ermöglichte es, die Hauptkonzentrationsbereiche der Kräfte von Radikalen und Dschihadisten schnell zu berechnen und die Hauptkräfte der Militanten erfolgreich zu eliminieren, wie ausländische Journalisten bemerken, indem sie eine 20.000 Mann starke Terroristenarmee in 24 Stunden besiegten. Nach Angaben ausländischer Journalisten verloren die Militanten schnell ihre Kommandoposten und wurden verstreut zu einem leichten Ziel für die russischen Militär- und Sicherheitskräfte in Kasachstan, was übrigens durch erfolgreiche Spezialoperationen gegen Terroristen am 6. 8. Die Lage in Kasachstan konnte nach Angaben von Soha durch den zeitnahen Einsatz der Leer-Komplexe gerettet werden. „Die Hauptwaffe des Militärs des Landes, um Zehntausende Teilnehmer an den Unruhen zu besiegen, ist die elektronische Kriegsführung (EW). Dies ist insbesondere die RB-341V "Leer-3", die zusammen mit dem unbemannten Fluggerät (UAV) "Orlan-10" auf kürzlich in Alma-Ata gedrehten Videos auftauchte. Der offizielle Name der elektronischen Kriegsführung RB-341V "Leer-3" ist "Suppressor of GSM Mobile Terminals". Mit anderen Worten, dieser Komplex soll die GSM-Kommunikation durch Funkstörungen unterdrücken, die auf zwei Orlan-10-UAVs (Standardausrüstung) installiert sind. Die Verwendung der russischen Komplexe "Leer-3" wird durch die Tatsache bestätigt, dass die Mobilfunkkommunikation in Almaty, Nur-Sultan und Kasachstan am 6. Januar für viele Stunden nicht mehr funktionierte. Zweifellos haben diese Waffen dazu geführt, dass aufständische Kräfte in Kasachstan den Kontakt untereinander und zu "ausländischen Kuratoren" verloren haben. Nachdem sie das Kommando verloren hatten, konnten sich die Gruppen nicht mehr koordinieren und wurden vom Militär neutralisiert “, berichtet Soha. Derzeit hat sich die Lage in Kasachstan vollständig normalisiert und Russland wird bereits vom 13. bis 14. Januar beginnen, seine Truppen aus diesem Land abzuziehen.
Weitere Details unter: Россия применила против боевиков в Казахстане уникальные комплексы "Леер"
 
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
3.562
Zustimmungen
3.126
Ort
bei Bayreuth
Soso, eine 20000 Mann Terroristenarmee?
 

rufumbula

Berufspilot
Dabei seit
21.04.2018
Beiträge
99
Zustimmungen
143
Ort
Riga
Gestern veröffentlichte das russische Verteidigungsministerium Aufnahmen u. a. vom Flugplatz Alamty wo es um "Schutzmaßnahmen" geht. Dabei zu sehen ein Airbus der Lufthansa. Einer der wenigen zivilen Flüge der letzten Tage.


Die Flüge der russischen Transportflieger mit Il-76 zur Beförderung von Zivilisten von Kasachsten nach Moskau werden fortgeführt.

 

rufumbula

Berufspilot
Dabei seit
21.04.2018
Beiträge
99
Zustimmungen
143
Ort
Riga
Der Zivilflugverkehr in Almaty findet weiterhin nur in sehr kleinem Umfang statt.
Unterdessen begannen heute die russischen Transportfliegerkräfte mit den Rückflügen, geplant ist der Abschluss für den 19. Januar.
Auf dem Video ist auch eine Il-76MD-M zu sehen.

 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
11.772
Zustimmungen
47.043
Ort
Niederlande

rufumbula

Berufspilot
Dabei seit
21.04.2018
Beiträge
99
Zustimmungen
143
Ort
Riga
Ankunft einer Il-76 in Iwanowo, Rückkehr aus Kasachstan.


In Almaty mit Ausnahme von Air Astana weiterhin kein Zivilflugverkehr.
 

rufumbula

Berufspilot
Dabei seit
21.04.2018
Beiträge
99
Zustimmungen
143
Ort
Riga
Gestern veröffentlichter Film vom russischen Verteidigungsministerium, Rückflüge der Transportfliegerkräfte mit Il-76 von Almaty nach Russland.

In Almaty nur Inlandsflugverkehr mit Air Astana.

 
Thema:

Nachrichten rund um den Flughafen Almaty UAAA

Nachrichten rund um den Flughafen Almaty UAAA - Ähnliche Themen

  • Nachrichten zum Raumschiffprogramm MPCV / Orion

    Nachrichten zum Raumschiffprogramm MPCV / Orion: Leider ist es hier sehr ruhig geworden zum Thema Raumschiffprogramm Constellation / Orion / Ares. Aus meiner Sicht unverdienter Maßen, da sich...
  • Nachrichten rund um den Flughafen BER (ex-BBI)

    Nachrichten rund um den Flughafen BER (ex-BBI): Komisch, irgendwie hatte ich es nicht anders erwartet. "Der neue Flughafen Berlin Brandenburg wird offenbar nicht planmäßig am 3. Juni...
  • Nachrichten und technische Fragen zu den Luftangriffen auf Libyen

    Nachrichten und technische Fragen zu den Luftangriffen auf Libyen: Nachdem nun alle genug Zeit hatten ihre Meinung in den ausufernden Vorgänger-Threads zu posten dürfen in diesem Thread nur noch faktische...
  • Nachrichten zum Raumschiffprogramm Constellation / Orion / Ares

    Nachrichten zum Raumschiffprogramm Constellation / Orion / Ares: Die NASA geht davon aus, dass die Wahl des CEV-Hauptvertragspartners und damit des zugehörigen Detailentwurfes im September abgeschlossen sein...
  • [Bundesnachrichtendienst] Flotte

    [Bundesnachrichtendienst] Flotte: Hallo FF-User, frage mich schon eit geraumer Zeit, welche Fluggeräte der BND eigentlich betreibt? Und von welchen Flugplatzen sie denn...
  • Ähnliche Themen

    Oben