Nachrichten zur ISS

Diskutiere Nachrichten zur ISS im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Ein Experiment im Außenbereich des US-Moduls RRM-3 ist jetzt ganz anders abgelaufen als geplant. Ein dort angebrachter, gekühlter Druckbehälter...

Moderatoren: mcnoch
  1. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.849
    Zustimmungen:
    4.054
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Ein Experiment im Außenbereich des US-Moduls RRM-3 ist jetzt ganz anders abgelaufen als geplant. Ein dort angebrachter, gekühlter Druckbehälter enthielt 42 Kilo flüssiges Methan. Man wollte mit dem Experiment zwei Dinge testen. 1.) wie man Methan im Weltall am Besten über 6 Monate lagern kann und 2.) wie man mit Methan Satelliten nachbetanken kann. Durch einen Ausfall in der Elektrik des Moduls vor einigen Tagen kam es zu einem Ausfall der Kühlanlage und das flüssige Methan erwärmte sich und wurde wieder Gasförmig, wodurch es durch ein Überdruckventil aus dem Druckbehälter auszuströmen began. Das Leck wurde aber erst jetzt bemerkt. Der erste Teil des Expiements hat zumindest ein Ergebnis gebracht, wenn auch nicht das angestrebte, man weiß jetzt, dass man doch mehr Absicherungen ergreifen muss, da im All immer mal was schief gehen kann, was aber die Kosten in die Höhe treibt. Der zweite Teil des Experiments wird nun mangels einer ausreichenden Methan-Menge entfallen.
     
    sixmilesout gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Nachrichten zur ISS. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    NVP
    Danke. Gab es keinen Effekt auf Lage oder Geschwingkeit?
     
  4. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.849
    Zustimmungen:
    4.054
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Angesichts der Masse der ISS eine eher theoretische Kraftentwicklung, trotzdem ist sie vom Lagekontrollsystem bemerkt worden, was dann im Nachgang dazugeführt hat, dass man den Verlust erst bemerkt hat.
     
    sixmilesout, Simon Maier und 701 gefällt das.
  5. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.849
    Zustimmungen:
    4.054
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Die US Regierung hat in den letzten Tagen entschieden, dass es eine Änderung in den NASA-Statuten geben wird, die die Raumfahrzeuge und Raumstationen, die unter NASA-Verwaltung stehen zukünftig kommerzielle Nutzungen erfahren dürfen und nicht mehr alles immer unter dem VOrbehalt der Wissenschaft steht, sondern dass die wirtschaftliche Entwicklung der Raumfahrt gleichrangig daneben steht. Was jetzt erstmal als "Nasa erlaubt Touristen auf der ISS" SChlagzeile durch die Medien geht, ist tatsächlich eine wesentlich grundlegendere Änderung, die sich aber schon mit dem verstärkten Engangement für private Raketenstartfirmen abgezeichnet hat.
     
  6. Thone

    Thone Astronaut

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.422
    Zustimmungen:
    1.689
    Ort:
    Kreis Cuxhaven
    Die ja auch irgendwie ihre Investitionen reinholen wollen, abgesehen von der PR. Ich weiß nicht, ob die bezahlten Frachtflüge ausreichend bezahlt werden um die gesamte Entwicklung zu refinanzieren?

    Thomas
     
  7. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.849
    Zustimmungen:
    4.054
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Space X und die anderen privaten Unternehmen bekommen massive Geld- und Wissenstransfers, ohne die wäre man die Risiken nicht eingegangen und hätte nicht in so kurzer Zeit solche Erfolge erzielen können. Dies ist das in den USA übliche Vorgehen. Für den US Steuerzahler ist es ja egal, ob er die Kosten nun über höhere Startpreise oder über niedrigere Startpreise, dafür zzgl. erheblicher Finanz- und Personalzuwendungen bezahlt, aber erstmal sieht das wieder so aus, als ob der Privatsektor alles viel günstiger und schneller hinbekommt.
     
  8. #907 Michael aus G., 10.06.2019
    Michael aus G.

    Michael aus G. Space Cadet

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    1.076
    Ort:
    leider zu weit wech von einem richtigen Flugplatz
    Nachdem man sich die Entwicklung der Grundlagen gespart hat und das Personal nur noch abgeworben werden musste...:biggrin:
     
    701 und Ernst Dietikon gefällt das.
  9. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.849
    Zustimmungen:
    4.054
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
  10. #909 Chopper80, 24.08.2019
    Chopper80

    Chopper80 Alien

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    5.216
    Zustimmungen:
    2.990
    Ort:
    Germany
    Das automatische Dockingmanöver der unbemannten Sojus musste heute abgebrochen werden, nachdem Unregelmässigkeiten im System festgestellt wurden. Wann es einen erneuten Versuch geben wird, ist noch nicht bekannt.

    Live coverage: Soyuz docking aborted – Spaceflight Now

    C80
     
  11. #910 Chopper80, 24.08.2019
    Chopper80

    Chopper80 Alien

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    5.216
    Zustimmungen:
    2.990
    Ort:
    Germany
    M1840 gefällt das.
  12. Anzeige

  13. #911 Chopper80, 27.08.2019
    Chopper80

    Chopper80 Alien

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    5.216
    Zustimmungen:
    2.990
    Ort:
    Germany
    Flint gefällt das.
  14. Chopper80

    Chopper80 Alien

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    5.216
    Zustimmungen:
    2.990
    Ort:
    Germany
    Ca. 3,5 Stunden vor dem geplanten Start eines japanischen ATV Versorgungsschiffes zur ISS brach ein Feuer auf der Startrampe unterhalb der bereits vollgetankten Rakete aus, was natürlich zum Abbruch der Mission führte. Das Feuer konnte gelöscht werden, nach erstem Augenschein blieb die Rakete unbeschädigt.

    Space station cargo mission grounded by launch pad fire – Spaceflight Now

    C80
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Nachrichten zur ISS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Al-azm for Medical and Scientific Supply ... mail

    ,
  2. raumanzug betriebsstunden

    ,
  3. ed force one kennung TF AAK

Die Seite wird geladen...

Nachrichten zur ISS - Ähnliche Themen

  1. Cessna Nachrichten von 1953 und 1955

    Cessna Nachrichten von 1953 und 1955: 4 x einblattprospekte Modelle 310 170 180 VB 25 Euro incl versand in deutschland
  2. Nachrichten zum Raumschiffprogramm MPCV / Orion

    Nachrichten zum Raumschiffprogramm MPCV / Orion: Leider ist es hier sehr ruhig geworden zum Thema Raumschiffprogramm Constellation / Orion / Ares. Aus meiner Sicht unverdienter Maßen, da sich...
  3. Nachrichten und technische Fragen zu den Luftangriffen auf Libyen

    Nachrichten und technische Fragen zu den Luftangriffen auf Libyen: Nachdem nun alle genug Zeit hatten ihre Meinung in den ausufernden Vorgänger-Threads zu posten dürfen in diesem Thread nur noch faktische...
  4. Nachrichten zum Raumschiffprogramm Constellation / Orion / Ares

    Nachrichten zum Raumschiffprogramm Constellation / Orion / Ares: Die NASA geht davon aus, dass die Wahl des CEV-Hauptvertragspartners und damit des zugehörigen Detailentwurfes im September abgeschlossen sein...
  5. [Bundesnachrichtendienst] Flotte

    [Bundesnachrichtendienst] Flotte: Hallo FF-User, frage mich schon eit geraumer Zeit, welche Fluggeräte der BND eigentlich betreibt? Und von welchen Flugplatzen sie denn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden