Nachrichten zur ISS

Diskutiere Nachrichten zur ISS im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Der Außeneinsatz wurde erfolgreich abgeschlossen, alle Pflicht und Zusatzaufgaben wurden erledigt.

  1. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Der Außeneinsatz wurde erfolgreich abgeschlossen, alle Pflicht und Zusatzaufgaben wurden erledigt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Während man sich auf der ISS auf sehr abwechslungsreiche Wochen mit Bauarbeiten, Besuchern und Crewwechsel vorbereitet, tobt auf der Erde mal wieder die Diskussion um die Zukunft der ISS. Während die russische Regierung davon ausgehet, dass man die ISS nach Erreichen ihres geplanten Einsatzendes in 2015 durch eine noch größere ersetzen will, mehren sich die Stimmen aus Russland, Europa und Nordamerika, die die ISS deutlich länger in Betrieb erhalten wollen und auf die Probleme beim AUsfbau der ISS verweisen. Auch bei der NASA glaubt man, dass eine größere Raumstation derzeit keine finazielle Unterstützung finden werde. Ein weiteres interessantes Argument ist, dass man die organisatorische Belange innerhalb einer solchen erweiterten Station einfach noch nciht gut genug beherrsche.
     
  4. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Die russicher Weltraum-Industrie haut ja in den letzten Wochen ganz mächtig auf den Putz. Nach Jahren des finanziellen dahindämmerns, will man nun, da man mehr oder minder in eine Staats-Holding überführt wird, mal wieder ordentlich mit Visionen um sich werfen.

    Hier ein längerer Artikel (auf englisch) von einem russischen Journalisten, warum umgehend mit dem Bau der MIR-2 begonnen werden muss.
    http://www.spacedaily.com/reports/Mir_2_Is_It_Really_Necessary_999.html

    Es ist zwar ganz erfrischend mal wieder was von Visionen für die bemannte Weltraumfahrt zu lesen, insbesondere da sich die USA auf eine längere, geplante Zeit ohne Astronauten im All vorbereiten, aber den Realitätstest dürften diese Visionen leider wohl nicht überstehen.
     
  5. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    105
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    Russland und damit auch die russische Raumfahrt haben die wirtschaftliche Talsohle hinter sich gelassen. Ich bekomme immer ganz grosse Augen wie es z.B. in Samara und Orenburg aufwaerts geht. Das russische Raumfahrtprogramm braucht aber auch diesen Schub dringend, ansonsten bleibt man schlichter Dienstleister. Das kratzt ja auch an der Ehre...:TD:
     
  6. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Ich sehe es immer als gutes Zeichen, wenn sich ein Land mit langfrisitgen Projekten beschäfftigt, nur so kann man gestaltend an der Zukunft teilhaben, andernfalls ist man nur Konsument dessen, was die anderen für die Zukunft anbieten. Ich glaube fest daran, dass die Weltraumfahrt für die Menschheit in nicht all zu ferner Zukunft wichtiger wird, als viele jetzt noch glauben. Bestimmte Rohstoffe, die wir für unsere Informatinstechnologie dringend benötigen sind auf der Erde schon recht knapp geworden. Da sie teilweise nciht zurückgewonnen werden können, aber auch kein Ersatz für diese unverzichtbaren Komponenten in Sicht ist, wird man schons ehr bald neue Rohstoffquellen außerhalb der Erde erschließen müssen.
     
  7. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    105
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    Eine vermeintliche Rauchentwicklug in der Internationalen Raumstation ISS hat sich nach Angaben der US-Weltraumbehцrde NASA als Dampf herausgestellt. Die drei Astronauten an Bord, darunter der Deutsche Thomas Reiter, legten vorsichtshalber Schutzbrillen und Handschuhe an. Die Lage beruhige sich bereits wieder, erklдrte NASA-Sprecher Kelly Humphries am Montag in Houston.

    http://de.news.yahoo.com/18092006/1...tellt-dampf-heraus-erste-zusammenfassung.html
     
  8. #87 mcnoch, 18.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2006
    mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Die Ursache war ein Leck im Luft-Reinigungssystem. Die Situation war nicht lebensbedrohlich, es bestand zunächst aber der Verdacht, dass Chemikalien austreten könnten, die die Netz- und Schleimhäute angreifen könnte. Die Atmosphäre wird derzeit wieder in den Normalzustand zurückversetzt. Nach derzeitiger Einschätzung ist dies kein Problem für das morgige Andockmanöver und den Crewtausch.

    http://www.space.com/missionlaunches/060918_iss_smoke.html
     
  9. #88 BigLinus, 20.09.2006
    BigLinus

    BigLinus Testpilot

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bayern
    Weltraumtouristin erreicht ISS

    Quelle: dpa; 20.09.2006 um 07:25 Uhr
     
  10. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    105
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    Die kleine Touristin ist im Moment etwas gruen im Gesicht:D Raumkrankheit:FFTeufel:
     
  11. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Eine iranische Tageszeitung hat das iranische Staatsfernsehn kritisiert, welches die ISS-Mission der aus dem Iran stammenden Weltraumtourisitin sehr ausführlich begleitet. Der Schreiberling befürchtet, dass die Begeisterung für eine Frau, die den Iran verlassen und ind en USA durch ein eigenes Unternehmen zu Geld und Einfluss gekommen ist, ein falsches Rollenbild für die heranreifenden Mädchen im Iran liefern könne. Die rückgewandten Nörgelköpfe können es nicht lassen.
     
  12. #91 mcnoch, 20.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2006
    mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Ausblick auf die weiteren Missionen

    Die technische Kommission für die Errichtung der ISS haben die STS-115 zu einem vollen Erfolg erklärt.

    Gleichzeitig wurde noch einmal daran erinnert, dass auch die nächsten fünf Missionen extrem wichtig für die Zukunft der ISS sind. Jede der folgenden Missionen muss erfolgrich beendet werden, ehe mit der nächsten fortgefahren werden kann.

    Mit STS-116 kommen nicht nur weitere Sonnensegel und ihre Halterungsmodule, sondern während dieser Mission wird die Shuttle- und ISS-Besatzung gemeinsam auch die Zentralverteilung des Stromnetztes an Bord der ISS im laufenden Betrieb erneuern müssen. Dabei darf zu nicht mehr als ein paar Minunten Ausfall beim Umschluss der einzelnene Systeme kommen. Ohne die komplette Neuverkabelung geht es aber auch nicht, da das bisherige Leitungsnetz nicht für die 110 KW, die die ISS dann produzieren kann, ausgelegt ist. Erst nach der Umschaltung läßt sich auf die permanente Raumluftkontrolle und andere wichtige Lebenserhaltugnssysteme in die Endausbaustufe versetzen. Von den 110 KW werden die in den folgenden vier Missionen zur ISS gelieferten Forschungsmodule Kolumbus (Europa) und Kibo (Japan) dann bis zu 46 KW ziehen.

    http://www.spacedaily.com/reports/M..._Space_Station_Constuction_Lie_Ahead_999.html
     
  13. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Die Ursache für den sog. Chemie-Alarm auf der ISS war ein Schaden an einem der zwei russischen "Elektron" Sauerstoff-Aufbereitungssystemen. Der schadhafte Generator wurde abgeschaltet, das Ersatzsystem ist aktiv, ein weiteres, anderes System ist als Notfall-Backup verfügbar. Es gab schon mal Probleme mit einem Elektron-Modul. Möglicherweise muss das Modul ausgetauscht werden, darüber wird aber noch entschieden werden müssen, insbesondere wann und wie es zur ISS gebracht werden könnte.

    http://www.spacedaily.com/reports/ISS_May_Need_Replacing_Of_Oxygen_Regeneration_Block_999.html
     
  14. #93 BigLinus, 22.09.2006
    BigLinus

    BigLinus Testpilot

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bayern
    Thomas Reiter zieht positive Halbzeitbilanz

    [ wiwo.de ]
     
  15. #94 bluebird, 22.09.2006
    bluebird

    bluebird Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.07.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Berlin
  16. #95 BigLinus, 23.09.2006
    BigLinus

    BigLinus Testpilot

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bayern
    Europäer fiebern dem Start der 'Columbus'-Mission entgegen

    [ wiwo.de ]
     
  17. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.811
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    Hessen
  18. VJ101

    VJ101 Testpilot

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Luftfahrt-Ingenieur
    Ort:
    Oldenburg
    Das ist echt ein geniales Bild!
    Hier gibs das noch in Farbe, naja in Gelb...;)
     
  19. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Die Crew 13, bestehend aus ISS Expedition 13 Commander Pavel Vinogradov und Flugingenieur Jeffrey Williams sowie die Weltraumtouristin Anousheh Ansari werden in ein paar Stunde (2154 GMT) von der ISS abdocken und in der Soyuz TMA-8 Kapsel zur Erde zurückkehren.
    http://www.space.com/missionlaunches/060928_exp13_ansari_prelanding.html

    Die Weltraumtouristin hatte auf der ISS das Privileg alleine in einem Kupplungsmodul schlafen zu dürfen.

    DIe schadhafte Sauerstoffversorung, die vor einigen Tagen einen Alarm auf der ISS ausgelößt hatte, ist zwischenzeitlich repariert worden.
    http://www.spacedaily.com/reports/ISS_Crew_Turns_On_Oxygen_Regeneration_System_999.html
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Das Soyuz Kapsel mit den drei ehemaligen ISS-Besatzungsmitgliedern ist heute nacht (unserer Zeit) sicher in Nordkasastan gelandet.
     
  22. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.051
    Zustimmungen:
    273
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
Thema: Nachrichten zur ISS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ed force one kennung TF AAK

Die Seite wird geladen...

Nachrichten zur ISS - Ähnliche Themen

  1. Nachrichten zum Raumschiffprogramm MPCV / Orion

    Nachrichten zum Raumschiffprogramm MPCV / Orion: Leider ist es hier sehr ruhig geworden zum Thema Raumschiffprogramm Constellation / Orion / Ares. Aus meiner Sicht unverdienter Maßen, da sich...
  2. Nachrichten und technische Fragen zu den Luftangriffen auf Libyen

    Nachrichten und technische Fragen zu den Luftangriffen auf Libyen: Nachdem nun alle genug Zeit hatten ihre Meinung in den ausufernden Vorgänger-Threads zu posten dürfen in diesem Thread nur noch faktische...
  3. Nachrichten zum Raumschiffprogramm Constellation / Orion / Ares

    Nachrichten zum Raumschiffprogramm Constellation / Orion / Ares: Die NASA geht davon aus, dass die Wahl des CEV-Hauptvertragspartners und damit des zugehörigen Detailentwurfes im September abgeschlossen sein...
  4. [Bundesnachrichtendienst] Flotte

    [Bundesnachrichtendienst] Flotte: Hallo FF-User, frage mich schon eit geraumer Zeit, welche Fluggeräte der BND eigentlich betreibt? Und von welchen Flugplatzen sie denn...
  5. "Nachrichten für Luftfahrer" NfL II-72/99

    "Nachrichten für Luftfahrer" NfL II-72/99: Hallo, ich suche diese Bauvorschrift/empfehlung für Kleinflugzeuge. Kann mir jemand sagen wo ich diese bekommen kann und ob / wieviel sie...