Nachrichten zur ISS

Diskutiere Nachrichten zur ISS im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Wird das Haupttriebwerk denn zum Ankoppeln überhaupt noch mal benötigt? Nutzt man nicht meistens irgendwelche kleineren Kaltgas- oder...
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.760
Zustimmungen
4.182
Wird das Haupttriebwerk denn zum Ankoppeln überhaupt noch mal benötigt? Nutzt man nicht meistens irgendwelche kleineren Kaltgas- oder Hydrazine-Thruster für das präzise Manövrieren beim Andocken?

Klar, falls das Problem nicht das Triebwerk selbst, sondern die Elektronik/Steuerung betraf, könnte die unbekannte Fehlerursache auch auf andere Schubdüsen auswirken...
 
#
Schau mal hier: Nachrichten zur ISS. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

koehlerbv

Astronaut
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
2.620
Zustimmungen
2.879
Achtung - ich habe hierfür noch keine belastbare Quelle gefunden ausser "golem":

Für die erforderlichen Bahnkorrekturen (explizit durch die Schwierigkeiten mit dem Haupttriebwerk) sollen zuletzt nur noch die Korrekturdüsen eingesetzt worden sein. Hinsichtlich des dadurch stark erhöhten Treibstoffbedarfs sei man jedoch zuversichtlich, dass eine sichere Ankopplung nicht gefährdet sei.

Wenn die eigentliche Sorge tatsächlich Funktion und vor allem Versorgung der für die Kopplung nötigen Korrekturtriebwerke gilt, wäre das eine sehr nachvollziehbare Situation.
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
7.288
Zustimmungen
5.589
Ort
Germany
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.760
Zustimmungen
4.182
Ein Bericht dazu:

Schon vor dem Docking-Manöver soll es Probleme gegeben haben. 1 Stunde vor dem Docken war das Modul nicht auf dem korrekten Kurs, was man aber wieder korrigieren konnte. 3 Stunden nach dem Docken, als man gerade die Luke öffnete, begannen die Steuerdüsen von Nauka plötzlich unkontrolliert zu feuern. Das russische Zvezda Modul reagiert automatisch und versuchte mit seinen Düsen, die Station auf Kurs zu halten, kam aber nicht gegen Nauka an, deren Düsen immer wieder feuerten. Letztlich soll die NASA der Station ein "free drift" befohlen haben, um die Belastung an den Ankerpunkten der Module zu reduzieren.
Der russischen Bodenkontrolle gelang es schließlich, das Feuern der Nauka-Düsen zu stoppen. Beim nächsten Überflug der Station über die russische Bodenkontrolle sollten die Düsen von Nuaka dann endgültig und permanent deaktiviert werden.

Au weh. Von einer Panne zur nächsten. Dieses Nauka Modul steht irgendwie unter keinem guten Stern...
 
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.760
Zustimmungen
4.182
Video-Zusammenschnitt der Kommunikation zwischen ISS Crew mit den Controllern in Moskau und Houston. (Die russische Kommunikation wird von einer Simultan-Dolmetscherin ins Englische übersetzt).

Schon etwas surreal als Moskau die Crew fragt, ob sie sehen oder hören können, ob die Düsen von Nauka denn noch immer feuern (Antwort: ja, gerade schon wieder, wir können es fühlen...).

 

701

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
1.930
Zustimmungen
323
Ort
NVP
Wer darf da was befehlen? Die Bodenstation und Organisation welche gerade das Kommando oben hat oder generell die russiche Bodenstation?
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
7.288
Zustimmungen
5.589
Ort
Germany
Der Starliner Testflug wurde nun auf Dienstag 19:20 MESZ verschoben. Aufgrund der Umlaufbahn der ISS wäre zwar heute noch eine Möglichkeit gewesen aber da ist die Range am Spacecenter aufgrund einer "classified operation" nicht frei.

C80
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
6.107
Zustimmungen
791
Ort
Nordschwarzwald
Der Starliner Testflug wurde nun auf Dienstag 19:20 MESZ verschoben. Aufgrund der Umlaufbahn der ISS wäre zwar heute noch eine Möglichkeit gewesen aber da ist die Range am Spacecenter aufgrund einer "classified operation" nicht frei.

C80
fällt für heute aus beziehungsweise wurde nochmals verschoben:

"... Boeing hat den unbemannten Testflug seiner "Starliner"-Kapsel zur Internationalen Raumstation (ISS) wenige Stunden vor dem geplanten Start verschoben. "Wir bestätigen, dass der heutige Test abgesagt wurde", erklärte Boeing Space am Dienstag im Onlinenetzwerk Twitter. Weitere Details würden folgen. ...."
Boeing verschiebt unbemannten Testflug zur ISS (msn.com)
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
7.288
Zustimmungen
5.589
Ort
Germany
fällt für heute aus beziehungsweise wurde nochmals verschoben:

"... Boeing hat den unbemannten Testflug seiner "Starliner"-Kapsel zur Internationalen Raumstation (ISS) wenige Stunden vor dem geplanten Start verschoben. "Wir bestätigen, dass der heutige Test abgesagt wurde", erklärte Boeing Space am Dienstag im Onlinenetzwerk Twitter. Weitere Details würden folgen. ...."
Boeing verschiebt unbemannten Testflug zur ISS (msn.com)
Es gab wohl ein Problem mit einem Ventil des Lageregelungssystems der Kapsel.

C80
 
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.760
Zustimmungen
4.182
Russland gibt 2028 die ISS auf. Die Station ist zu alt und zu kaputt. Stattdessen soll ab 2024 eine neue, rein-russische Raumstation entstehen.
"Russia is planning to stop using the International Space Station by 2028 and create a national space station instead"

Nationale Projekte - statt internationaler Kooperation. Die Zeit läuft wieder rückwärts. Eine echte Schande...
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
7.288
Zustimmungen
5.589
Ort
Germany
Starliner fliegt heute auch nicht. Start ist aus technischen Gründen abermals gecancelt worden.

C80
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
7.288
Zustimmungen
5.589
Ort
Germany
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.760
Zustimmungen
4.182
Hier noch ein Artikel, der über mögliche weitere Verzögerungen spekuliert, falls sich das Problem nicht schnell beheben lässt. Im Worst-Case, falls die Kapsel für eine Reparatur sogar wieder von der Atlas genommen werden müsste, könnte sich der Start um Monate verzögern. Für September ist schon eine Atlas Mission für das Militär geplant, und für Oktober eine Mission zum Start einer Raumsonde zu einem Asteroiden. Da diese Missionen kaum zeitlichen Spielraum haben, hatte ULA schon angekündigt, dass diese Termine unabhängig von Starliner eingehalten werden. Falls Starliner also in Kürze nicht mit Atlas abhebt, müsste es diese Missionen abwarten und dann würde es November/Dezember (oder 2022...) werden, bevor ULA wieder Zeit für eine Atlas/Starliner Mission hätte:

Währendessen eilt SpaceX von Erfolg zu Erfolg...
 
Thema:

Nachrichten zur ISS

Nachrichten zur ISS - Ähnliche Themen

  • Nachrichten zum Raumschiffprogramm MPCV / Orion

    Nachrichten zum Raumschiffprogramm MPCV / Orion: Leider ist es hier sehr ruhig geworden zum Thema Raumschiffprogramm Constellation / Orion / Ares. Aus meiner Sicht unverdienter Maßen, da sich...
  • Nachrichten rund um den Flughafen BER (ex-BBI)

    Nachrichten rund um den Flughafen BER (ex-BBI): Komisch, irgendwie hatte ich es nicht anders erwartet. "Der neue Flughafen Berlin Brandenburg wird offenbar nicht planmäßig am 3. Juni...
  • Nachrichten und technische Fragen zu den Luftangriffen auf Libyen

    Nachrichten und technische Fragen zu den Luftangriffen auf Libyen: Nachdem nun alle genug Zeit hatten ihre Meinung in den ausufernden Vorgänger-Threads zu posten dürfen in diesem Thread nur noch faktische...
  • Nachrichten zum Raumschiffprogramm Constellation / Orion / Ares

    Nachrichten zum Raumschiffprogramm Constellation / Orion / Ares: Die NASA geht davon aus, dass die Wahl des CEV-Hauptvertragspartners und damit des zugehörigen Detailentwurfes im September abgeschlossen sein...
  • 747-8: Nachrichten zur neuen Jumbo-Generation

    747-8: Nachrichten zur neuen Jumbo-Generation: Im Gegensatz zu anderen Foren, wie beispielsweise airliners.net, habe ich hier noch keinen Thread zur 747 Advanced gefunden. Wie sieht es aus...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    ed force one kennung TF AAK

    ,

    raumanzug betriebsstunden

    ,

    Al-azm for Medical and Scientific Supply ... mail

    ,
    und Raumschiff gmx.net loc:DE
    Oben