Nachtanken-Su-22

Diskutiere Nachtanken-Su-22 im Russische / Sowjetische LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Mal Bescheiden nachgefragt . Eine Su-22M4 mit Nachtanksonde ?? Das Foto ist zwar aus alten Tagen der Irakischen Luftwaffe . Gefunden im Netz -...

Moderatoren: TF-104G
  1. Egbert

    Egbert Testpilot

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    372
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Chemnitz
    Mal Bescheiden nachgefragt . Eine Su-22M4 mit Nachtanksonde ?? Das Foto ist zwar aus alten Tagen der Irakischen Luftwaffe .
    Gefunden im Netz - http://www.modelforum.cz/viewtopic.php?f=1&t=41140&start=4860
    Kann das einer erklären . Oder doch ein Fake .
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    8.740
    Ort:
    Berlin
  4. #3 Tester U3L, 24.05.2016
    Tester U3L

    Tester U3L Space Cadet

    Dabei seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    959
    Ort:
    Meerbusch/Potsdam
    Original gibt es diese Nachtanksonden an den Su-22M4 nicht.
    Wimre erfolgte diese Nachrüstung im Irak indem man entsprechende Sonden der Mirage F1 verwendete und in die Su-22 einbaute. Bezüglich Verwendung und Nutzen bin ich aktuell etwas überfragt.
     
  5. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.228
    Zustimmungen:
    19.954
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Das ist nichts weiter, als geschickt fotografiert, um den "Gegner" zu verunsichern. :loyal:
     
  6. #5 flightman, 24.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2016
    flightman

    flightman Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    1.937
    Zustimmungen:
    877
    Ort:
    Guben
    Nach meinem Wissensstand hatte man es vor, umgesetzt wurde es aber nur bei den MiG-23BN.

    Peru hat es an der Su-20 getestet, aber glaube nicht weiter verfolgt.

    Bild 1 ; Bild 2 ; Bild 3

    Irgendwo hier in den Tiefen des FF wurde das auch schonmal behandelt.

    Hier wird das Thema auch kurz behandelt. (eventuell erst nach Anmeldung lesbar)
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Tester U3L, 24.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2016
    Tester U3L

    Tester U3L Space Cadet

    Dabei seit:
    01.05.2005
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    959
    Ort:
    Meerbusch/Potsdam
    Ok, dann habe ich das wohl verwechselt.
    MiG-23BN im Irak und Su-22 in Peru, aber wohl in beiden Fällen von der Mirage F.1.
    Bei den Peruanern hat es wohl funktioniert, ist aber am Ende am fehlenden Geld für die Umrüstung gescheitert.

    Edit:
    Wir haben das gleiche Thema basierend auf dem gleichen Bild 2014 schon einmal behandelt. Auch damals kamen wir zu keinem richtigen Ergebnis:
    http://www.flugzeugforum.de/threads/28007-Fotos-russTechnik/page415?p=2000497&viewfull=1#post2000497
     
    flightman gefällt das.
  9. Egbert

    Egbert Testpilot

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    372
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Chemnitz

    Anhänge:

    flightman, Taylor Durbon, Airboss und 2 anderen gefällt das.
Moderatoren: TF-104G
Thema:

Nachtanken-Su-22