Nakajima Ki-43-I "Hayabusa" Fujimi 1/72

Diskutiere Nakajima Ki-43-I "Hayabusa" Fujimi 1/72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Wenige Jahre später erschien der schöne Fujimi-Bausatz der frühen Ki-43. Ganz frisch wie Sushi sein muß habe ich mir den Bausatz beim seligen...

Moderatoren: AE
  1. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Wenige Jahre später erschien der schöne Fujimi-Bausatz der frühen Ki-43. Ganz frisch wie Sushi sein muß habe ich mir den Bausatz beim seligen Rettkowsky in Hamburg geholt. Hatte in dieser sehr schönen Stadt gerade beruflich zu tun- und dann auch gleich gebaut.
     

    Anhänge:

    • fos11.JPG
      Dateigröße:
      105,8 KB
      Aufrufe:
      455
    Wolfgang Henrich und BlackWidow01 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Damals war Guns N' Roses im Studentenwohnheim weit verbreitet, also "Welcome to the Jungle"-die Ki-43 sollte eine Dschungeltarnung bekommen-Burma 1941/42, 47. Sentai.
     

    Anhänge:

    • fos12.JPG
      Dateigröße:
      114,6 KB
      Aufrufe:
      448
  4. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Die Abziehbilder sind von Microscale.
     

    Anhänge:

    • fos13.JPG
      Dateigröße:
      109,6 KB
      Aufrufe:
      448
  5. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Zu diesem Zeitpunkt war eduard auch schon sehr schnell mit dem Erscheinen von passenden Fotoätzteilen, teilweise noch vor Erscheinen des Bausatzes. Es gab die wildesten Verschwörungstheorien unter den Modellbauern... Finstere Machenschaften zwischen den Bausatzherstellerimperien und der Fotoätzindustrie. :FFTeufel:
     

    Anhänge:

    • fos14.JPG
      Dateigröße:
      109,7 KB
      Aufrufe:
      446
  6. #5 thud68, 15.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2008
    thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Ich hatte mir auch gleich so ein glitzerndes Messingteil von eduard geholt. Sehen tut man davon nicht sehr viel- bis auf ein entscheidendes Teil, aber das kommt erst noch.
     

    Anhänge:

    • fos15.JPG
      Dateigröße:
      103,9 KB
      Aufrufe:
      446
  7. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Beim Propellerspinner hatte Fujimi wieder versagt, also einen neuen aus Holz gedrechselt. Kanzel wurde auch neu gezogen. Das Anpassen ist im Falle der Ki-43 aber sehr leicht.
     

    Anhänge:

    • fos16.JPG
      Dateigröße:
      110 KB
      Aufrufe:
      441
  8. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Ansonsten habe ich nicht viel Zeck mit der Kiste gemacht, es ging mir hier mehr um die Tarnung und dann die Merkmale der frühen "Hayabusa" im Vergleich zu der, die ich schon gebaut hatte. Also Zweiblattpropeller, andere Motorhaube, größere Spannweite, andere Cockpithaube.
     

    Anhänge:

    • fos17.JPG
      Dateigröße:
      103,4 KB
      Aufrufe:
      421
  9. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Jetzt das schöne Fotoätzteil von eduard- der Kühler. Das untere Propellerblatt hat eine Delle.:FFEEK: :p Da wurde wohl 'ne Palme gekappt!;) :cool:
    So, jetzt gibt's Sushi & Sake! Schönes Wochenende!
     

    Anhänge:

    • fos18.JPG
      Dateigröße:
      53,2 KB
      Aufrufe:
      422
  10. #9 donislhc, 15.08.2008
    donislhc

    donislhc Testpilot

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    2.273
    Ort:
    Lübeck
    Ki-43 von thud68

    Sehr gelungen, dein alter Kämpfer :)

    Ich hab auch schon Segelflugzeuge gesehn, deren Piloten versucht
    hatten, Kiefern zu köpfen. :D
     
  11. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Gut gelungen :TOP:
    Auch das ganze drum herum gefällt mir !



    Hotte
     
  12. #11 Friedarrr, 15.08.2008
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.592
    Zustimmungen:
    1.685
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Ah, die weiß nun so richtig zu gefallen!:TOP:
     
  13. #12 Han Solo, 15.08.2008
    Han Solo

    Han Solo Space Cadet

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    1.142
    Ort:
    SMÜ
    Sehr schönes Teil :TOP: . Da sieht man auch mal wieder schöne Farbabblätterungen :HOT: . Vieleicht sagt der werte Erbauer, wie er solch schönen Effekte hinbekommt? Damit ich es auch mal lerne :) .
     
  14. HSS

    HSS Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Erlangen
    Endlich mal wieder ein Japaner.

    Klasse gebaut und in Szene gesetzt.:TOP:
     
  15. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    na erst Silber, dann Klarlack, dann Grün und dann mit Skalpellklinge das Grün abkratzen
     
  16. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    116
    Beruf:
    RA
    Ort:
    Ilmenau
    :cool:

    Mal abgesehen von den Versionsunterschieden - welcher Bausatz hat die Nase vorn?
     
  17. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Fujimi hat natürlich den Vorteil, dass der Bausatz schon graviert ist und das auch sehr schön. Aber die Hasegawa Ki-43 ist auch ein wirklich schöner Bausatz, genau wie deren Ki-84, die auch erhabene Blechstöße aufweist. Dagegen sind leider die Hasegawa Ki-44 und Ki-61 aus dieser Serie, die beide versenkte Blechstöße haben, die letzte Grütze. Da ist die Form total falsch wiedergegeben.
     
  18. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.643
    Zustimmungen:
    526
    Ort:
    Thüringen
    Schick, und der Beweis, das es auch ohne Zurüstsätze geht.:TOP:

    Hast Du noch mehr solcher Schätze, auch gern von noch weiter hinten aus der Vitrine.
     
  19. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Die wirklichen Schätze stammen natürlich von Monogram und Williams, als man noch zu Recht "Made with Pride in America" auf Produkte schrieb und die Amerikaner, bis an die Ellbogen mit Öl beschmiert, selbst an ihren Chevys und Buicks schraubten und deshalb die besten Mechaniker der Welt waren und bevor sie sich in einen asiatischen Billigwahn trieben ließen.:FFTeufel:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Silverneck 48, 01.09.2008
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Ki-43

    Hallo thud68,

    ein sehr schönes Modell hast Du da gebaut. Und alles stimmungsvoll in Szene gesetzt - das Licht ist top...

    MfG Silverneck
     
  22. #20 Wolfgang Henrich, 01.09.2008
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    569
    Ort:
    Köln
    Sehr schön gemacht. Sehr stimmig! Verschmutzung und Lackabplatzer kommen gut rüber. :TOP:

    Aus Unwissenhiet eine Frage: Beim Propeller bin ich mir nicht ganz sicher. Ich dachte der wäre aus Holz gewesen. Aber bei den Farbabplatzern war er dann doch scheinbar aus MEtall?
     
Moderatoren: AE
Thema:

Nakajima Ki-43-I "Hayabusa" Fujimi 1/72

Die Seite wird geladen...

Nakajima Ki-43-I "Hayabusa" Fujimi 1/72 - Ähnliche Themen

  1. 1/48 Nakajima Ki-43-IIIa – FineMolds

    1/48 Nakajima Ki-43-IIIa – FineMolds: Wenn der Postmann wieder zweimal klingelt ... Vor einiger Zeit habe ich verzeifelt nach einem Bausatz von Finemolds gesucht und nichts gefunden....
  2. 1/48 Nakajima Ki-43-III 1:48 – Hasegawa

    1/48 Nakajima Ki-43-III 1:48 – Hasegawa: Wenn der Postmann zweimal klingelt ... Vor einiger Zeit habe ich verzeifelt nach einem Bausatz von Finemolds gesucht und nichts an kaufbaren...
  3. Nakajima Ki-43-II "Hayabusa" Hasegawa 1/72

    Nakajima Ki-43-II "Hayabusa" Hasegawa 1/72: Rollout von ganz hinten aus der Vitrine. Das Modell ist von 1992...
  4. Nakajima J1N1-S Irving/ Gekko early Version mit FD-1/ H6 Radar (Tamiya, Umbau)

    Nakajima J1N1-S Irving/ Gekko early Version mit FD-1/ H6 Radar (Tamiya, Umbau): Es ist geschafft, mein Modell ist tatsächlich fertig geworden. Der Untergrund muss zwas noch weitergemacht werden, aber mein Ziel habe ich...
  5. Nakajima J1N1-S Irving/ Gekko early Version mit FD-1/ H6 Radar (Tamiya einf. Umbau)

    Nakajima J1N1-S Irving/ Gekko early Version mit FD-1/ H6 Radar (Tamiya einf. Umbau): Es wird wieder einmal spannend. Obwohl meine letzten Projekte Ki-84 und Jak-3 nur wenige steps vorangekommen sind, habe ich bereits das nächste in...