Nakhon Chaisi - Jesada Technik Museum

Diskutiere Nakhon Chaisi - Jesada Technik Museum im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Am 12.12.13 besuchte ich dieses riesen Museum des Herrn Jesada. Dieser Herr ist ein sehr reicher Mann in Thailand und sammelt gerne was mit...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 TF-104G, 31.12.2013
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.075
    Zustimmungen:
    19.121
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Am 12.12.13 besuchte ich dieses riesen Museum des Herrn Jesada. Dieser Herr ist ein sehr reicher Mann in Thailand und sammelt gerne was mit Technik zu tun hat. Mittlerweile stehen hier an die 400 Autos (viele seltene), Mofas, Motorräder, Loks und natürlich auch Flugzeuge.
    Hier die Homepage des Museums für weitere Infos falls ihr mal in der Nähe seit : http://www.jesadatechnikmuseum.com/en/index.php
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TF-104G, 31.12.2013
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.075
    Zustimmungen:
    19.121
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    AW: Nakhon Chaisi - Jesada Technik Museum

    Ich fang auch gleich mal mit einem Rundgang an.
    Hier steht eine L.14 (G.222) die L.14-05/39 "60311" c/n 4111 mit dem Fin der "60309" dessen Codierung auch so draufsteht. Die RTAF hat im Jahre 1995/1996 sechs G.222 erhalten und nach nur vier/fünf Jahren außer Dienst nehmen müssen weil es Alenia nicht auf die Reihe gebracht hat Ersatzteile zu liefern. Ein Phänomen das heute noch anhält und so manchen C-27 Nutzer graue Haare bekommen läßt.
    (c) TF-104G
     

    Anhänge:

    • JTM01.jpg
      Dateigröße:
      107,6 KB
      Aufrufe:
      121
    Olli J. und Flügelstürmer gefällt das.
  4. #3 TF-104G, 31.12.2013
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.075
    Zustimmungen:
    19.121
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    AW: Nakhon Chaisi - Jesada Technik Museum

    weiter mit einer Robinson R.22 Beta, die HS-TZJ c/n 2278 der CATC (Civil Aviation Training Center) und wurde am 15.07.93 zugelassen und flog bis 09.10.08 in Thailand. Seit Januar 2010 hier im Museum.
    (c) TF-104G
     

    Anhänge:

    • JTM02.jpg
      Dateigröße:
      113,9 KB
      Aufrufe:
      121
  5. #4 TF-104G, 31.12.2013
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.075
    Zustimmungen:
    19.121
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    AW: Nakhon Chaisi - Jesada Technik Museum

    ebenfalls von der CATC kommt diese Enstrom 480 HS-TZN c/n 5012. Flog vom 18.02.96 bis zum 21.03.99 und wurde nach einem Unfall aus dem Register gestrichen. Ebenfalls seit 2010 hier zu finden.
    (c) TF-104G
     

    Anhänge:

    • JTM03.jpg
      Dateigröße:
      112,8 KB
      Aufrufe:
      120
    Jacobsthaler gefällt das.
  6. #5 TF-104G, 31.12.2013
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.075
    Zustimmungen:
    19.121
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    AW: Nakhon Chaisi - Jesada Technik Museum

    Sehr schöner Airliner und in unseren Breitengraden fast überhaupt nicht zu sehen.
    NAMC YS-11A-227 die HS-APA c/n 2135 ex JQ2135, JA8763, RP-C3586 und hatte nur ein kurzes Leben in Thailand. Am 06.03.08 wurde die YS-11 in Thailand zugelassen und flog für Air Phoenix. Nach nur 22 Flügen im Mai/Juni war mit Air Phoenix auch schon schluss und das Flugzeug wurde in Don Muang abgestellt. Ist seit dem 19.09.10 im Museum.
    (c) TF-104G
     

    Anhänge:

    • JTM04.jpg
      Dateigröße:
      109,1 KB
      Aufrufe:
      120
  7. #6 TF-104G, 31.12.2013
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.075
    Zustimmungen:
    19.121
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    AW: Nakhon Chaisi - Jesada Technik Museum

    als nächstes haben wir eine SOCATA TB-9 Tampico, die HS-TCO c/n 1513 ex F-OHEB natürlich von der CATC. Vom 29.10.93 bis zum 12.09.08 war das Flugzeug in Thailand registriert und kam im Dezember 2010 ins Museum.
    (c) TF-104G
     

    Anhänge:

    • JTM05.jpg
      Dateigröße:
      115,4 KB
      Aufrufe:
      119
  8. #7 TF-104G, 31.12.2013
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.075
    Zustimmungen:
    19.121
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    AW: Nakhon Chaisi - Jesada Technik Museum

    und eine Piper Pa.38-112 Tomahawk, die HS-TCU c/n 38-79A317 ex N2441D natürlich von der CATC. Zugelassen wurde die Piper am 28.08.1981 und ist seit 2006 im Museum.
    (c) TF-104G
     

    Anhänge:

    • JTM06.jpg
      Dateigröße:
      112,2 KB
      Aufrufe:
      119
  9. #8 TF-104G, 31.12.2013
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.075
    Zustimmungen:
    19.121
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    AW: Nakhon Chaisi - Jesada Technik Museum

    Des weiteren steht hier eine Cessna O-1 als "25190" im grauen US Army Kleid. Es ist die ex Royal Thai Army O-1A 2118 c/n 22432 ex 51-12118, dann SVNAF 12118, dann Japan Army 11070.
    (c) TF-104G
     

    Anhänge:

    • JTM07.jpg
      Dateigröße:
      114,3 KB
      Aufrufe:
      115
    Olli J. gefällt das.
  10. #9 Flügelstürmer, 31.12.2013
    Flügelstürmer

    Flügelstürmer Space Cadet

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    5.714
    Beruf:
    Zeittotschläger
    Ort:
    Bodenseeraum
    AW: Nakhon Chaisi - Jesada Technik Museum

    Muss ein ganz DICKES Lob aussprechen, für die vielen Exoten, die Du uns in den verschiedenen Threads zeigst. Tolle Exoten, die man nicht so einfach vor die Augen bekommt! :TOP::TOP::TOP:

    Vielen Dank und einen Guten Rutsch wünsche ich!
     
  11. #10 TF-104G, 31.12.2013
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.075
    Zustimmungen:
    19.121
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    AW: Nakhon Chaisi - Jesada Technik Museum

    Nanu - hat da jemand den Pinsel geschwungen und die Bird Dog schnell umgeparkt ? Vor dem Eingang steht eine weitere Cessna O-1 als "25190" im grünen US Army Kleid. Es ist die RTA O-1A 1349 c/n 21023 ex 50-1349, danach Japan Army 11001.
    (c) TF-104G
     

    Anhänge:

    • JTM08.jpg
      Dateigröße:
      115,4 KB
      Aufrufe:
      114
    Olli J. gefällt das.
  12. #11 TF-104G, 31.12.2013
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.075
    Zustimmungen:
    19.121
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    AW: Nakhon Chaisi - Jesada Technik Museum

    Danke - dein Beitrag kommt gerade sehr passend. Da fliegt man um den halben Erdball um sich tolle Exoten anzuschauen und da steht man plötzlich vor einer Alouette II vom dt. HEER. :rolleyes:
    Für Thais ein Exot für ein Langnasenspotter aus Deutschland............... :TD:
    Hier also die Alouette II 75+16 der ehemaligen HFS 11.
    (c) TF-104G
     

    Anhänge:

    • JTM09.jpg
      Dateigröße:
      114,5 KB
      Aufrufe:
      107
    Jacobsthaler, Olli J., Katertoni und einer weiteren Person gefällt das.
  13. #12 TF-104G, 31.12.2013
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.075
    Zustimmungen:
    19.121
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    AW: Nakhon Chaisi - Jesada Technik Museum

    das waren die Flugzeuge im Museum, wenn da nicht...............ja wenn da nicht diverse Ecken mit viel anderem Material wie Schnellboote, noch mehr Autos usw gäbe. Und wo so was rumsteht sind doch Flugzeuge meist nicht weit. Also begann das Eckenkrauchen.
    Auf einem abgesperrten Gelände stand diese DC-3, doch der Wachmann hatte leider die Order niemanden dort drauf zu lassen und hat dieses auch konsequent durchgesetzt.
    Nun den, hier ein Notschuss. Es ist die C-47A mit der c/n 10239 mit folgendem Lebenslauf
    42-24377 der USAAF
    N36412 der Aaxico Airlines
    LR-AAO der MEA - Middle East Airlines
    OD-AAO der MEA - Middle East Airlines
    G-AODD der Hunting Aviation
    UBT715 der Burma Air Force
    5715 der Burma Air Force
    N2270M der Nevada Airlines, hat es aber bis dahin wohl nicht mehr geschafft. Stand Jahrelang neben der Brücke über den Fluss Kwai bevor sie ins Museum kam.
    (c) TF-104G
     

    Anhänge:

    • JTM12.jpg
      Dateigröße:
      114,4 KB
      Aufrufe:
      102
  14. #13 TF-104G, 31.12.2013
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.075
    Zustimmungen:
    19.121
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    AW: Nakhon Chaisi - Jesada Technik Museum

    eine weitere DC-3 ist hier ebenfalls zu finden. Der Autofocus wollte nur das Auto (deswegen Autofocus) scharf haben.
    (c) TF-104G
     

    Anhänge:

    • JTM11.jpg
      Dateigröße:
      108,5 KB
      Aufrufe:
      102
  15. #14 TF-104G, 31.12.2013
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.075
    Zustimmungen:
    19.121
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    AW: Nakhon Chaisi - Jesada Technik Museum

    Deshalb ein weiterer Notschuss wobei ich erst mal durch eine Wald mußte mit viel Sumpf und sonstiges Getier.Das gefährlichste was mir begegnete waren Schnecken mit einem Haus so groß wie ein Tennisball.:FFEEK:
    Es handelt sich hierbei um die DC-3 c/n 32634 die als C-47B bei der USAAF mit der Kennung 44-76302 im Dienst stand, zur VC-47D umgerüstet wurde und mit der Kennung 476302 bei der SVNAF flog. Steht aber hier in RTAF Lackierung.
    (c) TF-104G
     

    Anhänge:

    • JTM10.jpg
      Dateigröße:
      103,8 KB
      Aufrufe:
      101
  16. #15 TF-104G, 31.12.2013
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.075
    Zustimmungen:
    19.121
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    AW: Nakhon Chaisi - Jesada Technik Museum

    Wie ich irgendwo schon mal geschrieben habe ist Thailand teilweise noch eine Spotter-Grauzone was hier alles in diversen Hangars oder sonst wo rumsteht. So war auch diese H-34 lange Zeit irgendwo in Thailand abgestellt, es ist die UH-34D 153699 c/n 58.1793 die bei der USN/USMC Dienst tat und in den wirren des Vietnam Krieges als H-53 zur Air America wechselte. Nach noch mehr wirren kam die H-34 als 3699 zur Lao Air Force und ein paar Militärs flüchteten am 17.06.1975 von Vientiane zur Udon RTAFB. Erst 2007 tauchte der Hubschrauber wieder auf und steht nun im Museumsbereich und wird hoffentlich wieder hergerichtet.
    (c) TF-104G
     

    Anhänge:

    • JTM13.jpg
      Dateigröße:
      114,1 KB
      Aufrufe:
      99
    Jacobsthaler gefällt das.
  17. #16 TF-104G, 31.12.2013
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.075
    Zustimmungen:
    19.121
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    AW: Nakhon Chaisi - Jesada Technik Museum

    weiter geht es heute Abend, da erwartet euch dieser Haufen (ist nur ein teil auf den Bildern). :TD:
    (c) TF-104G
     

    Anhänge:

    Corsair, Olli J. und Flügelstürmer gefällt das.
  18. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.625
    Zustimmungen:
    3.737
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Nakhon Chaisi - Jesada Technik Museum

    Guten Morgen!

    Erst einmal nochmals ein DICKES LOB und DANKE für die interessanten Berichte aus Siam - ich selbst war zwar auch schon 7 x in Thailand, habe es aber - abgesehen vom RTAF Museum - nicht in die vielen Ausstellungen etc. geschafft!

    Bezüglich der Alouette II: Bist du dir wg. des Kennzeichens sicher? Air Britain hat ein Bild der gleichen Maschine am gleichen Ort als "76+15" beschrieben (auf dem Bild leider nicht erkennbar)? Ich selbst habe ein Bild der 75+16 aus meiner BW-Zeit (ich war bei der HFS 3 - zusammen mit der Schwesterstaffel 11 in Rotenburg an der Wümme stationiert) als ein Flugzeug meiner eigenen Staffel und nicht der HFS 11!

    Gruß und guten Rutsch aus Leverkusen,
    Thomas
     
  19. #18 chopper, 31.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.2013
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    813
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    AW: Nakhon Chaisi - Jesada Technik Museum

    Mein Freund Jean Marc Braun hat die Maschine 2012 im Jesada Museum fotografiert (Bild bei Air Britain) und als Callsign 7615 und als Serial 1274 vermerkt. Ich vermute dort einen Zahlendreher beim ablesen des Serial aus der Liste, denn das Serial 1274 gehört zum Callsign 7516.
    Die 7516 gehörte zur HFlgStff 3, die 7615 gehörte zur HFlgStff 12, beide Maschinen wurden nach Thailand verkauft. Die Maschine in Jesada trägt das Wappen der HFlgstff 12, ist also mit hoher Wahrscheinlichkeit die 7615.

    Es ist die 7516 mit dem Wappen der HFlgstff 11. Siehe #21.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.625
    Zustimmungen:
    3.737
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Nakhon Chaisi - Jesada Technik Museum

    Hallo "Chopper"!

    Vielen Dank für die Informationen - deine Erklärung klingt für mich plausibel. Mal sehen, ob "TF-104G" noch etwas mehr an Infos hat...

    Kleine Korrektur: Es muss Heeresfliegerstaffel 11 heißen - dazu gehört das Wappen auf dem Exponat.

    Gruß und alles Gute in 2014,
    Thomas
     
  22. #20 chopper, 31.12.2013
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    813
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    AW: Nakhon Chaisi - Jesada Technik Museum

    Ja, natürlich. Die gute alte 11. Niedersächsische Arbeiter- und Bauerndivision!:):HOT:
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Nakhon Chaisi - Jesada Technik Museum