Nationales Luftrecht

Diskutiere Nationales Luftrecht im Luftfahrzeuge allgemein Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Moin zusammen, mal ne Frage in die Runde und an den Admin. Wäre es von Interesse hier obige Überschrift als eigenen Beitrag einzustellen. Ich...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 MPL, 20.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2009
    MPL

    MPL Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.11.2008
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Hamburg
    Moin zusammen,

    mal ne Frage in die Runde und an den Admin. Wäre es von Interesse hier obige Überschrift als eigenen Beitrag einzustellen. Ich kann mir nicht vorstellen das alle die NFL (Nachrichten für Luftfahrer) lesen bzw. aboniert haben. Und bei wichtigen Änderungen könnten hier entsprechende Beiträge gepostet werden. Anlass für die Frage ist die NFL II 26/09.

    Bekanntmachung über die Nachprüfung der elektronischen Ausrüstung und der statischen Druck- und Höhenmesseranlagen in Luftfahrtzeugen, die unter nationales Recht fallen.

    Danach sind bei Lfz nach VFR die Transponder mit Mode C & S Abfragen alle 12 Monate und die übrigen elektronische Ausrüstungen und die statischen Druck- und Höhenmesseranlagen alle 24 Monate einer umfassenden Nachprüfung zu unterziehen.

    Bei Lfz nach CVFR, VFR bei Nacht und IFR verkürzt sich der Zeitraum der Anlagen im Absatz zuvor auf 12 Monate.

    Die erfolgreiche umfassende Nachprüfung ist auf einem LBA Formblatt zu dokumentieren und sollte bei jedem Flug mitgeführt werden.

    Ohne Gewähr
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. n/a

    n/a Guest

    Die DFS verlangt für ein NfL-Abo Geld, deswegen glaube ich nicht, dass man die hier so einfach veröffentlichen darf. Im übrigen würde ich darauf hinweisen, dass die Texte hier nicht verbindlich sind, damit sich nicht jemand im Schadensfalle darauf beruft.

    Ist meine persönliche Meinung, kann auch sein, dass ich damit total falsch liege.
     
  4. MPL

    MPL Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.11.2008
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Hamburg
    Ich kenne sogar die Preise, da wir solch ein Abo haben. So in Kurzform wie ich es oben gemacht habe, reicht doch um die, die es interessiert wachzurütteln. Klar das ich das PDF hier nicht einstellen werde, und zum abtippen bin ich auch zu faul:red:

    Das man mit Lesen eines Forums nicht von der Pflicht befreit ist, sich über den genauen Wortlaut z. B. im Bundesanzeiger zu informieren ist wohl klar. Und ich habe oben für Bedenkenträger :cool: jetzt auch noch den Zusatz Ohne Gewähr hinzugefügt
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Nationales Luftrecht

Die Seite wird geladen...

Nationales Luftrecht - Ähnliche Themen

  1. Internationales Luftfahrtamt /Boeing 737 bekommt Flugverbot in Russland

    Internationales Luftfahrtamt /Boeing 737 bekommt Flugverbot in Russland: Warum das , weiß jemand warum? http://de.sputniknews.com/panorama/20151105/305431610/boeing-737-flugzeuge-zulassung-russland.html
  2. Neues nationales Luftfahrtmuseum in Süd-Korea

    Neues nationales Luftfahrtmuseum in Süd-Korea: Hallo! Offenbar möchte der südkoreanische Staat 2018 ein "Nationales Luftfahrtmuseum" eröffnen:...
  3. Bf 108B beim Internationales Luftrennen Frankfurt M./ 1938 ?

    Bf 108B beim Internationales Luftrennen Frankfurt M./ 1938 ?: Das WWW gibt zu diesem Thema so gut wie nichts preis, also frage ich an dieser Stelle mal genauer: Ich suche genauere Angaben zur Bf 108B, Wnr....
  4. 16.-17. Juni 2012, Internationales Modellwasserflugtreffen am Bodensee.

    16.-17. Juni 2012, Internationales Modellwasserflugtreffen am Bodensee.: An die 20 Modellwasserflugzeuge wurden am vergangenen Wochenende an der Uferpromenade in Friedrichshafen am Boden und in der Luft präsentiert....
  5. 20. und letztes Rencontres Internationales Oldtimers (RIO), Ecuvillens (CH)

    20. und letztes Rencontres Internationales Oldtimers (RIO), Ecuvillens (CH): Tja, nun ist es soweit - eine weitere Ära geht im Kanton Freiburg zu Ende. Gestern wurde in Fribourg das letzte Cardinal Bier in...