NATO Open House 2007 in Geilenkirchen

Diskutiere NATO Open House 2007 in Geilenkirchen im Airshows Forum im Bereich Aktuell; Hallo durstiger Mann! Wie ich sehe sind sie wieder UpToDate was die großen Knochen angeht! Bleibe aber vorwiegend wg. Open Dagen am Ball...

ace_creme

Flugschüler
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
6
Zustimmungen
1
Ort
Würselen
Hallo durstiger Mann!

Wie ich sehe sind sie wieder UpToDate was die großen Knochen angeht!
Bleibe aber vorwiegend wg. Open Dagen am Ball!!

Grüße aus der Hansestadt! mfg jonas
 
Zuletzt bearbeitet:

E3A

Flugschüler
Dabei seit
28.01.2007
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Ort
ETNG
Gem. meiner letzten Info hierzu (ca. 4 Wochen alt) ist es wohl geplant, die Maschine entsprechend zu lackieren, es ist allerdings noch nicht raus, ob das passieren wird.
Ob die Entscheidung inzwischen getroffen ist, weiß ich leider nicht.
 
Der durstige Mann

Der durstige Mann

Space Cadet
Dabei seit
04.07.2005
Beiträge
1.553
Zustimmungen
249
Ort
D-52525 Heinsberg
Wartung E-3A

Hallo!

Die Wartung und Betreuung der E-3A geschieht durch die Dornier Flugzeugwerft (DFW) in Manching. Die DFW ist ein Bestandteil der EADS-Gruppe.
Zuständig für die Betreuung der TCA ist der EADS-Standort Getafe.

Es grüsst der durstige Mann
 

Mr. Ed T

Flugschüler
Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Ort
ETBA
FLYING BULLS in Geilenkirchen

17. und 18.06.2007 fallen auf einen Sonntag und einen Montag, was mit Sicherheit nicht ganz stimmen kann.


Und außerdem:
nach meinen Infos wird es nicht wesentlich mehr als die beheimateten Maschinen zu sehen geben. Vielleicht noch ein Tornado aus Nörvenich und eine A-10 und F-16 aus Spang, das war es dann ...

(die NATO Länder werden jeweils durch einen Stand mit kulinarischen Spezialitäten und ein paar nationalen Repräsentanten des AWACS-Geschwaders präsentiert).

Also eher ein Tag für Eltern, Kinder, Familien und Leute, die einfach eine Art Volksfest erleben wollen, weniger für Flugzeug-Fans …)

Hallo, hab grad beim Surfen durch die Beiträge was gefunden was ganz interessant sein könnte. Offensichtlich kommen nicht nur benachbarte Maschinen und man kann die E-3s sehen, denn auf der Flying Bulls Seite ist das Static Display auch vorgemerkt. Die Bulls wollen mit B-25, F-4 Corsair und einer T-28 kommen... sieht also doch nach mehr aus...

siehe auch www.flyingbulls.at

MAL SEHN WAS NOCH KOMMT...MR. ED T

UPDATE: Da kommt noch was dazu, check this out:

http://www.e3a.nato.int/25th_Anniversary/html/visitors_static_display.htm

Noch mehr Maschinen, auch aus Ungarn (eine der neuen Gripen), Norwegen etc.

WIRD INTERESSANT, sieht aus, als würde sich nicht nur Samstag (Open Dagse) sondern auch Sonntag ein interessanter Event ergeben (Geilenkirchen: Samstag und Sonntag)
 
Zuletzt bearbeitet:
jockey

jockey

Alien
Dabei seit
08.06.2005
Beiträge
10.534
Zustimmungen
8.564
Ort
near ETSH/SXF
Sind aber leider alles nur static displays.Könnte aber dennoch recht interessant werden.Mal sehen,was noch alles kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
stevoe

stevoe

Astronaut
Dabei seit
03.07.2001
Beiträge
2.581
Zustimmungen
417
Ort
Aachen
...Noch mehr Maschinen, auch aus Ungarn (eine der neuen Gripen), Norwegen etc...[/B]
Nur eine Hercules würde mich RICHTIG glücklich machen! ;) :D
Auf einem Kulturfest vor einigen Jahren war eine C-130 aus Norwegen da, sogar zum anfassen. Ich kann also noch hoffen...
 
Theo

Theo

Astronaut
Dabei seit
01.03.2003
Beiträge
3.091
Zustimmungen
7.715
Ort
Ostküste
Na, zu dem Zeitpunkt wird sie doch wohl für's "Arctic Tiger" Meet geschmückt sein - sollte man doch annehmen, oder?
 
swissairforce

swissairforce

Flieger-Ass
Dabei seit
04.07.2003
Beiträge
382
Zustimmungen
564
Ort
Nähe ZRH-Kloten
Na, zu dem Zeitpunkt wird sie doch wohl für's "Arctic Tiger" Meet geschmückt sein - sollte man doch annehmen, oder?
Würde ich mal nicht damit rechnen...Die Fliegerstaffel 11 hat jahrzehntelang für eine Sonderlackierung gekämpft. Es gab mal eine auf Hunter (70er oder 80er Jahre), die war aber illegal und nur ganz kurze Zeit drauf. Später gabs einen F-5E mit Tigerbemalung. Diese Bemalung war jedoch nicht von den 11ern. Die verwendete Maschine war damals kurz vor ihrem Dienstende und auf der Liste derjenigen, die an die US Navy verkauft wurden. Deshalb wurde die Maschine auf Privatinitiative und mit privaten Geldern bemalt und diente als Maskottchen an der Swiss Air Force Competition SAFC (Meisterschaft der Luftwaffe). Die Staffel 11 war damals ziemlich verärgert (wird es heute noch sein), das dies ermöglich wurde, während sie selber nie eine Sonderlackierung machen durften. Erst mit der Aufnahme bei den NATO Tigers wurde die aktuelle Bemalung auf dem Hornet J-5011 bewilligt.

Ich glaube nicht, dass an dieser Bemalung in den nächsten Jahren etwas ändert. Anfänglich befürchtete man sogar, dass die Lackierung schon nach einer Saison wieder entfernt würde.

Lange Rede, kurzer Sinn: Erwarte keine neue Sonderlackierung sondern sei froh wenn die aktuelle kommt!
 
seahawk

seahawk

Testpilot
Dabei seit
11.05.2003
Beiträge
967
Zustimmungen
645
Ort
Essen
Da kann man sich ja den Omtag fürs Fly-Out schon mal frei nehmen. :TOP:
 

Frank_Z

Guest
Blöde Frage: Wie komme ich von Köln am Besten nach Geilenkirchen? Kann mir das jemand sagen? :?!
 
Der durstige Mann

Der durstige Mann

Space Cadet
Dabei seit
04.07.2005
Beiträge
1.553
Zustimmungen
249
Ort
D-52525 Heinsberg
Blöde Frage: Wie komme ich von Köln am Besten nach Geilenkirchen? Kann mir das jemand sagen? :?!
Hallo!
Ganz einfach:
1.) Nehme einen Routenplaner, z.B. www.viamichelin.de
2.) Gebe bei "Abfahrt" deinen Wohnort ein.
3.) Als Zielort "Lilienthalallee" und "52511 Geilenkirchen" eingeben.

Anm.: die Lilienthalallee führt direkt i.R. Einfahrt der Air Base

Und schon hast Du ein "A-ha-Erlebnis".

Es grüsst der durstige Mann
 
jockey

jockey

Alien
Dabei seit
08.06.2005
Beiträge
10.534
Zustimmungen
8.564
Ort
near ETSH/SXF
Wahrscheinlich hat er keine Möglickeit mit dem Auto zu fahren :!: Auf den Routenplaner wäre er sicher selber gekommen.(hoffe ich mal)
 

Frank_Z

Guest
Wahrscheinlich hat er keine Möglickeit mit dem Auto zu fahren :!: Auf den Routenplaner wäre er sicher selber gekommen.(hoffe ich mal)
Genau das meinte ich. Von Köln nach GK mit dem Auto würde ich schon finden, keine Angst. Wenn es aber eine gute Anbindung gibt möchte ich mir Mietwagen sparen! ;)
 

Mr. Ed T

Flugschüler
Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Ort
ETBA
Fly out in Geilenkirchen

Fly Out klingt gut... wenn die NATO schon nicht am Samstag und Sonntag fliegt und nur static ist, dann der Fly Out am Montag!

Aus eigener Erfahrung mit den E3's gibts zwei gute Stellen um gute Bilder zu schiessen, je nach Windrichtung entweder im Osten, da geht eine Strasse wie vom durstigen Mann beschrieben zum Flugplatz, kurz vorher rechts rein, auf Via Michelin ists die Teverner Heide -liegt dann direkt an der Runway.
Im Westen muss man auf die niederländische Seite, da heisst die Strasse Heringsbosch, Gemeinde Brunssum. Kann man auch gute Bilder machen (Via Michelin kennt die auch...)

Viel Spass, Mr. Ed T
 
Der durstige Mann

Der durstige Mann

Space Cadet
Dabei seit
04.07.2005
Beiträge
1.553
Zustimmungen
249
Ort
D-52525 Heinsberg
Genau das meinte ich. Von Köln nach GK mit dem Auto würde ich schon finden, keine Angst. Wenn es aber eine gute Anbindung gibt möchte ich mir Mietwagen sparen! ;)
Hallo!

Dann kommt die Anreise mit der DB in Betracht:
Von Köln i.R. AC. In AC umsteigen und einen Zug i.R. M´gladbach / D´dorf nehmen und in Geilenkirchen am Bhf. aussteigen. Von dort sind es ca. 6 km zur Air Base.
Ich vermute, dass es einen Pendeldienst geben wird. Ansonsten existiert auf jeden Fall eine reguläre Verbindung des ÖPNV zur Air Base, leider sind mir deren Fahrpläne unbekannt. Weitere Aletrnative: mit dem Taxi vom Bhf. zur Air Base, Kosten ca. 7,- € pro Fahrt.
Die Anreise mit der Bahn ist auf jeden Fall zeitintensiv, je nach Verbindung kann es von Köln aus bis zu 2,0h dauern, bis man in Geilenkirchen ist. Rechne ich neben den Fahrpreisen der DB dann noch die Zeit für die Anreise zum Abfahrtsbahnhof oder die Zeit vom Ankunftsbahnhof bis zum Zielort hinzu, dann würde ich die Alternative "Mietwagen" bevorzugen.

Es grüsst der durstige Mann
 

Frank_Z

Guest
Hallo!

Dann kommt die Anreise mit der DB in Betracht:
Von Köln i.R. AC. In AC umsteigen und einen Zug i.R. M´gladbach / D´dorf nehmen und in Geilenkirchen am Bhf. aussteigen. Von dort sind es ca. 6 km zur Air Base.
Ich vermute, dass es einen Pendeldienst geben wird. Ansonsten existiert auf jeden Fall eine reguläre Verbindung des ÖPNV zur Air Base, leider sind mir deren Fahrpläne unbekannt. Weitere Aletrnative: mit dem Taxi vom Bhf. zur Air Base, Kosten ca. 7,- € pro Fahrt.
Die Anreise mit der Bahn ist auf jeden Fall zeitintensiv, je nach Verbindung kann es von Köln aus bis zu 2,0h dauern, bis man in Geilenkirchen ist. Rechne ich neben den Fahrpreisen der DB dann noch die Zeit für die Anreise zum Abfahrtsbahnhof oder die Zeit vom Ankunftsbahnhof bis zum Zielort hinzu, dann würde ich die Alternative "Mietwagen" bevorzugen.

Es grüsst der durstige Mann
OMG. Naja, aber nachdem man nichts fliegend erwarten kann (?), bin ich halt am überlegen ob sichs auszahlt... Danke für deine Infos! :TOP:
 
jockey

jockey

Alien
Dabei seit
08.06.2005
Beiträge
10.534
Zustimmungen
8.564
Ort
near ETSH/SXF
Würde ich mal nicht damit rechnen...Die Fliegerstaffel 11 hat jahrzehntelang für eine Sonderlackierung gekämpft. Es gab mal eine auf Hunter (70er oder 80er Jahre), die war aber illegal und nur ganz kurze Zeit drauf. Später gabs einen F-5E mit Tigerbemalung. Diese Bemalung war jedoch nicht von den 11ern. Die verwendete Maschine war damals kurz vor ihrem Dienstende und auf der Liste derjenigen, die an die US Navy verkauft wurden. Deshalb wurde die Maschine auf Privatinitiative und mit privaten Geldern bemalt und diente als Maskottchen an der Swiss Air Force Competition SAFC (Meisterschaft der Luftwaffe). Die Staffel 11 war damals ziemlich verärgert (wird es heute noch sein), das dies ermöglich wurde, während sie selber nie eine Sonderlackierung machen durften. Erst mit der Aufnahme bei den NATO Tigers wurde die aktuelle Bemalung auf dem Hornet J-5011 bewilligt.

Ich glaube nicht, dass an dieser Bemalung in den nächsten Jahren etwas ändert. Anfänglich befürchtete man sogar, dass die Lackierung schon nach einer Saison wieder entfernt würde.

Lange Rede, kurzer Sinn: Erwarte keine neue Sonderlackierung sondern sei froh wenn die aktuelle kommt!
Jetzt gibts doch ne neue Lackierung :HOT http://www.flugzeugforum.de/forum/showpost.php?p=694569&postcount=1
 
Thema:

NATO Open House 2007 in Geilenkirchen

NATO Open House 2007 in Geilenkirchen - Ähnliche Themen

  • Bilder NATO-Days Ostrava 2019

    Bilder NATO-Days Ostrava 2019: Nach fünf anstrengenden, aber auch schönen Tagen an denen ich wieder viele nette und gute Kollegen getroffen und auch neue kennengelernt habe...
  • [Bilder] NATO TIGERMEET 2019 - Mont de Marsan

    [Bilder] NATO TIGERMEET 2019 - Mont de Marsan: Hallo Zusammen, dann will ich mal mit ein paar Bildern vom diesjährigen Tigermeet beginnen. Der für mich schönste Tiger war der Tornado aus...
  • NATO Days Ostrava 2019

    NATO Days Ostrava 2019: Am 21. u. 22.09.19 finden dieses Jahr die NATO Days statt. Rumänien ist dieses Jahr Partnerland. Mal sehen was die mitbringen.
  • DA-42 MPP Dominator

    DA-42 MPP Dominator: Die DA-42 der österreichischen Firma Diamond flog 2004 als erstes Flugzeug mit Dieselmotoren nonstop über den Atlantic. Die gesammelten...
  • 1/72 Da-42 Dominator UAV – Amodel

    1/72 Da-42 Dominator UAV – Amodel: Die Österreicher bauen ein optisch sehr schönes 2mot-Flugzeug in Composit-Technik, das mit Dieselmotoren betrieben wird, die Da-42 Twin Star. Sein...
  • Ähnliche Themen

    • Bilder NATO-Days Ostrava 2019

      Bilder NATO-Days Ostrava 2019: Nach fünf anstrengenden, aber auch schönen Tagen an denen ich wieder viele nette und gute Kollegen getroffen und auch neue kennengelernt habe...
    • [Bilder] NATO TIGERMEET 2019 - Mont de Marsan

      [Bilder] NATO TIGERMEET 2019 - Mont de Marsan: Hallo Zusammen, dann will ich mal mit ein paar Bildern vom diesjährigen Tigermeet beginnen. Der für mich schönste Tiger war der Tornado aus...
    • NATO Days Ostrava 2019

      NATO Days Ostrava 2019: Am 21. u. 22.09.19 finden dieses Jahr die NATO Days statt. Rumänien ist dieses Jahr Partnerland. Mal sehen was die mitbringen.
    • DA-42 MPP Dominator

      DA-42 MPP Dominator: Die DA-42 der österreichischen Firma Diamond flog 2004 als erstes Flugzeug mit Dieselmotoren nonstop über den Atlantic. Die gesammelten...
    • 1/72 Da-42 Dominator UAV – Amodel

      1/72 Da-42 Dominator UAV – Amodel: Die Österreicher bauen ein optisch sehr schönes 2mot-Flugzeug in Composit-Technik, das mit Dieselmotoren betrieben wird, die Da-42 Twin Star. Sein...
    Oben