NATO : Was bringt die Zukunft

Diskutiere NATO : Was bringt die Zukunft im Sonstige Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Das Ziel den Antrag gemeinsam einzureichen wurde erreicht. Hat also geklappt.

rufumbula

Testpilot
Dabei seit
21.04.2018
Beiträge
751
Zustimmungen
1.049
Ort
Riga
Das Ziel den Antrag gemeinsam einzureichen wurde erreicht. Hat also geklappt.
 

jackrabbit

Astronaut
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
2.930
Zustimmungen
2.039
Ort
Hannover
Hallo,

Es ist aber der formal einzig relevante Schritt.
nope, formal fehlt bekanntermaßen noch die Zustimmung aller NATO-Länder.
"hat geklappt" beschreibt für mich eher einen erfolgreichen Abschluss und nicht nur einen Schritt auf dem Weg zum Ziel.

Grüße
 

Phalc

Flieger-Ass
Dabei seit
25.07.2004
Beiträge
373
Zustimmungen
445
Ort
bei Mönchengladbach
Hallo,



nope, formal fehlt bekanntermaßen noch die Zustimmung aller NATO-Länder.
"hat geklappt" beschreibt für mich eher einen erfolgreichen Abschluss und nicht nur einen Schritt auf dem Weg zum Ziel.

Grüße
Du hättest in meinem Beitrag ein "bisher" mitlesen müssen können.
Zwei Sachen müssen klappen. Die formelle Antragseinreichung und die Antragsgenehmigung. Du hattest ja gefragt was geklappt hat, also was es überhaupt zu berichten gäbe (bzw. was @rufumbula mit #278 meinte). Ist ja zwischenzeitlich hinreichend erklärt.
 
Zuletzt bearbeitet:

jackrabbit

Astronaut
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
2.930
Zustimmungen
2.039
Ort
Hannover
@Phalc

sorry, ich hatte bisher nicht verstanden, dass das gemeinsame Einreichen der Anträge notwendig ist.
 

Phalc

Flieger-Ass
Dabei seit
25.07.2004
Beiträge
373
Zustimmungen
445
Ort
bei Mönchengladbach
@Phalc

sorry, ich hatte bisher nicht verstanden, dass das gemeinsame Einreichen der Anträge notwendig ist.
kein Grund für sorry, offenbar reden wir aneinander vorbei ;)

gemeinsames Einreichen war ein politisches Ziel --> erreicht
Einreichen ist ein formelles Ziel (zweier Länder) --> erreicht
Antragsgenehmigung ist ein weiteres formelles Ziel --> in Arbeit

Das Einreichen eines Antrages ist oft und insbesondere hier nicht trivial. Eine Meldung über einen erfolgreichen Abschluss dieses Schrittes ist also angemessen (nach meiner Einschätzung eher, als bspw. die Publikation von zwischenzeitlichen Umfrageergebnissen oder die russische Meinung zu diesem Prozess).
 
Zuletzt bearbeitet:

baujahr69

Flieger-Ass
Dabei seit
03.08.2013
Beiträge
354
Zustimmungen
390
Ort
Ingolstadt
kein Grund für sorry, offenbar reden wir aneinander vorbei ;)

gemeinsames Einreichen war ein politisches Ziel --> erreicht
Einreichen ist ein formelles Ziel (zweier Länder) --> erreicht
Antragsgenehmigung ist ein weiteres formelles Ziel --> in Arbeit

Das Einreichen eines Antrages ist oft und insbesondere hier nicht trivial. Eine Meldung über einen erfolgreichen Abschluss dieses Schrittes ist also angemessen (nach meiner Einschätzung eher, als bspw. die Publikation von zwischenzeitlichen Umfrageergebnissen oder die russische Meinung zu diesem Prozess).
auch ich will mich hier mal einmischen mit meinem amateurhaften Unwissen.....

die letzten ca. 10 Beiträge spiegeln mMn das Bild unserer Gesellschaft wieder....bei offensichtlichem wird immer und überall gleich alle möglichen Unwägbarkeiten gesucht und vielleicht auch noch die 5329. mögliche Variante der Interpretation....
für s eigentliche Thread-Thema aus meiner Sicht völlig vernachlässigbar und bringt die Allgemeinheit in diesem Thema nicht weiter....

weiterhin einen schönen Abend....werde diesen Thread aus meiner Beobachtungsliste nehmen....was ich im Grunde nach Schade finde...
 

fant66

Space Cadet
Dabei seit
14.04.2011
Beiträge
1.328
Zustimmungen
918
Ort
Buxheim
Hab ich alles richtig verstanden:
Man muß den Chef der Osmanen jetzt bitten und ihm seine Wünsche erfüllen. Bleibt er beim Nein können die anderen 29 sich auf den Kopf stellen, dann bleiben die Nordlichter draussen.
 
Klaus04

Klaus04

Flieger-Ass
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
466
Zustimmungen
951
Ort
Basdorf
Hab ich alles richtig verstanden:
Man muß den Chef der Osmanen jetzt bitten und ihm seine Wünsche erfüllen. Bleibt er beim Nein können die anderen 29 sich auf den Kopf stellen, dann bleiben die Nordlichter draussen.
Man wird ihm Zucker in der Allerwertesten tröpfeln lassen und schon wird er zustimmen.
Politik halt. :93:
 
sixmilesout

sixmilesout

Astronaut
Dabei seit
13.09.2009
Beiträge
2.740
Zustimmungen
5.354
Ort
ETSF / Spottingbase: EDMO
Türkei suspendieren. Nordlichter reinlassen, danach die Suspendierung wieder aufheben. Fertig.
 
Stovebolt

Stovebolt

Testpilot
Dabei seit
05.08.2018
Beiträge
548
Zustimmungen
691
Ort
M-V
Warum hat Russland dann nicht gleich 1990 einen Antrag auf NATO-Beitritt gestellt und hätte danach die Beitritte aller anderen Ostblockstaaten blockiert.
Das waren aber auch wieder juritische Blitzbirnen, die die NATO-Regeln ausgearbeitet haben.
Gruß!
 
topas

topas

Testpilot
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
682
Zustimmungen
725
Ort
26135 oldenburg
Ich finde das absolut nachvollziehbar das alle dem neuen Partner zustimmen müssen. Es müssen ja auch alle im Ernstfall den A… für den neuen Partner mithinhalten und ihn unterstützen. Was den Beitritt der beiden neuen betrifft wird es sicherlich auch einen Kompromiss geben. Das ist nunmal das Wesen einer Demokratie, sie lebt von Kompromissen. Die gefallen einem mal und mal nicht . Ist halt so. Aber in dem Gegenteil einer Demokratie möchte ich nicht leben. 😏
 
Stovebolt

Stovebolt

Testpilot
Dabei seit
05.08.2018
Beiträge
548
Zustimmungen
691
Ort
M-V
Ich finde das absolut nachvollziehbar das alle dem neuen Partner zustimmen müssen. Es müssen ja auch alle im Ernstfall den A… für den neuen Partner mithinhalten und ihn unterstützen.
Und da hätte ich nicht nur wegen der tlw. seltsamen Wahl der Militärausrüstung bei der Türkei so meine Zweifel.
Gruß!
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
10.028
Zustimmungen
2.280
Ort
bei Köln
Das Merkmal einer Demokratie ist der ständige Wechsel von Regierungen. Auch bei weniger demokratischen Mitgliedern ist das rein biologisch der Fall und darauf setzen die anderen Mitglieder. Es besteht ja keine große Eile, dass dem gemeinsamen Antrag von Finnland und Schweden stattgegeben wird. Sich die Zustimmung von Erdogan zu "erkaufen" ist sicherlich falsch. Es besteht auch keine Verpflichtung der NATO-Staaten einem Mitglied wie der Türkei auch weiterhin Rüstungsgüter zu verkaufen oder die entsprechende Unterstützung von schon geliefertem Material fort zu führen.
 
Klaus04

Klaus04

Flieger-Ass
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
466
Zustimmungen
951
Ort
Basdorf
Warum hat Russland dann nicht gleich 1990 einen Antrag auf NATO-Beitritt gestellt und hätte danach die Beitritte aller anderen Ostblockstaaten blockiert.
Das waren aber auch wieder juritische Blitzbirnen, die die NATO-Regeln ausgearbeitet haben.
Gruß!
Haben sie doch.

Boris Jelzin weckte am 20. Dezember 1991 hohe Erwartungen, als er einen russischen NATO-Beitritt zum „langfristigen politischen Ziel“ erhob. Noch im Jahr 2000 soll Putin Präsident Clinton gefragt haben, was er von diesem Plan halte.

 
topas

topas

Testpilot
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
682
Zustimmungen
725
Ort
26135 oldenburg
Und da hätte ich nicht nur wegen der tlw. seltsamen Wahl der Militärausrüstung bei der Türkei so meine Zweifel.
Gruß!
Richtig, aber die Türkei und auch Ungarn sind nunmal in der NATO. Da müssen wir das beste draus machen und hoffen das sich die Zustände irgendwann ändern. Aber rausschmeißen aus der NATO oder auch der EU geht nunmal nicht. Und das sollten wir auch garnicht tun, auch dort ändern sich ja vielleicht irgendwann mal die Verhältnisse. Mit Zuviel öffentlichen Streit untereinander spielen wir nur Putin in die Karten.😏
 

Antares79

Kunstflieger
Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
34
Zustimmungen
34
Das ist leider nicht möglich. Der Nordatlantik-Vertrag sieht den Rauswurf eines Mitgliedsstaates nicht vor, Nato-Mitglieder können sich nur freiwillig aus dem Bündnis zurückziehen.

Blockade von Schweden & Finnland: Könnte die Nato Erdoğan einfach rauswerfen?
Dieser Artikel vertritt eine andere Meinung und suggeriert, man könnte der Türkei einen Verstoß gegen die Präambel des NATO-Vertrages vorwerfen und sie so nach dem Wiener Übereinkommen über das Recht der Verträge aus der NATO rauswerfen. Klingt für mich aber insgesamt ziemlich haarsträubend und eher unrealistisch.

Insgesamt ist der Artikel selbst aber sehr lesenswert bzgl. der Thematik.
 
Klaus04

Klaus04

Flieger-Ass
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
466
Zustimmungen
951
Ort
Basdorf
Sagen wir es mal so. Die Türkei braucht die NATO nicht unbedingt, die NATO die Türkei dagegen schon.
 
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
2.355
Zustimmungen
5.853
Sagen wir es mal so. Die Türkei braucht die NATO nicht unbedingt, die NATO die Türkei dagegen schon.
Stimmt nicht. Die Türkei ist in Wirklichkeit komplett von der NATO abhängig. Russland könnte die Türkei inzwischen von 3 Seiten angreifen (vom Schwarzen Meer, von Georgien, von Syrien aus). Wer sollte der Türkei denn helfen? Griechenland? Iran? Ohne die NATO wäre die Türkei komplett auf sich gestellt. Eine atomare Abschreckung haben sie auch nicht. Große Klappe hat Erdogan nur, weil er sich dank NATO sicher fühlt.

Für Putin hat sich das mit Finnland und Schweden ohnehin jetzt schon erledigt. Großbritannien und seit gestern auch die USA haben inzwischen schon unabhängig von der NATO Sicherheitsgarantien für die beiden Länder ausgesprochen. "Sonderoperationen" an der finnischen Grenze sind damit für Putin jetzt schon tabu - er würde sich bereits mit zwei Atommächten anlegen. Für Finnland+Schweden ist das wesentliche Sicherheitsziel damit schon erreicht. Das Beistandsversprechen der übrigen NATO Länder (Deutschland, usw.) dürfte ohnehin zweitrangig sein.
 
Thema:

NATO : Was bringt die Zukunft

NATO : Was bringt die Zukunft - Ähnliche Themen

  • Nato Tiger Meet 2022 Araxos AB

    Nato Tiger Meet 2022 Araxos AB: Das Nato Tiger Meet 2022 fand dieses Jahr zum ersten mal in Griechenland auf der Araxos AB statt. Gastgeber ist die 335 Mira
  • NATO-Days Ostrava

    NATO-Days Ostrava: Zum 20. Male jähren sich nun die NATO-Days in Märisch-Ostrau (Ostrava). Da pandemiebedingt die Show letztes Jahr ausgefallen ist, habe ich mich...
  • Österreich: „Massive Gefährdung“: NATO-Flug verletzte Luftraum (C-17, Ungarn)

    Österreich: „Massive Gefährdung“: NATO-Flug verletzte Luftraum (C-17, Ungarn): https://www.krone.at/2504027 "Eine ungarische C-17 der NATO mit einer gültigen Überfluggenehmigung hat am Freitagvormittag den österreichischen...
  • Was bedeutet der NATO Codename Fresco? (MiG-17)

    Was bedeutet der NATO Codename Fresco? (MiG-17): Hallo, ich wusste nicht wo ich das posten soll, deshalb hier. Falls ein Admin einen besseren Ort kennt, dann kann er das gerne verschieben. Und...
  • Türkei raus aus NATO: realistisch? Wie geht so was?

    Türkei raus aus NATO: realistisch? Wie geht so was?: Die Türkei wandert in Riesenschritten auf eine Diktatur zu, welche mit den westlichen Werten kaum vereinbar sein wird. Auch wird es kaum möglich...
  • Ähnliche Themen

    • Nato Tiger Meet 2022 Araxos AB

      Nato Tiger Meet 2022 Araxos AB: Das Nato Tiger Meet 2022 fand dieses Jahr zum ersten mal in Griechenland auf der Araxos AB statt. Gastgeber ist die 335 Mira
    • NATO-Days Ostrava

      NATO-Days Ostrava: Zum 20. Male jähren sich nun die NATO-Days in Märisch-Ostrau (Ostrava). Da pandemiebedingt die Show letztes Jahr ausgefallen ist, habe ich mich...
    • Österreich: „Massive Gefährdung“: NATO-Flug verletzte Luftraum (C-17, Ungarn)

      Österreich: „Massive Gefährdung“: NATO-Flug verletzte Luftraum (C-17, Ungarn): https://www.krone.at/2504027 "Eine ungarische C-17 der NATO mit einer gültigen Überfluggenehmigung hat am Freitagvormittag den österreichischen...
    • Was bedeutet der NATO Codename Fresco? (MiG-17)

      Was bedeutet der NATO Codename Fresco? (MiG-17): Hallo, ich wusste nicht wo ich das posten soll, deshalb hier. Falls ein Admin einen besseren Ort kennt, dann kann er das gerne verschieben. Und...
    • Türkei raus aus NATO: realistisch? Wie geht so was?

      Türkei raus aus NATO: realistisch? Wie geht so was?: Die Türkei wandert in Riesenschritten auf eine Diktatur zu, welche mit den westlichen Werten kaum vereinbar sein wird. Auch wird es kaum möglich...

    Sucheingaben

    awacs nachfolger

    ,

    AWACS

    ,

    awacs forum

    ,
    content
    , wie heisst das Radar-überwachungssystem der aufklärungsflugzeuge die auf der Nato airbaise in geilenkirchen-teveren stationiert sind, nato awacs-flugzeuge tanker
    Oben