Nebenberuflich CPL/IR oder gleich ATPL?

Diskutiere Nebenberuflich CPL/IR oder gleich ATPL? im Ausbildung und Jobs Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage zu meiner fliegerischen Ausbildung. Und zwar bin ich Besitzer eines PPL(A), habe momentan knapp 80...

Germanius123

Flugschüler
Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage zu meiner fliegerischen Ausbildung.
Und zwar bin ich Besitzer eines PPL(A), habe momentan knapp 80 Flugstunden und bin gerade dabei das NVFR zu absolvieren. Die Kunstflugberechtigung steht als nächstes auf der Liste ;) Ich möchte mich definitiv weiter fliegrisch fortbilden und verfolge das Ziel, einmal beruflich zu fliegen. Aktuell bin ich noch Zeitsoldat in der Offizierlaufbahn und bin noch ca. 6 Jahre bei der Bundeswehr verpflichtet. Also kann ich effektiv erst nach dieser Zeit und mit einem Alter von dann 31 Jahren diesen Traum umsetzen.

Jetzt stellt sich die Frage, wie ich am besten vorgehe. Die Möglichkeiten wären jetzt eine modulare ATPL(A)-Ausbildung zu machen oder erstmal IR bzw. CPL(A). Macht es überhaupt Sinn jetzt schon mit der modularen ATPL zu beginnen und in der Zeit Stunden zu sammeln oder sollte ich lieber "step by step" IR, dann CPL und dann nach Dienstzeitende auf ATPL gehen? Das wäre ja kostentechnisch wenig sinnvoll. Die Bundeswehr bietet zudem über den BFD die Möglichkeit, nach DZE einen Teil der Ausbildung zu finanzieren.
Wie stehen die Chancen nach Erwerb der CPL als "Freelancer" nebenberuflich z.B. an den Wochenenden als Inselflieger ein wenig Geld dazu zu verdienen?

Mich würden mal eure Meinungen interessieren.
Beste Grüße
 

vossba

Fluglehrer
Dabei seit
26.08.2017
Beiträge
146
Zustimmungen
228
Moin,
der CPL ist dermassen abgewertet, das er im Prinzip nur noch für Rundflüge taugt.
Übertrieben aber:
Ohne Zusätzliche Prüfungen kein Typerating von hpl Flugzeugen.
Nicht so einfach im 2 Mann Cockpit
Einschränkungen bei der Jobsuche
Kein Aufstieg auf 25er Flugzeuge

Mach einfach einen Atpl, das ist der gleiche Aufwand. Ich habe das in 2 Schritten gemacht und fast die ganze Theorie nochmal machen müssen.
Atpl ist lerntechnisch kaum Mehraufwand.

Gruss Reinhard
 
The Duke

The Duke

Flieger-Ass
Dabei seit
07.11.2021
Beiträge
376
Zustimmungen
574
Ort
4 NM NW of ETOU
Soweit ich weiß, kann man nicht direkt einen ATPL erwerben. Vielmehr ist es so, dass man die Ausbildung zum CPL macht aber schon mit dem sogenannten ATPL Theory Credit, um wie bei @vossba Doppelprüfungen zu vermeiden. Wenn man dann gem. EASA FCL.510.A die Voraussetzungen erfüllt hat (z. B. 1500 Stunden), kann man den CPL(A) in den ATPL(A) umschreiben lassen.

Bei mir ist das leider so lange her, dass ich das nur anhand der Gesetzeslage wiedergeben kann.
 

vossba

Fluglehrer
Dabei seit
26.08.2017
Beiträge
146
Zustimmungen
228
Nicht ganz.
Du machst ATPL Theorie, bekommst aber nur einen CPL/IR. Wenn du die Voraussetzungen zusammen hast, kannst du den checkride machen. Haken: Nur auf einem part 25 Flugzeug (Sim)
D.h. wenn du part23 Flugzeuge fliegst bekommst du nie die ATPL.
Trotzdem geht es am Ende oft um den kleinen Satz: „ATPL THEORIE CREDIT“

Viele Unternehmen stellen garkeine reinen CPLer mehr ein und du eckst überall an

Gruß Reinhard
 

vossba

Fluglehrer
Dabei seit
26.08.2017
Beiträge
146
Zustimmungen
228
Der Unterschied ist wirklich nur der ATP CHECKRIDE, den viel schon als Copilot machen

Gruß Reinhard
 

wollcke

Flieger-Ass
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
313
Zustimmungen
21
Ort
... wo die Sonne verstaubt
Ich würde mich so aufstellen, dass Du mit Ausscheiden aus der Truppe den (wie geschrieben) CPL/IR mit ATPL Theory in der Tasche hast. Der Mehraufwand ist marginal und die fliegerischen Möglichkeiten sind danach nicht beschränkt. Dann kannst Du mit DZE den Bewerbunsprozess starten (dauert mit Screening und je nach Wirtschaftslage auch immer ein wenig) und hast ggf. die Möglichkeit, was anderes zu arbeiten, um die Zeit zu überbrücken. Den Lappen hast Du ja dann.

Alternative wäre: Den Schein mit 31 anfangen, dann ca. 1 - 1,5 Jahre Ausbildung. Im ungüstigsten Fall in einer Flaute den Bewerbungsprozess starten und erst in 18 Monaten den ersten Screening-Termin haben... Ist nicht unmöglich, mit 35 Jahren und 0 Stunden Flugerfahrung ins Airline-Cockpit (CS25) zu kommen, macht es aber nicht einfacher. :wink2:

Zum besten Vorgehen hinsichtlich BFD kann ich nichts erhellendes sagen. Die Chancen in der Executive-Fliegerei muss auch jemand anderes beurteilen.
 

wollcke

Flieger-Ass
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
313
Zustimmungen
21
Ort
... wo die Sonne verstaubt
Soweit ich weiß, kann man nicht direkt einen ATPL erwerben. Vielmehr ist es so, dass man die Ausbildung zum CPL macht aber schon mit dem sogenannten ATPL Theory Credit, um wie bei @vossba Doppelprüfungen zu vermeiden. Wenn man dann gem. EASA FCL.510.A die Voraussetzungen erfüllt hat (z. B. 1500 Stunden), kann man den CPL(A) in den ATPL(A) umschreiben lassen.

Bei mir ist das leider so lange her, dass ich das nur anhand der Gesetzeslage wiedergeben kann.
... das ist heute noch. Mit 1500 Stunden wird der CPL (mit ATPL Theory) per Check Ride zum ATPL - sofern gewollt.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
10.411
Zustimmungen
9.225
... Die Chancen in der Executive-Fliegerei muss auch jemand anderes beurteilen ...
Das kann heute niemand sagen. Alles wird mit hohen CO²-Abgaben versehen werden, aber viele aus der Executive-Fliegerei sagen, damit käme die Branche zurecht. Kann nur sein, dass man in 10 oder 20 Jahren sein Flugzeug nicht mehr im Cockpit sondern in einer Leitzentrale sitzend steuert. Man ist dann aber immer noch der Pilot.
 
Thema:

Nebenberuflich CPL/IR oder gleich ATPL?

Nebenberuflich CPL/IR oder gleich ATPL? - Ähnliche Themen

  • Flugschule Raum Bodensee - PPL-H/CPL-H

    Flugschule Raum Bodensee - PPL-H/CPL-H: Hallo, ich bin 23, komme aus dem Raum Bodensee und habe mich entschlossen die Ausbildung zur PPL-H anzutreten und mit dem CPL-H anschließend...
  • Modulare CPL-Ausbildung

    Modulare CPL-Ausbildung: Moin, ich habe da zwei Fragen zur CPL Ausbildung nach JAR-FCL 1.155 (b) [Seite 71] "Modulare Ausbildung": Ich habe letztes Jahr meinen PPL(A)...
  • CPL(A) IR bzw Frozen ATPL erhalten bei BW

    CPL(A) IR bzw Frozen ATPL erhalten bei BW: Hallo Leute, vielleicht kann mir ja einer von euch die Frage beantworten. Hilfreich wären Leute die bei der BW fliegen und ggf. nen CPL/ATPL...
  • GeeBee R1 von ClassicPlane in 1/72

    GeeBee R1 von ClassicPlane in 1/72: Ich habe eine GeeBee R1 gebaut, die ich Euch nicht vorenthalten möchte. Der Größenvergleich mit dem Centstück ist schon beeindruckend, wie klein...
  • CPL-H

    CPL-H: Hallo, Ich besitze eine Militärluftfahrzeugschein für Hubschrauber. Jetzt habe ich vor diesen Umschreiben zu lassen in einen CPL-H. Ist dieser...
  • Ähnliche Themen

    • Flugschule Raum Bodensee - PPL-H/CPL-H

      Flugschule Raum Bodensee - PPL-H/CPL-H: Hallo, ich bin 23, komme aus dem Raum Bodensee und habe mich entschlossen die Ausbildung zur PPL-H anzutreten und mit dem CPL-H anschließend...
    • Modulare CPL-Ausbildung

      Modulare CPL-Ausbildung: Moin, ich habe da zwei Fragen zur CPL Ausbildung nach JAR-FCL 1.155 (b) [Seite 71] "Modulare Ausbildung": Ich habe letztes Jahr meinen PPL(A)...
    • CPL(A) IR bzw Frozen ATPL erhalten bei BW

      CPL(A) IR bzw Frozen ATPL erhalten bei BW: Hallo Leute, vielleicht kann mir ja einer von euch die Frage beantworten. Hilfreich wären Leute die bei der BW fliegen und ggf. nen CPL/ATPL...
    • GeeBee R1 von ClassicPlane in 1/72

      GeeBee R1 von ClassicPlane in 1/72: Ich habe eine GeeBee R1 gebaut, die ich Euch nicht vorenthalten möchte. Der Größenvergleich mit dem Centstück ist schon beeindruckend, wie klein...
    • CPL-H

      CPL-H: Hallo, Ich besitze eine Militärluftfahrzeugschein für Hubschrauber. Jetzt habe ich vor diesen Umschreiben zu lassen in einen CPL-H. Ist dieser...
    Oben