Neuausschreibung SALIS (ab 2017) - VDA tritt gegen ADB an !

Diskutiere Neuausschreibung SALIS (ab 2017) - VDA tritt gegen ADB an ! im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Ich packe es jetzt mal mit hier rein, da die Bundewehr ja der größte "Kunde" von "SALIS" (Strategic Airlift Interim Solution) ist. Mittlerweile...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 Kilgore, 26.03.2016
    Kilgore

    Kilgore Alien

    Dabei seit:
    29.11.2013
    Beiträge:
    5.728
    Zustimmungen:
    40.036
    Ort:
    Schkeuditz (700m Luftlinie zum LEJ)
    Ich packe es jetzt mal mit hier rein, da die Bundewehr ja der größte "Kunde" von "SALIS" (Strategic Airlift Interim Solution) ist.
    Mittlerweile dürfte ja praktisch feststehen, dass die Luftwaffe auch nach Zulauf der A400M weiterhin auf große Transportflugzeuge alá Antonov AN-124 angewiesen sein wird.

    Aber auch ohne diesen Grund wurde "SALIS" aktuell wieder neu ausgeschriben, da die 5 Jahre der aktuellen Befristung der Ausschreibung mit Ende 2016 wieder rum sind.

    Bisher traten die beiden größten zivilen AN-124-Betrieber dabei immer als Partner auf. Gemeint sind dabei die ukrainische "Antonov Airlines" (ADB) und die russische "Volga-Dnepr Airlines" (VDA). Auf Grund der derzeitigen politischen Lage zwischen Russland und der NATO, bzw. Russland und der Ukraine ist diese Partnerschaft nun zerbrochen.

    Für den nächsten 5 Jahres Vertrag bewerben sich VDA (10 AN-124) und ADB (7 AN-124 und 1 AN-225) zwar ebenfalls, aber jeweils eigenständig.
    Ja nachdem wie diese Ausschreibung endet könnte dies verschiedene Folgen haben, nicht nur für das Drehkreuz am Flughafen Leipzig/Halle, sondern eben auch für die NATO, bzw. die Bundeswehr.

    http://augengeradeaus.net/2016/03/lesestoff-am-feiertag-salis-und-andere-probleme/

    http://www.pivotarea.eu/2016/03/24/salis-aus-partnern-wurden-konkurrenten/
     
    firebird und skyflyteam gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kilgore, 14.05.2016
    Kilgore

    Kilgore Alien

    Dabei seit:
    29.11.2013
    Beiträge:
    5.728
    Zustimmungen:
    40.036
    Ort:
    Schkeuditz (700m Luftlinie zum LEJ)
    Hallo Zusammen,
    Mittlerweile wurde der Artikel ergänz und Überarbeitet:
    http://www.pivotarea.eu/2016/03/24/salis-aus-partnern-wurden-konkurrenten/

    "VDA" hat inzwischen auch durch "SALIS" einige Strippen gezogen, so sollen jetzt statt der bisherigen 6 AN-124 bis zu 8 Maschinen abgestellt werden, dass ganze sieht daher nun so aus.

    "VDA" hat 10 AN-124, kann diese neuen Bedingungen also locker erfüllen.
    Mitbewerber "ADB" hat lediglich 7 124er und damit ein Problem, denn neben SALIS hat man ja noch reguläre Kunden zu bedienen.
    Aber "ADB" hat zwei "Asse" im Ärmel.
    Zum einen würde man zwei 124er von "Maximus" anmieten wollen, zum anderen würde man der NATO in Form von SALIS bei Bedarf die AN-225 zum Preis einer AN-124 überlassen.

    Auch wenn das jetzt erstmal nach einem Top-Angebot klingt sehe ich das ganze so:

    Wenn ich erst noch zwei weitere AN-124 von einem dritten Anbieter dazuchartern muss, was nur zusätzliche Unsicherheiten mit sich bringt, dann setzte ich doch lieber auf das "Prinzip alles aus einer Hand".
    Das Angebot mit der "AN-225" zum Preis der "AN-124" zu nutzen käme "ADB" zwar sehr recht um endlich mal richtig Flugstunden auf der Kiste zu machen, aber praktisch benötigt man die "AN-225" definitiv nicht für SALIS. Es sieht daher eher wie ein verzweifeltes Lockvogelangebot aus.

    Ich bin zwar gespannt auf die Entscheidung, aber ich denke bei der Angebotslage steht der Sieger bereits fest, und das wäre nicht "ADB"...
     
    firebird und Mi-6 gefällt das.
  4. #3 Spooky 37+01, 14.05.2016
    Spooky 37+01

    Spooky 37+01 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.07.2013
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    209
    Ort:
    ETNW-EDDH
    Wie oft werden die Maschinen denn für Salis genutzt? Acht Maschinen klingt ja nicht gerade wenig. Mir ist klar dass es antuell kein Muster zu kaufen gibt, aber wäre es nicht langsam mal Sinnvoll eigene Transportkapazitäten in der Größe aufzubauen? Auf dauer ist das ganze doch sicher sehr teuer. Einsätze im Ausland scheinen ja eher mehr zu werden.
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: Neuausschreibung SALIS (ab 2017) - VDA tritt gegen ADB an !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. antonov vda 225

Die Seite wird geladen...

Neuausschreibung SALIS (ab 2017) - VDA tritt gegen ADB an ! - Ähnliche Themen

  1. Amicale Jean-Baptiste Salis, Cerny-La Ferté-Alais, Frankreich

    Amicale Jean-Baptiste Salis, Cerny-La Ferté-Alais, Frankreich: Ich bin überrascht, dass hier noch kein Thread über diese Sammlung existiert. Mittlerweile (man hat dort gerade einen neuen großen...
  2. Salisbury Plains 19 July

    Salisbury Plains 19 July: Am Sonntag (!!) den 19 July waren verschiedene Hubschrauber der Englander für eine Übung (Herrick11) auf den Salisbury Plains. Leider nur zwei...