Neue Generation von Bunker-Bustern vor Test

Diskutiere Neue Generation von Bunker-Bustern vor Test im Bordwaffen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Das US Militär bereitet zusammen mit dem Hersteller Lockheed-Martin die Tests einer neuen Generation von konventionellen Bunker-Buster vor. Vier...
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
9.216
Zustimmungen
4.570
Ort
Nürnberg
Das US Militär bereitet zusammen mit dem Hersteller Lockheed-Martin die Tests einer neuen Generation von konventionellen Bunker-Buster vor. Vier unterschiedliche Prototypen, die alle auf dem gleichen neuen Desgin basieren, werden im Laufe des Jahres getestet werden. Mittels eines aus der Marinetechnik stammenden Tricks, will man nun auch ohne nuklearen Sprengkopf in die erforderlichen Tiefen vorstoßen. Das Prinzip basiert im wesentlichen darauf, dass die Rakete so geformt ist, dass sich beim Einschlag im Bereich ihrer Spitze einen so hohen Luftdruck aufbaut, dass durch diese Luftschicht das im Wege befindliche Erdreich quasi explosionsartig weggeblasen wird und die Rakete dadurch tiefer in die Erde eindringen kann.

http://www.spacewar.com/news/missiles-05zzk.html
 
Air Power

Air Power

Testpilot
Dabei seit
30.06.2005
Beiträge
638
Zustimmungen
45
Ort
LOWG
Ist dieser neue "Bunker Buster" vielleicht ein Weiterentwicklung aus der GBU-27 bzw. GBU-28. Das Foto ähnelt den beiden PGBs nämlich sehr...
 
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
9.216
Zustimmungen
4.570
Ort
Nürnberg
Air Power schrieb:
Ist dieser neue "Bunker Buster" vielleicht ein Weiterentwicklung aus der GBU-27 bzw. GBU-28. Das Foto ähnelt den beiden PGBs nämlich sehr...

Bei dem Bild, welches im Artikel zu sehen ist, handelt es sich um ein Archivbilder einer GBU-28 (bomb-bunker-buster-gbu-28-bg.jpg). Von neuen Waffen stehen meist keine Photos zur Verfügung, also greifen die Bildredakteuere auf ähnliches Material zu, welches dann im Untertext als solches gekennzeichnet wird und damit eigentlich nur der ilustration dient.
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
12.076
Zustimmungen
4.210
Ort
mit Elbblick
Sind die nuklearen Phantasien in diesem Bereich eigentlich vom Tisch?
 
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
9.216
Zustimmungen
4.570
Ort
Nürnberg
Schorsch schrieb:
Sind die nuklearen Phantasien in diesem Bereich eigentlich vom Tisch?
Sagen wir mal, sie sind derzeit vom Haushaltsausschuß des Senates auf Eis gelegt worden. Angesichts der stark gestiegenen Verteidigungskosten fragte Freitag (oder Donnerstag?), anläßlich des 60jährigen "Geburtstages" der Atom-Bombe, ein republikanischer (!) Senator, ob das viele Geld nicht sinnvoller in gepanzerte Humvees investiert wäre, der Irak-Krieg habe doch sehr eindeutig gezeigt, dass ein Krieg nur durch den Sturz oder die Tötung der feindlichen Regierung nicht zu gewinnen sei. Ihm würden die Soldaten, die für den Frieden kämpfen müßten, dann doch wichtiger sein. Ich bin da aber nur so durch die NBC-Sendung gezappt, was wie genau, habe ich nicht mitgekriegt.
 

Voyager

Guest
Interessant ist, dass der Taurus in seiner bunkerbrechenden Ausführung den US Waffen in nichts nachsteht und sie teilweise sogar übertrifft.
Propagieren tut das hier nur niemand ;)
 
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
9.216
Zustimmungen
4.570
Ort
Nürnberg
Voyager schrieb:
Interessant ist, dass der Taurus in seiner bunkerbrechenden Ausführung den US Waffen in nichts nachsteht und sie teilweise sogar übertrifft.
Propagieren tut das hier nur niemand ;)
Also los, dann propagiere es hier doch mal. :FFTeufel:

Wie ist denn der derzeitige Entwicklungsstand der Taurus, sollte sie nicht 2004 einsatzfertig werden? Mein letzter Stand war, dass die Luftwaffe gleich mehrere Hundert davon gekauft hat oder zumindest wollte. Haben wir denn überhaupt soviele Ziele für diese CM?
 
Zuletzt bearbeitet:

Voyager

Guest
mcnoch schrieb:
Wie ist denn der derzeitige Entwicklungsstand der Taurus, sollte sie nciht 2004 fertig werden? Mein letzter Stand war, dass die Luftwaffe gleich mehrere Hundert davon gekauft hat.
Viel kann ich dazu nicht sagen.
Der Taurus ist "eigentlich" fertig entwickelt und die Serienfertigung läuft an. Beim JaboG 33 wird bereits das technische Personal eingelernt.
"Eigentlich" deshalb, weil es beim abschließenden Test eines Serienflugkörpers ein technisches Problem gab, dass bei den ganzen Prototypen nicht auftrat. Der Flugkörper löste sich nicht vom Trägerflugzeug (Tornado). Glücklicherweise machte die Tornado Besatzung nicht den vorgeschriebenen Notabwurf, sondern landete mit dem scharfen Flugkörper wieder. So konnte eine Task-Force von EADS/LFK das Problem analysieren und beheben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Neue Generation von Bunker-Bustern vor Test

Neue Generation von Bunker-Bustern vor Test - Ähnliche Themen

  • Neuerscheinungen Verlag Veit Scherzer

    Neuerscheinungen Verlag Veit Scherzer: Dortenmanns „Fliegers“ Die Erlebnisse des Ritterkreuzträgers Hans Dortenmann 1943/44 als Jagdflieger an der Ostfront und als Staffelkapitän...
  • Putin kriegt wohl neue "Marine One-Helikopter" (Nachfolger für seine Mi-35 MS)

    Putin kriegt wohl neue "Marine One-Helikopter" (Nachfolger für seine Mi-35 MS): https://www.flugrevue.de/vip-kabine-mi-38-fuer-russisches-verteidigungsministerium/
  • Hill HX50, ein neuer Helicopter aus GB

    Hill HX50, ein neuer Helicopter aus GB: Heute wurde in GB ein neuer 5sitziger Hubschrauber vorgestellt. Erstflug soll in 2 Jahren sein, die ersten Auslieferungen in 2023 beginnen. Die...
  • Die neue Generation russischer Waffen

    Die neue Generation russischer Waffen: Russia’s Next Generation Strategic Bomber to Make Debut Flight in 2025-26 Russlands strategischer Bomber der nächsten Generation soll 2025/26...
  • 747-8: Nachrichten zur neuen Jumbo-Generation

    747-8: Nachrichten zur neuen Jumbo-Generation: Im Gegensatz zu anderen Foren, wie beispielsweise airliners.net, habe ich hier noch keinen Thread zur 747 Advanced gefunden. Wie sieht es aus...
  • Ähnliche Themen

    Oben