Neue Generation von Bunker-Bustern vor Test

Diskutiere Neue Generation von Bunker-Bustern vor Test im Bordwaffen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Das US Militär bereitet zusammen mit dem Hersteller Lockheed-Martin die Tests einer neuen Generation von konventionellen Bunker-Buster vor. Vier...

Moderatoren: Learjet
  1. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.451
    Zustimmungen:
    3.386
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Das US Militär bereitet zusammen mit dem Hersteller Lockheed-Martin die Tests einer neuen Generation von konventionellen Bunker-Buster vor. Vier unterschiedliche Prototypen, die alle auf dem gleichen neuen Desgin basieren, werden im Laufe des Jahres getestet werden. Mittels eines aus der Marinetechnik stammenden Tricks, will man nun auch ohne nuklearen Sprengkopf in die erforderlichen Tiefen vorstoßen. Das Prinzip basiert im wesentlichen darauf, dass die Rakete so geformt ist, dass sich beim Einschlag im Bereich ihrer Spitze einen so hohen Luftdruck aufbaut, dass durch diese Luftschicht das im Wege befindliche Erdreich quasi explosionsartig weggeblasen wird und die Rakete dadurch tiefer in die Erde eindringen kann.

    http://www.spacewar.com/news/missiles-05zzk.html
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Air Power, 15.07.2005
    Air Power

    Air Power Testpilot

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    45
    Beruf:
    Chemist
    Ort:
    LOWG
    Ist dieser neue "Bunker Buster" vielleicht ein Weiterentwicklung aus der GBU-27 bzw. GBU-28. Das Foto ähnelt den beiden PGBs nämlich sehr...
     
  4. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.451
    Zustimmungen:
    3.386
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg

    Bei dem Bild, welches im Artikel zu sehen ist, handelt es sich um ein Archivbilder einer GBU-28 (bomb-bunker-buster-gbu-28-bg.jpg). Von neuen Waffen stehen meist keine Photos zur Verfügung, also greifen die Bildredakteuere auf ähnliches Material zu, welches dann im Untertext als solches gekennzeichnet wird und damit eigentlich nur der ilustration dient.
     
  5. #4 Schorsch, 16.07.2005
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.911
    Zustimmungen:
    2.468
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Sind die nuklearen Phantasien in diesem Bereich eigentlich vom Tisch?
     
  6. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.451
    Zustimmungen:
    3.386
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Sagen wir mal, sie sind derzeit vom Haushaltsausschuß des Senates auf Eis gelegt worden. Angesichts der stark gestiegenen Verteidigungskosten fragte Freitag (oder Donnerstag?), anläßlich des 60jährigen "Geburtstages" der Atom-Bombe, ein republikanischer (!) Senator, ob das viele Geld nicht sinnvoller in gepanzerte Humvees investiert wäre, der Irak-Krieg habe doch sehr eindeutig gezeigt, dass ein Krieg nur durch den Sturz oder die Tötung der feindlichen Regierung nicht zu gewinnen sei. Ihm würden die Soldaten, die für den Frieden kämpfen müßten, dann doch wichtiger sein. Ich bin da aber nur so durch die NBC-Sendung gezappt, was wie genau, habe ich nicht mitgekriegt.
     
  7. #6 Voyager, 16.07.2005
    Voyager

    Voyager Guest

    Interessant ist, dass der Taurus in seiner bunkerbrechenden Ausführung den US Waffen in nichts nachsteht und sie teilweise sogar übertrifft.
    Propagieren tut das hier nur niemand ;)
     
  8. #7 mcnoch, 16.07.2005
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2005
    mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.451
    Zustimmungen:
    3.386
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Also los, dann propagiere es hier doch mal. :FFTeufel:

    Wie ist denn der derzeitige Entwicklungsstand der Taurus, sollte sie nicht 2004 einsatzfertig werden? Mein letzter Stand war, dass die Luftwaffe gleich mehrere Hundert davon gekauft hat oder zumindest wollte. Haben wir denn überhaupt soviele Ziele für diese CM?
     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Air Power, 16.07.2005
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2005
    Air Power

    Air Power Testpilot

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    45
    Beruf:
    Chemist
    Ort:
    LOWG
  11. #9 Voyager, 16.07.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.07.2005
    Voyager

    Voyager Guest

    Viel kann ich dazu nicht sagen.
    Der Taurus ist "eigentlich" fertig entwickelt und die Serienfertigung läuft an. Beim JaboG 33 wird bereits das technische Personal eingelernt.
    "Eigentlich" deshalb, weil es beim abschließenden Test eines Serienflugkörpers ein technisches Problem gab, dass bei den ganzen Prototypen nicht auftrat. Der Flugkörper löste sich nicht vom Trägerflugzeug (Tornado). Glücklicherweise machte die Tornado Besatzung nicht den vorgeschriebenen Notabwurf, sondern landete mit dem scharfen Flugkörper wieder. So konnte eine Task-Force von EADS/LFK das Problem analysieren und beheben.
     
Moderatoren: Learjet
Thema:

Neue Generation von Bunker-Bustern vor Test

Die Seite wird geladen...

Neue Generation von Bunker-Bustern vor Test - Ähnliche Themen

  1. 747-8: Nachrichten zur neuen Jumbo-Generation

    747-8: Nachrichten zur neuen Jumbo-Generation: Im Gegensatz zu anderen Foren, wie beispielsweise airliners.net, habe ich hier noch keinen Thread zur 747 Advanced gefunden. Wie sieht es aus,...
  2. Neues Leben für die Do 328?

    Neues Leben für die Do 328?: Nachdem ein paar Jahre lang eine mögliche Lizenzproduktion in der Türkei diskutiert wurde, gibt es jetzt entsprechende Vorschläge bezüglich...
  3. Motorflugzeugabsturz in Bad Neuenahr-Ahrweiler

    Motorflugzeugabsturz in Bad Neuenahr-Ahrweiler: Flugplatz Bengener Heide - Ein Toter bei Motorflugzeugabsturz in Bad Neuenahr-Ahrweiler Im Bereich des Flugplatzes Bengener Heide in Bad...
  4. neues Europ. Kampfflugzeug - Eurofighter Nachfolger

    neues Europ. Kampfflugzeug - Eurofighter Nachfolger: soll von Airbus und Dassault entwickelt werden, meldet soeben die Tagesschau Airbus und Dassault einig über deutsch-französischen Kampfjet...
  5. Neues Marine-Patrouillenflugzeug

    Neues Marine-Patrouillenflugzeug: Hi @all Deutschland und Frankreich planen gemeinsam einen Nachfolger für die P-3C Orion und die Breguet Atlantique 2. Dazu soll am 27.04.18 eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden