Neue Hubschrauber-Pläne

Diskutiere Neue Hubschrauber-Pläne im Bundesheer Forum im Bereich Einsatz bei; Fix würde ich bei dieser Regierung nicht unterschreiben.
Wolfsmond

Wolfsmond

Space Cadet
Dabei seit
26.03.2010
Beiträge
1.090
Zustimmungen
1.748
Ort
Freistaat Bayern
Dass die Dame die aktuell dem BH vorsteht weder vom Fach noch sonderlich diplomatisch begabt ist hat man ja mittlerweile auch im Ausland verstanden. Aber für gewöhnlich werden die fachlich eher weniger sattelfesten Politiker doch von einer Truppe Berater flankiert, die die gröbsten Schnitzer verhindern sollen. Sind die in Österreich gerade alle im Urlaub? Eine bessere Gelegenheit alle Fliegen mit einer Klappe zu erschlagen kann es doch gar nicht mehr geben. Österreich braucht neue Helikopter. Airbus hat das perfekt passende Produkt. Die Ministerin will sich profilieren es Airbus mal richtig zu zeigen, Airbus will keine schlechte Presse mehr wegen des EF Deals in Österreich. Die homöopathischen Stückzahlen fürs Bundesheer würden die unter den Voraussetzungen doch zum Schleuderpreis hergeben wenn dafür in der anderen Sache mal Ruhe wäre. Ein Minimum an Verhandlungsgeschick sollte die Dame doch vom Viehmarkt mitgebracht haben. Eine bessere Ausgangslage kann man eigentlich nicht mehr haben - vorausgesetzt man hat das eigene Ego einigermaßen unter Kontrolle.
 

Max76

Flieger-Ass
Dabei seit
26.09.2016
Beiträge
356
Zustimmungen
94
die erste Frage der Opposition und der Medien wäre dann wohl: "wenn man von einer Firma betrogen wird (wie ja behauptet wird), warum ist man dann so dämlich und kauft dort gleich nochmal ein?"
Diese Frage wäre relativ schwer zu beantworten ohne sich völlig bloßzustellen. Ob man das riskieren will? Die nächsten Wahlen kommen bestimmt.

Daher werden wohl die Italiener das Rennen machen, was aus meiner Sicht auch keine schlechte Lösung wäre. Wichtig wäre natürlich (egal welcher Typ angeschafft wird), dass es nicht bei der absoluten "Basisausstattung" bleibt.
 
7L*WP

7L*WP

Astronaut
Dabei seit
22.12.2007
Beiträge
3.379
Zustimmungen
19.639
Ort
Österreich
Aber für gewöhnlich werden die fachlich eher weniger sattelfesten Politiker doch von einer Truppe Berater flankiert, die die gröbsten Schnitzer verhindern sollen. Sind die in Österreich gerade alle im Urlaub?
Es wurde auch schon bei anderen Themen kritisiert, dass Tanner Entscheidungen trifft, ohne die Truppe mit einzubeziehen! Ihr sind anscheinend zivile Berater wichtiger als ihre Fachleute vom Militär! Warum sollten Leute die seit Jahren, im Bundesheer, mit Hubschraubern arbeiten auch mehr Ahnung haben als zB ihr Generalsekretär?


Die homöopathischen Stückzahlen fürs Bundesheer würden die unter den Voraussetzungen doch zum Schleuderpreis hergeben wenn dafür in der anderen Sache mal Ruhe wäre
Sorry, aber in welcher Welt lebst du eigentlich!!!
1.) Wird kein Hersteller sein Produkt, bei nur 18 Stück, zum Schleuderpreis hergeben und schon gar nicht, wenn man jetzt schon ahnen kann, welches Theater in Österreich wieder folgen könnte –oder sogar mit Sicherheit folgen wird!!
2.) Haben die Leute bei Airbus wohl auch schon überrissen, dass beim Thema Eurofighter, in Österreich, nie mehr Ruhe einkehren wird, zumindest so lange nicht, solange er bei uns fliegt!

…und selbst wenn durch ein Wunder beim Eurofighter einmal Ruhe einkehren sollte, dann wird es in der Politik und in den Medien immer wieder Leute geben, die beim H145, bei jeder auch noch so kleinen Gelegenheit, wieder zu zündeln beginnen…

…und wie schnell daraus ein Flächenbrand wird, der nicht mehr zu löschen ist, hat man beim EF bereits gesehen!
 

Jumo 004

Astronaut
Dabei seit
15.07.2011
Beiträge
3.197
Zustimmungen
9.726
Ort
Germany
Es wäre für Airbus langfristig gesehen eine sinnvolle Überlegung, bei Ausschreibungen staatlicher österreichischer Stellen gar kein Angebot mehr abzugeben. Sicherlich nimmt man Einnahmen immer gerne mit, aber von den paar Maschinen hängt das Überleben des Konzerns nicht ab und er hat dauerhaft seine Ruhe. Die H145 wird ihnen schon jemand anderes abnehmen. Um die wird sich ja regelrecht gerissen. Sowohl der ADAC als auch die DRF haben jeweils schon mehr Maschinen im Bestand, als A jemals bestellen würde.
 
Übafliaga

Übafliaga

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
1.758
Zustimmungen
3.630
Ort
Wien
Langfristig wäre es für alle viel besser gar kein Militärgerät beschaffen zu müssen.

Sorry, an alle die hiermit einen weiteren sinnlosen Beitrag gelesen haben - ich wollte mur auch einmal mitspielen 🤗
 

K.B.

Flieger-Ass
Dabei seit
06.05.2009
Beiträge
483
Zustimmungen
141
Ort
D
Und wenn du denkst, es kann nicht mehr absurder werden, dann schau einfach nach Österreich:

"Dem Vernehmen nach dürfte das Match um den Zuschlag allerdings eher zwischen den Helikoptermodellen von dem US-amerikanischen Unternehmen Bell und dem italienischen Konzern Leonardo entschieden werden.
[...]
Hinter vorgehaltener Hand kommen aus dem Ministerium unterschiedliche Signale: Der Bell 429 könne beispielsweise auch nachts Löscheinsätze mit einem Fassungsvermögen von 1.400 Litern fliegen und würde auf längere Zeit gesehen deutlich weniger kosten.
Der AW169M von Leonardo soll allerdings beim Generalstab vorne liegen."

Man will hoffen, dass der Unfug dieser Zeilen der mangelnden journalistischen Recherche und nicht den Äußerungen der zuständigen Stellen im Ministerium zuzurechnen sind...

Also: Ein Bell 429 hat eine Lasthakenkapazität von 1361 kg. Und wenn man vom MTOW mit Außenlast (3629 kg) diese 1361 kg abzieht, bleiben 2268 kg übrig. Bei einer Leermasse (Minimum Empty Weight) von 1915 kg bleiben also gerade einmal 353 kg übrig. Und diese 353 kg dürfen gleichmäßig auf Treibstoff, Besatzung und Polizeiausrüstung aufgeteilt werden.
Nur zur Klarstellung: Ein Bell 429 hat standardmäßig 821 L Tankinhalt, was ca. 660 kg Treibstoff bei einer vollen Tankfüllung wären. Aber vielleicht reicht in Österreich auch einfach eine Dose Red Bull. :1041:

Zum Nachlesen:

Vielleicht noch ein Wort zum Thema Downwash. Als Abschätzung habe ich da MTOW durch Rotorkreisfläche geteilt.
Ergo: Alle "kompakten" Hubschrauber (von Al III bis H145) haben ca. 11 m Rotordurchmesser. Von daher ergibt sich ganz automatisch ein höherer Downwash, je größer die Gesamtmasse ist. Und weil ein Bell 429 das niedrigste MTOW hat, hat er automatisch den geringsten Downwash. Ansonsten muss man halt bei Aloutte oder
Ecureuil bleiben. Der schwerere AW169 liegt dank 1 m größerem Rotor auf gleichem Level wie ein H145.

Die Zahlen:
Bell 429 (internal load): 33,6 kg/m²
Bell 429 (external load): 38,6 kg/m²
AW169: 41,6 kg/m²
H145: 40,0 kg/m²
AS350 B3: 25 kg/m²
Alouette III: 23 kg/m²
 
Thema:

Neue Hubschrauber-Pläne

Neue Hubschrauber-Pläne - Ähnliche Themen

  • Frankreich, neue Hubschrauber für die Gendarmerie

    Frankreich, neue Hubschrauber für die Gendarmerie: Im Rahmen der Ausphasung der einmotorigen Ecureuil sollen 10 H160 und 2 H145 für die französische Gendarmerie beschafft werden. Soutien à la...
  • Neue Hubschrauber für Polizei Sachsen...

    Neue Hubschrauber für Polizei Sachsen...: Das Bundesland Sachsen möchte die Hubschrauberflotte der Landespolizei erneuern, aktuell sind dies 3 EC-135, stationiert am Flughafen Dresden. Bei...
  • Leonardo liefert neuen Trainingshubschrauber für die Navy

    Leonardo liefert neuen Trainingshubschrauber für die Navy: Leonardo hat gegenüber Bell und Airbus das Rennen um den neuen Trainingshubschrauber der USN gewonnen. Die TH-73A ( AW 119Ke ) wird die Bell TH-57...
  • Neuer Standort für Polizeihubschrauberstaffel Niedersachsen?

    Neuer Standort für Polizeihubschrauberstaffel Niedersachsen?: Wie die "Cellesche Zeitung" heute meldet, sucht das Land Niedersachsen einen neuen Standort für seine Polizeihubschrauberstaffel. Am jetzigen...
  • Neuer Hubschrauber für Christoph 11 und 24h Betrieb?

    Neuer Hubschrauber für Christoph 11 und 24h Betrieb?: Laut diesem Artikel wird über ein 24h Betrieb in Villingen-Schwenningen nachgedacht, ausserdem soll im April ein neues Muster an der Station...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    bundesheer neue hubschrauber

    ,

    neue hubschrauber bundesheer

    ,

    militärhubschrauber aw

    ,
    Ab wann neue hubschrauber für öbh?
    , neue hubschrauber für das bundesheer, Hubschrauber neukauf, As350 pläne
    Oben