Neue Me 262 gecrasht

Diskutiere Neue Me 262 gecrasht im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Crash neue Me 262 Hi Folks, hat irgend jemand Infos darüber, wie stark die Me beschädigt ist? Wie schnell wird sie wieder aufgebaut, sind schon...
JohnSilver

JohnSilver

Alien
Dabei seit
19.01.2003
Beiträge
5.974
Zustimmungen
6.535
Ort
Im Lotter Kreuz links oben
Crash neue Me 262

Hi Folks,
hat irgend jemand Infos darüber, wie stark die Me beschädigt ist? Wie schnell wird sie wieder aufgebaut, sind schon weitere Flüge geplant?
 
#
Schau mal hier: Neue Me 262 gecrasht. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Maik

Maik

leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug
Dabei seit
24.11.2001
Beiträge
1.873
Zustimmungen
22
Ort
Plankstadt
Me 262 im TV

Na dann sollte man sich mal für den 22.1. den Videorecorder bereithalten, denn bei Stormbirds steht auch dass es eine Doku über das Projekt geben wird, die von CNN aufgezeichnet wurde und auch den Sendern NTV, ART (oder ARD ?), ZDF und RTL zur Verfügung gestellt wurd, und an diesem Tag ausgestrahlt werden soll !

Enthalten sind auch Aufnahmen aus dem Innerern der Maschine, während des zweiten Testfluges.


Hat jemand eine Ahnung wann genau das wo zu sehen sein wird ?
 

melanie

Kunstflieger
Dabei seit
29.11.2002
Beiträge
33
Zustimmungen
1
Ort
z. Z. Deutschland
die schreiben die Reportage wird 13.00Uhr ausgestrahlt,mit Zeitverschiebung von ca 6h ,sollten das dann 19.00Uhr bei uns sein,bei CNN läuft dann eine?? bei ZDF 21.00 ma gucken.



die Amis können halt immer noch keine Flugzeuge bauen:FFTeufel: sieht ziehmlich defekt aus

die für Dt.bestimmte Maschiene wird erst im nächsten Jahr fertig?ich dachte die kann man schon im April sehen:?!
 
Zuletzt bearbeitet:

hoffie

Berufspilot
Dabei seit
28.08.2002
Beiträge
69
Zustimmungen
2
Ort
Zweibrücken
Me 262

Hi,

gewagte These die Du da aufstellst, die bauen schon lange
glaube ich gute Flugzeuge und haben auch schon schoene gebaut ( im Gegensatz zu anderen potthaesslichen Dingern).
Aber , dem deinen seine Uhl, ist dem anderen seine Nachtigall!!!!

hoffie:FFTeufel:
 
Maik

Maik

leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug
Dabei seit
24.11.2001
Beiträge
1.873
Zustimmungen
22
Ort
Plankstadt
Ich habe den Bericht von jemandem der im Begleitflugzeug saß (am Unfalltag erstellt) gelesen, hier eine Zusammenfassende Übersetzung:

***
Der Start war normal, nach dem einziehen des Fahrwerk sah alles normal aus. Beim einer Wiederholung sah es wohl so aus, als wäre das Bugfahrwerk nicht komplett eingefahren gewesen, bei genauerem Betrachten konnte jedoch kein Hinweis auf die Ursache für die Fehlfunktion entdeckt werden.

Czaja fuhr daraufhin das Fahrwerk Notfallmäßig aus und kehrte um. Beim Aufsetzten sah dann noch alles normal aus.

Laut Czaja waren die ersten 50-80 yards auf der Rollbahn problemlos, aber dann sackte die Maschine plötzlich links weg. Er konnte die Maschine nicht mehr auf der Rollbahn halten und sie zog nach links, schlitterte über eine Zugangsstraße, kollidierte mit einem größeren Felsbocken und blieb mit der Nase voran in einem Graben liegen.

Das linke Hauptfahrwerk wurde durch die Oberseite der Tragfläche gedrückt, das linke Triebwerk wurde offenbar abgerissen, fast alles was vor der Flächenvorderkante liegt schient verbogen oder gar gebrochen zu sein. Czaja blieb dabei zum Glück unverletzt. Wäre er etwas weiter südlich gelandet wäre er womöglich mitten in eine Reihe von Hangars gekracht.
***

Sieht also leider doch sehr danach aus, dass die Maschine so schnell nicht wieder in der Luft sein wird.
 
Olivier

Olivier

Flieger-Ass
Dabei seit
10.05.2002
Beiträge
260
Zustimmungen
3
Ort
Schweiz
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.740
Zustimmungen
35.280
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Warum zu dem gleichen Thema zwei Threats aufmachen?

Von JohnSilver
Kunstflieger

Neues zum Crash Me 262-Replica
Auszug aus der neuesten, heute erschienenen "Klassiker der Luftfahrt", Ausgabe 2/03:
"Die Schäden am Flugzeug sindnach Angaben von Jim Byron vom 262 Projekt gegenüber der Flug Revue nicht so gravierend, wie zunächst befürchtet. `Wir können alles reparieren`, so Byron. Man habe bereits wieder mit der Wiederherstellung begonnen, die etwa 4 bis 6 Monate dauern werde. Die Unfalluntersuchung konzentriere sich auf technisches Versagen."

Sind doch einigermaßen erfreuliche Aussichten
 
foxone

foxone

Fluglehrer
Dabei seit
20.02.2003
Beiträge
115
Zustimmungen
43
Ort
in Sachsen
Nachbau Me262

Die Me 262 fliegt wieder

Die Me 262 "Weiße 1",ein in den USA gefertigter Nachbau,hob erstmalig am 25.November um 13.30 Uhr Ortszeit ab.
Der Testpilot Wolfgang Czaia brachte vor dem Anrollen die Triebwerke auf 95 % Drehzahl,ließ die Bremse los und beschleunigte innerhalb von 450 Metern auf 85 Knoten ,brachte dann die Nase hoch und war nach weiteren 150 Metern in der Luft.Er behielt die Fluglage in knapp 2 Metern für ein paar Sekunden bei,nahm den Schub langsam zurück und setzte nach 300 Metern Luftsprung wieder auf.Die Me 262 wurde dann auf Rollgeschwindigkeit abgebremst.Nach Angaben von Wolfgang Czaia reagierte die Maschine auf die Steuereingaben hervorragend.Das war die news von ca Mitte Dezember.In der Märzausgabe Flugzeug Classic nun ein neuer Bericht.Bruch bei der zweiten Landung.Was war passiert?Bei der Landung, am 18.01.2003 knickte das linke Fahrwerksbein ein,so dass das Flugzeug von der Landebahn rutschte und beschädigt wurde.
Wird so ein Nachbau in Deutschland die Flugzulassung bekommen?
 
Zuletzt bearbeitet:
foxone

foxone

Fluglehrer
Dabei seit
20.02.2003
Beiträge
115
Zustimmungen
43
Ort
in Sachsen
Me263

Reparieren ja,aber die Me262 ist nur nachgebaut.Meines Wissens sind nur die Triebwerke,deren Aufhängung und Einbau in den Triebwerksgondeln neu konstruiert.(inklusive Einbau einiger modernerer Cockpitinstrumente)Kann denn ein Nachbau genauso sicher sein wie das damalige Original (ich denke da an die jahrelangen Arbeiten an der Konstruktion,die Windkanaltests, Testflüge, Erbrobungen,... in den 40iger Jahren.)
 

n/a

Guest
Ich denke mal das der Nachbau um einiges sicherer ist als die
Originale. Allein schon die Qualität der verarbeiteten Materialien
und die leistungsstärkeren und zuverlässigeren Triebwerke sind
dafür ein guter Beleg.

Gruß Jumo213
 
foxone

foxone

Fluglehrer
Dabei seit
20.02.2003
Beiträge
115
Zustimmungen
43
Ort
in Sachsen
Crash Me262

Hi Volks

Hier mal ein Foto aus der Flugrevue nach der "Landung"


foxone
 
Thema:

Neue Me 262 gecrasht

Neue Me 262 gecrasht - Ähnliche Themen

  • Neue EXITO Abziehbilder 1/72 u. 1/48

    Neue EXITO Abziehbilder 1/72 u. 1/48: Exito hat wieder einmal interessante Abziehbilder auf den Markt gebracht, incl. beiliegender Profile auf Kunstkarton und in high quality. Was soll...
  • Leonardo liefert neuen Trainingshubschrauber für die Navy

    Leonardo liefert neuen Trainingshubschrauber für die Navy: Leonardo hat gegenüber Bell und Airbus das Rennen um den neuen Trainingshubschrauber der USN gewonnen. Die TH-73A ( AW 119Ke ) wird die Bell TH-57...
  • Rolls Royce stellt E-Flugzeug für neuen Geschwindigkeitsrekord vor

    Rolls Royce stellt E-Flugzeug für neuen Geschwindigkeitsrekord vor: RR plant in Kürze einen Versuch um den bestehenden Rekord für E-Flugzeuge zu brechen. Das Flugzeug wurde nun vorgestellt: Elektroflugzeug...
  • Airbus testet neue Antriebstechnologien

    Airbus testet neue Antriebstechnologien: https://www.airliners.de/airbus-testgeba-antriebe-zukunft/52427
  • Erstflug der neuen Me 262

    Erstflug der neuen Me 262: Der erste Me 262 Nachbau in den USA ist am 25.11. mit Wolfgang Czaia zum Erstflug gestartet ! Hier ein Foto ! Die Information kam von...
  • Ähnliche Themen

    Oben