neue Optik und nun...

Diskutiere neue Optik und nun... im Foto und Film Forum im Bereich Literatur u. Medien; Hallo zusammen, mir ist in den letzten Tagen ein Sigma 150-500 "zugelaufen" :) Zwar hatte ich das Teil schon mal im Versuch an der D60 und war...

Moderatoren: Grimmi
  1. #1 sw19, 09.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2012
    sw19

    sw19 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    512
    Beruf:
    Außendienstler
    Ort:
    Plauen/Vogtland
    Hallo zusammen,

    mir ist in den letzten Tagen ein Sigma 150-500 "zugelaufen" :)

    Zwar hatte ich das Teil schon mal im Versuch an der D60 und war gar nicht zufrieden. Nun ist mein bestehendes 300mm mir oftmals doch zu wenig und so hab ich wieder das Bestreben, eine bestmögliche Qualität aus der Kombi Nikon D90 und wieder Sigma 150-500 zuholen.

    Der erste Versuch in Coburg hab ich Dödel gleich mit etwas viel Gegenlicht gemacht und entsprechend schwach sind die Bilder. ma hätte ka auch auf die andere Seite gehen können :rolleyes:

    Ok. heut kam ich dann "ganz zufällig" mal in Jena Schöngleina vorbei und versuchte mein Glück erneut. Die Bilder sind "etwas" Besser aber noch weit von meiner Erwartung entfernt.

    Schön wäre es, wenn die "Profis" mir ein paar Tipps zur Einstellung der Linse geben könnten, freue mich aber auch sonst über jede Kritik.

    Die Bilder sind lediglich auf FF-Format geschnitten/verkleinert, keine sonstigen "Schönmacher" o.ä.

    Als erstes eine Ls1 im Anflug, Abbildung ist so auf 800x X ausgeschnitten, Brennweite 150mm (1/1000 sek, Iso 250, f8 =>automatik)

    Anhänge:



    Rauschen, schwache Kontouren, mangelnde Schärfe..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sw19

    sw19 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    512
    Beruf:
    Außendienstler
    Ort:
    Plauen/Vogtland
    ebenfalls die Ls1 mit anderem Hintergrund. Immer noch nicht wirklich gut...

    Brennweite 500mm, 1/500, F6,3

    Anhänge:



    unschärfe, rauschen...
     
  4. #3 sw19, 09.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2012
    sw19

    sw19 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    512
    Beruf:
    Außendienstler
    Ort:
    Plauen/Vogtland
    als Farbklecks kam die Christoph 70 rein

    Brennweite 500mm, 1/320,f6,3 (nur Blendenautomatik)

    Anhänge:


    lässt stille Hoffnung aufkeinem...
     
  5. sw19

    sw19 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    512
    Beruf:
    Außendienstler
    Ort:
    Plauen/Vogtland
    moony

    Brennweite 500mm, 1/320, f13 (nur Blendenautomatik)

    Anhänge:


    eigentlich auch akzeptabel...
     
  6. sw19

    sw19 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    512
    Beruf:
    Außendienstler
    Ort:
    Plauen/Vogtland
    und noch ein Überflieger

    Brennweite 500mm, 1/320, f11,0 (nur Blendenautomatik)

    Anhänge:



    hmmm :headscratch:
     
  7. #6 gothic75, 09.03.2012
    gothic75

    gothic75 Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    6.419
    Zustimmungen:
    21.200
    Ort:
    TRA 207/307 [GZ,DLG]

    Hi,kommt drauf an wie groß der ausschnitt ist,wenn er groß ist ist das verständlich das es unscharf und rauschig wird.Bei ISO 250 verstärkt sich zusätzlich der effekt.
    Ansonsten,ich habe ja auch das Sigma,kann ich nur empfehlen F8 zu nehmen.
    Bei dem IF Spotten bild hast Du F11,das brauchst du nicht denn da oben kann man keine Tiefenschärfe darstellen.Offenblende würde ich auch nicht nehmen,weil ich es grad an den anderen Bildern sehe denn du willst ja nix freistellen.
    Probieren ein Formatfüllendes Objekt zu Fotografieren ohne zu verwackeln und schaue dir das mit 100 % vergrößerung an,nur da siehst Du wie die quali ist.


    Viele Grüße
     
  8. sw19

    sw19 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    512
    Beruf:
    Außendienstler
    Ort:
    Plauen/Vogtland
    Hallo Gabor, danke für die Tips. Sobald das Licht etwas besser ist, werd ich die Einstellungen mal versuchen. Heute gab es bei dem Wetter zwar einigermaßen scharfe Bilder von Gebäuden und festen Objekten, doch für mehr als 150mm BW wars zu trübe :FFCry:

    Gruß Hans
     
  9. Grimmi

    Grimmi Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    7.567
    Zustimmungen:
    10.816
    Beruf:
    PC-Heini
    Ort:
    Anflug Payerne
    Ich musste mit diesem Objektiv stets eine oder zwei Blenden 'bescheissen', sprich bei der Belichtungskorrektur (+/- -Taste) -0.7 einstellen für optimale Resultate bei Sonne und -0.3 bei Wolken. War zumindest beim Body D100 so. Ansonsten war ich sehr zufrieden mit diesem Objektiv - von Preis-Leistung her etwas vom besten.
     
  10. #9 4F721210, 19.03.2012
    4F721210

    4F721210 Space Cadet

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    1.758
    Zustimmungen:
    2.204
    Ort:
    Nürnberg
    Wie schon Gabor würde mich jetzt auch interessieren, was genau denn da hochgeladen wurde. Also sind es 100%-Crops, nachbearbeitet, "FF-freundlich" komprimiert?
    Ich frage mich nämlich wie's zu den äußerst heftigen Artefakten in den Bildern kommt (auch auf deiner Homepage) :headscratch:
    Vorallem der Heli zeigt leuchtende "Kästen" im Bereich der Kufen und Blätter, aber auch die Mooney. Wie komprimierst du die Bilder, und vor allem, wie stark?
    Ich denke das "Problem" liegt hier nicht bei der Optik, sondern viel mehr an der gewählten Komprimierung/Nachbearbeitung.
     
  11. #10 sw19, 19.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2012
    sw19

    sw19 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    512
    Beruf:
    Außendienstler
    Ort:
    Plauen/Vogtland
    Hallo liebe Helferlein,

    das "Problem" Optik wird schön langsam. Die Menge der Bilder, die ich für mich mit "ok" bewerte steigt, langsam oder eher sehr langsam, aber stetig. Der Tip von Gabor mit der Blende f/8 war schon mal Gold wert, nochmal Danke. Auch der Tip von Grimmi mit der Belichtungskorrektur "bringt" was, ebenfalls danke.

    Momentan stolper ich meist "über meine eigenen Füße" bei Versuchen mit Einstellung da und/oder dort zu optimieren... Auch an die Anforderungen zu gutem Licht muss ich mich mit dem 150-500 ganz stark gewöhnen, was mit meinem 70-300 bei bedecktem Himmel noch als ansehbares Bild machbar war ist mit dem Sigma, glaub ich, schon nicht mehr möglich, auch wenn ich mich mit der Brennweite auf 250-300 beschränke.

    Aber Axel hat es erkannt, mein großes Problem liegt an der Aufbereitung der Bilder fürs Netz. Ob FF oder auch meine Homepage - da hab ich ja richtig Mist gebaut und es nichtmal selbst gesehen, Asche auf mein Haupt. Bislang hatte ich mit Ifranview eigentlich ganz akzeptable Ergebnisser erziehlt, doch- keine Ahnung warum - klemmt da was und damit die nächste "Baustelle".

    mal zwei Bilder vom Wochenende. Leider war das schöne Wetter hinter Frankfurt schon vorbei, so dass ich in Elz die Aufnahmen auf Gerät am oder in Bodennähe einschränkte, die Bilder vom Kunststoffsegler vor den grauen Wolken sind nix geworden...

    #1 - f/8, 1/200, Bw 500mm, Blendenvorwahl -03; mit Ifranview von 4288 x 2848 auf 800 x 531 vekleinert und 110,0 KB komprimiert

    Anhänge:


    GlasairII
    soweit bin ich damit zufrieden
     
  12. #11 sw19, 19.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2012
    sw19

    sw19 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    512
    Beruf:
    Außendienstler
    Ort:
    Plauen/Vogtland
    die GlasairII beim Start

    um etwas Bewegung einzufangen 1/160, F/13, Bw 500mm, Blendenvorwahl -0,3
    hier nun 4288 x 2848 auf 1523 x 1037 ausgeschitten, per Ifranview auf 800 x 535 verkleinert und zu 114,5 KB komprimiert

    Anhänge:



    hmmm, da bin ich nicht schlüssig ob das noch besser ginge, vorallen wie:headscratch:
     
  13. sw19

    sw19 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    512
    Beruf:
    Außendienstler
    Ort:
    Plauen/Vogtland
    bei bestem Wetter tobte sich diese UL-Besatzung in Coburg aus

    f/8, 1/400, Bw 500mm, Blendenvorwahl -0,3; mit Ifranview von 4288 x 2848 ausgeschnitten auf 3693 x 2573, verkleinert auf 800 x 557 und schon ein leichtes Webmuster im blauen Hintergrund, komprimiert auf 114,9 KB

    Anhänge:


    womit wieder ein weniger schönes Bild entstanden ist - das Original ist auch bei 100 % noch ansehnlich scharf...

    Ich befürchte, ich muss mich mal eingehend mit der Bildbearbeitung beschäftigen.:FFEEK:
     
  14. twolf

    twolf Flieger-Ass

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Nbg
    Wenn du ein program zum verkleinern suchst, Schau mal unter traumflieger.de, da gibt es Software zum verkleinern für lau.

    Es gibt einen schöne eselsbrücke, die verschlusszeit sollte der Wert der Brennweite durch 1 sein, vorsichti beachte deinen Corb Faktor.
    D.h. Brennweite 300mm entspricht 300*1.5 = 450 mm = 1/450 Sek oder Brennweite 500mm = 500 * 1.5 = 750mm = 1/750 Sek. Alles was darunter ist besteht Verwicklungen schärfen.

    Ein nachbearbeiten geht auch mit günstigen Programmen, Vorgehensweise ist, beschneiden, Kontrast, farbekorrektur, verkleinern, nachschärfen.
     
  15. sw19

    sw19 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    512
    Beruf:
    Außendienstler
    Ort:
    Plauen/Vogtland
    neuer Tag, neues Glück...

    Mit den Aufnahmen bin ich schon erheblich zufriedener. Alles und immer ist es noch nicht so wie ich mir da wünsche, doch ich kommen meinen Vorstellungen vom "guten Bild" näher.

    Nur die Bildbearbeitung wird mich noch paar grauen Haare kosten...

    in Hassfurt erwischt:
    f/7.1, 1/1250,Bw 300mm,

    Anhänge:



    das Original sieht aber gut aus :headscratch:
     
  16. sw19

    sw19 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    512
    Beruf:
    Außendienstler
    Ort:
    Plauen/Vogtland
    etwas Spiel mit der Zeit

    1/250, f/18.0, Bw 450mm

    Anhänge:

     
  17. sw19

    sw19 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    512
    Beruf:
    Außendienstler
    Ort:
    Plauen/Vogtland
    Stille Genieser über Plauen

    f/8.0, 1/400, Bw500mm

    Anhänge:



    Bilder von heute nur mit Ifranview auf 800 x X verkleinert
     
  18. sw19

    sw19 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    512
    Beruf:
    Außendienstler
    Ort:
    Plauen/Vogtland
    auf meinen Rechnern läuft Linux, da ist die Auswahl etwas schwerer, trotzdem danke!


     
  19. #18 4F721210, 21.03.2012
    4F721210

    4F721210 Space Cadet

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    1.758
    Zustimmungen:
    2.204
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo,

    die Bilder in #10 und #14 haben deutliche, das Motiv umgebende "Schatten", wie man sie z.B. durch eine übertriebene Tiefer/Lichter-Manipulation provoziert. Hast du derartiges gemacht?
    Ich sehe immer noch Artefakte in den letzten Bildern, wenn auch deutlich schwächer. Ich kenne Irvanview nicht, aber evtl. liegt's daran:headscratch:
    Und wie die Aufnahme mit f/18 verrät, hast du Staub auf dem Sensor.
    f/18 ist viel zu klein! Auch wenn die Optik an sich bei kleinerer Blende "besser" wird, so bist du deutlich über der "förderlichen" Blende - oder wie auch immer man das nennen mag - also den Blendenwert, bei der die Beugungsunschärfe durch die kleine Blendenöffnung auf dem Sensor zu "verwaschenen" Bildern führt. Schärfentiefe ist beim Fliegerknipsen relativ unwichtig, also sollte man sich besser immer bis f/8 oder max.9 bewegen - vor allem wenn der Pixeldichte auf dem Sensor recht hoch ist.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. GFF

    GFF Alien

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    13.542
    Zustimmungen:
    36.954
    Ort:
    Franken

    Ich verwende das 150-500 von Sigma auch und bin sehr zufrieden damit, nur hab ich das Gefühl hast Du eine andere Vorstellung was die 500mm betreffen. Mit dem Sigma 150-500 kannst in der Größenordnung 450 bis 470mm sehr scharfe Bilder erzeugen, danach wird es leicht schwammig, sprich keine 100% Schärfe. Aber das ist bei anderen Teles fast genauso, das Du im oberen Bereich nicht mehr 100% Schärfe hast. Denn wenn Du für Dich sagst das Dir 500mm wichtig sind, wäre eine Überlegung 500mm Festbrennweite. Da sind dann in dem Bereich 100% Schärfe drin.
     
  22. #20 twolf, 21.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2012
    twolf

    twolf Flieger-Ass

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Nbg
     
Moderatoren: Grimmi
Thema:

neue Optik und nun...

Die Seite wird geladen...

neue Optik und nun... - Ähnliche Themen

  1. Neues Mehrzweckflugzeug von Textron

    Neues Mehrzweckflugzeug von Textron: Hallo, Textron hat ein neues Mehrzweckflugzeug namens "SkyCourier" in der Größe der Beech 1900 vorgestellt. Es wird von zwei PWC PT6 angetrieben....
  2. Libanon vor neuem Bürgerkrieg?

    Libanon vor neuem Bürgerkrieg?: Wie heute / 3sat gerade berichtete, gibt es alarmierende Zeichen für eine zunehmende Kriegsgefahr im Libanon. Sorge vor Spannungen im Libanon...
  3. Neuer Weltrekord für Kolbenmotoren

    Neuer Weltrekord für Kolbenmotoren: Am 2.September 2017 hat Steve Hinton Jr. mit der P-51D Voodoo einen neuen Rekord für propellergetriebene Kolbenmotorflugzeuge aufgestellt. Als...
  4. Neues in der allgemeinen Luftfahrt in den letzten 40 Jahren?

    Neues in der allgemeinen Luftfahrt in den letzten 40 Jahren?: Ich habe mehr oder weniger direkten oder indirekten Kontakt mit bzw. Interesse an der allgemeinen Luftfahrt seit ich ein kleines Kind bin. Nun...
  5. Neues aus EDTG - Bremgarten

    Neues aus EDTG - Bremgarten: Hallo ! In Bremgarten - ex AG51 Immelmann ist diese Woche vom 04.09 - 08.09 die Tralli 51+17 vom LTG63 zu Gast. Setzt Fallschirmjäger die ganze...