Neue Waffen für Russlands Armee

Diskutiere Neue Waffen für Russlands Armee im Russische / Sowjetische LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Man brauchte ja einen Anlass zur Mobilisierung. Da taugen Sachen vor der eigenen Haustür besser als in Nebraska verbuddelte ICBMs. Man hat damals...

Moderatoren: TF-104G
  1. Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.926
    Zustimmungen:
    3.694
    Ort:
    Potsdam
    Vorbildlich. :TOP:
     
  2. Anzeige

  3. #902 Teen-Fighter, 07.12.2018
    Teen-Fighter

    Teen-Fighter Testpilot

    Dabei seit:
    23.10.2015
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    291
    Halt, den Grund haben die Russen doch genannt, das Raketenabwehrsystem in den beiden genannten Ländern.
     
  4. Jeroen

    Jeroen Alien

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    5.927
    Zustimmungen:
    16.590
    Ort:
    Niederlande
    Konnte mir auch gut vorstellen das viele der Ostnachbarn da weniger Problemen damit haetten als die deutschen,
    aber das sie darum "schreien" entspricht nicht die Gegenwart.

    Also eine "bestimmte Einheit" aus Buchel nach Poznan verlegen?
     
  5. Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.926
    Zustimmungen:
    3.694
    Ort:
    Potsdam
    Alles vollkommen richtig.
    Wie nun weiter ? Im Grunde gibt es zwei Varianten: entweder beide Seiten rüsten auf oder beide Seiten rüsten ab.

    Mit der Aufkündigung des INF-Vertrages wird die Spirale der Aufrüstung in Gang gesetzt.
     
  6. #905 Teen-Fighter, 07.12.2018
    Teen-Fighter

    Teen-Fighter Testpilot

    Dabei seit:
    23.10.2015
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    291
    Oder eben die Aegis ashore um zusätzliche VLS Mk.41 Module erweitern und dann neben SM2 und SM3 auch Tomahawk einzulagern, wenn man den INF-Vertrag gekündigt hat, kann man dann ja auch den Vorhang fallen lassen.

    PS.: das "Hier schreien" ist eine typische deutsche Redewendung, wenn jemand besonders darauf aus ist, etwas zu bekommen und hat mit der Ausdrucksform "Schreien" nicht zu tun.
     
  7. Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    5.185
    Zustimmungen:
    844
    Ort:
    bei Köln
    Warum gibt es denn diese Raketenabwehrsysteme in den beiden Ländern?! Im Gegensatz zu Russland müssen sich die Europäer darauf verlassen, dass die Amerikaner sich zu ihrem Schutz auf einen atomaren Konflikt einlassen. Die Russen wissen genau, das ein begrenzter Atomwaffeneinsatz und sei es nur die Drohung, immer eine Option ist und damit besonders wertvoll als politisches Druckmittel. Es gibt kaum eine Regierung, die bereit ist dafür den "Lackmus-Test" zu machen.
     
  8. Jeroen

    Jeroen Alien

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    5.927
    Zustimmungen:
    16.590
    Ort:
    Niederlande
    Im nachhinein waere das dann moglich wohl entweder eine Spaetfolge von oder wurde sie beschleunigt von der Russo-Georgische Krieg von 7-12 August 2008.

    Laut etwa DW wurde mit der Entwicklung (heisst. das testen) der 9M729 schon 2008 angefangen.
    Russia's controversial 9M729 missile system: A not-so-secret secret | DW | 05.12.2018
    Aber auch am 14 August 2008 zwei Tagen nach dieser Krieg wurde entschieden in der Zukunft ein Raketeneabwehrsystem in Polen zu bauen.

    "WASHINGTON - Die Vereinigten Staaten und Polen haben am Donnerstag einen langwierigen Deal vereinbart, eine amerikanische Raketenabwehrbasis auf polnischem Territorium zu platzieren, als die bisher stärkste Reaktion auf die russische Militäroperation in Georgien." NYT 15 August 2008
     
  9. Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    5.185
    Zustimmungen:
    844
    Ort:
    bei Köln
    Mk 41 Vertical Launching System – Wikipedia
    Da bin ich aber gespannt, wann wir auch in Deutschland den Vorhang fallen lassen, denn wir nutzen ja auch diese Module seit denn 90igern.
     
  10. #909 Teen-Fighter, 07.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2018
    Teen-Fighter

    Teen-Fighter Testpilot

    Dabei seit:
    23.10.2015
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    291
    Aber im Grunde haben die Russen eher ein Problem mit der Politik der Amerikaner als mit der Politik der Europäer. Nur leider lassen sich die Europäer in ihrer Politik zu sehr von amerikanischen Vorstellungen dominieren. Letztlich ist das Verhältnis mit Russland erst so sehr eskaliert, als insbesondere die USA in Sachen Osterweiterung die bekannten (und wenn nicht, dann erkennbaren) roten Linien Russlands überschritten haben.
    Der Zeitpunkt der derzeitigen Konfrontation und gegenseitigen Bedrohung ist sehr einfach zeitlich eingrenzbar... @Jeroen hat ihn ja im Groben in seinem Beitrag quasi erwähnt.
     
  11. #910 Teen-Fighter, 07.12.2018
    Teen-Fighter

    Teen-Fighter Testpilot

    Dabei seit:
    23.10.2015
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    291
    Hast Du dich wirklich mal damit beschäftigt ... scheinbar nein:
    1. Erstens verstößt das VLS Mk.41 nur bei einer Stationierung an Land gegen den INF-Vertrag ... ich wüsste nicht wo das bei uns der Fall sein sollte.
    2. Zweiten bin ich mir gar nicht mal sicher, ob wir die entsprechende Version auf unseren Fregatten verbaut haben ... in Rumänien und Polen ist es aber in jedem Fall die richtige (verbotene) Version.
     
  12. #911 Jeroen, 07.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2018
    Jeroen

    Jeroen Alien

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    5.927
    Zustimmungen:
    16.590
    Ort:
    Niederlande
    Was damals alles los war am Zaun von RAF Greenham Common (Frauenkamp), Woensdrecht usw. habe noch gut in Erinnerung…..

    Nur ein kleiner Bemerkung die etwa 4 oder 5 Raketendivisionen der 50 Raketenarmee mit je funf Raketenregimenten mit RSD-10 Pioneer ihre Zielen in (west/sud) Europa hatten, waren ja selber tatsachlich auch in (ost)Europa stationiert in Weissrusland, Karpaten, Schitomir.
    Slawuta, Lutsk, Tscherwonograd, Lida, Djatlowo, Krupa, Ruschani, Schitkowitschki, Petrikow, Koschenki, Reschitsa, Slutsk usw.
    Asien faengt erst an beim Ural.
    Einer dieser Raketenregimenten, das 638 RP (Biten nahe Slonim) war 1959 noch mit R-5 in die DDR (Lychen) basiert gewesen.
     
  13. Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.926
    Zustimmungen:
    3.694
    Ort:
    Potsdam
    Wenn ich das richtig recherchiert habe, geht es um zwei Sachen:

    Die Russen haben eine seegestützte Mittelstreckenrakete (Kalibr, diese ist also nicht verboten, da sie seegestützt ist) auf LKW verfrachtet. Was in dieser Form verboten ist.

    Die Amerikaner haben Startanlagen, die auch für Mittelstreckenraketen genutzt werden können, installiert. Was auch verboten ist.

    Also am besten, man verhandelt und beseitigt diese Verstösse.

    Alles andere ist ein gewaltiger Rückschritt und bringt auf lange Sicht nur Trouble.
     
    pebro1608 und Teen-Fighter gefällt das.
  14. Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.926
    Zustimmungen:
    3.694
    Ort:
    Potsdam
    @Jeroen, das war damals alles Sowjetunion. :TD:

    Aber Du hast recht, auch Teile Russlands gehören zu Osteuropa.

    Besser wäre formuliert gewesen: es waren keine SS-20 außerhalb der SU stationiert.
     
  15. Jeroen

    Jeroen Alien

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    5.927
    Zustimmungen:
    16.590
    Ort:
    Niederlande
    Aber das Europische Teil der UdSSR….:hello:

    Fur einigen hatte vor 1989 "Europa" schon in Helmstedt aufgehoert, habe ich nie verstanden...
     
  16. 701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    NVP
    Interessant wird es wenn Kuba oder Venezuela die Mittelstreckenversionen bekommen oder auch Algerien.

    Durch die Aufkündugung könnte es ja auch die RBIII mit 1500km dann ohne weiteres für di
    Nein. Die Iskander soll, so wird behauptet, auch weiter fliegen können als angegeben. Da es nicht zu unterscheiden wäre was auf dem Starter liegt und es auch eine Iskander mit Atomsprengkopf sein könnte. Aber: Was getestet wurde, wo es steht und ob Aktiv im Truppendienst sind viele paar Schuhe.

    Das Gegenteil ist klar beim VLS Mk.41 Starter. Der steht klar in der Zone.

    Die Kalibr ist ein Marschflugkörper auf Schiffen. Was aber bei den Kaspi Korvetten kein Nachteil da sowohl Wolga wie Moskwa schiffbar damit sind usw.

    Daher macht der ganze INF Vertrag wenig Sinn. Zumal auch Luft und Seegestützt erlaubt ist.

    Es müsste halt Nachverhandelt werden. Trump hat dies bereits angekündigt. Wenn es also keine Querschüsse gibt, und die wird es geben von bestimmten Gruppen, könnte der INF Vertrag auch gütlig bleiben bis dahin.

    Nur, es macht wenig Sinn wenn in Polen, Ukraine, Rumänien usw. immer neues Material auftaucht welches die Eskalation erhöht statt reduziert. Von unseren Hauptstädte in Europa mal abgesehen sind diese Mittelstrecken Raketen keine Bedrohung für die USA. Für Moskau schon. Es kann in 3 min bereits für West Russland alles vorbei sein bei solchen System ohne das geklärt wurde ob das nun ein Falschalarm wäre oder nicht.
     
  17. #916 eggersdorf, 07.12.2018
    eggersdorf

    eggersdorf Space Cadet

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    964
    Ort:
    Bleitsch
    Unbewiesene Behauptung. In diesen Startanlagen befinden sich Flugabwehrraketen. Diesen Startanlagen wird unterstellt das sie Angriffswaffen tragen könnten. Diese Behauptung ist durch nichts belegt.
     
  18. Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.926
    Zustimmungen:
    3.694
    Ort:
    Potsdam
    Was darin z.Z. für Flugkörper gelagert sind, interessiert überhaupt nicht.
    Entscheidend ist der Verstoß gegen den INF-Vertrag, dass dort aus diesen Startern Mittelstrecken-Raketen abgeschossen werden können. Und Tomahawk gehören nun mal dazu.
     
  19. #918 eggersdorf, 07.12.2018
    eggersdorf

    eggersdorf Space Cadet

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    964
    Ort:
    Bleitsch
    Es liegt kein Verstoß vor. Die vorgesehene Verwendung lautet auf Flugabwehrraketen. Das ist der Zweck des Systems. Dieser wurde von den USA so angegeben.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #919 Schorsch, 07.12.2018
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    11.120
    Zustimmungen:
    2.642
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Man gräbt einen Graben drumherum, füllt ihn mit Wasser und behauptet, es würde schwimmen. Dann ist es ja wieder OK und alle sind sicher!
     
  22. Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.926
    Zustimmungen:
    3.694
    Ort:
    Potsdam
    Natürlich ist das ein Verstoß. Es sind potentielle Startanlagen für Mittelstreckenraketen. Und dies verbietet der INF-Vertrag.

    Was die vorgesehene Verwendung ist, interessiert nicht.
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: Neue Waffen für Russlands Armee
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. Lawina-Klasse

    ,
  3. Hyperschallwaffe Kinshal

    ,
  4. mambour,
  5. mig-41,
  6. lawina hubschrauberträger,
  7. kinshal hyperschall,
  8. neue waffen für russische armee,
  9. nachfolger tu160,
  10. Nachfolger der TU160,
  11. murman,
  12. rogow,
  13. KA-52K
Die Seite wird geladen...

Neue Waffen für Russlands Armee - Ähnliche Themen

  1. Neues Luftwaffen-Buch mit über 1000 Fotos!

    Neues Luftwaffen-Buch mit über 1000 Fotos!: Hallo, habe gerade dieses Buch hier Start entdeckt: „Die Spur des Löwen“, eine neue Chronik über das KG 26 „Löwengeschwader“. Das Buch soll auf...
  2. Neue Lenkwaffen für die Schweizer Hornets

    Neue Lenkwaffen für die Schweizer Hornets: Mit 115 zu 49 Stimmen hat die grosse Kammer als Erstrat das Rüstungsprogramm 2011 für insgesamt 430 Millionen Franken gutgeheissen. Es geht u.a....
  3. Neue Luftwaffen Skins für SFP1, WoV, WoE

    Neue Luftwaffen Skins für SFP1, WoV, WoE: Ich habe vor 6 Tagen 3 neue Luftwaffen-Skins bei Combatace.com geuppt. Alle für die Gina vom A-Team. Das 3D Modell der Gina ist nicht perfekt,...
  4. Neue US Abwurfwaffen in Afghanistan

    Neue US Abwurfwaffen in Afghanistan: Beim Unternehmen Anakonda ist offenbar neue hochgeheime Abwurfmunition zum Einsatz gekommen, die so wirkungsvoll ist, daß von den getöteten...
  5. Algerien .. neuer unbekannter Flugplatz?

    Algerien .. neuer unbekannter Flugplatz?: Ich bin bei Google auf einen scheinbar neu angelegten Flugplatz in Algerien gestoßen. Weiß da jemand mehr darüber? Koordinaten: N 26° 2'56.94"...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden