Neue Waffen für Russlands Armee

Diskutiere Neue Waffen für Russlands Armee im Russische / Sowjetische LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Stellen die Waffen an sich eine Bedrohung da, ob ist der Politik das man internationale Grenzen nicht respektiert, und militarisch drohen und...
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
8.167
Zustimmungen
24.969
Ort
Niederlande
Stellen die Waffen an sich eine Bedrohung da, ob ist der Politik das man internationale Grenzen nicht respektiert, und militarisch drohen und Nachbarlander angreifen als akzeptabeles handeln versteht und praktisiert?
 
Berkut

Berkut

Testpilot
Dabei seit
14.08.2003
Beiträge
701
Zustimmungen
237
Ort
Leverkusen
Stellen die Waffen an sich eine Bedrohung da, ob ist der Politik das man internationale Grenzen nicht respektiert, und militarisch drohen und Nachbarlander angreifen als akzeptabeles handeln versteht und praktisiert?
Ja der Avantgard-Gleiter ist sehr schnell.
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
8.167
Zustimmungen
24.969
Ort
Niederlande
Die Kugel die aus die neue Tschukawin Scharfschutzen Waffen die wochentlich Ukrainische Soldaten durch Kopfschuss den Leben nehmen sind auch sehr schnell.

Zum Beispiel am 4 Juli, an 11 Juli, an 19 Juli weiss nicht der heutige Statistik aber bis 30 August diese Jahr wurden 72 Ukrainische Soldaten getoetet, laut Ukrainisches VM ab 2014 bis 23 Juni wurden 4289 Ukrainische Soldaten getotet.
Diese Soldaten hatten sich nicht in ein Nachbarland verirrt.

Es sind noch viel mehr Neue Russische Armee Waffen die staendig in Ukrain erprobt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Berkut

Berkut

Testpilot
Dabei seit
14.08.2003
Beiträge
701
Zustimmungen
237
Ort
Leverkusen
Die Kugel die aus die neue Tschukawin Scharfschutzen Waffen die wochentlich Ukrainische Soldaten durch Kopfschuss den Leben nehmen sind auch sehr schnell.

Zum Beispiel am 4 Juli, an 11 Juli, an 19 Juli weiss nicht der heutige Statistik aber bis 30 August diese Jahr wurden 72 Ukrainische Soldaten getoetet, laut Ukrainisches VM ab 2014 bis 23 Juni wurden 4289 Ukrainische Soldaten getotet.
Diese Soldaten hatten sich nicht in ein Nachbarland verirrt.

Es sind noch viel mehr Neue Russische Armee Waffen die staendig in Ukrain erprobt werden.

Hier ->Flugzeugforum

Ichmagputinnichtforum ist da -> Ooo
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
8.167
Zustimmungen
24.969
Ort
Niederlande
Hier wurde nachgefragt ob ein bestimmte Waffe eine Bedrohung da stelt fur ein bestimmtes Land das ist an sich keine reine nur technische Frage, dann geht es auch uber das Verhalten von Regierungen
In diesem Thread(s) werden viele Waffen erwahnt, nicht mal alle Flugzeugen, es wird hier im Forum auch uber Raketen, ABM Systemen, Schiffe, Inselstreit SCS, Nord Korea und Trump geschrieben.
Uber letzter durfen allen scheinbar alles sagen und schreiben.
Aber wenn es mal nicht im eigene Weltbild passen sollte am besten schnelligst die "Das-darfst-du-hier-nicht-erwaehnen-Karte" ziehen.
Mein Punkt eine Waffe an sich ist keine Bedrohung, ich habe zu hause auch Kuchenmesser und ein Hammer.
Bedrohen aber ist menschliches Verhalten und wer wem bedroht soll jeder selbst empfinden.
Und erwaehnen ob neue Russische Waffen in Syrien erprobt werden oder namentlich in andere Laender dazu soll hier im FF kein Zensur herrschen, wir leben ja nicht in Nordkorea oder Turkei.
 
Zuletzt bearbeitet:

alois

Testpilot
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
576
Zustimmungen
360
Die Frage ist, ob diese Waffe auch tatsächlich schon im Dienst ist. Bilder scheint es bis heute nicht zu geben. Die Rakete, die sie tragen soll, ist auch noch nicht wirklich im Dienst. Ich wäre erst mal vorsichtig mit solchen Meldungen.
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
8.167
Zustimmungen
24.969
Ort
Niederlande
Nun man hatte laut TASS gemaess START Vertrag am 24-26 November ein US Inspektionteam in Rusland eingeladen der neue Waffe zu inspektieren.
Produktion war 2018 angefangen.
Nun 27 Dezember soll das erste Regiment einsatzbereit erklaert worden sein.
Die USA sollte es schon wissen.
 
Berkut

Berkut

Testpilot
Dabei seit
14.08.2003
Beiträge
701
Zustimmungen
237
Ort
Leverkusen
Hier wurde nachgefragt ob ein bestimmte Waffe eine Bedrohung da stelt fur ein bestimmtes Land das ist an sich keine reine nur technische Frage, dann geht es auch uber das Verhalten von Regierungen
In diesem Thread(s) werden viele Waffen erwahnt, nicht mal alle Flugzeugen, es wird hier im Forum auch uber Raketen, ABM Systemen, Schiffe, Inselstreit SCS, Nord Korea und Trump geschrieben.
Uber letzter durfen allen scheinbar alles sagen und schreiben.
Aber wenn es mal nicht im eigene Weltbild passen sollte am besten schnelligst die "Das-darfst-du-hier-nicht-erwaehnen-Karte" ziehen.
Mein Punkt eine Waffe an sich ist keine Bedrohung, ich habe zu hause auch Kuchenmesser und ein Hammer.
Bedrohen aber ist menschliches Verhalten und wer wem bedroht soll jeder selbst empfinden.
Und erwaehnen ob neue Russische Waffen in Syrien erprobt werden oder namentlich in andere Laender dazu soll hier im FF kein Zensur herrschen, wir leben ja nicht in Nordkorea oder Turkei.
Nein, es geht darum, das du es schaffst bei Thema Russland regelmäßig deine Persönlichen Vorlieben/ Abneigungen zu verpacken.

Ich habe übrigens mal in den weiten des Internet gelesen, das sich 1200 US Soldaten in der Ostukraine verirrt haben, um gegen die Ostukrainer zu kämpfen.
Nein die haben sich nicht in USA verirrt.

Es sind noch viel mehr Neue US Armee Waffen die staendig in Ukrain erprobt werden.
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
8.167
Zustimmungen
24.969
Ort
Niederlande
Es kann bestimmt nicht schaden kritisch zu lesen und von andere interessante Daten ermittelt zu bekommen.
Sehr gerne
Ich werde mich freuen uber deine Quellen dazu und gerne kannst Du sie verlinken im Ukraine Thread, wenn es neue Waffen fur Ukrain betrifft. Wenn noch ein off topic Bemerkung erlaubt ist?
Amerikaner haben nur vereinzelt mitgekampft sowohl fur den Kiyv Regierung als zusammen mit den Rebellen (Vostok Bataljon) gegen die Regierung in Kiyv.
Aber wenn Du ein gute Quelle uber 1200 hast, lese ich das gerne in den passende Thread.
Also zuruck nach Ruslands neue Waffen.
 
eggersdorf

eggersdorf

Space Cadet
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.198
Zustimmungen
2.127
Ort
Bleitsch
Haben diese neuartigen Waffensysteme, von denen hier (Seite 60) die Rede ist, eigentlich einen NATO-Codename – Wikipedia ?
Und wenn ja, gab es eine entsprechende "alte" Kodebezeichnung in der ein Buchstabe X vorgekommen ist?
 

flogger23

Testpilot
Dabei seit
05.10.2011
Beiträge
967
Zustimmungen
1.387
Ort
Bernau
Start der Serienproduktion der Tu-160M:

 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
3.119
Zustimmungen
918
Ort
Penzberg
Zuletzt bearbeitet:

alois

Testpilot
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
576
Zustimmungen
360
Um zu bedrohen muss man gar nicht so viele Raketen haben. Selbst das was die Franzosen oder Engländer haben reicht um ein Land wie Russland oder die USA aufhören zu lassen als Staat zu existieren. Das reicht völlig aus um sämtliche staatlichen Institutionen auszuschalten und so viel Leid bei den Überlebenden zu erzeugen, dass das Land nicht mehr handlungsfähig ist und somit faktisch nicht mehr als Staat existieren wird. Ich denke, das haben die Russen durchaus auch kapiert.
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
8.167
Zustimmungen
24.969
Ort
Niederlande
Nun Burevestnik ist Skyfall SSC-X-9

Also musste es eigentlich
SSC-(X)-7 9M728
SSC-(X)-8 9M729
auch schon geben
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.819
Zustimmungen
3.725
Ort
mit Elbblick
So eine Hyperschall-Rakete ist sicherlich ne tolle Sache. Dahinter steht wahrscheinlich das nicht ganz unsinnige Kalkül, dass man mit relativ wenigen Waffen eine Abschreckung bewerkstelligen kann. Es mit Masse machen zu müssen kostet am Ende mehr.
Neues Wettrüsten? Sehe ich nicht, die "anderen Mächte" haben hinreichend Bedrohungspotential. Das ganze entspringt vielleicht auch einer gewissen Paranoia, die sich aus dem Kalten Krieg überlebt hat.
 
Edding321

Edding321

Flieger-Ass
Dabei seit
02.12.2010
Beiträge
368
Zustimmungen
240
Wenn das stimmt, dann soll das neue Triebwerk für den neuen Bomber (PAK-DA) beginnend ab 2020 (Ende) auf einer IL-76 getestet werden (Quelle mit Vorsicht zu genießen).

Aus deM Artikel (Google Übersetzung)

Sie wollen die Il-76 als fliegendes Labor nutzen, um die Technologien des russischen strategischen Bombers der Zukunft, bekannt als PAK DA zu testen..

Laut Interfax wird das Triebwerk für einen vielversprechenden Langstrecken-Luftfahrtkomplex (PAK DA) an einem IL-76 basierende Fluglabor wird fertiggestellt, um Flugtests des Triebwerks eines vielversprechenden Langstrecken-Luftfahrtkomplexes durchzuführen", so die Quelle. - Gemäß dem Vertrag wird die Bodenprüfung des PAK DA-Triebwerks auf der Il-76 Ende 2020 beginnen und bis Ende 2021 abgeschlossen sein. Danach wird es möglich sein, mit dem Fliegen zu beginnen.

 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.334
Zustimmungen
1.342
Ort
bei Köln
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.819
Zustimmungen
3.725
Ort
mit Elbblick
Das sind ja schon ganz ordentliche Zuwächse. Natürlich stehen denen auch viele Abgänge gegenüber, die Substanz war ja bis vor kurzem noch 1980-Vintage.
 
Thema:

Neue Waffen für Russlands Armee

Neue Waffen für Russlands Armee - Ähnliche Themen

  • Die neue Generation russischer Waffen

    Die neue Generation russischer Waffen: Russia’s Next Generation Strategic Bomber to Make Debut Flight in 2025-26 Russlands strategischer Bomber der nächsten Generation soll 2025/26...
  • Neues Luftwaffen-Buch mit über 1000 Fotos!

    Neues Luftwaffen-Buch mit über 1000 Fotos!: Hallo, habe gerade dieses Buch hier Start entdeckt: „Die Spur des Löwen“, eine neue Chronik über das KG 26 „Löwengeschwader“. Das Buch soll auf...
  • Neue Lenkwaffen für die Schweizer Hornets

    Neue Lenkwaffen für die Schweizer Hornets: Mit 115 zu 49 Stimmen hat die grosse Kammer als Erstrat das Rüstungsprogramm 2011 für insgesamt 430 Millionen Franken gutgeheissen. Es geht u.a...
  • Neue Luftwaffen Skins für SFP1, WoV, WoE

    Neue Luftwaffen Skins für SFP1, WoV, WoE: Ich habe vor 6 Tagen 3 neue Luftwaffen-Skins bei Combatace.com geuppt. Alle für die Gina vom A-Team. Das 3D Modell der Gina ist nicht perfekt...
  • Neue US Abwurfwaffen in Afghanistan

    Neue US Abwurfwaffen in Afghanistan: Beim Unternehmen Anakonda ist offenbar neue hochgeheime Abwurfmunition zum Einsatz gekommen, die so wirkungsvoll ist, daß von den getöteten...
  • Ähnliche Themen

    • Die neue Generation russischer Waffen

      Die neue Generation russischer Waffen: Russia’s Next Generation Strategic Bomber to Make Debut Flight in 2025-26 Russlands strategischer Bomber der nächsten Generation soll 2025/26...
    • Neues Luftwaffen-Buch mit über 1000 Fotos!

      Neues Luftwaffen-Buch mit über 1000 Fotos!: Hallo, habe gerade dieses Buch hier Start entdeckt: „Die Spur des Löwen“, eine neue Chronik über das KG 26 „Löwengeschwader“. Das Buch soll auf...
    • Neue Lenkwaffen für die Schweizer Hornets

      Neue Lenkwaffen für die Schweizer Hornets: Mit 115 zu 49 Stimmen hat die grosse Kammer als Erstrat das Rüstungsprogramm 2011 für insgesamt 430 Millionen Franken gutgeheissen. Es geht u.a...
    • Neue Luftwaffen Skins für SFP1, WoV, WoE

      Neue Luftwaffen Skins für SFP1, WoV, WoE: Ich habe vor 6 Tagen 3 neue Luftwaffen-Skins bei Combatace.com geuppt. Alle für die Gina vom A-Team. Das 3D Modell der Gina ist nicht perfekt...
    • Neue US Abwurfwaffen in Afghanistan

      Neue US Abwurfwaffen in Afghanistan: Beim Unternehmen Anakonda ist offenbar neue hochgeheime Abwurfmunition zum Einsatz gekommen, die so wirkungsvoll ist, daß von den getöteten...

    Sucheingaben

    mig-41

    ,

    content

    ,

    mambour

    ,
    Hyperschallwaffe Kinshal
    , Lawina-Klasse, s 70 ochotnik, KA-52K, rogow, murman, Nachfolger der TU160, nachfolger tu160, neue waffen für russische armee, kinshal hyperschall, lawina hubschrauberträger, S-70 „Ochotnik“, ist die russische Armee wirklich einsatzbereit
    Oben