Neue Website "Reichsluftverteidigung" im Aufbau

Diskutiere Neue Website "Reichsluftverteidigung" im Aufbau im Multimedia Forum im Bereich Literatur u. Medien; Hallo an alle interessierten. Ich habe mich nun kurzer Hand entschieden die Websites JG300.de, JG301.com und JG302.de umzubauen und bitte um...

Moderatoren: Grimmi
  1. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.362
    Zustimmungen:
    577
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Hallo an alle interessierten.
    Ich habe mich nun kurzer Hand entschieden die Websites JG300.de, JG301.com und JG302.de umzubauen und bitte um Meinungen, die mir eine effektive Website ermöglichen. Im Test ist diese im Moment HIER zu finden. Die Pflege und Wartung der bisherigen Seiten wird dann eingestellt und die Seiten werden nach einiger Zeit total platt gemacht. Dafür ist das neue WCMS installiert worden, das dann auch Redakteure zuläßt, so dass die Arbeit besser organisiert werden kann.
    Ich bitte um Mitteilungen im Gästebuch, dessen Link unten im Fuß zu finden ist.
    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flogun

    Flogun Testpilot

    Dabei seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    BaWü
    Zur Page:

    Ist ja noch nicht fertig. Mich entmutigen solche Pages immer etwas. Da ist man auf der Suche, und dann ist wenig dahinter. Erschwerend für Dich kommt noch dazu, dass es im Internet und natürlich auch auf Papier sehr viel Informationen gibt für dieses Thema, wenn auch nicht immer in so konzentrierter Form, wie Du das vor hast.

    Schöner wäre es gewesen, Du hättest diese Information erst dann gepostet, wenn bischen mehr Material vorhanden gewesen wäre.

    Darüberhinaus ist es natürlich sehr löblich überhaupt etwas dazu ins Netz zu stellen, sich die Mühe zu machen! Ich kenn mich da nicht so aus, aber ich kann mir vorstellen, das es ne ganze Menge Arbeit ist!

    Wenn Du es weiter ausbaust und vom Aufbau her so gut gegliedert und deshalb übersichtlich machst: go on.


    Gruß Florian
     
  4. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.362
    Zustimmungen:
    577
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Nun ja. die www.JG300.de ist ja von mir, halt aber eine statische Seite, und neben den Fehlern, die bewußt stehen geblieben sind :FFTeufel: muß eine neue Struktur her, um den Aufwand zu minimieren. Mehr als 120 statische Seiten sind einfach zuviel auf die Dauer. Deswegen dieser hoffentlich erfolgreiche Ansatz, mit neuen Elementen, Scripten und natürlich dann auch Beiträgen von anderen Redakteuren.
    :TOP:
     
  5. #4 BOBO, 24.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2006
    BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.362
    Zustimmungen:
    577
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Wo steht denn dieser coole Link? Copy and Paste!!:?!

    Jaaaaaaaaaaaa, ich habs gefunden - klar, das ist dann noch Piddelpaddel - ersteinmal muß die Struktur stehen, dann gehts weiter. Danke für Deinen Hinweis, aber so gefällt mir das dann, mit meinen 4 Augen sehe ich auch nicht alles!
     
  6. #5 schrammi, 24.01.2006
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Hi Bobo,

    mal davon abgesehen, dass mich dass Thema nicht interessiert, sehe ich mir neue Webseiten ja schon interessehalber gern an. Deine neue Seite wird beim Safari-Browser vom Mac nicht schön dargestellt. Das linke Menu ist arg gequetscht, der Fließtext im Hauptbild hat meist keinen rechten Rand.
    Rein vom inhaltlichen empfehle ich Dir, deutsch und englisch nicht zu vermischen. Ich würde einmal den kompletten Inhalt in deutsch mache und einmal den kompletten Inhalt in englisch.
    Soll die Schrift in der Grundeinstellung immer so groß sein? Ich würde sie kleiner machen, entweder mit css eine Vergrößerungsmöglichkeit einbauen oder der User nutzt die Vergößerungsfunktionen des Browsers bei Bedarf. Dann wirken die Seiten auch nicht so überladen.
    Zur Hintergrundfarbe: diese ist viel zu kräftig und dominiert die Seite. Auch finde ich, hast Du grundsätzlich zu viele Farben. Mit css kann man übrigens auch die Farbe der Links anpassen, was ich machen würde.
    Dies nur eine kurze Einschätzung. Alles weitere würde Geld kosten :D
     
  7. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    ja ja - das gute alte html - was hat man daraus gemacht. Alle Furze lang ein neuer toller Browser - der dann wieder alles anders darstellt.
    Wie sgate es Bobo doch so schön :
    Früher habe ich für meine Websiten html getippt - heute für x-verschiedene Browser ...

    Schrammi, nicht das du das jetzt falsch verstehst, geht ja nicht um Dich.

    Ich habe anfangs auch mal begonnen, meine HP für IE und Netscape zu optimiren - habe es dann aber gelassen. Ich persönlich sehe nicht ein, die Hausaufgaben von anderen Leuten zu machen, die auch noch Geld dafür verdienen.
    Ich meine, jeder der seine HP an irgend einen Browser optimiert, macht einen Fehler : er macht die Arbeit der Browser-Programmierer und die freuen sich, das die ganzen "Dummen" HP-Betreiber ihre Arbeit auch noch freiwillig machen.
    Leute - last das sein ! - solche Anpassungen sind Aufgabe der Browser-Programmierer, das ist denen ihr Senf, ihr Verschulden.
     
  8. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.362
    Zustimmungen:
    577
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    @ Arne ... Du hast zwar irgendwo Recht, aber leider ist das Problem nicht vom Tisch zu bekommen. Ich werde demnach die *.css optimieren, so daß es eine akzeptable Darstellung für MacNutzer gibt.

    Allen kann man es sowieso nicht Recht machen, denn die Ursache haben die Betriebssysteme Windows, Linux, MacOS, OS2 etc mit ins Boot gebracht. Wenn sich mal ein einheitliches System der Darstellung und eine ordentliche Kompatibilität durchsetzen würde, könnte man eine Menge an Zeit sparen.:FFTeufel:

    Gut, das wir drüber geredet haben!:D
     
  9. #8 schrammi, 25.01.2006
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Sehe ich nicht ganz so. Dass man mit XHTML und css alle Browser bedienen kann, zeigt www.textgewandt.de. Basiert zwar nicht auf einem CMS, arbeitet aber mit css ohne Browser-Optimierungen und hat englische und deutsche Seiten sauber getrennt.
     
  10. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Schrammi, Du hast mich nicht oder falsch verstanden.
    Um was gehts denn ?

    Ich zitiere mal Dich selbst :

    Deine neue Seite wird beim Safari-Browser vom Mac nicht schön dargestellt. Das linke Menu ist arg gequetscht, der Fließtext im Hauptbild hat meist keinen rechten Rand.

    Kapiert ?
     
  11. #10 schrammi, 25.01.2006
    schrammi

    schrammi Astronaut

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    3.411
    Zustimmungen:
    120
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Berlin / Kassel
    Ich weiß nicht.
    Du sagst, dass die Browserhersteller die Browser selbst so programmieren müssen, dass alle gleich funktionieren. Ich dagegen wollte zeigen, dass es auch jetzt schon ohne große Mühe geht, Seiten für alle Browser gleich zu programmieren.
     
  12. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.362
    Zustimmungen:
    577
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Irgendwo hat er schon recht, denn (X)HTML kann auch nicht zaubern und CSS gehört schon zu einem sehr umfangreichen Projekt, sonst steht man nach 20 - 40 Seiten wieder vor dem Problem, wie definieren ich fonts einheitlich, Schriftgrößen, Farben, Abstände, Überschriften etc. Es gibt da schon Lösungen, aber eben halt nur für die Massen, und die wenigen beißen ins Gras und dass will ich aber nicht, also versuche ich einen Mittelweg zu finden. Versprochen, ich arbeite dran, vorausgesetzt, amn läßt mir faire und ehrliche Hinweise zukommen!:TD:
     
  13. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.362
    Zustimmungen:
    577
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    das ist falsch!:?! Standard ist auch die Schriftgrößenkonvertierung mittels Prozent, aber jeder kochte hier sein eigenes Süppchen!
    Wer CSS halbwegs ordentlich kennt, weiß, dass die Vererbung bei verschachtelten Anweisungen üblich und seitens der Kontrollbehörden so vorgegeben wurden und bei den Browser-Schreibern umgesetzt wurde. Aber jeder Browserhersteller meint halt, den Stein der Weisen gefressen zu haben. Also bleibt einem nur mit legalen Tricks zu arbeiten, die sich gegenseitig nicht behindern. Versuch doch mal nur für den IE und Firefox die Höhe eines Container mit genau den gleichen Angaben zu positionieren und in der Ausdehnung pixelgenau zu bestimmen. Geht nicht versprochen! Du bist verraten und verkauft, wenn Du nicht die "Patches" kennst, die beides ermöglichen. Und so geht das weiter .... und weiter....:mad:

    Deswegen versuche ich schon so wenig wie nötig, aber optimal wie möglich zu arbeiten. Leider arbeiten andere Websitedesigner nicht so und das CSS-Layout von der Testseite ist nicht meins!:red:
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.362
    Zustimmungen:
    577
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Simmt auch nicht, denn was nutzt denn eine Seite, die "flach" aussieht, wo Bilder mittels Tabellen positioniert werden, ganze Webseiten regelrecht (von Grafikfreaks/ Webdesignern) damit zerschnippselt sind, ebenso deren Bilder. Statische Websites zusammenzuklicken kann jeder, dafür ist der Spagetticode umso größer und nicht durchschaubar. Strukturiert HTML und PHP mit eineinander zu verbinden, Layout, Inhalt und Struktur( Menüs) strikt von einander sauber zu trennen und dann nur durch (fremde) Redakteure den INHALT die Webseite erweitern zu lassen, da steckt die wahre Kunst hinter. Nichts ist unangenehmer im Netzt, als die News von gestern. Einer macht den Inhat, einer das Layout, einer die Strukturierung. Das geht aber schon gar nicht mit statischen HTML oder man hat die Zeit, hunderte Seiten tagtäglich upzudaten.
    Nein, lieber nehme ICH Fehler von Browsern in Kauf, die sowieso nicht weniger werden, bügle soweit alles aus, das es ordentlich hinhaut und passe mich der modernen Websitestrategie an. Mit der nächsten Servergeneration kommen sowieso neue Verfahren und Methoden auf .... :TOP:

    ES ISTABER NETT, MIT EUCH DARÜBER ZU DISKUTIEREN! Ganz Ehrlich!:TOP:
     
  16. BOBO

    BOBO Space Cadet

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    2.362
    Zustimmungen:
    577
    Beruf:
    IT-Kaufmann/ Programmierer
    Ort:
    SRB 15344
    Safari und CSS

    Nach einigem rumgoogeln und Nachfragen bei einigen Spezies soll SAFARI keine Kommentare [/* ... */ oder // ] im CSS vertragen. Ich versuche mal alle solche Kommentare zu entfernen, was aber die Sache wieder ziemlich schwer lesbar macht, aber schaun wir mal was passiert!:confused: :cool:
     
Moderatoren: Grimmi
Thema:

Neue Website "Reichsluftverteidigung" im Aufbau

Die Seite wird geladen...

Neue Website "Reichsluftverteidigung" im Aufbau - Ähnliche Themen

  1. Libanon vor neuem Bürgerkrieg?

    Libanon vor neuem Bürgerkrieg?: Wie heute / 3sat gerade berichtete, gibt es alarmierende Zeichen für eine zunehmende Kriegsgefahr im Libanon. Sorge vor Spannungen im Libanon...
  2. Neuer Weltrekord für Kolbenmotoren

    Neuer Weltrekord für Kolbenmotoren: Am 2.September 2017 hat Steve Hinton Jr. mit der P-51D Voodoo einen neuen Rekord für propellergetriebene Kolbenmotorflugzeuge aufgestellt. Als...
  3. Neues in der allgemeinen Luftfahrt in den letzten 40 Jahren?

    Neues in der allgemeinen Luftfahrt in den letzten 40 Jahren?: Ich habe mehr oder weniger direkten oder indirekten Kontakt mit bzw. Interesse an der allgemeinen Luftfahrt seit ich ein kleines Kind bin. Nun...
  4. Neues aus EDTG - Bremgarten

    Neues aus EDTG - Bremgarten: Hallo ! In Bremgarten - ex AG51 Immelmann ist diese Woche vom 04.09 - 08.09 die Tralli 51+17 vom LTG63 zu Gast. Setzt Fallschirmjäger die ganze...
  5. Neues Flugzeug für die Fallschirmjäger

    Neues Flugzeug für die Fallschirmjäger: Hallo, wie die BW schreibt, hat man zwei polnische M28 Skytruck für 4 Jahre geleast, um "die Lücke zwischen der betagten Transall und dem für das...