Neuerscheinungen vom Motorbuch Verlag

Diskutiere Neuerscheinungen vom Motorbuch Verlag im Aktuell & Neuerscheinungen Forum im Bereich Bücher u. Fachzeitschriften; Ja, prinzipiell gebe ich dir recht. Tornado, Phantom, Alpha Jet, Eurofighter, UH-1,CH-53, auch alles gute Bücher. Auch Bo-105 soll wohl sehr...

busir

Kunstflieger
Dabei seit
17.04.2010
Beiträge
37
Zustimmungen
22
Ort
D
Ja, prinzipiell gebe ich dir recht. Tornado, Phantom, Alpha Jet, Eurofighter, UH-1,CH-53, auch alles gute Bücher. Auch Bo-105 soll wohl sehr gelungen sein. Bei Transall fand ich das nicht ganz so, na ja und Starfighter hat doch bissl enttäuscht. War mir persönlich bisschen viel Geschwaderchonik und zu wenig Technik. Darüber habe ich mich aber schon mal ausgelassen. Aber da setzt wohl jeder andere Schwerpunkte und das ist auch gut so.
 
Düsenjäger

Düsenjäger

Space Cadet
Dabei seit
17.05.2012
Beiträge
1.210
Zustimmungen
5.122
Ort
Deutschland
Wo man ab und an kritisieren muss, ist die Bildqualität. Starfighter ist relativ dunkel geraten, matt kommt nicht immer gut. MiG-29, Su-27, Mi-24 sind schon besser. Anderer Druck ?
 
Gepard

Gepard

Testpilot
Dabei seit
01.03.2010
Beiträge
789
Zustimmungen
926
Ort
Sachsen
Kann am Bildmaterial liegen. Vielleicht sind die Originalaufnahmen nicht richtig bearbeitet worden.
 
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.097
Zustimmungen
294
Kann am Bildmaterial liegen. Vielleicht sind die Originalaufnahmen nicht richtig bearbeitet worden.
Leider werden aus Zeit- und Kostengründen zumeist die Bilder nicht bearbeitet!
SW-Bilder sind rotstichig, d.h. als Farbbild eingescannt und nie umgewandelt worden!
Alte Farbscans werden nie nachbehandelt, oft würde das Setzen eines Graupunktes schon genügen um die Farben ins rechte Licht zu rücken.
Ein paar kleine Retouchen und schon steigt der Wert des Buchs bzw. der Publikation, da dies auch für Artikel gilt.
Auch Digitalbilder sind nicht frei von Nachbearbeitung!
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.041
Zustimmungen
1.521
Ort
bei Köln
Eine Frage. Erwirbt man bei der Nutzung von Bildern auch das Recht diese zu bearbeiten?
 
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.097
Zustimmungen
294
Eine Frage. Erwirbt man bei der Nutzung von Bildern auch das Recht diese zu bearbeiten?
Ja, natürlich! Ein Bild muß IMMER nachbearbeitet werden (wie oben schon erwähnt), in der Größe beschnitten werden, etc.Es muß bzw sollte ja dem Stil der Publikation angepaßt werden.
Ohne Aufbesserung für den Druck ist es sinnlos. Leider wird die aus bereits genannten Gründen viel zu oft nicht gemacht: einfließen lassen und fertig reicht den meisten leider auch schon wieder.
 
eggersdorf

eggersdorf

Astronaut
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.593
Zustimmungen
2.820
Ort
Bleitsch
Deutsche Bomber im Ersten Weltkrieg

Ab 1917 wurden in Deutschland Großflugzeuge als strategische Bomber gebaut. Dabei handelte es sich um meist viermotorige Doppeldecker, deren Flügelspannweite bereits 1918 an die 50 m betrug - und das nur wenige Jahre nach Beginn der eigentlichen Motorfliegerei. Manche Bomber des Ersten Weltkriegs verfügten bereits über einen Abwurfmechanismus, mit dem die am unteren Flügel oder am Rumpf angebrachten Bomben ausgeklinkt wurden. Jörg Mückler, ausgewiesener Experte auf dem Gebiet, zeichnet das Bild eines faszinierenden Kapitels der deutschen Luftfahrtgeschichte - illustriert mit spannendem und meist unveröffentlichtem Bildmaterial.

224 Seiten, 265 x 230 mm, 29,90 EUR, erscheint nun am 28/09/2017


Zum gleichen Zeitpunkt erscheint auch der neue Typenkompass Jakowlew (seit 1934) von Wilfried Bergholz


 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
eggersdorf

eggersdorf

Astronaut
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.593
Zustimmungen
2.820
Ort
Bleitsch
Geheimprojekte der Luftwaffe
1939-1945


Martin Kaule / Stefan Büttner
Das Dritte Reich brachte eine Vielzahl von technischen Meisterleistungen hervor, die oftmals im Geheimen in gigantischen unterirdischen Bunkersystemen entwickelt und auch getestet wurden. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges waren die Siegermächte überwältigt von den Leistungen der deutschen Forscher und Konstrukteure und viele Entwicklungen wurden sofort übernommen, beispielsweise in der Flugzeugtechnik und der beginnenden Raumfahrt. Diesen gesamten hochspannenden Themenkomplex beleuchten Martin Kaule und Stefan Büttner mit herausragendem Bildmaterial, das sie in vielen Jahren zusammengetragen und teils selbst fotografiert haben.
224 Seiten, 265 x 230 mm
29,90 EUR
ISBN: 978-3-613-03899-8
Bestellnr.: 03899

Erscheint 27/04/2017

Geheimprojekte der Luftwaffe
Cover, Titel (und Erscheinungsdatum) haben sich etwas geändert wie ich gerade sehe.

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Freier Franke

Freier Franke

Testpilot
Dabei seit
15.06.2014
Beiträge
683
Zustimmungen
1.609
Ort
In Hessen an der Fränkischen Grenze
Cover, Titel (und Erscheinungsdatum) haben sich etwas geändert wie ich gerade sehe.
Besonders interessant finde ich das Bild der Messerschmitt P.1101 auf Seite 148.Getarnte Tragflächenoberseite in RLM 74/75.
Auf eine Wiedergabe des Bildes habe ich aus allgemein bekannten gründen verzichtet.
 
Zuletzt bearbeitet:
eggersdorf

eggersdorf

Astronaut
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.593
Zustimmungen
2.820
Ort
Bleitsch
eggersdorf

eggersdorf

Astronaut
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.593
Zustimmungen
2.820
Ort
Bleitsch
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.097
Zustimmungen
294
Ja, dieses neue Angebot funktioniert. Gibt es aber anderswo schon seit sehr langer Zeit.
 
eggersdorf

eggersdorf

Astronaut
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.593
Zustimmungen
2.820
Ort
Bleitsch
Ja, dieses neue Angebot funktioniert. Gibt es aber anderswo schon seit sehr langer Zeit.
Was man da wieder für einen Computer benötigt um sich das anzuschauen ....

Für Ende November 2017 ist "Moskaus Mondprogramm" von Eugen Reichl angekündigt.
Die sowjetischen Pläne zur Erreichung des Mondes waren letztlich der Startschuss für den Wettstreit der beiden Supermächte um die Vorherrschaft im All. Sowjetische Sonden erreichten medial vielbeachtet den Mond. Das weitere Programm versuchte die UdSSR in aller Heimlichkeit abzuwickeln, um dann mit einem Paukenschlag die bemannte Landung verkünden zu können. Dass dies nicht gelang, ist Geschichte. Doch den spannenden Weg dahin, die wagemutigen Versuche und spektakulären Fehlschläge - das kennen nur die Wenigsten. Eugen Reichl beleuchtet den Weg der UdSSR zum Mond mit Hilfe spannender Infos und Bilder. Ein Muss für jeden Raumfahrt-Enthusiasten!
144 Seiten, 205 x 140 mm
14,95 EUR
ISBN: 978-3-613-04027-4

https://www.motorbuch-versand.de/images/product_images/popup_images/04027.jpg
 
Augsburg Eagle

Augsburg Eagle

Alien
Dabei seit
10.03.2009
Beiträge
20.590
Zustimmungen
74.627
Ort
Bavariae capitis
Da sind zwei (für mich) interessante dabei.
Z.B. die A-10 :thumbup:
 
Zuletzt bearbeitet:
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.097
Zustimmungen
294
Die Ankündigung der Neuheiten für´s nächste Halbjahr sind draußen.

Paul Pietsch Verlage

Besonders interessant finde ich, dass es mittlerweile Publikationen zu Themen gibt, die jahrzentelang nur im englischsprachigen Raum erschienen sind, wie z.B. A-10. :thumbsup:
Interessante Titel in deutscher Sprache, aber AWACS ist halt kein echter Titel für die E-3 Sentry! Finde ich unglücklich...
 
boxkite

boxkite

Space Cadet
Dabei seit
17.07.2008
Beiträge
2.449
Zustimmungen
5.436
Ort
Thüringen
Vielleicht können die Autoren, die hier bestimmt gelegentlich mitlesen, am Titel noch etwas feilen, bevor das Buch in Druck geht? Der Schriftzug "AWACS" auf dem Cover ist wahrscheinlich dem Wunsch des Verlages geschuldet, ein gängiges Wort im Buchtitel einzusetzen, weil man sich dadurch womöglich bessere Verkaufszahlen verspricht. Nichtsdestotrotz gefiele auch mir die Verwendung der Typenbezeichnung wesentlich besser, zumal es ja nur um dieses und nicht um die Vielzahl anderer Frühwarnflugzeuge geht (wie z.B. hier)!
 
Düsenjäger

Düsenjäger

Space Cadet
Dabei seit
17.05.2012
Beiträge
1.210
Zustimmungen
5.122
Ort
Deutschland
Stimmt, beim ersten Hinsehen dachte ich auch es geht um alle bekannten AWACS-Flugzeuge.
 
Thema:

Neuerscheinungen vom Motorbuch Verlag

Neuerscheinungen vom Motorbuch Verlag - Ähnliche Themen

  • 27.05.2020: Absturz kurz nach Start vom Sonderlandeplatz Blomberg-Borkhausen (EDVF)

    27.05.2020: Absturz kurz nach Start vom Sonderlandeplatz Blomberg-Borkhausen (EDVF): "Nach dem tragischen Flugzeugabsturz in Blomberg laufen die Ermittlungen zur Unglücksursache auf Hochtouren. Die Flieger wurde in eine Halle...
  • Original Ersatzteilliste vom Me P7 Verstellpropeller (Ausgabe 1941)

    Original Ersatzteilliste vom Me P7 Verstellpropeller (Ausgabe 1941): Originaldokument, Ausgabe Oktober 1941, 17 Seiten in losen Blättern, guter Zustand enthält die Ersatzteilliste vom Me P7 9-70102 A1 Propeller...
  • Neuerscheinungen von Kagero (Polen)

    Neuerscheinungen von Kagero (Polen): Das Vorwort dazu Kagero machte erstmalig in den Jahren 2003 mit seinen ersten Ausgaben mit Softcover-DIN-A4-Ausgaben auf bestem Glanzpaier aus...
  • Neuerscheinungen Helios Verlag

    Neuerscheinungen Helios Verlag: Die Reichsadler Dokumentation über die Einsätze mit der Me 110 und der He 162 188 Seiten, fest gebunden, 169 Fotos, 4 Karten, 21 x 28,7...
  • Harpia Publishing - Neuerscheinungen

    Harpia Publishing - Neuerscheinungen: Wundert mich ein wenig, dass es zu diesem Verlag und seinen Publikationen außer "Cooper/Sadik "IRAQI FIGHTERS" bislang keinen eigenen Tread gab...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    motorbuch verlag neuerscheinungen

    ,

    content

    ,

    Su 27 motorbuch

    ,
    motorbuch verlag online
    , su-27 gr, motorbuch neuerscheinungen, motorbuch verlag borgmann, vetter ch53 flugzeugforum, Motorbuch Verlag Neuheiten, motorbuchverlag neuerscheinungen, motor buch verlag neuerscheinungen, uh-1 huey motorbuch vetter, isbn 978-3-613-04038-0, helios verlag neuerscheinungen, ISBN: 978-3-613-03521-8, motorbuch typenreihe, bo105 motorbuch, motorbuch bo-105, buch motorbuch bo105, mig 29 motorbuch, www.motorbuch.de
    Oben