NEUES BUCH: Messerschmitt M 18 – Winning Against All Odds

Diskutiere NEUES BUCH: Messerschmitt M 18 – Winning Against All Odds im Bücher u. Fachzeitschriften Forum im Bereich Literatur u. Medien; 216 Seiten, 210x224mm (A4), 274 Fotos, 20 Farbprofile, 3 cutaways (M 17, M 18b, M 18d), und Farbbroschüre. Preis NOK 429 + Versandkosten Die...
Rob Mulder

Rob Mulder

Berufspilot
Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
75
Zustimmungen
195
216 Seiten, 210x224mm (A4), 274 Fotos, 20 Farbprofile, 3 cutaways (M 17, M 18b, M 18d), und Farbbroschüre. Preis NOK 429 + Versandkosten

Die Messerschmitt (BFW) M 18 hat mich schon immer interessiert. Vor allem wegen des Betriebs durch die Nordbayerische Verkehrsflug (NoBa) und deren Nachfolgerin Deutsche Verkehrsflug (DEVAG). Über viele Jahre hinweg unterhielten diese beiden Fluggesellschaften ein jährlich wachsendes innerdeutsches Streckennetz, das weit über ihr Heimatgebiet, die Bundesländer Bayern und Sachsen, hinausreichte. Die "Billigfluggesellschaft" flog mit der sparsamen Messerschmitt (BFW) M 18, die von dem aufstrebenden Flugzeugkonstrukteur Willy Messerschmitt nach Vorgaben von Theo Croneiβ entwickelt wurde. Letzterer war der Gründer der Nordbayerischen Verkehrsflug und blieb ihr Geschäftsführer bis zu ihrer erzwungenen Schließung im Jahr 1933. In diesem Buch werde ich auch die Auseinandersetzungen zwischen der NoBa/DEVAG, der Deutschen Luft Hansa, den deutschen Staaten Bayern, Preußen, Sachsen und Thüringen und dem Reichsverkehrsministerium beschreiben. Über das letztgenannte Thema könnte ein eigenes Buch geschrieben werden.

Eigentlich müsste das Buch "BFW M 18" heißen, denn Willy Messerschmitt/Messerschmitt Flugzeugbau verkaufte alle Rechte an seinen Modellen M 17 und M 18 an die Bayerischen Flugzeugwerke (BFW) in Augsburg. Der Vertrag sah unter anderem vor, dass die Flugzeuge den Namen "BFW" + die Typennummer tragen sollten. Die Unterzeichnung des Vertrages zwischen Messerschmitt Flugzeugbau und BFW erfolgte am 8. September 1927 und seither wurde jede Messerschmitt M 18 als BFW M 18 bezeichnet, auch die M 18, die in Bamberg als Messerschmitt M 18 gebaut wurden. Auf der ersten M 18 ist der Schriftzug "Messerschmitt M 18" auf dem Leitwerk zu sehen, was aber nach der Vertragsunterzeichnung durch Willy Messerschmitt untersagt wurde. Um konsequent zu sein, werde ich die Bezeichnung BFW M 18 verwenden (auch für die anderen Typen, wie M 20 und M 24).

Das Flugzeug kam auch außerhalb Deutschlands zum Einsatz und wurde in kleinen Stückzahlen an die Republik China (1), Portugal (1), Rumänien (2) und die Schweiz (2) verkauft. Außerdem wurden in der Schweiz zwei Flugzeuge in Lizenz gebaut. Die im Ausland betriebenen Flugzeuge flogen Vergnügungsflüge, vor allem aber Luftvermessungsflüge. Sie hatten mehrere Kameras an Bord, meist von den Herstellern Wild und Zeiss-Jena. Die Fotos des Schweizer Flugzeugs s/n 713 in diesem Buch geben dem Leser einen Einblick in den Arbeitsplatz des Kameramanns. Das letzte Flugzeug wurde 1954 in der Schweiz ausgemustert, kurz nachdem es zur Erntebestäubung eingesetzt worden war. Die reiche Geschichte aller Flugzeuge wird in diesem Buch beschrieben, wie immer illustriert mit zahlreichen Fotos und Farbprofilen. Hubert Cance hat wieder detaillierte Schnittzeichnungen des BFW M 18b (Landflugzeug) und des BFW M 18d (Wasserflugzeug) angefertigt.

Alles in allem ein interessantes Buch mit vielen Details und zahlreichen neuen Fotos, Farbzeichnungen, Schnittzeichnungen, Werksprospekten und einer Produktionsliste.

Bestellen Sie hier: **Messerschmitt M 18 – Winning Against All Odds – European Airlines

 
Anhang anzeigen
Junkers-Peter

Junkers-Peter

Astronaut
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.968
Zustimmungen
5.574
Interessant, wobei natürlich die Bezeichnung "Messerschmitt" M 18 nicht ganz richtig ist, denn die Firma hieß "Bayerische Flugzeugwerke". Aber ich kann mir schon vorstellen, dass "Messerschmitt" im Namen ein paar Leser mehr generiert. :squint:

Schön auch das colorierte Titelbild mit der Fürther Werfthalle im Hintergrund. Ich habe ein Foto fast aus der gleichen Perspektive ein paar Jahre zuvor, als die Halle intensiv von Junkers genutzt worden ist.



Und das Foto diente wohl als Anregung:

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Rob Mulder

Rob Mulder

Berufspilot
Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
75
Zustimmungen
195
Interessant, wobei natürlich die Bezeichnung "Messerschmitt" M 18 nicht ganz richtig ist, denn die Firma hieß "Bayerische Flugzeugwerke". Aber ich kann mir schon vorstellen, dass "Messerschmitt" im Namen ein paar Leser mehr generiert. :squint:

Schön auch das colorierte Titelbild mit der Fürther Werfthalle im Hintergrund. Ich habe ein Foto fast aus der gleichen Perspektive ein paar Jahre zuvor, als die Halle intensiv von Junkers genutzt worden ist.



Und das Foto diente wohl als Anregung:

Das stimmt. Im Buch wird das erklärt und vor allem BFW M 18, M 20 usw verwendet.
Schönes Bild übrigens.
 
Gump23

Gump23

Flugschüler
Dabei seit
04.05.2024
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Ort
US
Das ist interessant. Danke.
 
Thema:

NEUES BUCH: Messerschmitt M 18 – Winning Against All Odds

NEUES BUCH: Messerschmitt M 18 – Winning Against All Odds - Ähnliche Themen

  • NEUES BUCH: Special Purpose Junkers Aircraft – Big, High, Fast and Secret

    NEUES BUCH: Special Purpose Junkers Aircraft – Big, High, Fast and Secret: 144 Seiten, 210x297mm (A4), 224 Fotos und 13 Zeichnungen. Preis NOK 349 + Versandkosten Dieses Buch handelt von einer Reihe sehr...
  • NEUES BUCH: Fallen Star – The history of Swissair and predecessors

    NEUES BUCH: Fallen Star – The history of Swissair and predecessors: 156 Seiten, Letter Format, 249 Farben und S/W Bilder. Preis NOK 450 + Versandkosten Die Geschichte der Swissair begann 1931 mit der...
  • NEUES BUCH: Italian Icon – The History of Alitalia and Antecedents

    NEUES BUCH: Italian Icon – The History of Alitalia and Antecedents: 234 Seiten, Letterformat, 299 Farb- und S/W-Bilder. Preis NOK 489 + Versandkosten Die Politik hat die Entwicklung des italienischen Luftverkehrs...
  • Neues Me 309 Buch!

    Neues Me 309 Buch!: Denkt ihr, dies wird eine deutsche Übersetzung bekommen? https://www.mortonsbooks.co.uk/product/view/productCode/15803 Limitiert auf 1000...
  • NEUES BUCH: "Todesflug EL AL 1862 - die Katastrophe von Amsterdam"

    NEUES BUCH: "Todesflug EL AL 1862 - die Katastrophe von Amsterdam": Liebe Community, mein 6. Buch (das 5., das ein aviatisches Thema behandelt) ist kürzlich erschienen. Auf 160 Seiten beleuchte ich die Geschichte...
  • Ähnliche Themen

    Oben