neues Europ. Kampfflugzeug - Eurofighter Nachfolger

Diskutiere neues Europ. Kampfflugzeug - Eurofighter Nachfolger im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hier ne erste Stellungnahme von Dassault, danach wurde auch eine Demonstratoren Phase 2019-2021 durch beide Unternehmen vorgeschlagen und ein...
Edding321

Edding321

Flieger-Ass
Dabei seit
02.12.2010
Beiträge
380
Zustimmungen
244
Hier ne erste Stellungnahme von Dassault, danach wurde auch eine Demonstratoren Phase 2019-2021 durch beide Unternehmen vorgeschlagen und ein Erstflug eines Demonstrators für 2026 avisiert.

Industrial agreement, offers delivered to France and Germany: Dassault Aviation and Airbus achieve next decisive milestone for Future Combat Air System programme

Scheint auch DSI (Diverterless Supersonic Inlet) zu sein. (Heißt das noch nach aktuellem Stand der Technik, dass das über Mach 2 ne Konstruktion ist, die da eher Schwierigkeiten macht bzw. man da nicht mit dem Muster hin will ?)

https://pbs.twimg.com/media/D9QSMHyWwAAwR6S?format=jpg&name=large
 
Zuletzt bearbeitet:

alois

Testpilot
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
685
Zustimmungen
431
Das Teil ist eher ein überdimensioniertes Modell in 1:1 und weniger ein Mock-Up. Mock-Ups haben üblicherweise mehr Details, ein passendes Fahrwerk und ein Cockpit zum rum spielen. Dieses Ding ist nur ein Modell der äußeren Form.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.919
Zustimmungen
1.494
Ort
bei Köln
Die äußeren Abmessungen und die Konfiguration bestimmen die Möglichkeiten eines Entwurfes. Z.B. das verfügbare Volumen und die sich daraus ergebenden Gewichte. Was an Avionik verbaut wird, dass entscheidet über das zukünftige Leistungsvermögen. Dafür gibt es Computersimulationen, die man jederzeit anpassen kann. Die Avionik ist der größte Kostenfaktor und da kann man sich bei den B Varianten der Rafale und des Eurofighters orientieren. Es sind ja noch gut 20 Jahre bis das Teil in den Truppendienst gehen soll.
Europäisches FCAS-Programm: New Generation Fighter-Modell enthüllt
 
HorizontalRain

HorizontalRain

Astronaut
Dabei seit
09.03.2003
Beiträge
3.444
Zustimmungen
2.554
Ort
nördlich des Küstenkanals
Und da ist das hübsche Teil :)
Wer braucht ein schon hübsches Kampfflugzeug ? Ich behaupte keiner, das ist wie Schmuck am Nachthemd!
Wichtig ist, dass es die, in die Zukunft der Jahre 2040ff "projizierten", operationellen Forderungen erfüllt und zwar vom ersten "Einsatzflugzeug" an und nicht erst nach 10+ Jahren!

HR
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.919
Zustimmungen
1.494
Ort
bei Köln

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.919
Zustimmungen
1.494
Ort
bei Köln
Let’s Have A Look At The “Tempest” UK’s 6th Generation Combat Aircraft Mock-Up Unveiled At The Farnborough Air Show
Ein Konzeptmodell des Tempest wurde gestern vorgestellt. Und hier ist eine erste Analyse. Ich habe den Link hineingestellt, weil er zeigt, wie The Aviationist ein neues Modell deduktiv entschlüsselt. BAe Replica on a pole at Warton, UK, in 2014. Wenn diese Arbeiten geleistet sind, dann ist der Entwurf festgelegt, Diese Arbeiten hat es sicherlich auch schon für das FCAS gegeben, bevor man mit einem Modell an die Öffentlichkeit geht.
 
seahawk

seahawk

Space Cadet
Dabei seit
11.05.2003
Beiträge
1.008
Zustimmungen
764
Ort
Essen
Haben sie den Designer aus dem Iran abgeworben? Lächerliches "Modell".
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.919
Zustimmungen
1.494
Ort
bei Köln
Das Mock-up ist ein Symbol, mehr nicht. Das ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt auch nicht schlimm, wenn man sich ansieht wie sich z.B. der Eurofighter entwickelt hat.

欧陆台风——欧洲战斗机诞生记 - 微信文章传送门 - 微信圈圈

Nur irgendwelche technischen Debatten an diesem Platzhalter sind sinnlos.
Dabei ignorierst Du, dass beim späteren Eurofighter, stealth zunächst überhaupt keine Forderung war. Seit den 90igern ist das völlig anders. RF Field Probe for F-35 RCS Measurement Facility - The Howland Company Ohne eine reales Modell, dass diese Hürde nicht genommen hat, geht niemand mehr an den Start.
https://i0.wp.com/theaviationist.com/wp-content/uploads/2018/07/FOAS.jpg?w=628&ssl=1
 

alois

Testpilot
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
685
Zustimmungen
431
In sieben Jahren wird der Demonstrator fliegen. Dann kann man weiter spekulieren.
 
seahawk

seahawk

Space Cadet
Dabei seit
11.05.2003
Beiträge
1.008
Zustimmungen
764
Ort
Essen
Dabei ignorierst Du, dass beim späteren Eurofighter, stealth zunächst überhaupt keine Forderung war. Seit den 90igern ist das völlig anders. RF Field Probe for F-35 RCS Measurement Facility - The Howland Company Ohne eine reales Modell, dass diese Hürde nicht genommen hat, geht niemand mehr an den Start.
https://i0.wp.com/theaviationist.com/wp-content/uploads/2018/07/FOAS.jpg?w=628&ssl=1
Und was willst Du damit sagen, dass diese "Modell" dafür genutzt wurde? Und ob man mit dem Design in die richtige Richtung läuft, sagt Dir der PC heute sehr viel schneller als ein Modell, besonders in der frühen Entwurfsphase in der sich das Projekt zwangsläufig befindet.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.919
Zustimmungen
1.494
Ort
bei Köln
"Eine große Hürde für die von den Briten angeführten Bemühungen ist der Aufbau einer hochkomplexen Stealth-Technologie, auf die die USA in der Regel Einfluss nehmen. Ein effektives Stealth-Programm erfordert bewusst ausgewählte Materialien und Herstellungsverfahren sowie ein einwandfreies Design. Ein leichtes Versäumnis in einem dieser Punkte kann zu einem "echten toten Werbegeschenk" werden. Das Tempest-Team wird sich auch die Kampf- und Sensorsysteme der in den USA geborenen F-35 genauer ansehen wollen."
Es dürfte kein Zufall sein, dass die Tempest und das FACS eine sehr ähnliche Auslegung zeigen und jetzt getrennte Wege gehen. Wenn der Demonstrator fliegt, dann ist nur noch die Feinarbeit und Zertifizierung angesagt.
 

mel

Flieger-Ass
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
473
Zustimmungen
1.982
Ort
CH
Eine Draufsicht wäre nett.
Von den LEVCONs scheint man sich zugunsten von V-Leitwerken verabschiedet zu haben. Dass das Modell nur ein Modell ist, lassen Form und Position der Haube erahnen. Damit kommt wenig Freude auf beim Landen auf dem Flugzeugträger.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.919
Zustimmungen
1.494
Ort
bei Köln
Und was willst Du damit sagen, dass diese "Modell" dafür genutzt wurde? Und ob man mit dem Design in die richtige Richtung läuft, sagt Dir der PC heute sehr viel schneller als ein Modell, besonders in der frühen Entwurfsphase in der sich das Projekt zwangsläufig befindet.
Bei Stealth muss auch heute noch jeder Entwurf in 1:1 auf seine Dämpfungseigenschaften überprüft werden und erst dann kann damit weitergearbeitet werden. Siehe dazu die Tempest 2014 in Warton, die erst 2018 öffentlich vorgestellt wurde und ab 2025 zum ersten mal fliegen soll. Die gewählte Form bestimmt den Widerstand und damit die installierte Antriebsleistung. Diese wiederum bestimmt das dafür benötigte Volumen.
 
TomTom1969

TomTom1969

Space Cadet
Dabei seit
13.09.2004
Beiträge
1.646
Zustimmungen
2.282
Ort
bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
MTU und Safran arbeiten beim FCAS-Triebwerk zusammen - Aerobuzz.de
Das Schlüsselelement des Triebwerkes, das Kerntriebwerk, liegt in der Hand der Franzosen.
In dem von Dir verlinkten Artikel steht, dass die MTU für den Niederdruck- und den Hochdruckverdichter sowie die Niederdruckturbine zuständig ist. Wie Du damit das „Kerntriebwerk“ in der Hand der Franzosen sehen kannst, ist mir schleierhaft. Safran übernimmt die Hochdruckturbine und die Brennkammer. Mit dieser Aufteilung berücksichtigt man meines Erachtens sehr gut die bestehenden Kernkompetenzen der beteiligten Firmen.

Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.919
Zustimmungen
1.494
Ort
bei Köln
Eine Draufsicht wäre nett.
Von den LEVCONs scheint man sich zugunsten von V-Leitwerken verabschiedet zu haben. Dass das Modell nur ein Modell ist, lassen Form und Position der Haube erahnen. Damit kommt wenig Freude auf beim Landen auf dem Flugzeugträger.
Die neuen Cockpits/Helme bieten eine dreidimensionale 360° Sicht, dank der Sensoren auch durch den Boden der Maschine. Die X-32 wäre übrigens die erste Maschine mit dieser Möglichkeit gewesen.
 
Thema:

neues Europ. Kampfflugzeug - Eurofighter Nachfolger

neues Europ. Kampfflugzeug - Eurofighter Nachfolger - Ähnliche Themen

  • Neues KampfFlügzeug in der Schweizer Luftwaffe

    Neues KampfFlügzeug in der Schweizer Luftwaffe: In diesem Video des Rafale in den Schweizer Bergen bin ich beeindruckt von der kurzen Landung dieses Flugzeugs
  • Neues Tiltrotorprojekt von Leonardo Helicopter

    Neues Tiltrotorprojekt von Leonardo Helicopter: 2023 soll ein neues Tiltrotormodell von Leonardo an den Start gehen. Ähnlichkeiten mit der Bell 280 Valor sind wahrscheinlich rein zufällig...
  • Mal wieder ein neues Hybridantriebsprojekt

    Mal wieder ein neues Hybridantriebsprojekt: Hallo, Der Artikel war mir bisher entgangen, ist aus dem September-Aerokurier. Scalewings, die etwas andere Österreichische...
  • Neuer Verlag & neues Hs 129 Panzerjägerbuch!

    Neuer Verlag & neues Hs 129 Panzerjägerbuch!: Hallo allerseits, Ich hoffe, dass Sie mein etwas gebrochenes Deutsch verstehen können. Ich verlasse mich stark auf Google zu übersetzen. Ich...
  • Lufthansa neues Logo/Farbe

    Lufthansa neues Logo/Farbe: Hallo Modellbau Freunde, ich habe mir mittlerweile alle aktuellen Airliner der Lufthansa Flotte als Bausatz angeschafft und möchte diese auch...
  • Ähnliche Themen

    • Neues KampfFlügzeug in der Schweizer Luftwaffe

      Neues KampfFlügzeug in der Schweizer Luftwaffe: In diesem Video des Rafale in den Schweizer Bergen bin ich beeindruckt von der kurzen Landung dieses Flugzeugs
    • Neues Tiltrotorprojekt von Leonardo Helicopter

      Neues Tiltrotorprojekt von Leonardo Helicopter: 2023 soll ein neues Tiltrotormodell von Leonardo an den Start gehen. Ähnlichkeiten mit der Bell 280 Valor sind wahrscheinlich rein zufällig...
    • Mal wieder ein neues Hybridantriebsprojekt

      Mal wieder ein neues Hybridantriebsprojekt: Hallo, Der Artikel war mir bisher entgangen, ist aus dem September-Aerokurier. Scalewings, die etwas andere Österreichische...
    • Neuer Verlag & neues Hs 129 Panzerjägerbuch!

      Neuer Verlag & neues Hs 129 Panzerjägerbuch!: Hallo allerseits, Ich hoffe, dass Sie mein etwas gebrochenes Deutsch verstehen können. Ich verlasse mich stark auf Google zu übersetzen. Ich...
    • Lufthansa neues Logo/Farbe

      Lufthansa neues Logo/Farbe: Hallo Modellbau Freunde, ich habe mir mittlerweile alle aktuellen Airliner der Lufthansa Flotte als Bausatz angeschafft und möchte diese auch...

    Sucheingaben

    eurofighter bombenschacht?

    ,

    eufi flugzeug

    ,

    neuer airbuskonzept

    ,
    eurofighter geschwaderbestaende
    , President jet company mail, neues Kampfflugzeuges (NGWS), deutsch französchiche kooperation panzer, eurofighter nachfolger
    Oben