Neues KampfFlügzeug in der Schweizer Luftwaffe

Diskutiere Neues KampfFlügzeug in der Schweizer Luftwaffe im Schweizer Luftwaffe Forum im Bereich Einsatz bei; @TomTom1969 Hallo, ohne es werten zu wollen: es gibt einen Unterschied zwischen Eigenwahrnehmung und Fremdwahrnehmung. Viele Grüsse

jackrabbit

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
2.066
Zustimmungen
1.239
Ort
Hannover
@TomTom1969

Hallo,

ohne es werten zu wollen: es gibt einen Unterschied zwischen Eigenwahrnehmung und Fremdwahrnehmung.

Viele Grüsse
 
TomTom1969

TomTom1969

Space Cadet
Dabei seit
13.09.2004
Beiträge
1.764
Zustimmungen
2.395
Ort
bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
@TomTom1969
Hallo,
ohne es werten zu wollen: es gibt einen Unterschied zwischen Eigenwahrnehmung und Fremdwahrnehmung.
Genau deswegen der Hinweis, wie die Staatengemeinschaft die Dienste der Schweiz nutzt :). Neutralität heisst im übrigen nicht, dass die Schweiz keine eigenen Interessen vertritt. Aber jetzt werde ich wirklich off-topic... :angel:
 
7L*WP

7L*WP

Astronaut
Dabei seit
22.12.2007
Beiträge
3.469
Zustimmungen
20.564
Ort
Österreich
Uebrigens war Kampfflugzeugfliegen wirklich sehr gefährlich. Ich erinnere mich an ein Jubiläum der Luftwaffe. Damals wurde gesagt, die Luftwaffe habe in ihrer Geschichte rund 600 Piloten gehabt. Rund 60 seien tödlich verunglückt. Also jeder Zehnte verunglückte tödlich.
Wann war dieses Jubiläum?
Die Schweizer Luftwaffe wurde laut Wikipedia am 31.Juli 1914 gegründet und damals war das Fliegen mit Sicherheit um ein vielfaches gefährlicher als heute. Bei den rund 60 getöteten Piloten, müssten daher auch die Piloten, die schon in den Anfangsjahren verunglückt sind, mit dabei sein?
 

BiBaBlu

Fluglehrer
Dabei seit
03.04.2016
Beiträge
160
Zustimmungen
101
Nein, nicht nur. Uebrigens war Kampfflugzeugfliegen wirklich sehr gefährlich. Ich erinnere mich an ein Jubiläum der Luftwaffe. Damals wurde gesagt, die Luftwaffe habe in ihrer Geschichte rund 600 Piloten gehabt. Rund 60 seien tödlich verunglückt. Also jeder Zehnte verunglückte tödlich. Dies ist dann doch sehr viel mehr als bei den Infanteristen.
Alleine die Zahl der 600 Piloten kann nicht stimmen, die Schweiz hatte 110 Tiger, 57 Mirage und 160 Hunter im Dienst und die Milizpiloten hatten eine vergleichsweise kurze Standzeit und es gab eine Mehrfachbelegung.
ganz abgesehen von Hubschraubern, kleinen Flächenflugzeugen, Traiiningsflugzeugen, usw
Wenn waren in den 80/90ern eher 600 Piloten gleichzeitig in Dienst, gesamthaft waren es definitiv mehrere Tausend.

Und zum ganzen Rest...

Du verstehst (und willst es nicht verstehen), dass wir eben nicht mehr von der Ära der Sturzkampfbomber reden, moderner Erdkampf läuft anders ab.
 
Ernst Dietikon

Ernst Dietikon

Testpilot
Dabei seit
03.08.2009
Beiträge
573
Zustimmungen
212
Ort
CH Dietikon
Alleine die Zahl der 600 Piloten kann nicht stimmen, die Schweiz hatte 110 Tiger, 57 Mirage und 160 Hunter im Dienst und die Milizpiloten hatten eine vergleichsweise kurze Standzeit und es gab eine Mehrfachbelegung.
ganz abgesehen von Hubschraubern, kleinen Flächenflugzeugen, Traiiningsflugzeugen, usw
Wenn waren in den 80/90ern eher 600 Piloten gleichzeitig in Dienst, gesamthaft waren es definitiv mehrere Tausend.

Und zum ganzen Rest...

Du verstehst (und willst es nicht verstehen), dass wir eben nicht mehr von der Ära der Sturzkampfbomber reden, moderner Erdkampf läuft anders ab.
Ich habe die Zahl auch nie schriftlich gefunden. Sie wurde nur am Radio gesagt. Sie kommt mir jetzt auch etwas seltsam vor.

Auch Hunter waren nicht aus der Zeit der Sturzkampfbomber. Geht Erdkampf heute wirklich ohne Tiefflug?

Gruss
Ernst
 

paganethos

Sportflieger
Dabei seit
04.11.2005
Beiträge
10
Zustimmungen
6
Ort
ich
Und neutral ist die Schweiz auch nur auf dem Papier...
Das stimmt leider zum Teil, wir sind ja leider seit 2 Jahrzehnten mit der NATO in einer sog. "Partnerschaft für den Krieg" assoziiert.

Aus irgendwelchen Gründen gibt es Leute in der Armee, die umbedingt endlich mal richtig in den Krieg ziehen wollen. Darum ist es auch nur logisch, das wir wieder Bomber brauchen. Und genau darum sage ich, wehret den Anfängen! Einfach keine Bomben kaufen und die Piloten nur als Jagdpiloten ausbilden. Problem gelöst.

Das gesparte Geld steckt man besser in die Drohnenabwehr. Da stehen wir nackt da und dagegen hilft kein noch so moderner Jet.
 
Ernst Dietikon

Ernst Dietikon

Testpilot
Dabei seit
03.08.2009
Beiträge
573
Zustimmungen
212
Ort
CH Dietikon
Hallo,



Die Schweiz hatte zeitgleich 327 Jets im aktiven Dienst??

Grüsse
Hier eine Zusammenstellung entnommen der Seite Hermann Keist. Ich hoffe, ich habe mich bei den Todesfällen nicht verzählt.


Typ​
Anzahl​
Todesfälle​
Vampire​
223​
22​
Venom​
250​
35​
Hunter​
168​
15​
Mirage​
61​
2​
Hawk​
20​
1​
Total Jet​
722​
75​
Vampire, Venom und die ersten 100 Hunter dürfen gleichzeitig im Dienst gewesen sein. Die Vampire wurden am Schluss nur noch zur Pilotenschulung genutzt. Bei den Mirage wurden abgestürzte Doppelsitzer m.W. ersetzt. Trotzdem muss in der Aufstellung von Keist ein Fehler sein. Es steht dort 4 BS. Es waren aber nur 2.



Gruss
Ernst
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: ASA

BiBaBlu

Fluglehrer
Dabei seit
03.04.2016
Beiträge
160
Zustimmungen
101
ohne Jahreszahl-Angabe ist diese Aufführung ziemlich nutzlos.

Alleine, da die 110 F-5E/F Tiger II fehlen, zeigt das, dass dies eher von Anfang der 80er sein muss, oder einfach unvollständig.

Die Schweiz hatte zeitgleich 327 Jets im aktiven Dienst??
Die Schweiz hatte in den 80ern eine der grössten Armeen Westeuropas hinter den 3 grossen Nationen Deutschland, Frankreich und UK und gerade die Luftwaffe war damals sehr grosszügig dimensioniert.
Da mindestens die Doppelsitzer-Vampire/Venoms als Schulungsflugzeuge damals noch aktiv waren, dürften es wirklich 350-400 Strahlflugzeuge gleichzeitig gewesen sein, die Ende der 80er in Dienst waren.
 

düd

Berufspilot
Dabei seit
13.08.2008
Beiträge
78
Zustimmungen
21
Ort
Baden AG
Es ist wie ich gesagt habe: die Wahrheit auf Seite 12301 eines PDFs versteckt, und in der Öffentlichkeit verschwiegen.
Abstimmungsbüchlein, Seite 76 unter dem Kapitel Aufgaben von Kampfflugzeugen wo hypothetische Szenarien für die künftigen Kampfflugzeuge dargelegt werden:

"Mit Kampfflugzeugen werden zudem Aufklärungsflüge durchgeführt und Einsätze gegen feindliche Ziele am Boden geflogen."

Das Abstimmungsbüchlein wurde jeder stimmberechtigten Person in der Schweiz zusammen mit den anderen Abstimmungsunterlagen zugestellt.
 
Ernst Dietikon

Ernst Dietikon

Testpilot
Dabei seit
03.08.2009
Beiträge
573
Zustimmungen
212
Ort
CH Dietikon
Hier die ergänzte Tabelle:
Typ​
Anzahl angeschafft​
Nutzungsdauer​
Todesfälle​
Vampire​
223​
1950 bis 1967​
22​
Venom​
250​
1954 bis 1983​
35​
Hunter​
168​
1959 bis 1994​
15​
Mirage​
61​
1966 bis 2003​
2​
Hawk​
20​
1990 bis 2002​
1​
Tiger​
110​
1976 bis heute​
1​
FA 18​
34​
1997 bis heute​
5​
Total Jet​
866​
81​
Selbstverständlich sieht man die Zahl der jeweils in Frontstaffeln eingeteilten Flugzeuge nicht. So sind z.B. von den Tigern nur noch wenige vorhanden. Auch waren die ältesten Typen gegen Schluss häufig nur noch zur Pilotenschulung eingesetzt. Immerhin waren Ende der Fünfzigerjahre eine beindruckende Zahl aktiv.


Quelle: Hermann Keist

Gruss
Ernst
 
Zuletzt bearbeitet:
_Michael

_Michael

Space Cadet
Dabei seit
02.04.2001
Beiträge
1.880
Zustimmungen
758
Aus irgendwelchen Gründen gibt es Leute in der Armee, die umbedingt endlich mal richtig in den Krieg ziehen wollen. Darum ist es auch nur logisch, das wir wieder Bomber brauchen. Und genau darum sage ich, wehret den Anfängen! Einfach keine Bomben kaufen und die Piloten nur als Jagdpiloten ausbilden. Problem gelöst.
Du erwähnst die wahre Tatsache, dass wir für den Kriegsfall gewisse Abmachungen und Vorbereitungen treffen. Dann ziehst du daraus den falschen Schluss, gewisse Leute wollten unbedingt wieder mal richtig Krieg. Zusätzlich konstruierst du die Behauptung, Waffensysteme zum Bodenangriff seien nur für Angriffskriege und die Jagdfliegerei sei rein defensiv.
 
Thema:

Neues KampfFlügzeug in der Schweizer Luftwaffe

Neues KampfFlügzeug in der Schweizer Luftwaffe - Ähnliche Themen

  • neues Europ. Kampfflugzeug - Eurofighter Nachfolger

    neues Europ. Kampfflugzeug - Eurofighter Nachfolger: soll von Airbus und Dassault entwickelt werden, meldet soeben die Tagesschau Airbus und Dassault einig über deutsch-französischen Kampfjet ebenso...
  • Qaher-313-oder-Irans neuestes Kampfflugzeug / Mock-Up - Teil 2

    Qaher-313-oder-Irans neuestes Kampfflugzeug / Mock-Up - Teil 2: Irans neuestes Kampfflugzeug Qaher-313 bei Rolltests. Mal sehen, ob es wirklich flugtauglich ist. :wink2: Alte geschlossenes Thema/Topic: Qaher...
  • Neues Kampfflugzeug für die Schweizer Luftwaffe 1/48

    Neues Kampfflugzeug für die Schweizer Luftwaffe 1/48: Aus Anlass der Evaluation eines neuen Kampfflugzeuges (NKF) für den Tiger Teilersatz (TTE) der Schweizer Luftwaffe führt der Modellbauladen...
  • Neues russisches Mehrzweckkampfflugzeug ???

    Neues russisches Mehrzweckkampfflugzeug ???: Habe gerade das hier im ACIG-Forum gefunden :FFEEK: ... hab ich was verpasst, oder hatte hier jemand nur 'ne interessante Idee ? Leider...
  • Neues Kampfflugzeug

    Neues Kampfflugzeug: Hat irgend jemand erste Informationen über die Beschaffung von 30-40 neuen Kampflugzeugen als Ersatz für die 85 Tiger und 16 Mirage IIIRS? Start...
  • Ähnliche Themen

    • neues Europ. Kampfflugzeug - Eurofighter Nachfolger

      neues Europ. Kampfflugzeug - Eurofighter Nachfolger: soll von Airbus und Dassault entwickelt werden, meldet soeben die Tagesschau Airbus und Dassault einig über deutsch-französischen Kampfjet ebenso...
    • Qaher-313-oder-Irans neuestes Kampfflugzeug / Mock-Up - Teil 2

      Qaher-313-oder-Irans neuestes Kampfflugzeug / Mock-Up - Teil 2: Irans neuestes Kampfflugzeug Qaher-313 bei Rolltests. Mal sehen, ob es wirklich flugtauglich ist. :wink2: Alte geschlossenes Thema/Topic: Qaher...
    • Neues Kampfflugzeug für die Schweizer Luftwaffe 1/48

      Neues Kampfflugzeug für die Schweizer Luftwaffe 1/48: Aus Anlass der Evaluation eines neuen Kampfflugzeuges (NKF) für den Tiger Teilersatz (TTE) der Schweizer Luftwaffe führt der Modellbauladen...
    • Neues russisches Mehrzweckkampfflugzeug ???

      Neues russisches Mehrzweckkampfflugzeug ???: Habe gerade das hier im ACIG-Forum gefunden :FFEEK: ... hab ich was verpasst, oder hatte hier jemand nur 'ne interessante Idee ? Leider...
    • Neues Kampfflugzeug

      Neues Kampfflugzeug: Hat irgend jemand erste Informationen über die Beschaffung von 30-40 neuen Kampflugzeugen als Ersatz für die 85 Tiger und 16 Mirage IIIRS? Start...
    Oben