Neues russisches Mehrzweckkampfflugzeug ???

Diskutiere Neues russisches Mehrzweckkampfflugzeug ??? im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Habe gerade das hier im ACIG-Forum gefunden :FFEEK: ... hab ich was verpasst, oder hatte hier jemand nur 'ne interessante Idee ? Leider...
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.299
Ort
Mainz
Habe gerade das hier im ACIG-Forum gefunden :FFEEK: ... hab ich was verpasst, oder hatte hier jemand nur 'ne interessante Idee ?

Leider verstehe ich kein Russisch ... und die Übersetzung klappt auch nicht !

http://www.paralay.narod.ru/mfp.html

Gruß, Deino :?!
 
Anhang anzeigen
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.299
Ort
Mainz
Erinnert doch stark an die Bilder des angeblichen US-Stealth Flugzeuges "Switchblade" ! :D
 
Anhang anzeigen
pelle

pelle

Fluglehrer
Dabei seit
26.07.2004
Beiträge
245
Ort
EDLN
... sieht alles sehr "phantastitsch" aus.

Wenn ich höre daß viele Flugzeuge allein wegen Treibstoffmangel am Boden bleiben müssen ... kann ich mir kaum Vorstellen daß genügend Mittel zur Verfügung stehen um soch ein experimentelles Flugzeug bis zur Serienfertigung zu produzieren.

Das ist jedenfalls meine "Vermutung".
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.299
Ort
Mainz
Gebe Dir vollkommen Recht, zumal ja selbst die Su-32/-34/-27IB immer noch nicht ernsthalft in Dienst steht.

Außerdem stelle ich mir die Konstruktion eines doppelten Schwenkflügelmechanismus - wenn überhaut möglich - auf alle Fälle sehr schwer vor, so dass die Gewichtsprobleme alleine schon gegen solch eine Auslegung sprechen würden !

Deino
 
radist

radist

переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d
Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
3.777
Ort
Plau am See
pelle schrieb:
... sieht alles sehr "phantastitsch" aus.

Wenn ich höre daß viele Flugzeuge allein wegen Treibstoffmangel am Boden bleiben müssen ... kann ich mir kaum Vorstellen daß genügend Mittel zur Verfügung stehen um soch ein experimentelles Flugzeug bis zur Serienfertigung zu produzieren.

Das ist jedenfalls meine "Vermutung".
Dem kann ich nur beipflichten. Die Auslegung als "zweifacher Schwenkflügler" ist wohl nur ein schlechter Schwerz. Der Schwekflügel ist heute doch keine wirkliche Option mehr.

Zur Realisierung findet man im genannten Artikel auch nur Pessimismus: "... die Chance zum Bau eines solchen Flugzeuges sind, ungeachtete seiner grossen Perspektiven, gleich Null. Selbst die Verwendung von Teilen aus dem T-50 Projekt des OKB Suchoj würde die kolossalen Kosten nicht spürbar senken, es werden ca. 7,5 bis 10 Millionen Dollar benötigt." (Letzter Abschnitt vor den technischen Daten).

radist
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.664
Ort
mit Elbblick
Das sollen wohl eher 7,5 bis 10 Milliarden sein. Ob es Sinn macht eine derart komplizierte Konstruktion zu bauen stelle ich generell in Frage. Ich halte das eher für Phantasterei.
 

n/a

Guest
Ist auch immer wieder lustig, wie sehr die "neuen" russischen Maschinen den zuvor herausgekommen amerikanischen Maschinen "ähneln"...

Gruß
Gore
 
radist

radist

переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d
Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
3.777
Ort
Plau am See
Schorsch schrieb:
Das sollen wohl eher 7,5 bis 10 Milliarden sein.
Natürlich Milliarden!! Entschuldigt bitte, aber in diesen Grössenordnungen werde ich immer ganz nervös. :FFEEK:

radist
 

juky0

Flieger-Ass
Dabei seit
13.05.2005
Beiträge
386
Ort
ginsheim
ich kann zwar auch kein russisch. aber kann es sein, das die russen planen es 2020 einzuführen. in der liste, ich nehme mal an es sollen die technischen daten sein, gleich die erste zahl. kann durchaus sein! oder?
 
derBruchpilot

derBruchpilot

Fluglehrer
Dabei seit
14.01.2005
Beiträge
180
Ort
Koblenz
Im Artikel werden die Realisierungschancen praktisch auf 0 (in worten: Null) geschätzt. Der geplante Erstflug ist daher als Zeilvorstellung zu verstehen, wenn das Projekt realisert werden könnte.

Der Termin kann deshalb so kurzfristig angesetzt werden, da einige Komponenten des Flugzeuges bereits im Projekt T-50 realisiert werden.
 
Anhang anzeigen
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.664
Ort
mit Elbblick
Nebst der geringen Chance der Realisierung muss man auch den nicht vorhandenen Sinn eines solchen Projektes betonen. Die F-22 stellt in meinen Augen in etwa das da, was man in punkto Wendigkeit, Leistung und Stealth aus einem bemannten Flugzeug für die Luftüberlegenheit rausholen kann. Etwas besseres wäre schon deshalb schwer zu entwickeln, weil der Mensch ein wendigeres Flugzeug nicht vertragen könnte. Viel schneller geht an sich auch nicht (oder macht keinen Sinn).
Wenn die Russen punkten wollen, sollten sie lieber eine Art JSF für Arme bauen. Und nicht solche Utopien.
 
radist

radist

переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d
Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
3.777
Ort
Plau am See
Bleiente schrieb:
Wieso ? Ist doch nicht Dein Geld, oder ? :)
Stimmt, aber wer gibt so einen Lapsus gern kommentarlos zu?
Oder um einen anderen Zeitgenossen zu zitieren: "Sind doch Penuts!"

radist
 
Zuletzt bearbeitet:

701

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
1.679
Ort
NVP
Schorsch schrieb:
Wenn die Russen punkten wollen, sollten sie lieber eine Art JSF für Arme bauen. Und nicht solche Utopien.
Der T-50 wird sicher im Preiss einer F35 liegen.
Billiger gehts nur mit der FC-1 aus China. ;)

Womit die Russen punkten könnten wäre eine freigegebene Mig31 Version.
Wer sich kein Awacs leisten kann bekommt hier ein System mit so ziemlich allen drum und dran, wo er dann seine billigen Frontjäger in den Hals des Wolfes führen kann.
 

Aurel

Flieger-Ass
Dabei seit
05.06.2004
Beiträge
369
Nachdem ich mal versucht habe, mein verstaubtes Russisch mal wieder einzusetzen, scheint nichtmal der Autor dieses Artikels an die Maschine zu glauben. Allein die geplante Abflugmasse ist fast schon wahnwitzig. PAK-FA scheint mir da schon ganz gut zu liegen. Ich denke damit können die Russen was liefern, was den JSF alt aussehen lassen wird. Gleicher Preis bei mehr Leistung. Ungefähr so wie eine F-16 vs. Su-30.
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.664
Ort
mit Elbblick
701 schrieb:
Der T-50 wird sicher im Preiss einer F35 liegen.
Billiger gehts nur mit der FC-1 aus China. ;)

Womit die Russen punkten könnten wäre eine freigegebene Mig31 Version.
Wer sich kein Awacs leisten kann bekommt hier ein System mit so ziemlich allen drum und dran, wo er dann seine billigen Frontjäger in den Hals des Wolfes führen kann.
Die MiG-31 ist doch wahrscheinlich heute schon käuflich. Ich meine, wenn sie ihre neusten Suchoi verkaufen, werden sie nicht die MiG-31 zurückhalten. Leider braucht man 4 MiG-31, um in alle Richtungen zu blicken. Da käme ein AWACs wohl günstiger (und wäre um Längen effektiver).
 

701

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
1.679
Ort
NVP
Schorsch schrieb:
Die MiG-31 ist doch wahrscheinlich heute schon käuflich. Ich meine, wenn sie ihre neusten Suchoi verkaufen, werden sie nicht die MiG-31 zurückhalten. Leider braucht man 4 MiG-31, um in alle Richtungen zu blicken. Da käme ein AWACs wohl günstiger (und wäre um Längen effektiver).
Nein, es gab eine Exportversion im Angebot, die EE Version. Diese wurde aber auch wieder rausgenommen. Dazu kannst du mit der 31er Feinde Abschiessen, und das je nach bewaffnung bei 160km++.
 
Thema:

Neues russisches Mehrzweckkampfflugzeug ???

Neues russisches Mehrzweckkampfflugzeug ??? - Ähnliche Themen

  • Neues Tiltrotorprojekt von Leonardo Helicopter

    Neues Tiltrotorprojekt von Leonardo Helicopter: 2023 soll ein neues Tiltrotormodell von Leonardo an den Start gehen. Ähnlichkeiten mit der Bell 280 Valor sind wahrscheinlich rein zufällig...
  • Mal wieder ein neues Hybridantriebsprojekt

    Mal wieder ein neues Hybridantriebsprojekt: Hallo, Der Artikel war mir bisher entgangen, ist aus dem September-Aerokurier. Scalewings, die etwas andere Österreichische...
  • Neuer Verlag & neues Hs 129 Panzerjägerbuch!

    Neuer Verlag & neues Hs 129 Panzerjägerbuch!: Hallo allerseits, Ich hoffe, dass Sie mein etwas gebrochenes Deutsch verstehen können. Ich verlasse mich stark auf Google zu übersetzen. Ich...
  • Lufthansa neues Logo/Farbe

    Lufthansa neues Logo/Farbe: Hallo Modellbau Freunde, ich habe mir mittlerweile alle aktuellen Airliner der Lufthansa Flotte als Bausatz angeschafft und möchte diese auch...
  • Neues Projekt An-74 UR-74038

    Neues Projekt An-74 UR-74038: Hallo Modellbauer, ich habe seit vielen Jahren die An-74 als Modell im Blick. UR-74038 Kharkov Aircraft Manufacturing Company Antonov An-74...
  • Ähnliche Themen

    • Neues Tiltrotorprojekt von Leonardo Helicopter

      Neues Tiltrotorprojekt von Leonardo Helicopter: 2023 soll ein neues Tiltrotormodell von Leonardo an den Start gehen. Ähnlichkeiten mit der Bell 280 Valor sind wahrscheinlich rein zufällig...
    • Mal wieder ein neues Hybridantriebsprojekt

      Mal wieder ein neues Hybridantriebsprojekt: Hallo, Der Artikel war mir bisher entgangen, ist aus dem September-Aerokurier. Scalewings, die etwas andere Österreichische...
    • Neuer Verlag & neues Hs 129 Panzerjägerbuch!

      Neuer Verlag & neues Hs 129 Panzerjägerbuch!: Hallo allerseits, Ich hoffe, dass Sie mein etwas gebrochenes Deutsch verstehen können. Ich verlasse mich stark auf Google zu übersetzen. Ich...
    • Lufthansa neues Logo/Farbe

      Lufthansa neues Logo/Farbe: Hallo Modellbau Freunde, ich habe mir mittlerweile alle aktuellen Airliner der Lufthansa Flotte als Bausatz angeschafft und möchte diese auch...
    • Neues Projekt An-74 UR-74038

      Neues Projekt An-74 UR-74038: Hallo Modellbauer, ich habe seit vielen Jahren die An-74 als Modell im Blick. UR-74038 Kharkov Aircraft Manufacturing Company Antonov An-74...
    Oben