neues Übungsgelände für das KSK

Diskutiere neues Übungsgelände für das KSK im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Nachdem das Land BW der Firma Bosch genehmigt hat Ihr Forschungs & Entwicklungszentrum zu erweitern steht das Übungsgelände für das KSK und US...

Skyblazer-Erwin

Flieger-Ass
Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
369
Zustimmungen
431
Ort
Rottenburg/N.
Nachdem das Land BW der Firma Bosch genehmigt hat Ihr Forschungs & Entwicklungszentrum zu erweitern steht das Übungsgelände für das KSK und US Army in Renningen-Malmsheim in absehbarer Zeit nicht mehr zur Verfügung und somit ist die Bundeswehr und das Land BW derzeit "verzweifelt" auf der Suche nach einem neuen Absprung & Übungsgelände für das KSK, das in Calw in BW stationiert ist. Zwischenzeitlich ist das zuerst vorgesehene Segelfluggelände Nagold-Haiterbach gescheitert durch erhebliche Proteste der Bevölkerung (auch u.a. durch teils unwahre Behauptungen der Bürgerinitiative dass dort ein Militärflugplatz in Planung wäre wie auch scheinbar viele Anflüge über das Klinikum in Nagold und die Landwirte Ihr Land nicht verkaufen wollten).
So ist man nun zwischenzeitlich fündig geworden auf der Staatsdomäne im Gebiet Geislingen-Rosenfeld im Zollern-Alb-Kreis wo das Gebiet größenteils dem Land BW gehört.

Um nun der Bevölkerung zu demonstrieren wie leise oder laut die anfliegenden Militärflugzuge für die Fallschirm-Absprünge sind wird je nach Wetterlage am Mittwoch, den 27. April zwischen 14:30 und 15:45 ein Luftwaffen-Transporter vom Typ Airbus A 400 mehrere Anflüge in ca. 400 m Höhe durchführen.


Aber auch hier formiert sich Widerstand in der Bevölkerung mit der nachvollziehbaren Meinung, nebenan wäre der Sport & Segelflugplatz Zepfenhan sogar mit ner betonierten Start & Landebahn oder ganz in der Nähe nicht weit weg der Truppenübungsplatz Heuberg bei Stetten a.k. Markt oder Meßstetten wo jede Menge schon vorhandener Platz wäre....bin gespannt wie das weitergeht

AE: Hinweis von Forrest_black eingearbeitet
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Skyblazer-Erwin

Flieger-Ass
Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
369
Zustimmungen
431
Ort
Rottenburg/N.
Die Luftwaffe war heute pünktlich zur Stelle und absolvierte mit dem Airbus A 400 einige Anflüge. Um das geplante Waldhof-Übungsgelände war alles komplett zugeparkt mit Autos mit sehr sehr vielen Zuschauern und Interessierten. Bei einer nicht voreingenommenen objektiven Betrachtung war der sehr kurze Überflug (ca. höchstens 30 Sek. ) fast nicht lärmintensiver wie ein vorbeifahrender Lastzug oder Traktor. Dann war einige Minuten Pause bis zum nächsten Überflug. (mit abdrehen und Anflug ca. 5 -8 Min.)
Allerdings sollte die Luftwaffe/BW den Anwohnern mehr pausibel machen und informieren dass hier NICHT von früh morgens bis spät abends jeden Tag Flugverkehr ist sondern eben nur an div. Tagen und das dann auch nur wenige Stunden. Man sah sogar einige wenige Fans mit großen schwenkenden Deutschlandfahnen zur Begrüßung für die A 400 Besatzung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Skyblazer-Erwin

Flieger-Ass
Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
369
Zustimmungen
431
Ort
Rottenburg/N.
Jetzt kommt die Bürgen-Initiative Waldhof auch mit unsachlichen Infos daher, u.a. da würden auch US Maschinen anfliegen. Was ich da mitbekommen habe, die Bürger akzeptieren ja dass geübt werden muss, meinen aber....drum herum sind u.a. die Sport & Segelflugplätze Bitz-Degerfeld, ferner Flugplatz Zepfenhan jeweils mit geeignetem Übungsgelände mit Start & Landemöglichkeiten , ferner Truppenübungsplatz Heuberg wo genügend Platz wäre und den Übungs-Schieß-Betrieb dort man sehr wohl koordinieren könnte, alles nur wenige Flugminuten weg .....das ist eben die Meinung vieler Anwohner
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
t_spotter_edsa

t_spotter_edsa

Fluglehrer
Dabei seit
08.08.2018
Beiträge
146
Zustimmungen
273
Ort
EDDS & ETSL
Die Meinungen der Anwohner sind wenig sachlich und sehr einseitig. Erinnert mich irgendwie an die Geschichte mit den Windkraftanlagen, braucht man aber ja nicht bei sich, sonst geht die Welt unter. Als die An-12 noch für die Bw nach Mali flog kamen aus Balingen auch Beschwerden über ,,massiven Fluglärm''.
 

Forrest Black

Fluglehrer
Dabei seit
20.06.2015
Beiträge
196
Zustimmungen
365
Es ist auch die Frage, welche Ansprüche an das Übungsgelände bestehen, ob andere Plätze Kapazitäten frei haben und wie weit sie entfernt sind. Malmsheim ist Luftlinie 13 km von Calw entfernt, Haiterbach über 20, der Bereich Geislingen-Rosenfeld über 40 und Meßstetten-Stetten a. k. M. über 60 km.
 
Thema:

neues Übungsgelände für das KSK

neues Übungsgelände für das KSK - Ähnliche Themen

  • NEUES BUCH: "Beauty of the Skies - de Havilland DH91 Albatross"

    NEUES BUCH: "Beauty of the Skies - de Havilland DH91 Albatross": Dieses Monogramm über die de Havilland DH91 Albatross erzählt die ganze Geschichte eines der schönsten Flugzeuge von de Havilland. Das Buch war...
  • Neues Buch: Lockheed Model 9B Orion - The Swiss Revolution

    Neues Buch: Lockheed Model 9B Orion - The Swiss Revolution: Hallo, Mein Buch "Lockheed Model 9B Orion - The Swiss Revolution" über einer der schönsten Flugzeuge je gebaut ist herausgekommen. Als das...
  • Neues Glas P149

    Neues Glas P149: Hallo Freunde, weiß jemand wo man neues Glas für das Cockpitverdeck kaufen kann? Danke, Bart
  • "Rostec"/ UAC LFI/LMFS - neues russisches Kampfflugzeug:

    "Rostec"/ UAC LFI/LMFS - neues russisches Kampfflugzeug:: Angeblich ist dies der erste offizielle "Rostec"/ UAC LFI/LMFS Teaser...
  • Neues Farbschema für US Navy - MH-53E

    Neues Farbschema für US Navy - MH-53E: Hallo Modellbauer im FF! Gestern bin ich beim Videosurfen auf youtube über dieses Filmchen gestolpert. Wie der Titel bereits verrät, geht es...
  • Ähnliche Themen

    Oben