Never Ending Story

Diskutiere Never Ending Story im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Ich hatte hier mal gefragt, .....ist der Entzug der Außenlandeerlaubnis ok :eek: Ich wurde bombardiert mit netten Mails. nun Frage ich erneut:...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 bigs, 08.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2009
    bigs

    bigs Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    143
    Beruf:
    Frauenversteher
    Ort:
    Berlin
    Ich hatte hier mal gefragt, .....ist der Entzug der Außenlandeerlaubnis ok :eek:

    Ich wurde bombardiert mit netten Mails.

    nun Frage ich erneut:

    Ist dass normal, Pech oder Unvermögen??? :?!

    http://tirol.orf.at/stories/394657/
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Acanthurus, 08.10.2009
    Acanthurus

    Acanthurus Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    241
    Beruf:
    Arbeit
    Ort:
    Fest
    Oh je.

    Wenn das Photo aus dem Bericht wirklich mit der tatsächlichen Konfiguration übereinstimmt, und dann jemand von "unerwarteter" Rotation spricht, dann hat er aber seine Hausaufgaben nicht gemacht.
    Rechteckiger Körper in Längsanströmung: Schwerpunkt bei 50% Körperlänge, Druckpunkt bei etwa 25-30% der Körperlänge. Das ist der "Grundsatzfall" aus dem Lehrbuch zum Thema aerodynamische Instabilität.
    Zeigt für mich mal wieder deutlich dass Außenlast eben nicht nur ne Frage der Masse und Tragfähigkeit ist.

    Ich hab zwar keine praktische Erfahrung als "Lademeister", würde diese Konfiguration aber bereits aus theoretischen Erwägungen sofort verwerfen.

    Zudem darf man kein Kunststoffseil so verwenden, dass es "dynamischen" Kontakt mit einem BETONklotz hat. Für sowas gibt´s Mantelschutzhüllen usw. Wie eilig kann man es denn nur haben um Gottes Willen?

    Insofern, nur aus den kargen Informationen des Artikels abgeleitet, weder Normal noch Pech.


    a.p.
     
  4. bigs

    bigs Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    143
    Beruf:
    Frauenversteher
    Ort:
    Berlin
    Damit man mich wieder zerreißen kann.

    Das eine Bild (Last unter dem Hubschrauber) ist echt.

    Wer so etwas, so anhängt, ist unerfahren und gehört bestraft:mad:
     
  5. grinch

    grinch Space Cadet

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    87
    Beruf:
    Ing. + Pilot
    Ort:
    wahrscheinlich irgendein Flugplatz
    Das ist in der Tat ein Vorfall, der grundlegende Kenntnisse im Anschlagen von Lasten vermissen lässt, bzw. bei vorhandenen Kenntnissen ein erhebliches Maß an Sorglosigkeit bzw. Kaltschnäuzigkeit vermuten lässt. Ich würde mal einfach spekulieren, dass man nur mit Statikseilen ausgestattet war und dann sich vor Ort aus Kostengründen entschied gleich beide Lasten auf diese äußerst "phantasievolle" Art&Weise zu transportieren.

    Gemäss Berufsgenossenschaftlichen Regeln, sind Synthetikseile für Lastenflüge mit "Reibung" ausdrücklich verboten. Und das hier Reibungen auftreten dürfte jedem klar sein.

    Ich darf noch hinzufügen, dass besagte Firma vor kurzem einen weiteren Unfall erlitt.
    http://http://www.noen.at/redaktion/n-ybb/article.asp?Text=311917&cat=325

    Wobei ich von einem sehr heftigen Schaden ausgehe und der Begriff "Harte Landung" den man hier in der Presse wählte, den Fakt nicht so recht trifft.
     
  6. bigs

    bigs Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    143
    Beruf:
    Frauenversteher
    Ort:
    Berlin
    He Achim

    der link funktioniert nicht, wenn es die Sache mit der B3 ist, wusste ich dass schon.

    Du mal ehrlich...... langsam müsste doch dem Herrn knaus bewusst sein, dass er sich professionelle Hilfe holen muss.
    Dass meine ich jetzt nicht böse, es gibt in der Schweiz ne Firma, welche sogar Lehrgänge gibt.:!:
     
  7. bigs

    bigs Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    143
    Beruf:
    Frauenversteher
    Ort:
    Berlin
    hier ist der richtige link dazu

    normal ist anders:FFCry:

    http://www.noen.at/redaktion/n-ybb/article.asp?Text=311917&cat=325

    den Satz hier finde ich klasse:
    Zitat noen.at

    ......Auch intern arbeite man die Causa auf. Zwischenfälle mit Hubschraubern seien nie auszuschließen: „Schließlich landen wir im Gelände und nicht auf einem Flugplatz.“.....
     
  8. #7 MD-1982, 08.10.2009
    MD-1982

    MD-1982 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Harz
    Wenn ich diese Rechtfertigung lese, muss ich allerdings schon sagen, dass der Entzug der Außenlandegenehmigung mehr als gerechtfertigt scheint.

    Denn anscheinend weiß man hier nicht, dass weltweit zig tausende Piloten in der Lage sind im Gelände zu landen, ohne Schrott zu produzieren.

    Zumal es hier nicht um den Schrott geht, sondern um die Menschenleben die bei solch Flugunfällen immer in Gefahr sind und irgendwo auch um das Ansehen der Hubschrauberarbeiten ansich.
     
  9. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.957
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Für Tirol haben sie wieder die Genehmigung.Fragt sich wie lange :FFTeufel:
    Dieser "Firma" gehört die Lizenz entzogen.Sie sind bei diesen gehäuften Zwischenfällen eine Gefahr für die Allgemeinheit!
     
  10. grinch

    grinch Space Cadet

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    87
    Beruf:
    Ing. + Pilot
    Ort:
    wahrscheinlich irgendein Flugplatz
    Ich würde mal sagen, all diese Zwischenfälle oder zumindest vergleichbare passierten in anderen Firmen auch schon mal, nur liegt hier eine absolut aus dem Rahmen fallende extreme Häufung vor.

    Das kann einfach nicht nur Pech sein :?!
     
  11. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.957
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Genau das ist das besorgnis erregnde!Da läuft doch irgend etwas verkehrt...
     
  12. #11 Acanthurus, 08.10.2009
    Acanthurus

    Acanthurus Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    241
    Beruf:
    Arbeit
    Ort:
    Fest
    Selbst wenn es wirklich nur "Pech", "Zufall" etc. wäre - der Firma muss spätestens seit Sölden klar sein, dass die Öffentlichkeit verstärktes Interesse zeigt und GENAU zuschaut. Und wenn man dann noch derartige "Sicherheitskompromisse" eingeht (ich spreche jetzt vom zu schwachen Seil im "Verlust"fall mit dem Holzpacket, und der offensichtlich unbrauchbaren Seilkonfiguration im letzten Fall) muss man sich nicht wundern, wenn die Rufe nach Schließung laut werden - egal ob objektiv berechtigt oder nicht, es überzeugt nicht grade durch Weitsicht.
     
  13. bigs

    bigs Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    143
    Beruf:
    Frauenversteher
    Ort:
    Berlin
    Tja leider wird der Herr Knaus auch diese Sache wieder hin bekommen.
    Er entlässt den Flughelfer und alles wird gut.

    Seine Kontakte möchte ich haben:!:
     
  14. #13 hpstark, 09.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2009
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Seine Träume nicht !!!!!

    ( Oder er hat keine innere Stimme )
     
  15. #14 schwarzmaier777, 10.10.2009
    schwarzmaier777

    schwarzmaier777 Testpilot

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    südlich Ulm
    wenn er Alpträume hätte, würde er nicht weiter machen ....:FFTeufel::FFTeufel:

    Gruß
    Ingo
     
  16. bigs

    bigs Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    143
    Beruf:
    Frauenversteher
    Ort:
    Berlin
    Ich glaube er hört Stimmen:FFTeufel::FFTeufel:

    Aber auch so was kann man behandeln lassen.:D:D

    Ne... Ma ernsthaft, andere Unternehmer lässt man im Alpenstaat nur schwehr fliegen. Wir mussten die MI 8 einer OPS 3 Untersuchung unterziehen.
    (bei Arbeitsflug unverständlich)

    Herr Knaus baut jedes Jahr ne "Bulette" und macht was er will.
    Damit macht nicht nur er sich lächerlich, sondern auch ne gewisse GmbH.

    Egal, keiner ist tot, die Versicherung zahlt und allet wird jut:D
     
  17. Fuchsi

    Fuchsi Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Schweiz
    Entzug

    Ganz genau!
    Bei der Kamov Ka32 A12 ist das grad ähnlich!
    Ich möcht echt gern wissen wer da die Fäden in der Hand hat und die ganze Sache lenkt!
     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. bigs

    bigs Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    143
    Beruf:
    Frauenversteher
    Ort:
    Berlin


    Du.... das ist ne GmbH:?!

    Da fließt Geld......merkste was?:D

    Sag mal fliegt Ihr nächste Woche da, wo es schon kalt ist??(Skandinavien??):TOP:
     
  20. Fuchsi

    Fuchsi Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Schweiz
    kalt

    Ne nicht ganz so weit oben!
    Das macht Airlift.

    Ja das liebe Geld! Frechheit sowas eigentlich.
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

Never Ending Story

Die Seite wird geladen...

Never Ending Story - Ähnliche Themen

  1. AMK Tomcat...! A never ending story! :-(

    AMK Tomcat...! A never ending story! :-(: Heute gepostet worden...Pre-Order Welle No.2! Ein bisschen wie der BER finde ich... Avantgarde Model Kits
  2. Wie war das nun..the never ending Phantom Story...

    Wie war das nun..the never ending Phantom Story...: Wie war das nun mit den kleineren Rädern bei der B/N Phantom... Habe hier nen Revell ESCI Kit der F-4B/J rumliegen... Scheint zwar recht alt zu...
  3. Flugplatz "Auf dem Höpen" / Schneverdingen

    Flugplatz "Auf dem Höpen" / Schneverdingen: Da ich am Osterwochenende im Bereich Soltau zu Besuch war und mein Schwager im LSV Schneverdingen aktiv ist, konnte ich mir nun diesen FLugplatz...