New Horizon - Mission zum Pluto und darüber hinaus

Diskutiere New Horizon - Mission zum Pluto und darüber hinaus im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Der Bordcomputer von NH ist planmäßig aus seiner monatelangen Ruhephase hochgefahren. Derzeit laufen Systemtests, ob alle Systeme die Ruhephase...

Moderatoren: mcnoch
  1. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.250
    Zustimmungen:
    3.166
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Der Bordcomputer von NH ist planmäßig aus seiner monatelangen Ruhephase hochgefahren. Derzeit laufen Systemtests, ob alle Systeme die Ruhephase gut überstanden haben, was nach ersten Indikationen der Fall sein dürfte, aber man wird es wie immer noch genauer prüfen.

    Bis Mitte Dezember wird man dann eine Reihe von wissenschaftlichen Beobachtungen von in der Nähe befindlichen KBOs machen, auch wenn man diesen natürlich nicht so nahe kommt, wie es für 2014 MU69 geplant hat und gleichzeitig die Umgebungswerte wie Staubdichte und Strahlungsarten und -level erheben. Gleichzeitig wird eine neue Software aufgespielt, die es dem Bordcomputer erlaubt noch autonomer auf Fehler zu reagieren. Dies ist eine Notwendigkeit, weil die Übertragungszeiten von einem Signal zur Erde und zurück schon länger dauern, als der Sonde in bestimmten Fällen Reaktionszeit auf bestimmte kritische Fehler bleibt. In diesen Fällen wäre das Warten auf Anweisungen von der Erde unter Umständen fatal.

    Am 9. Dezember steht dann die nächste Kurskorrektur an, ehe der Bordcomputer dann am 22. Dezember wieder in den Ruhemodus wechselt, in dem er bis zum 4. Juni nächsten Jahres bleiben wird. Dann soll er wieder in den aktiven Modus hochfahren und die Vorbereitungen für den dichten Vorbeiflug an 2014 MU 69 am 1. Januar 2019 beginnen.

    Hibernation Over, New Horizons Continues Kuiper Belt Cruise
     
    Rasenmäher gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.078
    Zustimmungen:
    8.549
    Ort:
    Berlin
    Beachtenswert finde ich, daß man trotz der mittlerweile schon erheblichen Entfernung noch Änderungen am Betriebsprogramm vornimmt (hat für mich immer etwas von "Operation am offenen Herzen")

    Axel
     
  4. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.250
    Zustimmungen:
    3.166
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Man hat in Sachen autonome Systemsteuerung halt in den letzten Jahren sehr große Fortschritte gemacht und die modernen Sonden sind software-technisch für solche Updates vorbereitet.
    Die Software wird am Boden entsprechend umfassend und streng getestet. Aber ja, Operation am offenen Herzen, aber geht nicht anders.
     
  5. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    1.036
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    Wie hoch ist eigentlich die Übertragungszeit von der Erde zum Sat. und lange dauert es so ein Software Update zu machen?
     
  6. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.250
    Zustimmungen:
    3.166
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Die Übertragungsrate liegt derzeit bei etwa 500 Bit/Sekunde. Die Betriebssystem-Updates sind sehr kompakt, da immer nur einzelne Module ausgetauscht werden müssen, selten über 5 MB groß.
     
    Nummi gefällt das.
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #86 Chopper80, 19.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2017
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    2.993
    Zustimmungen:
    1.221
    Ort:
    Germany
    Nach dem Pluto Flyby lag die Signal-Übertragungszeit bei 4,5 Stunden, dürfte jetzt also noch deutlich darüberstehen...

    Edit:
    Hier gibt es die aktuelle Entfernung von der Erde zur Sonde

    New Horizons

    Damit kommt man z. Zt. auf etwas über 5 Stunden Signallaufzeit ( 1 AU = Entfernung Erde - Sonne, somit ca. 8 min Signallaufzeit )

    C80
     
    Nummi gefällt das.
  9. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.250
    Zustimmungen:
    3.166
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    NH ist derzeit 39,16 AU von der Erde entfernt. Roundtrip-Zeit ist derzeit 10:20 Minuten, One-Way also 5:10 Stunden.
     
    Nummi gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema: New Horizon - Mission zum Pluto und darüber hinaus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. new horizons

Die Seite wird geladen...

New Horizon - Mission zum Pluto und darüber hinaus - Ähnliche Themen

  1. Künstlicher Horizont im Boot, und die Frage, ob der ARU11A einen eigenen Kreisel hat

    Künstlicher Horizont im Boot, und die Frage, ob der ARU11A einen eigenen Kreisel hat: Hallo, Forengemeinde, Ich hab mich hier mal registriert, weil ich fragen wollte, ob einer die Pin-Belegung vom Künstlichen Horizont einer F4...
  2. Künstlicher Horizont - Verwendung außerhalb des Flugzeugs

    Künstlicher Horizont - Verwendung außerhalb des Flugzeugs: In der Bucht werden ja immer auch Cockpit-Instrumente angeboten. Mit am eindruckvollsten finde ich immer wieder die künstlichen Horizonte aus F-4...
  3. Künstlicher Horizont bei Spornradflugzeugen ???

    Künstlicher Horizont bei Spornradflugzeugen ???: Hallo, wenn man zum Beispiel in einer Cessna sitzt dann muss man vor dem Abflug den künstlichen Horizont justieren (caging) in dem man den...
  4. Das Glück am Horizont

    Das Glück am Horizont: Am 21.08 um 20:15 zeigt der RBB den Spielfilm Das Glück am Horizont. Das Interessante an dem Film ist, dass er zum großen Teil bei der Firma...
  5. Horizon Airmeet 2014

    Horizon Airmeet 2014: Schon zum 6. Mal fand in Genderkingen (Flugplatz EDMQ) das Horizon Airmeet 2014 statt. Im Anschluss Bilder vom Samstag.