News zum Tornado Nachfolger 20xx

Diskutiere News zum Tornado Nachfolger 20xx im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Der verlinkte Artikel ist zwar auf die Schweiz bezogen. Doch er weisst die Problematik der Beschaffung von USA Kampfflugzeugen hin. Wenn die USA...
bushande

bushande

Astronaut
Dabei seit
27.08.2007
Beiträge
4.186
Zustimmungen
11.296
Ort
weit weit weg ;D
Ganz ehrlich, ich bin gelinde gesagt kein Freund mehr, dieser widersprüchlichen Berichterstattungen, teils aus den selben Quellen, will sagen Verlagshäusern. Das grenzt schon an Bigotterie.

Na klar, wär's toll, wenn wir hier in Dtl., CH, EU etc. unabhängiger wären und unseren eigenen Kramm von der ersten Schraube bis hin zur letzten Quellcode-Zeile machen würden. Das heißt dann aber eben ordentlich Kohle mit langfristig verlässlichem Commitment in die Hand nehmen und dann eben auch konsequent zu einem eigenen militärisch-industriellen Komplex stehen, Basta. Es geht nicht anders. Wenn man selber nix Anständiges hat (obwohl man dazu ohne weiteres in der Lage wäre), bzw. das eigene nicht soweit pampert, dass es "anständig" wird und bleibt, dann hat man nur zwei Möglichkeiten: Entweder man gibt Fähigkeiten auf und steht dann auch mit allen absehbaren und potentiellen Konsequenzen dazu, oder man kauft von demjenigen, der dann hat, auch mit allen absehbaren und potentiellen Konsequenzen inklusive Abhängigkeit. Mehr geht nicht, Ende Gelände, Alle bei Halle!

Eine gemeinsame EU-Rüstungs- und Verteidigungspolitik? Echt?? Wer das Kasperle-Theater des letzten "historischen" EU-Gipfels halbwegs mitverfolgt hat, kann eigentlich nur noch gähnen oder lachen.

Selber machen kost' zu viel und man will ja kein Kriegstreiber sein, der Steuermilliarden für die Boo-Boo Rüstung rauswirft.
Kaufen von den ganzen bösen Rüstungstriebernationen will man auch nicht, Putin bäh, Trump bäh, China superbäh , mehr halbwegs Gescheites gib's net.
Bleibt nur Aufgabe der Fähigkeit, aber dann wär man ja den Bähbäh-Nationen so booboo ausgeliefert.

ja was jetzt?!!!
 
migpilot

migpilot

Space Cadet
Dabei seit
28.02.2003
Beiträge
1.444
Zustimmungen
10.276
Ort
Near ETNH
@bushande

Dem ist Nichts hinzuzufügen. Und genau deshalb wird immer weiter gewurschtelt. Fehlt jetzt noch eine links-grüne Regierung und dann gute Nacht Marie.
 

jackrabbit

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
1.992
Zustimmungen
1.180
Ort
Hannover
Hallo,

Selber machen kost' zu viel und man will ja kein Kriegstreiber sein, ...
Ja, nur wenn alle europäischen Länder, also auch die F-35-Nutzer, mitziehen würden, weil z.B. die "Probleme" mit den US-Amerikanern zu groß würden, dann wären auch europäische Jet-Typen möglich.
Aber so ist es halt "hätte hätte ... Fahrradkette".
Die USA werden letztendlich auch den Ball flach halten und es nie eskalieren lassen, da sie ja ihre Flieger exportieren wollen.

Man beachte mal die Flieger-Kontingente/ Stückzahlen der verschiedenen Typen:
45 F/A-18 (in Versionen) kauft D auf einen Schlag und mit 15 EF krepelt A seit Jahren herum.
So kann es mit europäischen Jets ja auch nichts werden.

Grüsse
 

Alex1204

Fluglehrer
Dabei seit
29.08.2015
Beiträge
126
Zustimmungen
162
Dem ist Nichts hinzuzufügen. Und genau deshalb wird immer weiter gewurschtelt. Fehlt jetzt noch eine links-grüne Regierung und dann gute Nacht Marie.
Und?
Was wäre dann?
Glaubst du eine Regierung ohne CDU/CSU würden keine neuen Jets kaufen?
Die kommen auch nicht um politische Entscheidungen drum rum.
Bestes Beispiel war R/G im Jugoslawien Krieg.

Auch eine Rot Grüne Regierung müßte sich um neue Jets kümmern, den Grünen wäre es wahrscheinlich insgeheim sogar lieber wenn die jetzige Regierung sich dafür noch entscheiden würde, um eine solche unliebsame Entscheidung nicht zu treffen und alles auf die Vorgänger schieben könnte.
 

jackrabbit

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
1.992
Zustimmungen
1.180
Ort
Hannover
Hallo,

Glaubst du eine Regierung ohne CDU/CSU würden keine neuen Jets kaufen?
....
Auch eine Rot Grüne Regierung müßte sich um neue Jets kümmern, den Grünen wäre es wahrscheinlich insgeheim sogar lieber wenn die jetzige Regierung sich dafür noch entscheiden würde, um eine solche unliebsame Entscheidung nicht zu treffen und alles auf die Vorgänger schieben könnte.
Die Antwort auf deine Frage gibst Du im Prinzip schon mit deinem zweiten, von mir zitierten Satz:
man würde sich lange um eine (große) Entscheidung drücken, auf die nächste Legislaturperiode hoffen und dann möglicherweise
bei einem relativ plötzlich auftretenden Konflikt (wie z.B. dem Jugoslawien Krieg) nicht adäquat ausgerüstet dastehen.

"Rüstung" ist schon nach Duden "vorbereitend". Ich würde das Problem gar nicht an R/G festmachen, es ist bei jeder Koalition problematisch.
Bei einer CDU/CSU -SPD-Koalition würde wohl die SPD Bedenken vortragen, um sich politisch abzugrenzen.
Es ist in der Politik (in Friedenszeiten) doch immer nur taktieren. :wink2:

Grüsse
 
bushande

bushande

Astronaut
Dabei seit
27.08.2007
Beiträge
4.186
Zustimmungen
11.296
Ort
weit weit weg ;D
.... Ja, nur wenn alle europäischen Länder, also auch die F-35-Nutzer, mitziehen würden, weil z.B. die "Probleme" mit den US-Amerikanern zu groß würden, dann wären auch europäische Jet-Typen möglich.
......
Du hast ja recht, aber warum ziehen denn andere EU-Länder nicht(mehr) mit? Ich denke schon, dass sich insbesondere Dtl. da was vorhalten lassen muss. Wir können froh sein, dass sich Frankreich den FCAS mit uns überhaupt antut.

Das Thema einer Weiterentwicklung / Erneuerung der europäischen Kampfflugzugflotten steht schon seit Jahren an, lange lange vor D. Trump. Wer hat denn immer ordentlich gebremst und sich ewig nie zu irgendeinem Projekt oder irgendeiner Anstrengung in diese Richtung hinreissen lassen?! Das war'n doch wir. Jede Wette, aber hätte man vor 10-15 Jahren den Hintern hochbekommen, wie es die LW seinerzeit schon wollte, stünden wir jetzt nicht so zwischen den Stühlen bzgl. Toni-Nachfolge und wären mit Frankreich und Spanien (na mal kucken!) auch nicht so dünn auf der Brust beim FCAS. Die ganzen kleinen EU-F-35-Betreiber haben das Ding doch nur, weil sie ohnehin extrem abhängig von den USA sind; und warum sind sie da extrem abhängig von den Staaten? Weil ihnen die "starken" Länder der EU nach all den Jahren immernoch keine rüstungstechnisch runde Alternative bieten können, sondern sich zum Teil selber abhängig machen müssen bzw. bleiben. Was hätten da andere EU-Länder machen sollen, wenn wir den Finger einfach nicht aus dem A... ziehen?!

Wir kommen an der Super Hornet nicht vorbei und können nur hoffen, dass wir es beim FCAS vielleicht doch mal besser machen. :rolleyes1:
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

News zum Tornado Nachfolger 20xx

News zum Tornado Nachfolger 20xx - Ähnliche Themen

  • Bjorn’s Corner: Fachartikel bei Leeham News

    Bjorn’s Corner: Fachartikel bei Leeham News: Auf leehamnews.com gibt's mehrere m.E. sehr lesenswerte Serien zu aerodynamischen Grundlagen und Flugzeugtechnik. Leider existiert kein dazu...
  • A&A Models News

    A&A Models News: Für Ende September/ Anfang Oktober sind von A&A Models folgende Neuheiten aviisert. Preise stehen noch nicht fest! Die Distribution geht über...
  • Tornado PA200 Technik&News

    Tornado PA200 Technik&News: Neues von den Fachjournalisten des Spiegels... Mängel bei der Bundeswehr: Deutsche "Tornados" sind nicht Nato-tauglich - SPIEGEL ONLINE - Politik
  • Airliner Decal News

    Airliner Decal News: Hallo FF-User, ich habe vor, hier immer wieder neue Airliner-Decals vorzustellen, sei es aus anderen Foren oder aus Websites. Es tut sich ständig...
  • Blue Angels News

    Blue Angels News: US Navy: Blue Angels Will Transition To Unmanned Aircraft Next Year Beim Blick auf das heutige Datum find ich das schon ganz lustig :wink:
  • Ähnliche Themen

    • Bjorn’s Corner: Fachartikel bei Leeham News

      Bjorn’s Corner: Fachartikel bei Leeham News: Auf leehamnews.com gibt's mehrere m.E. sehr lesenswerte Serien zu aerodynamischen Grundlagen und Flugzeugtechnik. Leider existiert kein dazu...
    • A&A Models News

      A&A Models News: Für Ende September/ Anfang Oktober sind von A&A Models folgende Neuheiten aviisert. Preise stehen noch nicht fest! Die Distribution geht über...
    • Tornado PA200 Technik&News

      Tornado PA200 Technik&News: Neues von den Fachjournalisten des Spiegels... Mängel bei der Bundeswehr: Deutsche "Tornados" sind nicht Nato-tauglich - SPIEGEL ONLINE - Politik
    • Airliner Decal News

      Airliner Decal News: Hallo FF-User, ich habe vor, hier immer wieder neue Airliner-Decals vorzustellen, sei es aus anderen Foren oder aus Websites. Es tut sich ständig...
    • Blue Angels News

      Blue Angels News: US Navy: Blue Angels Will Transition To Unmanned Aircraft Next Year Beim Blick auf das heutige Datum find ich das schon ganz lustig :wink:

    Sucheingaben

    tornado nachfolger

    ,

    panavia tornado nachfolger

    ,

    tornado ersatz

    ,
    mrca tornado-nachfolger
    , f18 super hornet bundeswehr, nachfolger tornado, content, f18 growler für luftwaffe, tornado flugzeug nachfolger, Ersatz Tornado, tornado bundeswehr Dienstzeitende, mrca tornado nachfolger, tornado bis 2035, bundeswehr tornado nachfolger, nachfolger tornado gemeinsam mit Frankreich, NextGenWS tornado, tornado ecr f18 growler, nachfolger panavia tornado, mks 180 forum, luftwaffe tornado nachfolger, bundeswehr sucht tornado ersatz, laststationen tornado, fant66, f 117 nachfolger, deutsche luftwaffe tornado nachfolger
    Oben