Nikon D80

Diskutiere Nikon D80 im Foto und Film Forum im Bereich Literatur u. Medien; Heute wurde nun das Geheimnis gelüftet und die D80 vorgestellt. Die neue Kamera arbeitet wie angekündigt mit einem CCD-Sensor mit 3872 × 2592...

Moderatoren: Grimmi
  1. #1 beistrich, 09.08.2006
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/76603

    ein (besseres) preview:

    http://www.dpreview.com/articles/nikond80/
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 intelion, 09.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2006
    intelion

    intelion Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Science for Space
    Ort:
    Stuttgart
    Abwarten und Tee trinken ...
    Ich bin mal gespannt wie Canon darauf reagiert. 7D!? 3D!? oder eine 50D :FFTeufel: Es ist ja fast wie ein Krieg :D

    Aber D80 ist schon ein tolles Gerät. Und sicherlich nicht schlechter als A100. evtl sogar d80>A100
     
  4. Ant

    Ant Guest

    Unbrauchbar meiner Meinung nach. Tolle Cam, MP sind ok, alles prima, aber 3fps. Und das bei einer neuen Cam von Nikon... Naja, irgendwo musste das Hinkebein zur D200 ja sein. ;)

    Besser als die Sony würde ich nicht meinen, da die Sony auch noch einen Bildstabilisator hat.
     
  5. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    8.740
    Ort:
    Berlin
    Wir reden hier von einer Spiegelreflexkamera, da bewegt sich bei vielen wirklich der Spiegel noch. Wenn ich einen Film drehen will, nehme ich ich eine Filmkamera.

    Daß bei diversen Kompaktkameras die "Dauerstrichaufnahme" trotzdem funktioniert, ist zwar ein technisches Feature, aber kann eine "richtige Filmkamera" trotzdem nicht ersetzen.

    Für viel bedenklicher bei der D80 halte ich, daß auf der gleichen Sensorfläche wie bei der D70 80% mehr Pixel untergebracht sind, die damit logischerweise kleiner sind und prinzipbedingt mehr Bildrauschen erzeugen. Wobei ich den Drang nach mehr und mehr und mehr Pixeln sowieso nicht verstehen kann (von Sonderfällen, für die man früher eine 6x6-Kamera verwendet hat, mal abgesehen.

    Axel
     
  6. #5 cougar1923, 09.08.2006
    cougar1923

    cougar1923 Flugschüler

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hinter den Bergen
    Wenn ich das also richtig verstehe, so bedeuten mehr Pixel zwangsläufig immer mehr Bildrauschen. Dann müsste aber die D2X von Nikon gar nicht mehr zu gebrauchen sein.

    Fedele
     
  7. #6 Ant, 09.08.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.08.2006
    Ant

    Ant Guest

    Na dann viel Spass mit 3 Bildern pro Sekunde und einer F-16 mit >= ~500km/h auf einer Airshow. :FFTeufel: Sorry, aber für Sport DEFINITIV unbrauchbar. (Film braucht 25 Bilder, also sind wir da weit entfernt...)
     
  8. #7 Corsair, 09.08.2006
    Corsair

    Corsair Space Cadet

    Dabei seit:
    12.05.2001
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    1.474
    Beruf:
    Senior Media Consultant
    Ort:
    47228 Duisburg
    Hmm naja ich würde nicht unbedingt sagen das ich mit 3B/s zufrieden bin, aber um ein paar Flugzeug abzulichten reicht es allemal :rolleyes:

    Ich warte schon seit langem auf die D3H. Hoffentlich wird es dieses Jahr noch was :confused:
     
  9. #8 Flying_Wings, 09.08.2006
    Flying_Wings

    Flying_Wings Alien

    Dabei seit:
    10.06.2002
    Beiträge:
    5.940
    Zustimmungen:
    9.690
    Ort:
    BY
    Schönes Gerät, das Nikon da rausgebracht hat :TOP: Konkurrenz belebt das Geschäft, so gehört sich das! Mal schauen wieviel "Abtrünige" und Neueinsteiger Nikon damit anlocken kann.

    Die 3fps reichen für diese Kamera und das anvisierte Marktsegment vollkommen aus. Bei dem Bildspeicher (23jpg/6RAW) zudem vollkommen ausreichend, denn was bringt mir Dauerfeuer, wenn ich nach 2 Sekunden den entscheidenden Schuß verpasse, weil die Kamera gerade vom Speicher auf die Karte schreibt :rolleyes:
    Mehr als 3fps braucht Otto-Normalverbraucher denke ich dann auch genauso oft wie die 10MPixel (ist aber schön, wenn man sie hat!)
    Ich habe meine Kamera auch von der Serienbildgeschwindigkeit heruntergeschraubt, man will ja schließlich fotografieren und kein Daumenkino drehen :D Und selbst mit 9fps erwischt man die Kreuzungsmanöver der Displayteams nicht zwangsweise!

    F_W
     
  10. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    3.182
    Zustimmungen:
    310
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Junge - willst Du fotografieren oder filmen? :?!

    PS: Und lern' zuerst mal, wie man definitiv schreibt, bevor Du's in Grossbuchstaben plazierst ... :FFTeufel:
     
  11. #10 Ant, 09.08.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.08.2006
    Ant

    Ant Guest

    Schon, aber bei der Sony z.B. sind es IMHO ca. 2.7 Bilder, und wie gesagt, mir wäre das für bestimmte Aufnahmen zu wenig. Für normale Fotografie ist das kein Problem, das ist klar. Aber mehr fps sind auch nicht schlecht. Und zum Kreuzungsmanöver: Es ist nicht zwangsweise, aber es erhöht die Wahrscheinlichkeit! ;) Ich habe früher mit EOS 300 und dann mit EOS 30 fotografiert. Die 30er hätte ich nie mehr hergegeben mit Ihren 4fps. :cool:

    EDIT: Und weil alle über die FPS herziehen: Dann frag ich mich warum ich bei jeder Airshow im Presse als auch Spotterbereich nur mehr: KLICK KLICK KLICK KLICK KLICK KLICK KLICK höre... :p
     
  12. #11 beistrich, 09.08.2006
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642

    vieleicht ein Ersatz für die 1d Mark IIN, eine 350d mit größeren Display oder eine Kamera zwischen 30d und 5d(ich hoffs nicht)? ;)

    Am 24.8 wissen wir es :D
     
  13. #12 Ant, 09.08.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.08.2006
    Ant

    Ant Guest

    Mist, stimmt sogar! :( :TD:
     
  14. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    8.740
    Ort:
    Berlin
    Mehr Pixel bedeuten nicht zwangsweise mehr Rauschen. Aber wenn die Pixel kleiner werden (und dies passiert zwangsweise, wenn mehr Pixel auf der gleichen Sensorgröße Platz finden), ist die für jedes Pixel zur Verfügungs stehende Lichtmenge geringer. Damit werden aber die Anforderungen an die Verstärkung jedes Sensorpunktes höher und damit auch die Wahrscheinlichkeits des Rauschens. Insbesondere in Verbindung mit Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen und vielen Bildern in kurzer Folge (damit erhitzt sich der Sensor und das thermische Rauschen nimmt zu) wird der Effekt eintreten. Sicher kann man auch immer intelligentere Rauschminderungsverfahren verwenden, besser wäre es jedoch, wenn man nicht im Nachhinein einen störenden Nebeneffekt wegbügeln müßte.

    Ja, und die Kamera richtet sich auch nicht an die Zielgruppe, die damit ihr Geld verdient und bei denen jeder Schuß ins Schwarze treffen muß. Sie ist halt ein Kompromiß aus Bezahlbarem (in einem gewissen Preissegment) und technisch Machbarem. Dies ist halt die Rache der Marktwirtschaft, ob ich dies nun toll finde oder nicht.
    Wahrscheinlich wird damit nicht jeder Begegnung zweier Jets, auf die ich ziele, in der Mitte des Bildes stattfinden, vielleicht ist einer sogar bei der besten Aufnahme mit dem Bug aus dem Bild verschwunden. OK, dies weiß ich aber auch vorher, aber welche Bildwiederholraten sollte man dann (im einigermaßen bezahlbaren Bereich) fordern?

    Axel
     
  15. Ant

    Ant Guest

    Also wenn Sie 4fps bzw. 5fps gehabt "hätte" wäre ich zum Käufer geworden. Und weil hier von Einsteigercam gesprochen wird: Dafür gibts die 350D, die ganzen Pentax, Samsung, Olympus usw. Die haben um 700 Euro schon ganze Sets mit 2 Objektiven. Bei Nikon wird der Body allein schon 1000-1100 kosten...! (Empfehlung Nikon 1299,-) Also für mich kein Einsteigerpreis mehr, das zahlt man bei Canon schon fürs mittlere Segment (30D). Ausserdem geht es mir nicht darum, alles mit 5fps zu fotografieren. Es ist nur beruhigend wenn man weiss dass man im Fall des Falles einen Polster hat.
     
  16. #15 Talon4Henk, 10.08.2006
    Talon4Henk

    Talon4Henk Astronaut

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    1.829
    Ort:
    Europa/Amerika
    Woher hast Du Deine Preisinfo?

    Stand 9.8.06, nachzulesen auf www.nikon.de.

    D80 nur Body 969,00 EUR.
    D80 (18-135mm-Kit) 1.299,00 EUR
    D80 (18-70mm- Kit) 1.299,00 EUR
     
  17. #16 Talon4Henk, 10.08.2006
    Talon4Henk

    Talon4Henk Astronaut

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    1.829
    Ort:
    Europa/Amerika
    ...und die Straßenpreise liegen jetzt schon deutlich unter den UVPs.
    Body: 899,-
    Kit (18-70 oder 18-135): 1199,-

    Zu finden z.Bsp. bei Fotokoch.
     
  18. Ant

    Ant Guest

    Ah, ich hab nur die Nikonseite überflogen, da stand 1299 unverb. Verkaufsempfehlung und ein Bild des Bodys ohne Kit. Dachte der Body kostet allein 1299... :rolleyes: :TD:
     
  19. #18 Talon4Henk, 10.08.2006
    Talon4Henk

    Talon4Henk Astronaut

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    1.829
    Ort:
    Europa/Amerika
    Das mit den FPS ist so eine Sache, ich habe fast alle meine Bilder im Einzelbildmodus gemacht, sowohl analog trotz Motor an der F2 als auch Digital.
    Serienbilder mach ich wirklich äußerst selten und wenn dann nur von wirklich schnell beweglichen Motiven (obwohl auch die ein Einzelbild mit manuellem Fokus ist)
     

    Anhänge:

    AMIR gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Talon4Henk, 10.08.2006
    Talon4Henk

    Talon4Henk Astronaut

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    1.829
    Ort:
    Europa/Amerika
  22. #20 Talon4Henk, 10.09.2006
    Talon4Henk

    Talon4Henk Astronaut

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    1.829
    Ort:
    Europa/Amerika
    Von einem User aus dem Nikon Forum:
    Wie schon gesagt, ist der Test der D80 in der neuen CHIP FOTO-VIDEO DIGITAL 10.2006.
    Fazit: Die D80 ist sehr gut verarbeitet, liefert eine Bildqualität auf Spitzenniveau, rauschverhalten: bis ISO 800 zeigt die D80 exzellent niedrige Werte, auch darüber rauscht sie wenig, Weissabgleich: Auto-Tageslicht ist perfekt, manuelles Kunstlicht etwas zu dunkel, Auto-Kunstlicht leicht orange gefärbt, und bietet eine umfassende Ausstattung die den anspruchsvollsten Amateur zufrieden stellen dürfte. Mit einem sehr guten Resultat von 93 Punkten in der Bildbewertung kommt die D80 dicht an die D200 heran. Zusammen mit den restlichen Einzelwertungen, die alle im guten bis sehr guten Bereich liegen, setzt sich die Nikon D80 mit sehr guten 92 Punkten in der Gesamwertung deutlich vom restlichen Feld ab und führt nun die Amateur-DSLR-Klasse, als Nummer eins an.
    Bisher die Nummer eins Canon EOS 350D Gesamtbewertung 80 Punkten, Bildbewertung 82 Punkte. Die Nikon D70s Nummer zwei mit 79 Punkten in der Gesambewertung und 80 Punkten in der Bildbewertung.
    Habe mir die D80 gestern gekauft, mein erster Eindruck, TOLLE KAMERA.

    Gruß, Henk
     
Moderatoren: Grimmi
Thema:

Nikon D80

Die Seite wird geladen...

Nikon D80 - Ähnliche Themen

  1. Nikon D7200 vs D750

    Nikon D7200 vs D750: Hallo, ich trage mich mit dem Gedanken meine betagte D90 gegen ein moderneres Werkzeug zu tauschen. Dabei lag erst mal nahe, eine D7200 als...
  2. Umstieg von Nikon D90 auf D7200 ( oder 7100 ) - oder eben nich.

    Umstieg von Nikon D90 auf D7200 ( oder 7100 ) - oder eben nich.: Hallo liebe Kollegen, ich trage mich seit einiger Zeit mit dem Gedanken von der D90 auf die 7200 oder 7100 umzusteigen - im Grunde wegen der...
  3. Fernglas Nikon 7x50 6.2° SPORTING II, welcher Stativadapter ?

    Fernglas Nikon 7x50 6.2° SPORTING II, welcher Stativadapter ?: Guten Abend ! In meinem Besitz befindet sich das oben angeführte Fernglas. Mein Vater erhielt es als Geschenk seiner Firma in den Ruhestand...
  4. Nikon D7100 ivm. 80-400 AF-S Nikkor

    Nikon D7100 ivm. 80-400 AF-S Nikkor: Hallo zusammen, nachdem ich mit meiner 7D und dem 100 - 400 als Kombi immer noch extrem unzufrieden bin denke ich über einen Wechsel ins Nikon...
  5. Sigma Telephoto 400mm f 5,6 für Nikon

    Sigma Telephoto 400mm f 5,6 für Nikon: Hallo liebes Forum, ich habe mal wieder eine Frage. Ich überlege mir dieses Objektiv "Sigma Telephoto 400mm f 5,6 " zu beschaffen ich könnte es...