NKF 2.0

Diskutiere NKF 2.0 im Schweizer Luftwaffe Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo, Die Fluglärmstreiterei wg. ZRH? Beruht das auf Tatsachen oder ist das Meinungsmache der Presse, politiischer Parteien, der Bevölkerung...

jackrabbit

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
1.759
Ort
Hannover
Hallo,

Die DE Regierung meinte das man beim Kauf vom €F sich nochmals überlegt die bestehenden verträge die vor Jahren gemacht wurden auch mal umzusetzen was die Einsenbahnverbindung Nord-Süd angeht und das man sich nochmals über die Anflugrouten von ZRH unerthalten könnte....
Die Fluglärmstreiterei wg. ZRH?
Beruht das auf Tatsachen oder ist das Meinungsmache der Presse, politiischer Parteien, der Bevölkerung?
Naja, eigentlich egal, denn wenn so eine Behauptung erst mal steht, ist sie schwierig wieder aus der Welt zu schaffen.

Grüsse
 
#
Schau mal hier: NKF 2.0. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

twolf

Testpilot
Dabei seit
03.12.2008
Beiträge
523
Ort
Nbg
Die DE Regierung meinte das man beim Kauf vom €F sich nochmals überlegt die bestehenden verträge die vor Jahren gemacht wurden auch mal umzusetzen was die Einsenbahnverbindung Nord-Süd angeht und das man sich nochmals über die Anflugrouten von ZRH unerthalten könnte.....
Das beide legit nicht in den Händen der Politik, sonder wird durch Bürgerproteste Verhindert oder Verzögert.
Die Plannungen sind ja im Fall Basis Tunel fertig, aber durch Proteste nicht Durchsetzbar, und warden Überarbeitet.
 
Grimmi

Grimmi

Alien
Moderator
Dabei seit
09.09.2001
Beiträge
7.845
Ort
Anflug Payerne
Hallo,



Die Fluglärmstreiterei wg. ZRH?
Beruht das auf Tatsachen oder ist das Meinungsmache der Presse, politiischer Parteien, der Bevölkerung?
Naja, eigentlich egal, denn wenn so eine Behauptung erst mal steht, ist sie schwierig wieder aus der Welt zu schaffen.

Grüsse
Leider keine billige Stimmungsmache, der Vertreter der Regierung hat das so an der PK in Payerne gesagt. Mir hat es fast den 'Hut gelupft', wirklich eine selten dämliche Antwort vor Journalisten ... Sorry. Und ja, die Bahnlinie ist ein Staatsvertrag - das sollte wirklich unabhängig von einer Beschaffung umgesetzt werden. Italien hat den Korridor auch fertig, einfach nur peinlich für D.
 
franky060185

franky060185

Fluglehrer
Dabei seit
31.05.2011
Beiträge
158
Ort
schwäbische Alb
Leider keine billige Stimmungsmache, der Vertreter der Regierung hat das so an der PK in Payerne gesagt. Mir hat es fast den 'Hut gelupft', wirklich eine selten dämliche Antwort vor Journalisten ... Sorry. Und ja, die Bahnlinie ist ein Staatsvertrag - das sollte wirklich unabhängig von einer Beschaffung umgesetzt werden. Italien hat den Korridor auch fertig, einfach nur peinlich für D.
Hallo, also ich als Deutscher finde die Argumentation des Sprechers des deutschen Verteidigungsministeriums auch sehr fragwürdig.
Ich kann doch nicht die Kampfjetbeschaffung mit dem Anflug auf den Flughafen Zürich verknüpfen. Wenn es aktuell fundierte Gründe für Anflugbeschränkungen von deutscher Seite gibt, dann verschwinden diese Gründe ja nicht dadurch, dass die Schweiz den Eurofighter kauft. Sollte es für die Beschränkung keine fundierten Gründe geben dann wäre es aktuell ja mehr oder weniger Schikane gegenüber der Schweiz die Beschränkung aufrecht zu erhalten unabhängig von einer Jetbeschaffung.
Und mit bereits vertragliche fest vereinbarten Punkten kann ich auch nicht später in einem anderen Zusammenhang hausieren gehen.
 

fant66

Testpilot
Dabei seit
14.04.2011
Beiträge
845
Ort
Buxheim
Mal eine Frage an die Schweizer:
Wenn jetzt einer der Typen ausgewählt ist, gibt es dann wieder einen Volksentscheid und der ganze Tamtam geht wieder von vorne los ?
 
Onkel-TOM

Onkel-TOM

Astronaut
Dabei seit
22.12.2007
Beiträge
3.784
Ort
Auenland
Mal eine Frage an die Schweizer:
Wenn jetzt einer der Typen ausgewählt ist, gibt es dann wieder einen Volksentscheid und der ganze Tamtam geht wieder von vorne los ?
Ich glaube das sparen sie sich diesesmal weil sie wissen was dabei rauskommt :biggrin:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ASA
Ernst Dietikon

Ernst Dietikon

Flieger-Ass
Dabei seit
03.08.2009
Beiträge
481
Ort
CH Dietikon
Ich glaube das sparen sie sich diesesmal weil sie wissen was dabei rauskommt :biggrin:
Nein, ich denke, es wird eine Volksabstimmung geben. Wie und vor allem, ob dabei allein die Flugzeugbeschaffung vors Volk kommt oder gemeinsam mit der Boden-Luft Rakete ist noch unklar. Wie es herauskommt ist auch offen. Man erinnere sich, dass die Beschaffung der FA-18 auch mit einer Volksabstimmung abgesegnet wurde. Zudem geht es jetzt um den Ersatz der FA-18 und damit um die Existenz der Luftwaffe, während man bei der Gripenabstimmung noch argumentieren konnte, die ca. 30 FA-18 seien auch genügend.

Gruss
Ernst
 

mel

Flieger-Ass
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
398
Ort
CH
Der Artikel erwähnt nicht, dass das Programm nach dem Ausstieg der Schweiz verlangsamt wurde. Schweden brauchte die neuen Gripen nicht ab 2018 und Brasilien ist erst später eingestiegen, also wurde ein neuer Fahrplan aufgegleist, der bislang auch eingehalten wird.
Ob das E-Modell nach dem ursprünglichen Plan 2018 für die Schweiz fertig geworden wäre, kann natürlich niemand wissen.

Für die aktuelle Evaluation ist es freilich nicht von Vorteil, dass man sich noch mitten in der Testphase befindet - die Frage ist, ob die Entwicklung wirklich soweit abgeschlossen ist, dass alle Systeme für die Evaluation in der Schweiz zur Verfügung stehen.
Achja, es wird zwar nur ein JAS 39E kommen, dazu aber mindestens ein D Modell, vielleicht der NG Demonstrator?
 
_Michael

_Michael

Space Cadet
Dabei seit
02.04.2001
Beiträge
1.873
Ich glaube das sparen sie sich diesesmal weil sie wissen was dabei rauskommt :biggrin:
Hier kann sich überhaupt niemand etwas "sparen". Wenn die notwendigen Unterschriften für eine Volksinitiative oder ein Referendum zustande kommt, dann kommt die Sache vors Volk. Der Gripen wurde damals mit 53.4% abgelehnt. Einige dieser Prozent lagen sicher auch daran, dass der Gripen letztlich selbst in Militär- und Aviatikkreisen als nicht überzeugend angesehen wurde. Wenn auch jetzt wieder irgend etwas nicht sauber läuft, dann ist die Beschaffung erledigt. Das gilt z.B. auch für Aussagen der Politiker aus den Herstellerländern. Zudem dürfte der aktuelle Klimaschutz-Hype nochmals ein paar Prozentpunkte kosten.
 
Thema:

NKF 2.0

NKF 2.0 - Ähnliche Themen

  • Steil- und Senkflug - Winkel

    Steil- und Senkflug - Winkel: Hallo! Ist es dem Piloten möglich selbst zu bestimmen, wie steil der Flieger ansteigt und wieder absinkt? Oder ist alles automatisch...
  • Funkfeuer NVA - Wer war dabei?

    Funkfeuer NVA - Wer war dabei?: Hallo, bin neu hier im Forum. Gibts noch Ehemalige die ihren Dienst auf den Außenpunkten der Flugplätze der NVA ausübten? Ich war nach meiner...
  • 10.05.19 Toronto Dash8 wird von Tankfahrzeug gerammt

    10.05.19 Toronto Dash8 wird von Tankfahrzeug gerammt: Auf dem Flughafen Toronto wurde gestern eine Dash 8 beim Taxiing zum Gate von einem Tankfahrzeug gerammt. Das Flugzeug drehte sich dabei um 180°...
  • Flugbetrieb in Frankfurt-Hahn (HHN/EDFH) 2019

    Flugbetrieb in Frankfurt-Hahn (HHN/EDFH) 2019: Die Auslese vom 15.2.2019
  • HR, mittwochs, 21 Uhr - Mittendrin: Flughafen Frankfurt

    HR, mittwochs, 21 Uhr - Mittendrin: Flughafen Frankfurt: Sechsteilige, schöne Doku des HR mit einem ausführlichen Blick hinter die Kulissen des Frankfurter Flughafens. Ab dem 23.01.19 Immer Mittwochs um...
  • Ähnliche Themen

    Oben