Noch flugfähige deutsche WWII Maschinen?

Diskutiere Noch flugfähige deutsche WWII Maschinen? im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Welche Muster ehemaliger deutscher Warbirds fliegen noch wo? Wer weiß etwas? Danke für Eure Mithilfe

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 quarter, 05.12.2006
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Welche Muster ehemaliger deutscher Warbirds fliegen noch wo?
    Wer weiß etwas?
    Danke für Eure Mithilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dr. Seltsam, 05.12.2006
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Das hängt wohl davon ab, was alles als "deutsch" zählt und wieviel Originalteile da noch dran sein müssen.
    Denn alles, was noch fliegt hat irgendwelche Teile von ausländischen Lizenzbauten am Leib oder ist darauf aufgebaut.
     
  4. #3 Skysurfer, 05.12.2006
    Skysurfer

    Skysurfer Space Cadet
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    250
    Ort:
    Butzbach
    Da kann ich mich leider nur anschliessen: null...

    Als letztes fliegendes Original wurde die Bf 109 G-2 "black six" bezeichnet. Nach dem unseglichen Landeunfall damals wurde die Maschine nicht wieder in einen flugfähigen Zustand zurückversetzt und steht jetzt restauriert (aber nicht flugfähig) im Museum.
     
  5. #4 Dr. Seltsam, 05.12.2006
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    War das die in dem "wüsten" Anstrich? Überschlag beim Landen?
     
  6. #5 TF-104G, 05.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2006
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    19.722
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Ja, hat sich in Duxford zerlegt wo sie heute in dem Museum steht.

    PS: Was ist mit den drei Schweizer Ju.52 der Ju-Air, sind die nicht noch "komplett" original ??
     
  7. #6 Skysurfer, 05.12.2006
    Skysurfer

    Skysurfer Space Cadet
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    250
    Ort:
    Butzbach
    @Dr. Seltsam
    Jep, die habe ich gemeint. Natürlich hatte dieses Flugzeug eine bewegte Vergangenheit aus der Wüste zurück hinter sich, mußte auch kurzzeitig irgendwo als Kinderspielgerüst herhalten, war dann lange eingelagert und wurde dann über viele Jahre restauriert. Erneuter "Erstflug" war in 1991.
    Wie gesagt, es war die "originalste"...;)
     
  8. #7 Bernd Brot, 05.12.2006
    Bernd Brot

    Bernd Brot Kunstflieger

    Dabei seit:
    22.09.2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    SHG
    Heute steht sie im RAF-Museum Hendon.
     
  9. #8 Skysurfer, 05.12.2006
    Skysurfer

    Skysurfer Space Cadet
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    250
    Ort:
    Butzbach
    @TF-104G
    an die drei Ju´s der Ju-Air habe ich gar nicht gedacht.:!:
    Maschinen der ehemaligen Deutschen Luftwaffe (zumindest die Zellen):TOP:
    Danke für den Hinweis!
     
  10. nuke

    nuke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1.014
    Ort:
    Oberfranken
    Bü181 wurden ja auch als Panzerknacker eingesetzt. Zumindest in den letzten Tagen mit Panzerfäusten an den Tragflächen.

    Wann flog eigentlich die FW190-D9 aus den USA das letzte mal, die noch einen lauffähigen Motor hat? Und ist sie noch flugfähig, um beim Thema zu bleiben?
     
  11. #10 Wolfgang Henrich, 05.12.2006
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    569
    Ort:
    Köln
    meinst Du die gelbe 10? Soweit ich weiß ist die zumindest theoretisch flugfähig bei der letzten Restaurierung instandgesetzt worden.
     
  12. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland
    ...zunächst solltet Ihr euch einigen wie das "orginal" definiert werden soll.

    Bleiben wir beim Beispiel der "Black 6".
    Gilt "orginal" als der zustand wie sie aus der Frontschleuse bei Erla kam.?
    Selbst in diesem zustand sind die Briten sie nie geflogen. Die bekam nach der Erbeutung bereits ein anderes Leitwerk und eine andere Luftschraube und diverses anderes eingebaut.
    Beim Transport nach England, wurden beide Flächen zerstört, man hatte aber von einem andern Wrack noch einen Satz, ebenso war die Luftschraube nicht in England angekommen.
    Die weitere Erprobung verbrauchte wiederum Ersatzteile, welche man aus vorgefundenen Brüchen entnahm.
    Schlieslich fehlten bis zum Beginn des Neuaufbaues wieder Teile bzw musten teilweise aufgrund von Korrosion ersetzt oder neu angefertigt werden.
    Letztendlich, bis sie dann wieder Startklar war, war nur noch der Rumpf der, welcher 1942 als "10639" seinen Erstflug bei Erla machte.

    Im grunde genommen, ist nach meiner definition kein heute fliegender Warbird nach über 60 Jahren noch "Orginal". Um lufttüchtig zu sein, kann er das auch gar nicht.
    Und an einer 747 ist nach 20 Jahren Dienst, auch kaum eine Schraube mehr "Orginal" Seattle-Einbau.

    Gruss
    78587?
     
  13. #12 Wolfgang Henrich, 05.12.2006
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    569
    Ort:
    Köln
    natürlich ist lauffähig nicht gleich flugfähig. Aber laut einem Artikel den ich in der Aeroplane oder der Warbird gelesen habe ist die neu restaurierte gelbe 10 technisch flugfähig restauriert worden. Genauso wie aich die schwarze 6 wieder nach ihrer Bruchlandung flugfähig restauriert wurde.
     
  14. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.377
    Ort:
    Hessen
    Bevor hier ewig über Original oder nicht diskutiert wird, schaut doch einfach noch mal die Eingangsfrage genau an. Da steht „welche Muster...“ (MUSTER). Nach Originalen wurde gar nicht gefragt.
     
  15. #14 Wolfgang Henrich, 06.12.2006
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    569
    Ort:
    Köln
    so sind sie eben....:FFTeufel:
     
  16. #15 quarter, 06.12.2006
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Weia, meine Schuld wenn ich das so durchlese!
    Nein gemeint ist/war eigentlich nur was überhaupt noch fliegt/ fliegen darf.
    Das zum heutigen Zeitpunkt wohl kein Flugzeug, egal welcher Nation, aus dieser Zeit noch so original ist wie zu seiner Auslieferung war dabei nicht gemeint.
    Bedenkt man die "Massen" an Spitfire & Mustang etc. so sind die deutschen Muster doch eher gering vertreten.
    Bitte jetzt aber nicht das auch schon wieder mißverstehen, für micht geht es lediglich darum heraus zu bekommen was wirklich noch auf Flugtagen etc. zu sehen wäre.
    Es gibt in meinem Bekanntenkreis nämlich jemanden der unerschütterlich behauptet es gäbe neben der Bf 109 auch solche Präziosen wie Ju 87/ 88 und He 111 die heute noch fligen würden, was ich allen ernstes anzweifele!
    Außer den vier Ju 52, der FMBB und der Bf 108 der Meserschmitt Stiftung sowie diverser Bücker in privater Hand und einer Bf 109 E in Amerika fällt mir nämlich nicht mehr viel ein.
     
  17. #16 TF-104G, 06.12.2006
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    19.722
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    Naja, ich würde eine Ju.52 abziehen und zwar die mit den Dreiblattprops.:rolleyes: :FFTeufel:
    Gibt es keine aktive Fi.156 mehr, sind das alles MS.500/5 die noch rumfliegen.:?!

    PS: Gibt ja noch die Bf.108 der Lufthansa.
     
  18. PeWa

    PeWa Space Cadet

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    1.956
    Zustimmungen:
    97
    Beruf:
    Technischer Zeichner
    Ort:
    Niederbayern
    Ich würde wohl doch auch die nicht mehr ganz "Orginal-Anzuschauenden" dazu zählen. Ju 88, Ju 87 und He 111 fliegen keine mehr weltweit eine spanische 111 wird zur momentan ja ich glaube in USA wieder flugklar gemacht. Die CAF hatte mal eine spanische die leider verloren ging. Es gibt drei 109er mit DB Motor weltweit die noch fliegen und nächstes Jahr dann wieder vier. Störche gibt es auch noch einige die noch fliegen aber eben einmal mit dem plump aussehenden Sternmotor aber auch mit dem Argus(glaub ich).
     
  19. #18 cap.confusion, 06.12.2006
    cap.confusion

    cap.confusion Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Geheimagent
    Ort:
    Landau i.d. Pfalz
    Hallo,

    was ist jetzt original, was nicht? Diese Frage kann man wohl nicht allgemein beantworten, da hat jeder eine andere Meinung.

    Was ist mit Ed Russels Bf 109-E7 in Kanada? Die wurde zumindestens aus einem "originalen" Rumpf wieder aufgebaut.

    Und originale Störche gibt es noch einige.

    Schaut mal unter www.preservedaxisaircraft.com dort findet man vieles zu

    überlebenden deutschen WWII-Flugzeugen
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Manuc

    Manuc Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.11.2002
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    Nicht zu vergessen die Bf 108 D-EBFW, Baujahr 1937, Werk Nr. 1561, die älteste noch fliegende 108.
     
  22. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Thüringen
    Was ist mit den Schwalben aus Seatle?
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Noch flugfähige deutsche WWII Maschinen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ju 87 flugfähig

    ,
  2. stuka ju 87 flugfähig

    ,
  3. gibt es noch eine flugfähige ju 87

    ,
  4. ju 88 flugfähig,
  5. stuka flugfähig,
  6. flugfähige fw 190,
  7. gibt es noch flugfähige stukas,
  8. bf 110 flugfähig,
  9. focke wulf 190 flugfähig,
  10. flugfähige stuka,
  11. noch flugfähige ww2 flugzeuge ,
  12. focke wulf 190 wieviele gibt es noch,
  13. gibt es noch stuka 87,
  14. gibt es noch eine flugfähige Stukka?,
  15. fw 190 flugfähig,
  16. originale stuka kaufen,
  17. gibt es noch fliegende stukas,
  18. focke wulf fw 190 flugfähig,
  19. flugfähige ju-87?,
  20. junkers ju 87 flugfähig,
  21. echte ju 87 kaufen,
  22. focke wulf 190 original,
  23. echte ju 87 flugfähig,
  24. fw 190 d flugfähig,
  25. gibt es noch eine focke wulf 190
Die Seite wird geladen...

Noch flugfähige deutsche WWII Maschinen? - Ähnliche Themen

  1. Noch flugfähige Draken?

    Noch flugfähige Draken?: ist es möglich dass zumindest noch ein Draken fliegt? (privat??) weil vor 2 Minuten ist ein einstrahliges Delta auf der 27er Bahn in Klagenfurt...
  2. F-14A VF-1 "First Cruise"... noch nicht ganz!

    F-14A VF-1 "First Cruise"... noch nicht ganz!: Hallo zusammen Es bahnt sich ein mittelfristiges Projekt an...;-) Was noch fehlt ist der Grundbausatz...es sein denn ich nehme Monogram oder...
  3. Und nun noch ein Drachen-Problem

    Und nun noch ein Drachen-Problem: Mit Helikopter: Polizei holt Drachen vom Himmel | Geretsried
  4. JSI F-14 in 1/18... noch eine...

    JSI F-14 in 1/18... noch eine...: So, ich habe gestern mal angefangen, eine meiner beiden JSI F-14 zu ent-spotten... Hier das Ergebnis nach rd. 2 1/2 Stunden mit der...
  5. AN-180 mit den Triebwerken D-27 kann noch einmal erleben.

    AN-180 mit den Triebwerken D-27 kann noch einmal erleben.: Seit Mitte 2016 hatte ich nicht offiziell die Info erhalten, dass Antonov die Überprüfungen gestartet hat, ob das Projekt AN-180 mit den...