Norbert baut "bunte Zivilflieger" in 1:144 und 1:200

Diskutiere Norbert baut "bunte Zivilflieger" in 1:144 und 1:200 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Als ob ich nicht schon genug Baustellen hätte....diese ist in 1/72. Es soll Breitlings DC-3 werden, aus dem Italeri Bausatz. Natürlich ist die...
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.473
Zustimmungen
14.123
Ort
Rheine
Als ob ich nicht schon genug Baustellen hätte....diese ist in 1/72. Es soll Breitlings DC-3 werden, aus dem Italeri Bausatz. Natürlich ist die etwas anders als im Bausatz vorgesehen. Die linke Ladeluke habe ich schon verschlossen und verspachtelt und neu graviert. Ist aber nicht gut geworden. Also wieder zuspachteln und neu machen....

Die richtige Einstiegstür auf der rechten Seite ist natürlich nicht vorhanden. Also neu gravieren. Das hat gut geklappt.

Das Original hat viele Kleinigkeiten, die im Bausatz anders sind: Hier eine Lufthutze, ein Anti collsion light im Leitwerk, Antennen usw...
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.410
Zustimmungen
5.419
Ort
Private Idaho
Als ob ich nicht schon genug Baustellen hätte....
...man hat nie genug Baustellen! :TD:

Danke für's Erinnern, Norbert. Ich habe auch noch eine (in 2008) angefangene 72er DC-3...da könnt' ich ja 'mal wieder ein, zwei Handgriffe dran machen, damit ich den Faden nicht verlier'... :w00t:
 
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.473
Zustimmungen
14.123
Ort
Rheine
Weiter geht es mit den Erinnerungen...da war doch noch eine angefangene Revell A380 irgendwo in irgendeinem Karton. Nein, nicht irgendein Karton, ich lasse die Fragmente gerne in den Originalkartons, solange es geht.

Wenn der weiße Wal mal fertig ist, wirkt er bestimmt imposant.
Aber so einfach macht uns Revell das nicht. Der uns allen bekannte Modellbauer aus Kiel mit den scharfen Augen hatte schon vor langem festgestellt, dass die Strömungskörper unter den Tragflächen nicht korrekt sind. Ein Vergleich mit Fotos (diesmal habe ich welche gefunden!) zeigt: Er hat Recht!
 
Zuletzt bearbeitet:
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.473
Zustimmungen
14.123
Ort
Rheine
Das bedeutet: Zersägen der jeweils innen liegenden Strömungskörper und signifikante Kürzungen.. Michi, hast Du das mit dem 800er Modell auch gemacht? Oder stimmte da alles?

Zusätzlich müssen alle Fenster zugespachtelt und verschliffen werden. Auch das Cockpitfenster passt nicht wirklich gut in den Rumpf.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.410
Zustimmungen
5.419
Ort
Private Idaho
Bei den 800ern selbstverständlich korrigiert und mit ausklappbarer RAT... :loyal:

Und natürlich die Triebwerkschaufeln neu hergestellt - aus Alufolie gebogen, wie man das heutzutage so macht... :TD:
 
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.473
Zustimmungen
14.123
Ort
Rheine
siehste...geht doch!
 
bladov

bladov

Space Cadet
Dabei seit
28.04.2004
Beiträge
1.018
Zustimmungen
2.110
Ort
Essen
Weiter habe ich eine Lösung gefunden das die Hauptfahrwerksklappen wie es sich gehört zu dazustellen sind. Die eingezeichneten Felder entfernen oder nach innen klappen.

 
Anhang anzeigen
bladov

bladov

Space Cadet
Dabei seit
28.04.2004
Beiträge
1.018
Zustimmungen
2.110
Ort
Essen
Sollte irgendjemand Interesse an dem Baubericht in der Modell Fan haben kann ich ihn ja mal in den Rollouts hochladen.

Der Baubericht ist zwar schon über 10 Jahre her und ich würde heute vieles anders machen aber so einen kleinen Überblick gibt es doch her.
 
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.473
Zustimmungen
14.123
Ort
Rheine
Aber gerne doch! Dann muss man nicht alle Fehler selber suchen oder machen.
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.410
Zustimmungen
5.419
Ort
Private Idaho
Aber gerne doch! Dann muss man nicht alle Fehler selber suchen oder machen.
...noch die kleinen dreieckigen Einlässe seitlich an den Triebwerken verspachteln - die gibt s am Original nicht!

Ansonsten hat Harald schon die wichtigsten "Klopse" an dem Kit bearbeitet.
 
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.473
Zustimmungen
14.123
Ort
Rheine
Das Original hat viele Kleinigkeiten, die im Bausatz anders sind: Hier eine Lufthutze, ein Anti collsion light im Leitwerk, Antennen usw...
Zu Deiner Dc-3 von Breitling. Die Bausatz DC-3 hat Steuerbord 7 Fenster die „echte“ aber acht Fenster.
dc-3 breitling - Google-Suche:
das hatte ich schon gesehen. Viel mehr Sorgen macht mir die spitzere Nase. Darüber habe ich auch nichts gefunden, eine Versionsbezeichnung oder so....
 
Thema:

Norbert baut "bunte Zivilflieger" in 1:144 und 1:200

Norbert baut "bunte Zivilflieger" in 1:144 und 1:200 - Ähnliche Themen

  • Rolls-Royce baut hybrid-elektrischen Flugdemonstrator

    Rolls-Royce baut hybrid-elektrischen Flugdemonstrator: Rolls-Royce in Dahlewitz arbeitet an einem hybrid-elektrischen Demonstrator auf Basis des Hybridantriebs M250. Die Sparte elektrische Antriebe...
  • Flugtage Bautzen 2019

    Flugtage Bautzen 2019: Bestes Airshow Wetter am Sonntag in Sachsen, die Flugtage Bautzen.
  • Bautzen / Stölln 10./11.08.2019

    Bautzen / Stölln 10./11.08.2019: Zur Erinnerung / Kenntnis: Stölln Otto-Lilienthal-Fest 2019 - Otto-Lilienthal-Verein Stölln e.V. Buntes Festprogramm u.a. Lilienthal-Lauf...
  • Wer hat schon eine Bf 109 G-6/N mit Naxos FuG 350 in 1:32 gebaut?

    Wer hat schon eine Bf 109 G-6/N mit Naxos FuG 350 in 1:32 gebaut?: Hallo, mal wieder eine Anfrage, hoffentlich nicht vergeblich. In 1:72 und 1:48 gibt es ja bereits Umbausätze. In 1:32 habe ich nichts gefunden...
  • Bell UH-1H Italeri 1:48 oder: Norbert baut eine Huey, vielleicht auch zwei oder drei

    Bell UH-1H Italeri 1:48 oder: Norbert baut eine Huey, vielleicht auch zwei oder drei: Dieses Forum ist toll! Es gibt Modelle anzuschauen, Diskussionen, Erfahrungsaustausch und Motivation. Auch Streitereien, Frust, Leute die...
  • Ähnliche Themen

    Oben