Norbert baut "bunte Zivilflieger" in 1:144 und 1:200

Diskutiere Norbert baut "bunte Zivilflieger" in 1:144 und 1:200 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Auch hochpreisige Bausätze haben genau die gleichen Schwächen wie (fast) alle anderen auch. Schlechte Passform. Deshalb muss man erstmal die...
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
6.569
Zustimmungen
19.772
Ort
Rheine
Auch hochpreisige Bausätze haben genau die gleichen Schwächen wie (fast) alle anderen auch. Schlechte Passform. Deshalb muss man erstmal die Triebwerkshälften zusammenkleben, dann den Einlaufring einsetzen, damit er jetzt verspachtelt und verschliffen werden kann, bevor der Kompressor montiert wird.

 
Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
6.569
Zustimmungen
19.772
Ort
Rheine
Ein Vergleich der Längen. Die Länge des Originals habe ich aus dieser frei verfügbaren Zeichnung entnommen und komme auf eine ziemlich fehlerhaftete Länge von 674 cm. Geteilt durch 144 = 4,7 cm. Ich gehe davon aus, dass die Länge der Triebwerke ohne die Spikes bei -100 und -200 gleich war.

Oben BPK 1/72 = 94 mm

Wenn ich das Airfix Triebwerk um 4 mm verlängere, ist es zu lang.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.222
Zustimmungen
8.428
Ort
Private Idaho
Wenn ich das Airfix Triebwerk um 4 mm verlängere, ist es zu lang
Kann nicht sein...

Nicht vom Titel (-800) verunsichern lassen, anklicken und staunen:


[Tante Edith]
Ich habe selbst noch einmal verglichen:

Das Airfix-Triebwerk ist oob 4,5cm lang.

Authentic-Airliners ist 4,9cm lang

4,9cm - 4,5cm = 0,4cm (= 4mm) :schild_0052:

Übrigens verstehe ich Dein letztes Foto nicht - die Nazelle des frühen Triebwerk (ohne Spikes) ist im Original ganze 114cm kürzer, auf dem Foto ist es aber prinzipiell genauso lang wie die anderen/späteren - ich denke, da liegt das Vorderteil vom -200er mit dm Endteil des -100er...?!

Eigentlich ist es aber immer noch so einfach wie ich anfangs angeführt habe: EE- und Airfix-TW tauschen, dabei Airfix 4mm verlängern. Fertig.

Am besten baue es wie Du denkst - ich steige wieder aus... :dadr:
 
Zuletzt bearbeitet:
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
6.569
Zustimmungen
19.772
Ort
Rheine
Poor Steve!

Aber jetzt wissen wir auch, was die Leute bei Boeing so machen den ganzen Tag.

Schöne Einblicke in die Funktionsweise.
 
Zuletzt bearbeitet:
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
6.569
Zustimmungen
19.772
Ort
Rheine
Eine Passprobe der Nase verheißt nichts Gutes. Sie ist zu hoch. In der Breite passt sie, aber wenn sie oben bündig sitzt, stehen unten mehr als 1mm über und umgekehrt. Abschleifen bis sie passt, kommt nicht in Frage, weil sie eben nicht einfach konisch zuläuft.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
6.569
Zustimmungen
19.772
Ort
Rheine
Mein Lösungsversuch: Ich säge die Nase quer durch (Das könnte auch ein plastischer Chirurg gesagt haben) und fixiere erstmal das Oberteil bündig. Danach kann dann der untere Teil vorsichtig angepasst werden. Der Schnitt wird dann mit Bepanthen bestrichen, das heilt wie von selbst. Der Schnitt kann dann hoffentlich besser gespachtelt und verschliffen werden.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zivilist

Zivilist

Testpilot
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
894
Zustimmungen
3.074
Ort
Much
Mein Lösungsversuch: Ich säge die Nase quer durch (Das könnte auch ein plastischer Chirurg gesagt haben) und fixiere erstmal das Oberteil bündig. Danach kann dann der untere Teil vorsichtig angepasst werden. Der Schnitt wird dann mit Bepanthen bestrichen, das heilt wie von selbst. Der Schnitt kann dann hoffentlich besser gespachtelt und verschliffen werden.

Schade, dass Dir die Bepanthen Lösung nicht gefällt - wäre genial und wirklich was Neues im Plastikmodellbau. Vielleicht funktioniert es doch? Oder hat das Zeug möglicherweise die Brillen der Konstrukteure beschlagen? Oder sind die Teile von Broplan??

PS: Du solltest nicht vor Verzweiflung in die Rasierklingensäge beißen! Das hält auf Dauer kein Stiftzahn aus. Schmeckt auch grauslich.
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.222
Zustimmungen
8.428
Ort
Private Idaho
Interessant... 🧐
Ich möchte behaupten, hier passte das Radom noch ganz gut - nicht pefekt, aber "ganz gut". Zum Zersägen hätte ich keinen Anlass gehabt, und ich säge gern...Temperaturschwankungen?

Ich schaue erstmal gespannt weiter zu...
 
Zuletzt bearbeitet:
bastelalex

bastelalex

Astronaut
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
3.690
Zustimmungen
8.430
Ort
bei Köln
Norbert macht ausufernde Verzweiflungswitze! Bastelkoller? Ist zu viel Lösungsmittel in der Luft?
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.222
Zustimmungen
8.428
Ort
Private Idaho
Also, auf dem ersten Foto -mit dem großen Überstand- sitzt das Radom m.E. definitiv nicht gerade auf der Nase, sondern ziemlich schräg - erkennbar an der viel zu tiefen Position der "Blitzableiter" in Relation zu den Cockpitfenstern. Dadurch muß die untere Rundung zu weit überstehen. Ich möchte fast meinen, es ist auch kopfüber... 🙃

Ich wundere mich nur, weil dieses Manko bisher in keinem Baubericht erwähnt wurde. Aber Du wirst es schon zusammenfrickeln...
 
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.222
Zustimmungen
8.428
Ort
Private Idaho
Ja, dem schließe ich mich uneingeschränkt an! Fast schon "zum Kotzen positiv", der Mann... 😉

Und Norbert ist bisher auch der Einzige, der mich selbst im übelsten Tief zum Basteln/Weitermachen animieren kann - insbesondere nach Monumental-Telefonaten bin ich da quasi wehrlos...

Und nu' paßt ihm meine Nase nicht! :biggrin:
 
Thema:

Norbert baut "bunte Zivilflieger" in 1:144 und 1:200

Norbert baut "bunte Zivilflieger" in 1:144 und 1:200 - Ähnliche Themen

  • Registrierungen für neu gebaute Luftfahrzeuge

    Registrierungen für neu gebaute Luftfahrzeuge: Wie ist denn das bei Luftfahrzeugen, z.B. neue Airbus-Helikopter, die für ihre Probe-/Überführungsflüge vorläufige Registrierungen aufgeklebt...
  • FAG - 25, OHS für Militärflieger Bautzen

    FAG - 25, OHS für Militärflieger Bautzen: Guten Abend, ich bin neu hier und wollte erst mal wissen, ob Ehemalige aus dem FAG-25 auch hier zu finden sind?
  • metrische Bauteile in der Luftfahrt

    metrische Bauteile in der Luftfahrt: Hallo zusammen, bei der Automobilindustrie in den USA fing man Anfang der 70er mit der Umstellung auf das metrische System an und ich bin mir...
  • Wo war dieser Anzeiger verbaut?

    Wo war dieser Anzeiger verbaut?: Kann mir jemand sagen, aus welchem FLZ der "Leitkursanzeiger R4A" stammt? Er wurde in den 70ér Jahren von Bodenseewerk Gerätetechnik unter...
  • Bell UH-1H Italeri 1:48 oder: Norbert baut eine Huey, vielleicht auch zwei oder drei

    Bell UH-1H Italeri 1:48 oder: Norbert baut eine Huey, vielleicht auch zwei oder drei: Dieses Forum ist toll! Es gibt Modelle anzuschauen, Diskussionen, Erfahrungsaustausch und Motivation. Auch Streitereien, Frust, Leute die...
  • Ähnliche Themen

    Oben