Nord Noratlas und Arado 232

Diskutiere Nord Noratlas und Arado 232 im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hat die Ar232 die Nord Noratlas beeinflusst? Die Konstruktionen ähneln sich sehr.

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Del Sönkos, 19.12.2010
    Del Sönkos

    Del Sönkos Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    349
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Hamburg
    Hat die Ar232 die Nord Noratlas beeinflusst?
    Die Konstruktionen ähneln sich sehr.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hans Trauner, 19.12.2010
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg

    Anhänge:

  4. #3 Aeronaut, 21.12.2010
    Aeronaut

    Aeronaut Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Ruhrgebiet
  5. #4 Wolfgang Henrich, 21.12.2010
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    569
    Ort:
    Köln
    vielleicht liegt es einfach daran, dass ähnliche Anforderungen ähnliche Ergebnisse hervorbringen
     
  6. #5 JV ´44, 10.01.2011
    JV ´44

    JV ´44 Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    München
    Hmh...

    Hi Leute :)!

    Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege, aber ist die NORD NORATLAS nicht der Lizensnachbau der FAIRCHILD C-119G "Flying Boxcar"?

    MfG - JV ´44;)
     
  7. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    LOL :D

    Natürlich nicht. Wenn Du dir mal beide Flieger anschaust, dann wirst Du sehen, daß es zwei grundverschiedene Flugzeuge sind. ;)
     
  8. #7 Old_plane, 10.01.2011
    Old_plane

    Old_plane Kunstflieger

    Dabei seit:
    09.07.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Bavaria, Forrest
    Die Nord Noratlas hat ihren Ursprung in der Gotha Go 244. Diese wurde von Gotha unter den Bezeichnungen P35 und P39 weiterentwicklet, wobei die spätere Linienführung der Noratlas ist bereits zu erkennen. Die Arbeiten an der Weierentwicklung liefen 1942 an und wurden später nach Frankreich ausgelagert. Dort wurde ja auch an der Weiterentwicklung der Me 323 gearbeitet.

    Die Gotha P39 war dreimotorig und für Bramo 323 ausgelegt, die P35 zweimotorig. Da die P35 bei Motorenausfall mit einem Bramo 323 nicht flugfähig war, entstand zwangsläufig die dreimotorige P39.

    Leistungsstärkere Triebwerke, z.B. BMW801, durften auf Weisung des RLM nicht vorgesehen werden.

    Mit 2x BMW801 wäre die P35/39 der ultimative Transporter für die damalige Zeit gewesen.

    Die Fairchild C-119G und der Vorläufer die C-82 entstanden völlig unabhängig von der Noratlas bzw Go 244/P35/P39, basieren aber auf den gleichen Grundüberlegung hinsichtlich des Transportvolumens. Bei der U.S. Army war damals der 2,5t Lkw CCKW 353/352 und bei der Wehrmacht der Opel/Mercedes/Ford/KHD/... 3t-Lkw der Standard. Aus den Lkw-Maßen und -Gewichten ergibt sich der Rest.


    MfG old_plane
     
    Aeronaut gefällt das.
  9. #8 JV ´44, 11.01.2011
    JV ´44

    JV ´44 Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    München
    Nur `ne Vermutung...

    Na ja, Xena! Es war ja nur `ne Vermutung meinerseits (die sich - das wissen wir jetzt - als falsch rausgestellt hat!). Aber so unähnlich sind sich beide Flugzeuge auch nicht (immerhin sehen das drei andere Teilnehmer des Threads ebenfalls so).

    Wenn man sich aber mal die Thread - Überschrift anschaut, muß ich dir recht geben:
    Die Nord Noratlas und die Arado 232 wären tatsächlich "grundverschiedene" Flugzeuge!

    MfG - JV ´44:)

    @ Old_plane:
    Merci für die ausführlichen Infos!
     
  10. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    Naja, ich halte es immer für gewagt, wenn man von Kopien spricht. Sonst wären nahezu alle heutigen Passagierflugzeuge billiger Abklatsch der 707 und 737. Sehen sich auch irgendwie alle ähnlich die Dinger. Sie sehen sich nur ähnlich, weil sie ähnliche Anforderungen haben und der Stand der Technik ihrer Entstehung diese Form diktierte.

    So ähnlich war es damals auch, als Noratlas und Boxcar entwickelt wurden. Auf den ersten Blick sehen die sich ähnlich, aber sieht man genauer hin, dann sehen sie gewaltig anders aus, allein schon der Querschnitt und die Front der Flugzeuge sind doch grundverschieden. Ich halte es auch für gewagt, die Noratlas als direkten Nachfolger der Go 244 zu sehen. Man hat sich in der Konfiguration wahrscheinlich an diese orientiert, weil diese Konfiguration es mit damaliger Konstruktionstechnik erlaubte den gesamten Querschnitt zugänglich zu machen, aber ihren Ursprung hat sie sicherlich nicht dort. Man orientiert sich immer an irgend etwas und irgend einer ist immer der erste, der auf eine Idee kommt. Nord hätte auch auf die Idee kommen können das Heck einfach höher zu machen und eine Heckklappe einzubauen. Auf diese Idee kam aber ein anderer. ;)
     
  11. #10 Old_plane, 11.01.2011
    Old_plane

    Old_plane Kunstflieger

    Dabei seit:
    09.07.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Bavaria, Forrest
    Go 244 -> P35 -> P39 -> Noratlas

    P35/39 entstanden 1942, die Weiterentwicklung der P35/39 endete im Juni 1944, der Entwurf für die Nora entstand 1947.
    Dies ist eine klare Entwicklungslinie, zumal den Franzosen alle Unterlagen der P35/39 zur Verfügung standen und eventuell sogar noch zu Besatzungszeiten ein weiterer Entwurf entstand.

    Die wesentliche Entwicklungsschritte waren, dass die Nora in Ganzmetalbauweise entstand und für die damaligen Verhältnisse leistungstarke Triebwerke erhielt.

    Den Konstrukteuren der P35/39 war diese Bauweise nicht erlaubt und das Projekt ist letztlich dem Kriegsverlauf zum Opfer gefallen.
    Realistisch betrachtet wären die Maschine im günstigsten Fall im Frühjahr 1945 einsatzreif gewesen.

    MfG old_plane
     
  12. #11 juergen.klueser, 11.01.2011
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Ist Dir da neben der "Plausibilität" auch etwas konkretes bekannt? So ähnliche Überlegungen haben zu Aussagen geführt, wie "MiG-15 entand aus Ta-183". Irgendwann schreibt das dann einer in ein Buch, das wird zitiert.... und auf einmal ist es für viele ein Fakt.
    Gut zugängliche Beladung vom Heck führte zur Überlegung, das mit Doppelleitwerk zu lösen (war an sich ja nicht neu). Der Rest ergibt sich aus Anforderungen wie Fahrzeuggewichte, Abmessungen etc.
    Ich glaube ja selbst, dass deutsche Konstruktionen viele alliierte Nachkriegsflugzeuge sehr stark beeinflußt haben, für Aussagen über eine "klare Entwicklungslinie" wäre es aber wirklich hilfreich fundierte Quellen zu haben (Aussagen der Konstrukteure....).
    Gruß Jürgen
     
    TomTom1969 gefällt das.
  13. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Das sind wahre Worte Jürgen.
    Man muß aber auch unterscheiden, zwischen "weiterentwickelt" und "beeinflußt".
    Womöglich wurde man bei der MiG-15 von der Ta-183 inspiriert!
    Ähnlich könnte es ja auch bei Nord Noratlas und Arado 232 liegen.


    Hotte
     
  14. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Beeinflusst oder inspiriert ist aber wohl (für mich) keine klare Entwicklungslinie... denn dann könnte man wohl bei den Doppelrümpfen aus dem 1. Weltkrieg ansetzen...

    Grüße
    Fred
     
  15. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Meinte ja nur,
    das man da unterscheiden muss zwischen klaren Weiterentwicklungen und Beeinflussung!

    Hotte
     
  16. #15 Old_plane, 12.01.2011
    Old_plane

    Old_plane Kunstflieger

    Dabei seit:
    09.07.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Bavaria, Forrest
    Die Herstellerfirma der Noratlas ist die Firma, die P35/P39 weiterentwicklen hätte sollen.

    Aussagen von Konstrukteuren oder amtliche Dokumente hierzu kann ich nicht vorlegen. Ein Modellbauer hat mir aber vor etwa 10 Jahren mal entsprechende Unterlagen aus Frankreich gezeigt. Wenn ich damals geahnt hätte, dass ich heute hier darüber schreibe, hätte ich ihn um Kopien gebeten.

    Eine Parallele gibt es übrigens zur Me 323, deren Weiterentwicklung auch nach Frankreich verlagert wurde. Auch dieses Projekt endete im Sommer 1944 nach der Invasion und wurde später nicht mehr aufgegriffen.

    Der oben erwähnte Modellbauer hatte noch Unterlagen über die Bv 144 dabei, die ebenfalls in Frankreich weiterentwickelt wurde und sogar geflogen ist.

    MfG old_plane
     
  17. #16 juergen.klueser, 12.01.2011
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Das hört sich zumindest mal interessant an. Ich werde mal im Luftwaffe Bullet Board nachhaken, ob dort jemand was weiß
    Gruß Jürgen
     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 juergen.klueser, 22.01.2011
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hab dort leider keine weiteren Infos bekommen, ausser einem Hinweis, dass es sich vermutlich um ein Gerücht handelt, das auf einem Bericht basiert, in dem auf Probleme mit Teilen hingewiesen wird, die aus dem 3.Reich stammten.
    Gruß Jürgen
     
  20. #18 Old_plane, 24.01.2011
    Old_plane

    Old_plane Kunstflieger

    Dabei seit:
    09.07.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Bavaria, Forrest
    Inzwischen war ich auch nicht untätig.

    Die Adresse des erwähnten Modellbauers konnte ich leider nicht mehr finden. 2004 habe meine Italeri-Bausätze der Go 242/244 verkauft und im Karton lagen auch alle Unterlagen dazu, dabei vermutlich auch die Visitenkarte mit der Adresse.

    Dafür habe ich aber eine Hinweis erhalten:

    Es gibt einen Deutschen, der lange Jahre in Frankreich als Flugzeugkonstrukteur gearbeitet hat und angeblich Auskünfte über die Noratlas geben kann.

    Sobald ich weitere Informationen erhalten habe, werde ich hier wieder schreiben.
    Grüße old_plane
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Nord Noratlas und Arado 232
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fairchild c-82 querschnitt

    ,
  2. arado 232 noratlas

    ,
  3. undarado

    ,
  4. nordatlas arado 232,
  5. was the nord noratlas a copy of the arado 232,
  6. noratlas nord und aehnliche flugzeuge,
  7. noratlas
Die Seite wird geladen...

Nord Noratlas und Arado 232 - Ähnliche Themen

  1. 1/144 Nord 2502 Noratlas – F-RSIN

    1/144 Nord 2502 Noratlas – F-RSIN: Der Prototyp des für die französische Luftwaffe entworfenen Transportflugzeuges Nord 2500 Noratlas flog erstmals im Jahre 1949; die Maschine war...
  2. RD-250 in Nordkorea!?

    RD-250 in Nordkorea!?: Das International Institute for Strategic Studies (IISS) will anhand von Foto-Vergleichen herausgefunden haben, dass die letzten Raketen...
  3. MiG-29 Nordkorea in 1:72 - welcher Bausatz?

    MiG-29 Nordkorea in 1:72 - welcher Bausatz?: Moin ihr Lieben, im Zuge meiner diversen Wettbewerbsbasteleien zum Thema "Korea-Krieg" stieß ich durch Zufall auf die MiG-29 der DVRK und wie es...
  4. MIG-29 Nordkorea Italeri 1:72

    MIG-29 Nordkorea Italeri 1:72: Da ich das Thema versentlich irgendwo anders gepostet habe, nun ein neuer Versuch an der richtigen Stelle. Heute möchte ich euch meine MIG-29 aus...
  5. SAR MEET 2017 Nordholz Bilder

    SAR MEET 2017 Nordholz Bilder: [ATTACH] [ATTACH] Mittwoch kamen schon die ersten Maschinen. Unter anderem 2 Bell Uh-1D und 2 NH90