Nordkorea

Diskutiere Nordkorea im Sonstige Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; https://beyondparallel.csis.org/undeclared-north-korea-the-sino-ri-missile-operating-base-and-strategic-force-facilities/ Hier mal ein Beispiel...

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
9.945
Zustimmungen
2.241
Ort
bei Köln
Hier mal ein Beispiel. Der Online-Übersetzer liefert ein gut lesbares Ergebnis.
Ein Standort der Nodong-Raketenbrigade der Strategic Force, mit Raketenstellungen in Regimentsgröße. Einst Frog-7 und aktuell Nondong.
Entwicklung
Obwohl es in Sino-ri mindestens seit den 1960er Jahren eine KPA-Kaserne und einen Lagerbereich gab, wurde die Einrichtung erst Ende der 1970er Jahre, als erstmals ein FROG-7-Bataillon als dort stationiert identifiziert wurde, mit Nordkoreas im Entstehen begriffener ballistischer Rakete in Verbindung gebracht Programm. 7 Ein teilweise freigegebener Bericht vom 19. August 1982 beschreibt diese Ereignisse und die anschließende Stationierung mindestens eines zweiten FROG-7-Bataillons auf der Basis bis 1982. .....
Bis Ende 1998 hatten beide Seiten ihre Meinungsverschiedenheiten eingeengt und sich Berichten zufolge darauf geeinigt, dass die KPA bis September 1997 eine brigade-große Einheit mit 12 Nodong-1-TELs auf der Sino-ri-Basis stationiert hatte. 17

Die typischen Probleme für das Verständnis. Es beginnt mit den Bezeichnungen, z.B. Nondong=Rodong, und umfasst die Größe von Einheiten. 9 TELs können ein Btl oder ein Rgt sein.
"Ungeachtet dessen wird der Begriff „Bataillon“ seit den späten 1990er Jahren am häufigsten in Berichten verwendet, die die in Sino-ri stationierte Nodong-Einheit beschreiben. Dieselben Berichte zitieren jedoch auch 9 TELs / MELs, was auf eine Einheit in Regimentsgröße hindeutet, die aus einem Hauptquartier, Serviceelementen und drei Raketenbataillonen besteht. 39 Jedes Bataillon würde somit aus einem Hauptquartier, einer Batterie und drei Feuerbatterien bestehen – jede mit einem einzigen Nodong-1 TEL/MEL. Dies würde auf eine Personalstärke von etwa 550 und 9 Nodong-1 TELs/MELs hindeuten. 40"

Solange diese Einheiten nur mit konventionellen Gefechtsköpfen ausgestattet sind, ist ihr Gefechtswert sehr begrenzt. Zur Abwehr verfügt Südkorea THAAD.
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: Nordkorea. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
18.235
Zustimmungen
54.429
Ort
Köln
Nun wahrscheinlich, das man irgendwo abgeschrieben hat und natürlich die teilweise dicken Fehler so auch weiter verbreitet.

AttackeSu-25, Su-7, Nanchang Q-5
BomberHarbin H-5
KämpferShenyang J-5, Shenyang J-6, Chengdu F-7, MiG-21, MiG-23, MiG-29
HubschrauberMD Hubschrauber MD 500, Mil Mi-2, Mil Mi-4, Mil Mi-8 Mil Mi-14, Mil Mi-26
KampfhubschrauberMil Mi-24
TrainerShenyang FT-2, FT-5, Aero L-39C
TransportIL-76, An-24, An-2, PAC P-750
Also, ich würde gern mal ein Foto einer Nanchang Q-5 in koreanischen Diensten sehen.

Ebenso interessiert mich ein Foto einer Mi-24 mit dem koreanischen Kenner,
und ehe ich es vergesse, natürlich auch eine Aero L-39C.

Gern darf die Shenyang FT 6 aufgenommen werden, welche ich ja erst kürzlich hier mit einem Fotobeweis gepostet habe.

Auf die bloße Verlinkung von Webseiten mit unrichtigen Informationen sollte man aber lieber verzichten.

modelldoc
Ob es die Mi-24, L-39 oder Q-5 gibt wissen wir wohl (erstmal) nicht. Aber für Überraschungen sind die Nord Koreaner ja immer mal gut, siehe Beitag #611 wo plötzlich eine AS350 vorkommt.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
9.945
Zustimmungen
2.241
Ort
bei Köln
Hier einmal die südkoreanische Gliederung:
Strategische Armee der Koreanischen Volksarmee
Die gute Onlineübersetzung bedarf der persönlichen Einordnung. Ich hatte ja schon auf die Abweichungen bei den Namen verwiesen. Auch die Nordkoreaner haben ihre nationalen Besonderheiten bei der militärischen Gliederung.
 
modelldoc

modelldoc

Astronaut
Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
3.873
Zustimmungen
4.494
Ort
daheim
Einschätzungen zur KDVR sind immer sehr vorsichtig zu betrachten. Vielfach macht es zahlreichen Medien regelrecht Spaß eine skurrile Meldung nach der anderen in die Welt zu setzen.
Quellenvergleich und ein Herangehen ohne Voreingenommenheit kann dabei helfen.

Wenn man Puzzleteile zusammenfügt, dann kommt man auch zu dieser Erkenntnis:
Die Koreaner hatten tatsächlich ein großes Interesse Flugzeuge vom Typ Aero L-39 einzuführen.
Am 6. Juni 1984 weilte Kim Il Sung mit einer hochrangigen Delegation in der Tschechoslowakei. Während er das Automobilwerk AVIA besuchte und dort auch die gesamte tschechische LKW Produktion.
Ein Teil seiner Delegation, unter Führung des Ministerpräsident Ri Jong Ok hingegen besuchte das Flugzeugwerk Aero - Wodochody.

Bemerkenswert ist, das die offiziellen Staatsmedien der Tschechoslowakei zwar von vortägigen Besuch von Ri Jong Ok im Dynamobandwerk in Frydek-Mistek ausführlich in den Abendnachrichten mit einem Filmbeitrag berichteten, aber den Besuch in den Flugzeugwerken völlig verschweigen.
Den Hinweis hingegen findet man im vom Verlag für Fremdsprachige Literatur, Pyongyang herausgegebenen Buch über die Besuchsreise von Kim Il Sung 1984.
Weitere Quellen belegen auch eine großes Engagement der Koreaner ihre Luftstreitkräfte zu modernisieren und autarker aufzustellen.

modelldoc
 
Skadoosh

Skadoosh

Fluglehrer
Dabei seit
05.09.2020
Beiträge
235
Zustimmungen
881
Einschätzungen zur KDVR sind immer sehr vorsichtig zu betrachten. Vielfach macht es zahlreichen Medien regelrecht Spaß eine skurrile Meldung nach der anderen in die Welt zu setzen.
Quellenvergleich und ein Herangehen ohne Voreingenommenheit kann dabei helfen.

Wenn man Puzzleteile zusammenfügt, dann kommt man auch zu dieser Erkenntnis:
Die Koreaner hatten tatsächlich ein großes Interesse Flugzeuge vom Typ Aero L-39 einzuführen.
Am 6. Juni 1984 weilte Kim Il Sung mit einer hochrangigen Delegation in der Tschechoslowakei. Während er das Automobilwerk AVIA besuchte und dort auch die gesamte tschechische LKW Produktion.
Ein Teil seiner Delegation, unter Führung des Ministerpräsident Ri Jong Ok hingegen besuchte das Flugzeugwerk Aero - Wodochody.

Bemerkenswert ist, das die offiziellen Staatsmedien der Tschechoslowakei zwar von vortägigen Besuch von Ri Jong Ok im Dynamobandwerk in Frydek-Mistek ausführlich in den Abendnachrichten mit einem Filmbeitrag berichteten, aber den Besuch in den Flugzeugwerken völlig verschweigen.
Den Hinweis hingegen findet man im vom Verlag für Fremdsprachige Literatur, Pyongyang herausgegebenen Buch über die Besuchsreise von Kim Il Sung 1984.
Weitere Quellen belegen auch eine großes Engagement der Koreaner ihre Luftstreitkräfte zu modernisieren und autarker aufzustellen.

modelldoc
Vielen Dank für Deine immer wieder interessanten und kenntnisreichen Beiträge zum Thema Nordkorea. Offensichtlich geht Dein Quellenstudium deutlich über das googeln manch eines anderen Benutzers (ich nenne keine Namen :evil:) hinaus. Aber eine Frage habe ich zu Deinem Beitrag: was ist ein Dynamobandwerk?
 
modelldoc

modelldoc

Astronaut
Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
3.873
Zustimmungen
4.494
Ort
daheim
Dynamobandwerk - wörtlich übernommen aus dem koreanischen Buch.
Beim Betrachten des Fernsehberichts würde ich einfach mal sagen Bandstahlwerk.

Hier der Link zum Fernsehbericht:


Bei 1:43 ist der Bericht.

modelldoc
 
modelldoc

modelldoc

Astronaut
Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
3.873
Zustimmungen
4.494
Ort
daheim
Diesem Bericht nach verringert man die Flugplätze für An-2 / Y-5 um dort große Gewächshausanlagen zu errichten.

Link ist im Original in Englisch:


modelldoc
 
modelldoc

modelldoc

Astronaut
Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
3.873
Zustimmungen
4.494
Ort
daheim
Screenshot aus dem Filmbericht des koreanischen Staatsfernsehen anlässlich des Starts der Hwasong 17 am 24.03.2022:



Hinter der uniformierten Person erkennt man eine P 750 XSTOL.

modelldoc
 
Anhang anzeigen
Skadoosh

Skadoosh

Fluglehrer
Dabei seit
05.09.2020
Beiträge
235
Zustimmungen
881
Screenshot aus dem Filmbericht des koreanischen Staatsfernsehen anlässlich des Starts der Hwasong 17 am 24.03.2022:



Hinter der uniformierten Person erkennt man eine P 750 XSTOL.

modelldoc
Hast Du noch einen Link zum Film - würde gern noch mehr vom kleinen Dicken in Fliegerlederjacke sehen :smile1:.
 
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
2.287
Zustimmungen
5.657
Diese Aufnahmen sind Satire, oder? Am Anfang, als Kim Jong da in Lederjacke und Sonnenbrille aus dem Hangar schritt, war ich absolut sicher, dass das Satire ist. Als dann alle auf die Uhr schauten, und Kim seine Brille abnahm, wurde mir klar, dass das auch noch eine extrem schlecht gemachte Satire ist (zu übertrieben). Im Laufe des Films wurde ich aber doch unsicher. Die haben das nicht im Ernst so gesendet, oder?
 
Airtoair

Airtoair

Astronaut
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.951
Zustimmungen
2.408
Ort
Schweiz
Hier gibt es noch eine Version des Videos mit englischer Übersetzung und in voller Bildgrösse, ohne schwarzen Rahmen aussenrum.
Zu Beginn sind noch die bekannten Bilder von MiGs bei der Nachtparade zu sehen.
Der eigentliche Bericht über den Raketentest beginnt nach 30 Sekunden.

Interessant ist, dass der Start am internationalen Flughafen von Pjönjang in Sunan durchgeführt wurde.

 
Skadoosh

Skadoosh

Fluglehrer
Dabei seit
05.09.2020
Beiträge
235
Zustimmungen
881
Diese Aufnahmen sind Satire, oder? Am Anfang, als Kim Jong da in Lederjacke und Sonnenbrille aus dem Hangar schritt, war ich absolut sicher, dass das Satire ist. Als dann alle auf die Uhr schauten, und Kim seine Brille abnahm, wurde mir klar, dass das auch noch eine extrem schlecht gemachte Satire ist (zu übertrieben). Im Laufe des Films wurde ich aber doch unsicher. Die haben das nicht im Ernst so gesendet, oder?
Ich kann da keine Satire entdecken, sondern nur die - für westliche Augen vielleicht etwas seltsam anmutende - Darstellung einer massiven Vernichtungskraft, über die Nordkorea jetzt verfügt. Und jeder, der in der Reichweite der Raketen lebt, hat keinen Grund zu unnötigem Humor ...
 
Airtoair

Airtoair

Astronaut
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
2.951
Zustimmungen
2.408
Ort
Schweiz
Interessant ist, dass der Start am internationalen Flughafen von Pjönjang in Sunan durchgeführt wurde.
Dank der Luftaufnahmen im Video lässt sich mittels Google Maps der Startplatz genau lokalisieren:
Ca. 800m westlich des Pistenanfangs der Piste 35.


Auch die Halle, aus der das TEL Fahrzeug kam, lässt sich mithilfe des Videos auf Google Maps bestimmen:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
chopper

chopper

Space Cadet
Dabei seit
30.06.2008
Beiträge
1.353
Zustimmungen
1.527
Ort
Nördliche Halbkugel
Mal eine ganz naive Frage, ist das Startfahrzeug nach einem Start weiterhin verwendungfähig?
Die Flammenwirkung sieht ganz schön eindrucksvoll aus.
 
Skadoosh

Skadoosh

Fluglehrer
Dabei seit
05.09.2020
Beiträge
235
Zustimmungen
881
Mal eine ganz naive Frage, ist das Startfahrzeug nach einem Start weiterhin verwendungfähig?
Die Flammenwirkung sieht ganz schön eindrucksvoll aus.
Die Frage habe ich mir auch gestellt - z.B. bezüglich der Reifen, da die Flammen massiv unter dem Fahrzeug durchschlagen.
 

rufumbula

Testpilot
Dabei seit
21.04.2018
Beiträge
636
Zustimmungen
921
Ort
Riga
Die Frage habe ich mir auch gestellt - z.B. bezüglich der Reifen, da die Flammen massiv unter dem Fahrzeug durchschlagen.
Müssten die Flammen nicht auch den Beton schwärzen, davon ist nichts zu sehen aus der Filmperspektive von oben.
 
AE

AE

Alien
Administrator
Dabei seit
09.08.2002
Beiträge
6.470
Zustimmungen
4.715
Die Reifen halten das kurzzeitig aus. Sehr viel Rauch die Hitzewirkung ist nur wenige Sekunden und wird durch die Plattform weggelenkt. Es handelt sich nicht um Wegwerffahrzeuge. Die Besatzung kann auch drin sitzen bleiben.
 
Skadoosh

Skadoosh

Fluglehrer
Dabei seit
05.09.2020
Beiträge
235
Zustimmungen
881
Die Reifen halten das kurzzeitig aus. Sehr viel Rauch die Hitzewirkung ist nur wenige Sekunden und wird durch die Plattform weggelenkt. Es handelt sich nicht um Wegwerffahrzeuge. Die Besatzung kann auch drin sitzen bleiben.
Bist Du Dir da ganz sicher. Habe mal einen Screenshot gemacht von dem Moment, wo die Flammen über die ganze Fahrzeuglänge bis nach vorn kommen - wie heiß muß es da an den Hinterreifen sein?

 
Anhang anzeigen
Thema:

Nordkorea

Nordkorea - Ähnliche Themen

  • The Armed Forces of Nordkorea

    The Armed Forces of Nordkorea: Für mich das Buch des Jahres ... zumindest danach bemessen, wie lange ich schondarauf warte; und ich hoffe, es hält, was es verspricht: Das Buch...
  • Suche 2 nordkoreanische Hoheitsabzeichen Decals

    Suche 2 nordkoreanische Hoheitsabzeichen Decals: Hallo Gleichgesinnte, hab mir die 72er Eduard MiG 15 bis Weekend geleistet, allerdings gefällt mir die Decalvariante nicht. Ich würde lieber eine...
  • RD-250 in Nordkorea!?

    RD-250 in Nordkorea!?: Das International Institute for Strategic Studies (IISS) will anhand von Foto-Vergleichen herausgefunden haben, dass die letzten Raketen...
  • MiG-29 Nordkorea in 1:72 - welcher Bausatz?

    MiG-29 Nordkorea in 1:72 - welcher Bausatz?: Moin ihr Lieben, im Zuge meiner diversen Wettbewerbsbasteleien zum Thema "Korea-Krieg" stieß ich durch Zufall auf die MiG-29 der DVRK und wie es...
  • MIG-29 Nordkorea Italeri 1:72

    MIG-29 Nordkorea Italeri 1:72: Da ich das Thema versentlich irgendwo anders gepostet habe, nun ein neuer Versuch an der richtigen Stelle. Heute möchte ich euch meine MIG-29 aus...
  • Ähnliche Themen

    • The Armed Forces of Nordkorea

      The Armed Forces of Nordkorea: Für mich das Buch des Jahres ... zumindest danach bemessen, wie lange ich schondarauf warte; und ich hoffe, es hält, was es verspricht: Das Buch...
    • Suche 2 nordkoreanische Hoheitsabzeichen Decals

      Suche 2 nordkoreanische Hoheitsabzeichen Decals: Hallo Gleichgesinnte, hab mir die 72er Eduard MiG 15 bis Weekend geleistet, allerdings gefällt mir die Decalvariante nicht. Ich würde lieber eine...
    • RD-250 in Nordkorea!?

      RD-250 in Nordkorea!?: Das International Institute for Strategic Studies (IISS) will anhand von Foto-Vergleichen herausgefunden haben, dass die letzten Raketen...
    • MiG-29 Nordkorea in 1:72 - welcher Bausatz?

      MiG-29 Nordkorea in 1:72 - welcher Bausatz?: Moin ihr Lieben, im Zuge meiner diversen Wettbewerbsbasteleien zum Thema "Korea-Krieg" stieß ich durch Zufall auf die MiG-29 der DVRK und wie es...
    • MIG-29 Nordkorea Italeri 1:72

      MIG-29 Nordkorea Italeri 1:72: Da ich das Thema versentlich irgendwo anders gepostet habe, nun ein neuer Versuch an der richtigen Stelle. Heute möchte ich euch meine MIG-29 aus...

    Sucheingaben

    nordkorea

    ,

    nordkorea cessna

    ,

    korea

    ,
    nordkorea airforce mig 29
    , samijon Flughafen geheim
    Oben