Nordkorea

Diskutiere Nordkorea im Sonstige Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/d6/Ilyushin_Il-10_%28China_Aviation_Museum%29.jpg Wer will kann ja die Bilder vergleichen. Da...

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
10.341
Zustimmungen
2.411
Ort
bei Köln
Wer will kann ja die Bilder vergleichen. Da reichen ein Blick auf die Tragflächen und das Fahrwerk.
Die jeweiligen Startmassen der Yak-18 <1,5 to und der Il-10 >6 to im Sinn, verlangen schon viel künstlerische Freiheit der Autoren so ein Vorführmodell als eigenständiges Hybrid zu bezeichnen. Es ist bestenfalls eine Deutung, was dieses "Vorführmodell" repräsentieren soll. Das verrät uns dessen Filmrolle und die Epoche.
Das Standbild erlaubt einen Blick in das "leere" Cockpit und die Kameraeinstellung generiert die gewünschte Größenwirkung.
Wer will kann ja die Größe der Nummerierung am Seitenleitwerk vergleichen. Ich bin mir sicher, dass sich auch dafür eine Erklärung generieren lässt. :wink2:
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: Nordkorea. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
modelldoc

modelldoc

Astronaut
Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
4.400
Zustimmungen
5.764
Ort
daheim
Meine Anerkennung gilt den korenische Ingenieuren, welche die Hinweise von KIM JONG IL vortrefflich umgesetzt haben. Er war in der Entstehungszeit der Filmaufnahmen für die Produktion von Filmen verantwortlich.
Die Aufnahmen sind aus der ersten Hälfte der achtziger Jahre, ein genaues Jahr lässt sich nicht verifizieren , aber auf jeden Fall vor 1985.

Es ist erstaunlich wie gut es den Ingenieuren gelungen ist den M-11 Sternmotor in einen AM 42 Reihenmotor zu verwandeln.



Foto: Korean Film Art

Besondere Hochachtung zolle ich den Ingenieuren aber für die beispielhafte Umsetzung des nun einziehbaren Spornrades.



Hier bei der Yak-18 fest,
nun aber



deutlich komplizierter und einziehbar.

KIM JONG IL hat eben auf jedes Detail geachtet!

Übrigens, die PLAAF, die chinesische Volksbefreiungsarmee, hat nach eigenen offiziellen Angaben die originalen Il-10 erst in der ersten Hälfte der siebziger Jahre außer Dienst gestellt.

Details können wir nicht überprüfen, aber vielleicht nehmen wir es einmal einfach als gegeben hin, das zweimotorige Tiefangriffsflugzeug ist ja auch dokumentiert.

modelldoc
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
AE

AE

Alien
Administrator
Dabei seit
09.08.2002
Beiträge
6.576
Zustimmungen
5.179
Also für mich sind es seit 1984 38 Jahre... 😜
Ich bin nicht davon ausgegangen, dass die allereste gefertigte Maschine nach NK gegangen ist. Wie alt Avionik usw. ist und was als Verschleißteil getauscht oder modernisiert wurde kann ich nicht einschätzen. Deshalb habe ich fast 30 Jahre geschrieben. Wenn du über das Alter der Maschinen mehr weißt schreibe doch gern was dazu. :)
 
modelldoc

modelldoc

Astronaut
Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
4.400
Zustimmungen
5.764
Ort
daheim
Mit der fast immer üblichen Verspätung gab es nun einen Bericht zu der Luftkampfübung Ende Oktober in Korea.

KCNA teilt dazu mit:

Am 4. November lud er 705 Flieger aus 20 Divisionsregimentern in das Hauptquartier des Zentralkomitees der Partei ein und gratulierte ihnen herzlich.

Passend dazu ein Archivbild:



modelldoc
 
Anhang anzeigen
modelldoc

modelldoc

Astronaut
Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
4.400
Zustimmungen
5.764
Ort
daheim
Die Luftwaffe bedarf einer Modernisierung, wobei die eigene industrielle Leistungskraft dazu nicht ausreicht.
Neben den Flugzeugen ist es die Bewaffnung, welche modernisiert werden muss. Hierbei wird im Video ebenfalls darauf eingegangen, da auf der Ausstellung 2021 entsprechende Muster gezeigt wurden.





Die Drone selbst von dem Foto (Originalquelle?) ist bisher nicht anderweitig dokumentiert.

modelldoc
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
11.246
Zustimmungen
7.967
Ort
Mainz
Die Luftwaffe bedarf einer Modernisierung, wobei die eigene industrielle Leistungskraft dazu nicht ausreicht.
Neben den Flugzeugen ist es die Bewaffnung, welche modernisiert werden muss. Hierbei wird im Video ebenfalls darauf eingegangen, da auf der Ausstellung 2021 entsprechende Muster gezeigt wurden.





Die Drone selbst von dem Foto (Originalquelle?) ist bisher nicht anderweitig dokumentiert.

modelldoc

Danke ... weißt Du welche AB das ist, auf der sie gesichtet worden sein soll?

 
Anhang anzeigen
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
11.246
Zustimmungen
7.967
Ort
Mainz
Hab noch mehr dazu gefunden, allerdings im Moment wirklich keine Zeit zur Übersetzung...

 
modelldoc

modelldoc

Astronaut
Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
4.400
Zustimmungen
5.764
Ort
daheim
Danke,
nun der Text bestätigt den Ort und die Möglichkeit. Momentan wissen wir (noch) nicht mehr.
Aber dann heißt es eben dranbleiben bis sich mehr ergibt.

modelldoc
 
modelldoc

modelldoc

Astronaut
Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
4.400
Zustimmungen
5.764
Ort
daheim
Im Zusammenhang mit dem Foto eines unbekannten Flugobjekts auf einem koreanischen Flugplatz bietet sich an, ein wenig über die Luftfahrtindustrie und die Absichten Koreas zu berichten.
Der Nachbau der Il-10 mit Elementen der Yak-18 wurde hier ja schon vorgestellt und kommentiert.

Ende der achtziger Jahre tauchte in einem Filmbericht über eine Inspektion von Kim Jong Il bei den Luftstreitkräften ein bis dato völlig unbekannter Flugzeugtyp auf. Ein zweimotoriger Tiefdecker wurde im Formationsflug und am Boden gezeigt.



Foto KCTV

Die Maschine wurde auch am Boden inspiziert:



Foto KCTV

Eine Typenbezeichnung wurde nicht veröffentlicht weitere Angaben wurden nicht gemacht.



Foto KCTV

Die Nummerierung 412 bezieht sich auf das Geburtsdatum von Kim Il Sung, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Bilder noch an der Macht war.

Zu späteren Zeitpunkten sind Maschinen diesen Typs nicht mehr festzustellen gewesen, weitere Ambitionen im Flugzeugbau hingegen wurden bereits vorher intensiv betrieben.

modelldoc
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
modelldoc

modelldoc

Astronaut
Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
4.400
Zustimmungen
5.764
Ort
daheim
Sehr wenig präsent, obwohl als einziges Luftfahrzeug mit eigenem koreanischen Namen ist die Mil Mi-2. In Korea wird sie als Hyoksin-2 bezeichnet. Über ein Handelsvertrag mit PZL Swidnik kamen ca. achtzig Maschinen ins Land. Da sie in der Masse nur in Bauteilen geliefert wurden, erfolgte die Montage im Land mit eigenen Kräften.


Foto KCTV

Wie in der Originalversion gab es auch hier verschiedene Bewaffnungsvarianten.



Foto KCTV via Yonhap News

Erstaunlicherweise fehlte dieser Typ be allen öffentlichen Präsentationen der vergangenen Jahre, während die ebenfalls in den achtziger Jahren eingeführten Hughes 500 sehr häufig ihr Können zeigten.


Foto KCTV

Die Montage und mögliche Eigenproduktion der Mi-2 zeigt aber ebenso wie die Instandhaltung der Hughes 500 Hubschrauber die Ambitionen, welche in den achziger Jahren noch weiter gingen.

modelldoc
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
modelldoc

modelldoc

Astronaut
Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
4.400
Zustimmungen
5.764
Ort
daheim
In den achtziger Jahren erlebten die koreanischen Streitkräfte eine recht umfassende Erneuerung.
Grund dafür waren sicherlich auch die verstärkten Bemühungen Kim Il Sungs um die Bereitstellung modernen Rüstungsmaterials aus dem Ausland.
Dies zeigte sich beispielsweise bei seinem Besuch 1982 in der Volksrepublik China.



Foto KCNA

Die Pläne die aus diesem Besuch entwickelt wurden waren sehr weitreichend.



Foto KCNA

modelldoc
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
10.341
Zustimmungen
2.411
Ort
bei Köln
Den Ursprüngen der nordkoreanischen Drohnenmacht auf der Spur (pertahananbangsa.blogspot.com)
Nordkorea hat seine Drohnensystemfähigkeiten seit mehr als 25 Jahren verfeinert und fortschrittliche Drohnen entwickelt, von denen angenommen wird, dass sie sowohl zu Luftangriffsmissionen als auch zu tiefen Infiltrationen in gegnerisches Gebiet fähig sind. Wie machen sie das?
.....
Dieser Bericht vom 14. April 2016 bietet eine gute Übersicht. Die aktuellen Ereignisse rückt deren Möglichkeiten in den Fokus, die man jedoch nicht überbewerten sollte.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
10.341
Zustimmungen
2.411
Ort
bei Köln
Yonhap veröffentlichte dieses Foto der im Süden abgestürzten Drone:



Sie ist scheinbbar nicht identisch mit der auf Paraden vorgeführten Version:



Foto KCNA

modelldoc
Das Foto der abgestürzten Drohne stammt aus dem Jahr 2017 und das verraten auch die Metadaten.
 
modelldoc

modelldoc

Astronaut
Dabei seit
01.06.2006
Beiträge
4.400
Zustimmungen
5.764
Ort
daheim
In den achtziger Jahren erlebten die koreanischen Streitkräfte eine recht umfassende Erneuerung.
Grund dafür waren sicherlich auch die verstärkten Bemühungen Kim Il Sungs um die Bereitstellung modernen Rüstungsmaterials aus dem Ausland.
Dies zeigte sich beispielsweise bei seinem Besuch 1982 in der Volksrepublik China.



Foto KCNA

Die Pläne die aus diesem Besuch entwickelt wurden waren sehr weitreichend.



Foto KCNA

modelldoc
Anknüpfend an diesen Post setze ich fort.
Kim Il Sung gelang es sehr gut zwischen den beiden damals rivalisierenden "roten Riesen" zu lavieren. Von beiden benötigte er Hilfe und von beiden bekam er Hilfe.
Als die UdSSR nicht die gewünschte Stückzahl an Jagdflugzeugen bereitstellen konnte / wollte, half China mit den älteren Shenyang F-6 aus und lieferte auch in geringem Umfang Maschinen in der Trainingsausführung FT.
Das genügte aber nicht um das Abschreckungspotenzial seitens Pyongyang aufrecht zu erhalten da die ROKAF selbst auch mit immer moderneren Flugzeugen ausgerüstet wurde.
Kim Il Sung bat also im Zusammenhang mit dem Staatsbesuch 1982 in China dort um kurzfristige Hilfe.
Er erhielt diese Hilfe und China übergab kurzfristig 40 Shenyang F-7 I aus seinem aktiven Bestand an Korea.



Foto KCNA

Die Maschinen entsprachen weitgehend der MiG-21 F 13. Dieser Typ befand sich bereits im Verfügungsbestand, so konnten die neuen Maschinen auch gut integriert werden.

Um nicht ins Hintertreffen zu gelangen, revanchierte sich kurz danach die UdSSR und ließ bei Kim Il Sung sogar einen kühnen Plan reifen.

modelldoc
 
Anhang anzeigen
Thema:

Nordkorea

Nordkorea - Ähnliche Themen

  • Nordkorea

    Nordkorea: Hatten wir das schon? KEY Publishing wirbt für eine 80-seitige Publikation mit dem Titel "North Korean Aviation - An Eyewitness Account" (ISBN...
  • The Armed Forces of Nordkorea

    The Armed Forces of Nordkorea: Für mich das Buch des Jahres ... zumindest danach bemessen, wie lange ich schondarauf warte; und ich hoffe, es hält, was es verspricht: Das Buch...
  • Suche 2 nordkoreanische Hoheitsabzeichen Decals

    Suche 2 nordkoreanische Hoheitsabzeichen Decals: Hallo Gleichgesinnte, hab mir die 72er Eduard MiG 15 bis Weekend geleistet, allerdings gefällt mir die Decalvariante nicht. Ich würde lieber eine...
  • RD-250 in Nordkorea!?

    RD-250 in Nordkorea!?: Das International Institute for Strategic Studies (IISS) will anhand von Foto-Vergleichen herausgefunden haben, dass die letzten Raketen...
  • MiG-29 Nordkorea in 1:72 - welcher Bausatz?

    MiG-29 Nordkorea in 1:72 - welcher Bausatz?: Moin ihr Lieben, im Zuge meiner diversen Wettbewerbsbasteleien zum Thema "Korea-Krieg" stieß ich durch Zufall auf die MiG-29 der DVRK und wie es...
  • Ähnliche Themen

    • Nordkorea

      Nordkorea: Hatten wir das schon? KEY Publishing wirbt für eine 80-seitige Publikation mit dem Titel "North Korean Aviation - An Eyewitness Account" (ISBN...
    • The Armed Forces of Nordkorea

      The Armed Forces of Nordkorea: Für mich das Buch des Jahres ... zumindest danach bemessen, wie lange ich schondarauf warte; und ich hoffe, es hält, was es verspricht: Das Buch...
    • Suche 2 nordkoreanische Hoheitsabzeichen Decals

      Suche 2 nordkoreanische Hoheitsabzeichen Decals: Hallo Gleichgesinnte, hab mir die 72er Eduard MiG 15 bis Weekend geleistet, allerdings gefällt mir die Decalvariante nicht. Ich würde lieber eine...
    • RD-250 in Nordkorea!?

      RD-250 in Nordkorea!?: Das International Institute for Strategic Studies (IISS) will anhand von Foto-Vergleichen herausgefunden haben, dass die letzten Raketen...
    • MiG-29 Nordkorea in 1:72 - welcher Bausatz?

      MiG-29 Nordkorea in 1:72 - welcher Bausatz?: Moin ihr Lieben, im Zuge meiner diversen Wettbewerbsbasteleien zum Thema "Korea-Krieg" stieß ich durch Zufall auf die MiG-29 der DVRK und wie es...

    Sucheingaben

    nordkorea

    ,

    nordkorea cessna

    ,

    korea

    ,
    nordkorea airforce mig 29
    , samijon Flughafen geheim
    Oben