Norm 81A beim JaBoG 35 - "Spezialfrage"

Diskutiere Norm 81A beim JaBoG 35 - "Spezialfrage" im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo zusammen, da ich hier jetzt schon seit einiger Zeit mitlese und immer wieder erstaunt bin, was die User hier so alles wissen, dachte ich,...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 Kehlschinzki, 15.12.2006
    Kehlschinzki

    Kehlschinzki Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    2.054
    Ort:
    ETSP
    Hallo zusammen,

    da ich hier jetzt schon seit einiger Zeit mitlese und immer wieder erstaunt bin, was die User hier so alles wissen, dachte ich, ich wende mich mit dieser Frage einfach mal an die Mitglieder hier.

    Um zu meiner Frage zu kommen, muss ich zunächst ein wenig ausholen:
    Als der Norm 81A Anstrich eingeführt wurde, wurden offenbar auf einigen Maschinen die alten, großen Abzeichen beibehalten.
    Mir bekannte Maschinen des JaboG 35, bei denen dies der Fall war, sind die 37+66 und die 37+96, hier zu sehen 1983 in Greenham Common:
    http://www.airliners.net/open.file/0959842/L/
    http://www.airliners.net/open.file/0959838/L/
    Außerdem ist in dem Buch "Kampfflugzeuge von heute" noch eine Abbildung der 37+07 in besagtem Zustand zu sehen.

    Nun zu meiner Frage: Weiss jemand (bzw. hat jemand ein Bild) von einer Maschine des JaBoG 35 in diesem Zustand, die darüber hinaus noch die High-Viz-Markierungen am Seitenruder (oder ganze Finne), an den Höhenrudern, an der Fahrwerksklappe etc. besitzt?

    Alle mir zur Verfügung stehenden Quellen (5053phantoms.com, ailriners.net, flugzeugbilder.de, natürlich google und yahoo Bildersuche sowie die "Luftwaffe Phantoms"-Serie von Airdoc und das "Phlyout"-Heft das damals in Pferdsfeld verteilt wurde) zeigen kein Bild einer Maschine in dem Zustand, in dem ich sie suche. Vll. ist auch nie genau so eine Maschine geflogen???

    Für alle Hinweise, Informationen und Bilder wäre ich sehr dankbar!
    Wer nicht posten will, kann mir ja eine PN schicken?

    Ich möchte mich schon jetzt für eure Mühen bedanken!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    728
    Ort:
    Im Norden
    AW: Norm 81A beim JaBoG 35 - "Spezialfrage"

    Daniel,deine Anfrage ist zwar schon etwas älter, aber ich hab ein Foto einer solchen Maschine auf der Festplatte, falls du immer noch danach suchen solltest :tongue:
     
    Kehlschinzki gefällt das.
Moderatoren: gothic75
Thema: Norm 81A beim JaBoG 35 - "Spezialfrage"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. norm81a

Die Seite wird geladen...

Norm 81A beim JaBoG 35 - "Spezialfrage" - Ähnliche Themen

  1. Leidiges Thema Norm 95 tarnung beim Tornado

    Leidiges Thema Norm 95 tarnung beim Tornado: Hallo liebe FF´ler! Ich weiss es wurde schon oft darüber gesprochen, doch eine klare endgültige Antwort habe ich bisher nicht gefunden. Wie...
  2. Normschrift auf Flugzeugen der Luftstreitkräfte der Nationalen Volksarmee.

    Normschrift auf Flugzeugen der Luftstreitkräfte der Nationalen Volksarmee.: Hat jemand Ahnung welche Schrifttypen an den Flugzeugen der Luftstreitkräfte der Nationalen Volksarmee benutzt wurden. Es muss ja wie bei den...
  3. F-4 F Phantom II 38+57 im Norm 81 B Anstrich

    F-4 F Phantom II 38+57 im Norm 81 B Anstrich: Hier ein Mini Rollout meiner Tamiya Phantom die zur F 4 F umgebaut (einige Teile sind von einer Revell Phantom)worden ist . Bauzeit ,tja war von...
  4. Decals 70 Jahre Normadie Neman für 1/48 Rafale

    Decals 70 Jahre Normadie Neman für 1/48 Rafale: http://scalemodels.ru/news/10628-1-48-dekal-na-Rafale-70-let-normandija-neman.html
  5. F-4F Phantom II des JG 74 "Mölders" - Luftwaffe-Norm "81A-Version2"

    F-4F Phantom II des JG 74 "Mölders" - Luftwaffe-Norm "81A-Version2": Hallo Kollegen, ich möchte euch hiermit meine F-4F Phantom II der Bundesluftwaffe präsentieren. Der Bausatz stammt vom heiß begehrten...