North American F-86E Sabre, 1:72 von Fujimi

Diskutiere North American F-86E Sabre, 1:72 von Fujimi im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Nachdem mein erster Versuch mit den Metal Color Farben von Vallejo recht zufriedenstellend verlaufen war, mußte natürlich gleich der nächste...
Taylor Durbon

Taylor Durbon

Astronaut
Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
3.009
Zustimmungen
3.431
Ort
Ettlingen,früher Rostock
Nachdem mein erster Versuch mit den Metal Color Farben von Vallejo recht zufriedenstellend verlaufen war, mußte natürlich gleich der nächste Silbervogel ran. In meinem Vorrat fanden sich einige Kandidaten und gewonnen hat: John Glenns F-86 "MiG Mad Marine".
 
Anhang anzeigen
Taylor Durbon

Taylor Durbon

Astronaut
Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
3.009
Zustimmungen
3.431
Ort
Ettlingen,früher Rostock
Es gibt einige schön bunte F-86 Maschinen aus dem Koreakrieg. Die mit Abstand schönste ist für mich die "Mig Mad Marine" von Major John Glenn.
Als Austauschpilot des US Marine Corps flog er beim 51 Fighter Interceptor Wing seine Einsätze und schoß drei MiG-15 ab. Nachdem er sich lauthals beschwerte, daß nicht genügend MiG's zum abschiessen herumflögen, überraschte ihn seine Wartungscrew mit dem riesigen Schriftzug "MiG Mad Marine" auf seiner Maschine.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Taylor Durbon

Taylor Durbon

Astronaut
Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
3.009
Zustimmungen
3.431
Ort
Ettlingen,früher Rostock
Der Fujimibausatz liegt schon so lang bei mir auf Lager, er hat sogar noch die DM Auspreisung drauf. Dementsprechend waren die Abziehbilder nicht mehr zu gebrauchen und ich mußte Ersatz bei Printscale bestellen. Ansonsten geht der Bausatz recht gut zusammen. Da ich mich an dem Metallfinish austoben wollte, wurde also komplett aus der Schachtel gebaut. Nur die schwarz/gelben Koreastreifen sollten außerdem lackiert und nicht als Abziehbild verwendet werden. Es wurde also mit Mr. Surfacer 1500 grundiert, die Streifen ausgemessen, abgeklebt und mit Gelb von Mr. Hobby lackiert.
 
Anhang anzeigen
Taylor Durbon

Taylor Durbon

Astronaut
Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
3.009
Zustimmungen
3.431
Ort
Ettlingen,früher Rostock
Die F-86 weißt einige häufig wiederkehrende Metallschattierungen auf. Je nach Pflege- und Wartungszustand sind diese mal mehr oder weniger prominent.
Fakt ist aber: hell abgesetzte Bereiche auf der Tragflächenoberseite, dunkle Mündungsverkleidung (die aber auch grau lackiert sein konnte), die Luke der Waffenschächte war oft leicht heller als die restliche Zellenoberfläche, wobei das Blech direkt dahinter in der Regel dunkler war. Nach Chrom über alles begann dann die Abklebeorgie.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Taylor Durbon

Taylor Durbon

Astronaut
Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
3.009
Zustimmungen
3.431
Ort
Ettlingen,früher Rostock
Ich habe zum ersten Mal Future/Pledge als Klarlack verwendet. Nach dem ersten positiven Eindruck stellte sich allerdings eine üble Eigenschaft heraus. Das Zeug verträgt sich scheinbar nicht mit MicroSet und MicroSol. Die beiden Mittelchen werden milchig weiß und trocknen so fest auf, daß man sie nur mit Mühe mit Schleifpapier beseitigt kriegt.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Taylor Durbon

Taylor Durbon

Astronaut
Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
3.009
Zustimmungen
3.431
Ort
Ettlingen,früher Rostock
Letztlich hab ich dann ohne Set und Sol weitergemacht. Die F-86 in Korea waren erstaunlich sauber. So habe ich nur ein paar kleine Verschmutzungen mit einem Faber Künstler Filzstift aufgebracht. Dann gab es einen Waschgang mit verdünnter Ölfarbe und versiegelt wurde dann mit einer Mischung aus 4 Teilen Smoke, 2Teilen Gunze Klarlack matt und 2 Teilen Gunze Klarlack glänzend. Das wars. Hoffe die Bilder gefallen ein wenig, vielen dank für die Aufmerksamkeit und nun gehts auf zum Wettbewerb.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
A.G.I.L

A.G.I.L

Space Cadet
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
1.775
Zustimmungen
808
Ort
Zwischen EDDK und EDKL
Sehr schöner Säbel; gefällt! Ich glaub, ich muss die Vallejo Metal Colors auch mal testen. Womit werden die verdünnt? Oder sind sie schon Airbrush gerecht dünnflüssig? Und was sind diese Künstler Filzstifte?
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.807
Zustimmungen
10.851
Ort
Wasseramt
Diese Stifte von Faber-Castell sind auf dem Weg zu mir:-22:
 
A.G.I.L

A.G.I.L

Space Cadet
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
1.775
Zustimmungen
808
Ort
Zwischen EDDK und EDKL
Danke dir. Die Farben sind spritzfertig. Es gibt allerdings auch noch eine extra Verdünnung und einen sogenannten Flowimprover dazu.
Diese Filzstifte kriegst du im Künstlerbedarf. So sehen die aus.
Danke dir. Hast du mit diesem Stift die kleinen Verschmutzungen im gelben Band in #7 gemacht?
 
Übafliaga

Übafliaga

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
1.774
Zustimmungen
3.672
Ort
Wien
Sehr schön geworden! Mit einer :014:Anekdote, hab sie gleich weitererzählt :biggrin:
 
Motschke

Motschke

Space Cadet
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
2.192
Zustimmungen
765
Ort
Göttingen
Klasse geworden! :applause1:
Die subtile Verwitterung der Leitwerksmarkierungen gefällt mir sehr. Schönes Detail.

Wie waren die Printscale-Decals?

Lese gerade was über den indisch-pakistanischen Krieg 1971. Habe jetzt irgendwie Lust auf eine pakistanische Sabre. Merkwürdig.... :whistling:
 
Taylor Durbon

Taylor Durbon

Astronaut
Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
3.009
Zustimmungen
3.431
Ort
Ettlingen,früher Rostock
Danke dir Moritz. Die Printscale Decals sind sehr dünn und fragil. Muß man ziemlch vorsichtig handhaben.
 
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
6.569
Zustimmungen
19.772
Ort
Rheine
Tolle Lackierung, die Problembereiche hast Du toll wieder ausgeglichen. Kleine Anmerkung noch: die Luftbremsen öffneten nicht waagerecht, sondern sie hingen hinten runter. Das könntest Du aber leicht korrigieren.
 
Thema:

North American F-86E Sabre, 1:72 von Fujimi

North American F-86E Sabre, 1:72 von Fujimi - Ähnliche Themen

  • North American X-15A-2

    North American X-15A-2: Hallo Immer schneller , Immer höher , immer weiter!!!!!! DAS ist der Traum jedem Fliegers!!!! Doch das gelingt nur Piloten auf einer X-15...
  • North American P-51B

    North American P-51B: Heute möchte ich mal wieder den Mainstream bedienen und meine P-51B von Revell (Copyright 1998) Vorstellen. Beim Bau des Modells OOB traten keine...
  • North American RB-45C Tornado

    North American RB-45C Tornado: Hallo Der Bausatz ist von Collect-Aire , ein Mix aus Resin ,Vacu und Metall. Mein Modell ist eine der Maschinen die an der Operation Ju-Jitsu...
  • North American F-86E Sabre Academy/Revell 1:48

    North American F-86E Sabre Academy/Revell 1:48: Hallo Modellbaugemeinde :) Hier möchte ich euch meine F-86E Sabre vorstellen, aber wie immer erst mal was zur Geschichte der Maschine . Nachdem...
  • 1/72 North American F-86E Sabre – Hobbycraft

    1/72 North American F-86E Sabre – Hobbycraft: Noch ein Kit von der Kanadischen Firma Hobbycraft. Der F-86E Kit besteht aus vielleicht 60-80 Grauen Kunststoffteilen, die recht fein negativ...
  • Ähnliche Themen

    • North American X-15A-2

      North American X-15A-2: Hallo Immer schneller , Immer höher , immer weiter!!!!!! DAS ist der Traum jedem Fliegers!!!! Doch das gelingt nur Piloten auf einer X-15...
    • North American P-51B

      North American P-51B: Heute möchte ich mal wieder den Mainstream bedienen und meine P-51B von Revell (Copyright 1998) Vorstellen. Beim Bau des Modells OOB traten keine...
    • North American RB-45C Tornado

      North American RB-45C Tornado: Hallo Der Bausatz ist von Collect-Aire , ein Mix aus Resin ,Vacu und Metall. Mein Modell ist eine der Maschinen die an der Operation Ju-Jitsu...
    • North American F-86E Sabre Academy/Revell 1:48

      North American F-86E Sabre Academy/Revell 1:48: Hallo Modellbaugemeinde :) Hier möchte ich euch meine F-86E Sabre vorstellen, aber wie immer erst mal was zur Geschichte der Maschine . Nachdem...
    • 1/72 North American F-86E Sabre – Hobbycraft

      1/72 North American F-86E Sabre – Hobbycraft: Noch ein Kit von der Kanadischen Firma Hobbycraft. Der F-86E Kit besteht aus vielleicht 60-80 Grauen Kunststoffteilen, die recht fein negativ...
    Oben