North American RB-45C Tornado, Mach2, 1/72

Diskutiere North American RB-45C Tornado, Mach2, 1/72 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; . Tornado - die Mutter der Strahlbomber. Anstelle der Valiant, die erneut in Verzug ist, hier eine „Vergangenheits-Bewältigung“. Ich...

Moderatoren: AE
  1. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Tornado - die Mutter der Strahlbomber.


    Anstelle der Valiant, die erneut in Verzug ist, hier eine „Vergangenheits-Bewältigung“.
    Ich hoffe, ein anderer Mach2 Bausatz macht auch Laune .... :p



    Der Schlüssel und Auslöser zu den ersten Stahlbomber-Projekten der USAAF waren die erfolgreichen Testreihen mit den ersten General Electric “J 35” Strahlturbinen mit gerade mal 4000 Pfund Schub im Frühjahr 1944.

    Die vielversprechenden Fortschritte mit diesen Axialturbinen und die verfügbaren Geheimdienst-Informationen über die ersten Deutschen Strahlflugzeuge bewogen die Army Air Force zu Ausschreibungen an die US Luftfahrtindustrie über Projektvorschläge für Bomber mit diesem Antriebsprinzip.


    Das generelle Pflichtenheft der AAF stipulierte den Rahmen – Geschwindigkeit 500 mph/925 Kmh, Dienstgipfelhöhe 40'000 ft/12'200 m, bei einem Einsatzradius von 1000 Meilen/1900 Km, 3 Mann Besatzung, militärische Zulandung (Bombenlast) 4 US tons, bzw. bis 10 US tons bei kürzeren Reichweiten.


    Gleichzeitig nahm die AAF auch Einfluss auf die Projekte der zur Offertstellung eingeladenen Firmen. Zwei Projekte sollten mit 4 und zwei mit 6 Triebwerken angetrieben werden. Boeing – mit der grössten Erfahrung mit Langstreckenbombern – sollte als einzige Firma die neuesten Erkenntnisse über gepfeilte Tragflächen anwenden, die anderen Projekte sollten eher konventionellere Lösungen verfolgen, die raschmöglichst verwirklicht werden konnten.


    Nach Einreichen der Projekte wurden an vier Firmen parallel entsprechende Entwicklungsaufträge vergeben:
    North American B-45, Consolidated (Convair) B-46, Boeing B-47 und Martin B-48.
    .
    .
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .

    Es war eine ausserordentliche Zeit und das einzige Mal, dass für ein Bomber-Projekt der USA gleichzeitig an vier Firmen vergleichbare Entwicklungsaufträge und Prototypen in Auftrag gegeben wurden.

    Der zweite Weltkrieg hatte den Höhepunkt noch nicht erreicht und das Ende war noch in der Schwebe, die Invasion Europas und Japans stand noch bevor und die USA und die AAF waren gezwungen und willens, das Entwicklungs- und Produktionstempo noch zu erhöhen.
    .
    .
     

    Anhänge:

    Rhino 507 gefällt das.
  4. #3 Silverneck 48, 19.02.2010
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    RB-45C

    Hi popeye,

    deine Tornado RB-45C gefällt mir richtig gut; hoffentlich zeigst du uns noch ein paar zusätzliche Bilder? Das schöne Modell hätte es verdient.

    MfG Silverneck
     
  5. #4 Aderlass, 19.02.2010
    Aderlass

    Aderlass Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    24
    Beruf:
    Fluggerätemechaniker; Maschinenbautechniker
    Ort:
    Augusta Vindelicorum
    Hallo Popeye,
    Schön gebauter und toll fotografierter Exot, gefällt mir sehr gut! :TOP:
     
  6. #5 Rhino 507, 19.02.2010
    Rhino 507

    Rhino 507 Astronaut

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    4.496
    Zustimmungen:
    2.573
    Ort:
    Erlensee
    Toll was man aus Mach 2 Bausätzen so rausholen kann, super Arbeit:TOP:

    gruß, Rhino 507
     
  7. #6 F-14A TomCat, 19.02.2010
    F-14A TomCat

    F-14A TomCat Space Cadet

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    2.146
    Ort:
    Hennef, NRW
    Den kannte ich auch noch nicht :?! Sehr sauber gebaut - gefällt mir gut :TOP:
     
  8. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Hallo popeye,
    ein echt schnieckes Modell hast da aus dem Mach2 Bausatz gezaubert.:TOP::TOP:
    Ich hoffe wir bekommen noch ein paar Bilder mehr zu sehen.
    Gruss Mike
     
  9. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Danke, Kollegen - keine Bange, es geht noch weiter, allerdings in Etappen - so wie ich mit dem Text vorwärts komme ;)

    popeye
    .
     
  10. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Die XB-45 war das konventionellste Projekt – abgesehen von der Verwendung eines laminaren Flügelprofils und – wie bei allen 4 Projekten – einer Druckkabine.

    Eine geplante ferngesteuerte Heckbewaffnung war noch nicht einsatzreif – die XB-45 wurde deshalb als einziges Projekt für 4 Besatzungsmitglieder ausgelegt und mit einem bemannten Heckstand mit zwei 0.50 Zoll Maschinengewehren geplant und ausgerüstet.

    Pilot und Copilot sassen hintereinander unter einem nicht abwerfbaren Cockpitdach, der Navigator in der Nase unter einer ebenfalls festen Verglasung. Schleudersitze waren zuerst keine vorgesehen und eingebaut.

    .
     

    Anhänge:

  11. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Nach dem Kriegsende wurde redimensioniert, die Massenproduktion von Rüstungsgütern eingestellt und gespart.

    Die steigenden Spannungen mit der Sowjetunion führten aber schon 1946 zum Beginn eines forcierten Aufbaus einer strategischen Luftwaffe mit Strahlflugzeugen und dem Auf- und Ausbau der nuklearen Abschreckung. Die Dringlichkeit der Jet-Bomber Projekte wurde eher noch grösser.


    Die B-45 machte das Rennen. Sie war das erste der 4 Projekte in der Luft – der Prototyp flog im März 1947.

    Der erste vierstrahlige Bomber der USA war geboren – wenn auch die Leistungen der ersten 22 Exemplare mit den schwachen J 35 -Triebwerken noch unbefriedigend waren und sie deshalb nur als Trainingsflugzeuge Verwendung fanden.
    Die verbesserten B-45A erhielten schon die wesentlich leistungsstärkeren GE J 47 und waren schon im November 1948 im Staffeleinsatz.

    .
     

    Anhänge:

  12. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Die weiter entwickelten und 1950 produzierten 33 RB-45C erhielten nochmals stärkere J 47 Triebwerke, Flügelend-Tanks, neues Radar und ein Batterie von bis zu 12 Kameras.
    In dieser Konfiguration flog die RB-45 nun fast wie ein Jagdflugzeug und erreichte eine wesentlich grössere Dienstgipfelhöhe und Reichweite – eine wichtige Voraussetzung für einen strategischen Aufklärer.

    Diese Version war ausserdem der erste Strahlbomber, der in der Luft betankt wurde und serienmässig mit einer Vorrichtung zur Betankung in der Luft ausgerüstet war.

    .
     

    Anhänge:

    Holzy65 gefällt das.
  13. #12 Friedarrr, 19.02.2010
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.588
    Zustimmungen:
    1.679
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Schon wieder ein Tornado!!:FFTeufel:

    Aber eben einer den man nicht an jeder Ecke sieht!! Tolle Vorbildwahl und klasse umgesetzt! Man kennt die Bausätze von Mach2 und weiß welche Leistung erforderlich ist sowas daraus zu machen!!
     
  14. #13 bart II, 19.02.2010
    bart II

    bart II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Berlin
    Sauber gebautes Modell und interessante Vorbildwahl :TOP:
    Bitte noch ein paar Infos zum Bau bzw. Bausatz. Aus dem Kasten gebaut? Sind das Vacukanzeln?
     
  15. #14 Holzy65, 20.02.2010
    Holzy65

    Holzy65 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wallis
    Sieht Klasse aus. :TOP:



    Gruss holzy65
     
  16. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Ungeliebt von General Curtis LeMay, Teilen der AAF-Führungsriege und den Protagonisten der B-47, anspruchsvoll in Wartung und Unterhalt von Triebwerken und Ausrüstung, erlaubte die Bombervariante B-45A der entstehenden selbständigen USAF jedoch Erfahrungen mit Strahlbombern zu sammeln und die Basis für den Aufbau des Strategic Air Command zu erarbeiten.

    .
     

    Anhänge:

  17. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Total nur 142 wurden gebaut, 1950/51 die letzten 33 als reine Aufklärer, die in schwindender Anzahl bis 1959 im Einsatz blieben. Drei verschiedene Versionen haben in Museen in den USA einen Ehrenplatz gefunden.

    Es wären noch viele interessante Fakten über diesen konventionellen und trotzdem wegbereitenden Typ zu erzählen – er war sicher für die USAF wichtiger, als die bescheidene Anzahl gebauter und eingesetzter Maschinen vermuten liesse.

    Heute ist im Internet überraschend viel über diesen sonst fast vergessenen ersten Strahl-Bomber der USA, seine Versionen und Einsätze im kalten Krieg und im Korea-Krieg zu finden. Sogar in Buchform und in Fachartikeln findet man heute Unterlagen und Informationen über diesen Veteranen.

    .
     

    Anhänge:

  18. #17 flogger, 20.02.2010
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.722
    Zustimmungen:
    704
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Ein guter Modellbauer der meckert nicht über die all zu schlechte Ausgangsbasis, sondern der tut einfach was zu tun ist, um sich eine maßstäbliche Verkleinerung des Orginals in die Vitrine zu stellen.
    Popeye, du bist ein guter Modellbauer- was man an deiner RB-45C wieder einmal sieht!:TOP:

    Gruß flogger
     
  19. dejavu

    dejavu Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.07.2003
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Psychologe
    Ort:
    Weida
    Hier muss ich auch mal meine Hochachtung loswerden !:TOP:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Danke für die Blumen :red:

    und über mehr zum Bausatz etc. werde ich noch am Schluss des Rollout Verweise machen.

    popeye
     
  22. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    1993 erschien von Mach2 der erste und bisher einzige gespritzte Bausatz. Unterlagen waren damals noch dünn gesät.
    Nur dank der Hilfe aus Modellbauerkreisen im In- und Ausland konnte ich damals meine RB-45C mit individuellen Markierungen als strategischen Aufklärer realisieren.

    Bausatzbesprechung und Baubericht in Englisch finden sich für Interessierte auf:
    http://www.swannysmodels.com/B45.html
    http://hyperscale.com/features/2004/rb45crb_1.htm

    .
     

    Anhänge:

    Luftpirat gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema:

North American RB-45C Tornado, Mach2, 1/72

Die Seite wird geladen...

North American RB-45C Tornado, Mach2, 1/72 - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Airfix North American Mustang P-51D

    1/72 Airfix North American Mustang P-51D: Schönen guten Tag, liebes Forum, das hier ist Airfix' neueste Version der P-51D (Kit ##A01004A) in attraktiver Markierung für das Flugzeug von Lt....
  2. WB 2017 BB- North American F-86 F Sabre

    WB 2017 BB- North American F-86 F Sabre: Hallo liebe Mitbewerber, ohne Absicht habe ich dieses Modellbausatz erworben und als er kam, kam auch die Idee - obwohl ich schon hier mit einem...
  3. W2017BB - North American F-86F-30 Sabre - 1/144

    W2017BB - North American F-86F-30 Sabre - 1/144: W2017BB - North American F-86F-30 Sabre - Trumpeter - 1/144 Ich habe da auch mal angefangen. Kurzer Überblick: [ATTACH]
  4. W2017BB - North American F-51D Mustang - Airfix - 1:72

    W2017BB - North American F-51D Mustang - Airfix - 1:72: Als zweites Modell setze ich diese Airfix F-51D Mustang ein. Sie bietet bereits Abziehbilder für eine Einsatzmaschine in Korea. Im Bausatz...
  5. W2017BB - North American F-82G Twin Mustang - Monogram - 1:72

    W2017BB - North American F-82G Twin Mustang - Monogram - 1:72: [ATTACH] [ATTACH] Bei meiner ersten Teilnahme trete ich u.a. mit der Twin Mustang in 1:72 von Monogram an. Decals für Korea sind noch im Zulauf....