North American X-15A-2

Diskutiere North American X-15A-2 im Jets bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; So, das sollte es gewesen sein. Ich hoffe Sie gefällt euch. IHR DÜRFT UND SOLLT auch eure Meinung dazu sagen. Denn auch ich sehe vieles nach...
Toche

Toche

Space Cadet
Dabei seit
21.11.2003
Beiträge
1.322
Zustimmungen
1.035
Ort
Zerbst
So, das sollte es gewesen sein.
Ich hoffe Sie gefällt euch.

IHR DÜRFT UND SOLLT auch eure Meinung dazu sagen. Denn auch ich sehe vieles nach einer Zeit nur noch :pinch: und möchte mit eurer Kritik mich verbessern.

Ich für meinen Teil könnte noch hier und da etwas leicht verbessern, doch dies übernehme ich erst zum neuen Projekt.
Fehler hat das Modell,wie zb die zu kurzen Höhenleitwerke oder die zu schmalen Tragflächenhinterkanten ..........!!!!

Für jede Frage bekommt ihr schnellstens eine Antwort von mir. Was kann man beim nächsten mal besser machen?? USW......

Euch einen schönen 1. Advent!! :trauer:

Gruss Toche :bee:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Uwe
#
Schau mal hier: North American X-15A-2. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
6.575
Zustimmungen
19.811
Ort
Rheine
Ein Meisterwerk! Ein schwarzes Flugzeug zu lackieren ist immer eine große Herausforderung und das hast Du wunderbar hinbekommen. Mich hätte noch interessiert, was von den sehr vielen und schönen Details im Bausatz ist und was von Dir selbst gemacht worden ist und wenn, dann wie?
Daraus könnte man eine Menge lernen. Hast Du die Oberfläche behandelt? Insbesondere die Nietenreihen, hast Du die selbst gemacht oder sind die so im Bausatz?

Nochmal: ganz herausragendes Ergebnis!!
 
Toche

Toche

Space Cadet
Dabei seit
21.11.2003
Beiträge
1.322
Zustimmungen
1.035
Ort
Zerbst
Hallo
DANKE Norboo.

Zum Bausatz gehören Ätzteile für das Cockpit ,Frontpanel und die zwei Seitlichen Konsolen. Aus Resin ist der Sitz und die Cockpitwanne. Ebenso aus Resin sind die Räder und der Wagen , den ich unter dem Heck platziert habe. Das Ende vom Triebwerk und die 2 Rohre am Heck, ebenso Resin. Das Ende Vom oberen Seitenleitwerk ebenfalls Resin.

Von mir sind diese Resin Dinge etwas verfeinert oder sogar gegen andere Materialien , wie z.B. Plastik, Alufolie usw ausgetauscht. Die Luftbremsen und deren Inneres sind von mir selber erstellt. Der Wagen verfeinert. Cockpithaube komplett erstellt. Im Cockpit ebenfalls Leitungen ,Rohre und kleinere Boxen ect... erstellt .APU Auslässe, Nase ,Sensoren ... alles neu erstellt. Fahrwerk verbessert und etwas umgebaut.
Die komplette X-15 neu Graviert (wo nötig). Die Nieten sind alle von mir erstellt.
Also mit ein wenig Eigeninitiative. ;)

Die Frage, ob ich die Oberfläche Behandelt habe?? Hmmm, das verstehe ich gerade nicht genau. Der Bausatz ist glatt mit wenigen Gravuren.

Gruss Toche :bee:
 
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
6.575
Zustimmungen
19.811
Ort
Rheine
Danke für die vielen Erklärungen. Mit Oberfläche meinte ich die Nietenreihen. Du hast ja wirklich intensives Vorbildstudium betrieben. Das zahlt sich aus, toll umgesetzt!
 
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.575
Zustimmungen
8.688
Ort
Wuppertal
Hallo Jens, klasse Modell, vieles hervorragend umgesetzt. Im Wettbewerb im vergangenen Jahr hatte ich mit der 72er Ausgabe ja auch meinen Spaß mit der X-15.
(1) WB2019RO North American X-15A-2, Monogram, 1:72 (flugzeugforum.de)
Demnach kann ich dir nur sagen, dass du die Herausforderungen des Modells fantastisch gelöst hast.
Wenn du einen kleinen Kritikpunkt erlaubst, mir sind die Bugräder zu sehr abgeflacht.

Deine Fotos vor dem neutralen weißen Hintergrund haben sich gelohnt, denn sie unterstreichen die Qualität deiner Arbeit noch mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Toche

Toche

Space Cadet
Dabei seit
21.11.2003
Beiträge
1.322
Zustimmungen
1.035
Ort
Zerbst
Hallo Marius
Ja mit den Bugrädern hast du schon irgendwie recht. Doch leider hat es hier den Hintergrund, das beim Abschleifen der Standfläche ich zu keinem ordentlichen parallelen ebenen kam. Entweder war das linke oder das rechte Rad zu sehr abgeschliffen.

ABER, es könnte ja schon so sehr "runter" sein, das diese kurz vor dem Platzen waren. und etwas abgeplättet schaut im Modell eh immer interessanter aus.

Recht hast du aber dennoch. Könnte weniger sein.

Quelle der Bilder : NASA X-15 Ship 1 Photos page 5
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
3.272
Zustimmungen
2.479
Ort
bei Bayreuth
Du fragst Dich bestimmt, warum so wenig Resonanz auf Deinen Rollout gibt.....ich glaube, den meisten Kollegen hier geht es wie mir, die sitzen mit offenem Mund vor dem Bildschirm und finden einfach keine Worte.
 
Toche

Toche

Space Cadet
Dabei seit
21.11.2003
Beiträge
1.322
Zustimmungen
1.035
Ort
Zerbst
@ Airboss :014: schon klar. ;)

Aber so ist das halt. Ist ja auch keine F-1. , oder Tornado ,Alpha usw.......
Ich habe es gemacht, damit man auch mal wieder ein Lebenszeichen von mir sieht. Naja, ist halt so. Ich stelle mal hier ein Panzer ein, der kommt bestimmt besser. :blink:

Gruss Toche :bee:
 
Flying_Wings

Flying_Wings

Alien
Dabei seit
10.06.2002
Beiträge
6.496
Zustimmungen
17.142
Ort
BY
Perfekte X-15 :19:

Einzig die Bodenplatte würde ich noch auf "Rogers Dry Lake" trimmen.
 
Wings

Wings

Fluglehrer
Dabei seit
17.11.2011
Beiträge
116
Zustimmungen
708
Ort
Büren
Klasse Modell, gefällt mir sehr gut! Erinnert mich etwas an meine SR-71 mit der schwarzen Farbe.:applause1:
 
F-14A TomCat

F-14A TomCat

Astronaut
Dabei seit
24.09.2005
Beiträge
2.624
Zustimmungen
2.449
Ort
Hennef, NRW
Hallo Toche,

tolles Modell hast Du gezaubert! Das Schwarz hast Du schön lebendig dargestellt. Und mit tollen Bildern hast Du auch nicht gegeizt!
Starker Rollout von Dir! :19: :19: :19:
 
Megamic

Megamic

Testpilot
Dabei seit
24.09.2008
Beiträge
629
Zustimmungen
943
Ort
Bremen
Ist großartig geworden. Ist als Walkaround für das nächste Modell X-15 sehr gut geeignet, alle Details super abgelichtet
 
Toche

Toche

Space Cadet
Dabei seit
21.11.2003
Beiträge
1.322
Zustimmungen
1.035
Ort
Zerbst
Hallo Megamic
Das freut mich, wenn ich damit dir den Anreiz für deine X-15 gegeben habe und auch kann. DANKESCHÖN

Gruss Toche :bee:
 
Scout712

Scout712

Fluglehrer
Dabei seit
14.08.2012
Beiträge
162
Zustimmungen
319
Ort
Thüringen
Ein Wahnsinns Modell. Der Traum meiner Jugend. Ich habe die 72er Version, habe mich aber noch nicht ran getraut. Ausserdem bin ich bei den Tanks hin und her gerissen. Mit gefällt sie mit den Orangerot-Weissen Tanks besser, aber dann wäre es auch realistisch, die Maschine weiss zu lackieren. Da gefällt sie mir gar nicht.
Gruss
Michael
 
jabog43alphajet

jabog43alphajet

Testpilot
Dabei seit
17.01.2006
Beiträge
863
Zustimmungen
1.193
Ort
OLDENBURG
Moin Toche

Also von mir bekommst du die volle Punktzahl. Ein absolut geniales Modell hast du da gezaubert- und den schwarzen Anstrich hast du sehr ansprechend und interessant umgesetzt.

Hut ab!



Gruß Werner
 
airframe

airframe

Space Cadet
Dabei seit
27.12.2008
Beiträge
1.074
Zustimmungen
4.454
Ort
.....
Servus
Was soll man da noch sagen? Einfach traumhaft und ein absoluter Hingucker.:thumbup:
Das einzige was meiner Meinung nach noch fehlt ist eine lebendigere Bodenplatte, nicht nur eine grau glänzende.
Super Rollout. Dankeschön
 
Thema:

North American X-15A-2

North American X-15A-2 - Ähnliche Themen

  • North American F-86E Sabre, 1:72 von Fujimi

    North American F-86E Sabre, 1:72 von Fujimi: Nachdem mein erster Versuch mit den Metal Color Farben von Vallejo recht zufriedenstellend verlaufen war, mußte natürlich gleich der nächste...
  • North American P-51B

    North American P-51B: Heute möchte ich mal wieder den Mainstream bedienen und meine P-51B von Revell (Copyright 1998) Vorstellen. Beim Bau des Modells OOB traten keine...
  • WB2019RO North American X-15A-2, Monogram, 1:72

    WB2019RO North American X-15A-2, Monogram, 1:72: Als Wettbewerbsbeitrag präsentiere ich euch meine soeben fertiggestellte North American X-15A-2. Wer über die Geschichte der Luftfahrt liest...
  • 1/32 "The Black Bullet" North American X-15A2 - Special Hobby

    1/32 "The Black Bullet" North American X-15A2 - Special Hobby: Im Zeitalter von Eurofighter, F-22 und Co., geraten schon mal frühere Errungenschaften in der Luft- und Raumfahrt leicht in Vergessenheit. So wie...
  • North American X-15A-2 in 1:48

    North American X-15A-2 in 1:48: Im Jahr 1954 gab die NACA (Vorgängerorganisation der NASA) zusammen mit US Air Force und US Navy den Auftrag für ein Versuchsflugzeug heraus, das...
  • Ähnliche Themen

    • North American F-86E Sabre, 1:72 von Fujimi

      North American F-86E Sabre, 1:72 von Fujimi: Nachdem mein erster Versuch mit den Metal Color Farben von Vallejo recht zufriedenstellend verlaufen war, mußte natürlich gleich der nächste...
    • North American P-51B

      North American P-51B: Heute möchte ich mal wieder den Mainstream bedienen und meine P-51B von Revell (Copyright 1998) Vorstellen. Beim Bau des Modells OOB traten keine...
    • WB2019RO North American X-15A-2, Monogram, 1:72

      WB2019RO North American X-15A-2, Monogram, 1:72: Als Wettbewerbsbeitrag präsentiere ich euch meine soeben fertiggestellte North American X-15A-2. Wer über die Geschichte der Luftfahrt liest...
    • 1/32 "The Black Bullet" North American X-15A2 - Special Hobby

      1/32 "The Black Bullet" North American X-15A2 - Special Hobby: Im Zeitalter von Eurofighter, F-22 und Co., geraten schon mal frühere Errungenschaften in der Luft- und Raumfahrt leicht in Vergessenheit. So wie...
    • North American X-15A-2 in 1:48

      North American X-15A-2 in 1:48: Im Jahr 1954 gab die NACA (Vorgängerorganisation der NASA) zusammen mit US Air Force und US Navy den Auftrag für ein Versuchsflugzeug heraus, das...
    Oben