Notlandung/Absturz in Augsburg

Diskutiere Notlandung/Absturz in Augsburg im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Am Mittwochmorgen gegen 9 Uhr 30 ist unweit des Augsburger Flugplatzes eine Piper PA 46 Malibu ( die D-ETSI ) notgelandet, der Pilot wurde dabei...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Tiefflieger, 19.06.2013
    Tiefflieger

    Tiefflieger Testpilot

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    185
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Walkertshofen/Erdweg
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 IBF, 19.06.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.07.2013
    IBF

    IBF Guest

    xxx
     
  4. #3 Tiefflieger, 19.06.2013
    Tiefflieger

    Tiefflieger Testpilot

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    185
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Walkertshofen/Erdweg
    Lass uns mal den BFU Unfallbericht abwarten - soweit ich das Gelände dort kenne, gibt es dort nur kleine Stromleitungen für die Hausversorgung... wenn er so eine erwischt hat kann es nur bei einer Notlandung gewesen sein.
     
  5. #4 JohnSilver, 19.06.2013
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.295
    Zustimmungen:
    3.838
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Den Fotos nach zu urteilen, sieht es so aus, dass der Propeller sich nicht (unter Last) gedreht hat. Der Einschlag ist in Verlängerung der Landebahn. Motorausfall im Endanflug?
     
  6. #5 sixmilesout, 19.06.2013
    sixmilesout

    sixmilesout Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    1.832
    Beruf:
    IT
    Ort:
    ETSF / Spottingbase: EDMO
    Könnte sein, denn es scheint so, als ob die Kiste im westen des Platzes gecrashed ist. Da gibt es Gärten, aber weit und breit keine Stromleitung. Im Osten des Platzes gibts ne Stromleitung, aber keine Gärten.
     
  7. #6 Tiefflieger, 19.06.2013
    Tiefflieger

    Tiefflieger Testpilot

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    185
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Walkertshofen/Erdweg
    Genau das war auch mein Gedanke...

    Wenn der ne Stromleitung berührt hat, dann weil er viel zu tief war, denn da gibts nur die Hausversorgungsleitungen afaik
     
  8. #7 IBF, 19.06.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.07.2013
    IBF

    IBF Guest

    xxx
     
  9. #8 Tiefflieger, 19.06.2013
    Tiefflieger

    Tiefflieger Testpilot

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    185
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Walkertshofen/Erdweg
    1) das war genau im Anflug auf die Bahn 07, nur eben viel zu früh viel zu tief.
    2) Das bei der Sicht die wir heute früh hatten, da kann man eine Fehleinschätzung der korrekten Höhe fast ausschließen
    3) In so ein Stromkabel kann man meiner Meinung nach nicht durch eine Fehleinschätzung der Höhe einfliegen, dafür ist sie in einer Höhe von ca 5-6m einfach zu tief.

    Daher glaube ich nicht, daß die Stromleitung die Absturzursache ist, es sei denn dort wäre noch eine Überlandleitung, die ich aber dort nicht kenne...

    Egal - Hauptsache ist doch, daß niemand sein Leben lassen musste und daß der Pilot möglichst schnell wieder auf die Beine kommt!
     
  10. #10 JohnSilver, 19.06.2013
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.295
    Zustimmungen:
    3.838
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Auf genau die Skizze hatte ich mich in meinem Beitrag bezogen.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass in diesem Abstand zur Landebahn (knapp 1 km vor der Schwelle, wenn die Skizze stimmt) jemand versehentlich schon in 5 - 6 m über Grund fliegt.
     
  11. #11 Texasjonny, 19.06.2013
    Texasjonny

    Texasjonny Alien

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    6.561
    Beruf:
    Selbständiger Werbebeschrifter im Ruhestand
    Ort:
    Friedberg / Bayern
    D-ETSI

    Nochmal ein paar Bilder vom Unfall der Piper Malibu:

    Etwas genauere Skizze, ca. 1,1 Km bis zur Schwelle !
     

    Anhänge:

    • Unf10.jpg
      Dateigröße:
      112,1 KB
      Aufrufe:
      478
  12. #12 Texasjonny, 19.06.2013
    Texasjonny

    Texasjonny Alien

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    6.561
    Beruf:
    Selbständiger Werbebeschrifter im Ruhestand
    Ort:
    Friedberg / Bayern
    xxxxxx
     

    Anhänge:

    • Unf02.jpg
      Dateigröße:
      115,6 KB
      Aufrufe:
      479
  13. #13 born4fly, 19.06.2013
    born4fly

    born4fly Space Cadet

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    Marburg
    Da die Zelle im hinteren Bereich ok aussieht, wundern mich die Beschädigungen am Übergang zum
    Höhenleitwerk :headscratch:
     
  14. #14 Texasjonny, 19.06.2013
    Texasjonny

    Texasjonny Alien

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    6.561
    Beruf:
    Selbständiger Werbebeschrifter im Ruhestand
    Ort:
    Friedberg / Bayern
    xxxxxx
     

    Anhänge:

    • Unf04.jpg
      Dateigröße:
      116,1 KB
      Aufrufe:
      471
  15. #15 mATRatze, 19.06.2013
    mATRatze

    mATRatze Guest

    Wie du das bei einem Natural-Composite-Gemischtbauweise MT Propeller feststellen kannst ist mir nicht ganz klar.
    Wenn man laut Augsburg TV Kerosin an Bord hatte war es wohl der falsche Sprit...
     
  16. #16 SenecaII, 19.06.2013
    SenecaII

    SenecaII Berufspilot

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    BERLIN
    Hallo,

    die erste Frage die ich mir stelle, was für eine Malibu war es? war es die 310PS oder 350PS variante?

    Nach der Lackierung zu Urteilen tippe ich persönlich sehr stark auf die 310'er mit dem Conti 550 drin. Und in dem Triebwerk steckt buchstäblich der Teufel. Dieses Triebwerk ist schon oft negativ aufgefallen durch Festigkeitsprobleme mit der Kurbelwelle. Es würde mich nicht wundern, wenn mal wieder eine Welle abgeschärt wurde.
    Was mich darin bestärkt, ist das Propeller Bild. Der Prop hat wenn überhaupt ohne Last gedreht. Wäre es anders gewesen, wäre von dem 4-Blatt Composite-Prop nix übrig geblieben.
    Bei der art und weise des Unfallbildes würde ich sogar sagen, das der Pilot die Kiste da voll bewusst hingesetzt hat, dann die Speed kann nicht mehr sehr hoch gewesen sein und die chance dann in einem Vorgarten zu landen, so platziert, ist echt gering. Ich denke eher, er hat noch mit allem Mitteln versucht, das schlimmste zu verhindern.

    Allerdings, wie es nun auch geschehen ist, so etwas in dieser Art zu überleben schafft nicht jeder.

    Gute Besserung an den PIC.
     
  17. #17 Chopper80, 20.06.2013
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.146
    Zustimmungen:
    1.285
    Ort:
    Germany
    So wie es aussieht, hängen am Seitenleitwerk Äste, oder täusche ich mich da? Da hat wohl ein Baum im Wege gestanden?

    C80
     
  18. #18 JohnSilver, 20.06.2013
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.295
    Zustimmungen:
    3.838
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    "Holz"-Propeller nach Bruchlandung mit Motor ohne Last:

    Anhänge:



    und ein anderer nach Bruchlandung mit laufendem Motor:

    Anhänge:



    Man beachte in beiden Fällen, was noch vom Propeller übrig ist.

    Das "Kerosin" dürfte eher ein Fehler der Zeitung sein. :wink:
     
  19. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #19 IBF, 20.06.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.07.2013
    IBF

    IBF Guest

    xxx
     
  21. #20 IBF, 20.06.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.07.2013
    IBF

    IBF Guest

    xxx
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Notlandung/Absturz in Augsburg
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. augsburg airways absturz

Die Seite wird geladen...

Notlandung/Absturz in Augsburg - Ähnliche Themen

  1. Notlandung/Absturz von Doppeldecker"Magdeburg1" am 3.3.1914 in Naundorf ( in Sachsen)

    Notlandung/Absturz von Doppeldecker"Magdeburg1" am 3.3.1914 in Naundorf ( in Sachsen): Am 3. März 1914 verunglückte der Militär-Doppeldecker "Magdeburg1" wegen schlechtem Wetter in Naundorf bei Kötzschenbroda. Der Führer des...
  2. Augsburger Modellbautage 2017 - Bildberichterstattung!!!

    Augsburger Modellbautage 2017 - Bildberichterstattung!!!: Hallo, liebe Bastelkameraden!! Ein erneutes Ausstellungswochenende hat die Ziellinie erreicht und man kann wieder einmal sagen, dass es irre Spaß...
  3. Flugbetrieb in Augsburg (EDMA / AGB) 2017

    Flugbetrieb in Augsburg (EDMA / AGB) 2017: Dann beginne ich mal im Jahr 2017 mit der Berichterstattung.:biggrin:
  4. Augsburg Gablingen Army Airfield

    Augsburg Gablingen Army Airfield: Servus zusammen, hat jemand von euch Fotos der alten Hangars bzw. aus der aktiven Zeit? Im Web sind die Infos leider etwas spärlich. Gibt es...
  5. Flugbetrieb in Augsburg (EDMA / AGB ) 2016

    Flugbetrieb in Augsburg (EDMA / AGB ) 2016: So, heute Mittag kurz am Platz gewesen. War einiges los.:TOP: Diamond DA42NG Twin Turbo. N12AG zur Landung in Augsburg.